The Rural Alberta Advantage - The wild

User Beitrag

mispel

Postings: 2387

Registriert seit 15.05.2013

08.01.2017 - 13:53 Uhr
Ich wollte mal wissen, was eine meiner Lieblingslivebands so treibt, und siehe da, ein neues Album kommt bald. Hier gibt's die erste Single:

The Rural Alberta Advantage - White Lights

Und das geilste ist, dass eine Tour kurz bevorsteht. Ich kann jedem nur empfehlen dahin zu gehen. Lohnt sich. Ein Wehmutstropfen bleibt allerdings, denn die zuckersüße Amy Cole ist nicht mehr mit von der Partie :(

16.01.2017 - Badehaus, Berlin
17.01.2017 - MS Treue, Bremen
18.01.2017 - Zakk, Düsseldorf

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1101

Registriert seit 04.12.2015

08.01.2017 - 14:08 Uhr
Freue mich auch riesig aufs neue Album! Der Vorgänger hat sich, über die Zeit, als ihr stärkstes Album für mich entpuppt. Live übrigens wirklich der absolute Wahnsinn! Werde wohl die Reise nach Bremen auf mich nehmen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13618

Registriert seit 08.01.2012

12.01.2017 - 19:30 Uhr

The Rural Alberta Advantage "Beacon Hill" im Stream
Tour startet ab Montag 16.01.!

Über ein Jahrzehnt machen The Rural Alberta Advantage nun Musik. Später in diesem Jahr werden sie einen Nachfolger zum 2014er Album "Mended With Gold" veröffentlichen, bescheren uns aber zwischenzeitlich mit einigen Einzelveröffentlichungen wie dem Song "White Lights" vom letzten Jahr und nun mit "Beacon Hill" Stoff um die Wartezeit erträglicher zu machen. Ob es beide auch auf das Album schaffen werden oder nicht wird nicht verraten.

"Beacon Hill" wurde von einem Waldbrand inspiriert der Auswirkungen auf Nils Edenloffs Heimatstadt Fort McMurray hatte. Während die Beziehung zu diesem Ort in dem er aufgewachsen ist eher kompliziert ist hat ihn der Anblick der Zerstörung doch sehr berührt wie ihr in einem unten stehenden Statement von ihm nachlesen könnt.

"On May 1st 2016, a wildfire started just southwest of Fort McMurray, a city where I’d spent most of my teens growing up. While wildfires aren’t totally uncommon in the region, the dry and above average conditions at the time quickly made the situation unmanageable. By that evening, several neighborhoods were being evacuated and by May 3rd the entire city of more than 80,000 people was being evacuated.

I remember the evening of the evacuation, watching the images on the CBC’s news reports. Beacon Hill was one of the hardest hit areas and some of the footage that came out of there made it look just biblical- real fire and brimstone sort of stuff. The next day I actually heard rumours that the high school I attended burnt down (it didn’t) but because the city was empty, no one could really confirm anything. Everyone feared the worst.

Now, like a lot people who grew up in Fort McMurray, I have a bit of a love/hate relationship with the place. Growing up there, I knew it wasn’t the last stop for me but my life has become inexorably tied to the place and it’s shaped my life in more ways that I could have ever anticipated.

It’s been a number of years since I’ve been back to Fort McMurray and if I never go back then that will be my choice, but I knew the city would always be there. The idea that maybe there might not be anything to go back to one day wasn’t something that I’d ever prepared myself for.

Oddly enough, after the fire threat had passed and before the evacuation order had been lifted, there were two unrelated explosions one day apart which destroyed several houses and damaged a number of others in the area. Of the three places that I called home while living up there, I lived a stones throw from both of those explosions."

Ab Montag sind The Rural Alberta Advantage auch für drei Termine bei uns auf Tour!

16.01. Berlin, DE @ Badehaus RAW-Gelände (AUSVERKAUFT)
17.01, Bremen, DE @ MS Treue
18.01. Düsseldorf, DE @ Zakk

Darth Floersche

Postings: 90

Registriert seit 14.08.2015

13.01.2017 - 09:42 Uhr
tolle band!

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1924

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2017 - 10:58 Uhr
Oh ja. Da freue ich mich sehr!

Till

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 102

Registriert seit 19.08.2016

13.01.2017 - 11:02 Uhr
Das, was ihr gesagt habt!
Aber habe ich das richtig in Erinnerung, dass Keyboarderin Amy ausgestiegen ist? Mal gucken, wie sich das auf das Album auswirkt - sie war ja schon auch immer sehr im Vordergrund.

Darth Floersche

Postings: 90

Registriert seit 14.08.2015

14.01.2017 - 01:07 Uhr
die erste cd habe ich seinerzeit direkt bei denen bestellt. irgendwie 14 can$. die mussten noch 7$ auf den umschlag kleben. ich kam mir schlecht vor. aber die cd habe ich quasi aus einer eigenauflage. cdr mit aufkleber. die pappcover scheinen aber aus einer druckerei zu kommen. kein label. kein barcode. eben geguckt, ist auch nicht bei discogs gelistet. muss ich mal reinsetzen.
und mir gleich mal das album anhören.

mispel

Postings: 2387

Registriert seit 15.05.2013

14.01.2017 - 15:00 Uhr
@Armin:

Also echt jetzt, da war ich dir weit voraus. Hättest ja mal suchen können :)

https://www.plattentests.de/forum.php?topic=89767&seite=1

@Till:

Jo die hat sich verabschiedet. Vor allem optisch ein Verlust. Wurde aber durch eine andere Dame ersetzt.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1101

Registriert seit 04.12.2015

14.01.2017 - 15:12 Uhr
Vielleicht kann Armin ja die Threads zusammenlegen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13618

Registriert seit 08.01.2012

02.10.2017 - 21:26 Uhr - Newsbeitrag

The Rural Alberta Advantage veröffentlichen
am 13.10. neues Album "The Wild"

Nach "Brother" ab jetzt neuer Song "Toughen Up" online

The Rural Alberta Advantage, die Band um Nils Edenloff, Paul Banwatt und Robin Hatch gibt es bereits seit mehr als zehn Jahren. Nach den beiden Vorab-Songs "White Lights" und "Beacon Hill" kündigt die Band nun endlich den Nachfolger des 2014er Albums "Mended With Gold" an.
"The Wild" erscheint am 13.10. bei Paper Bag Records (Vertrieb: Membran) .
Nach "Brother" gibt es mit "Toughen Up" ab sofort den nächsten Track aus "The Wild".

Dank ihrer Folksongs über Heimat, Freundschaft und Herzschmerz sowie ihrer unermüdlichen Konzertleidenschaft, hat es das kanadische Trio The Rural Alberta Advantage von der bescheidenen Anerkennung als “Canada’s best unsigned band” zu ausverkauften Tourneen und treuen Fans weltweit gebracht. Renommierte Magazine und Blogs berichten überaus wohlwollend über die Band, außerdem wurden The Rural Alberta Advantage für zwei Juno Awards – die kanadischen Grammys - nominiert und haben den CBC Musikpreis als ‘Best Independent Artist’ gewonnen.

Weitere Infos zum neuen Album schon bald, hoffentlich auch mit Tourdaten hierzulande. Zunächst sind erstmal USA und Kanada dran, dort ist die Band ab 20.10. sieben Wochen lang mit den Landsmännern Yukon Blonde unterwegs.



Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13618

Registriert seit 08.01.2012

02.10.2017 - 21:26 Uhr
@mispel: Hab ich zusammengelegt.
schön
03.10.2017 - 00:19 Uhr
Schönes Lied. Bin auf das Album gespannt.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13618

Registriert seit 08.01.2012

25.10.2017 - 22:10 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Tommy
26.10.2017 - 12:34 Uhr
Geiles Album. Für mich 8/10 und damit das zweitbeste nach Hometowns.
Inge Borg
28.02.2018 - 01:41 Uhr
Tolles Konzert zum Tourauftakt in Hamburg und: Amy ist wieder da!

mispel

Postings: 2387

Registriert seit 15.05.2013

28.02.2018 - 07:29 Uhr
Hey das ist ja mal ne tolle Nachricht. Ist sie wieder barfuß auf der Bühne rumgeturnt?:D Freue mich schon riesig auf Köln nächste Woche.
Inge Borg
28.02.2018 - 13:46 Uhr
Konnte ich nicht sehen. Aber sie super drauf, erster Auftritt seit zweieinhalb Jahren, nervös und aufgeregt und voller Freude. War sehr schön.

Hollowman

Postings: 144

Registriert seit 14.06.2013

09.03.2018 - 14:28 Uhr
Gestern in Köln auf dem Konzert gewesen, wieder sehr schön, auch wenn Nils öfters mit seiner Stimme zu kämpfen hatte. Bei dem Einsatz auch kein Wunder, wenn seine Stimmbänder leiden ;-) Ist das bei anderen Stationen auch aufgefallen?

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1101

Registriert seit 04.12.2015

09.03.2018 - 15:08 Uhr
Ich konnte zwar leider in Hamburg nicht dabei sein. Was ein paar meiner Freunde, die da waren, erzählten, klingt aber sehr nach deiner Beschreibung.

mispel

Postings: 2387

Registriert seit 15.05.2013

09.03.2018 - 16:09 Uhr
Hm also ich konnte diesbezüglich gestern nichts feststellen. Allerdings würde es mich auch nicht wundern, wenn er Stimmprobleme hätte. Das Konzert war (für ihre Verhältnisse) nur gut. Das letzte in Düsseldorf war deutlich besser. Irgendwie hat gestern der Funke gefehlt und das Publikum war ziemlich langweilig (Kölner Hipster halt :D). Aber schön, dass Amy wieder mit von der Partie ist. Natürlich wieder barfuß :D

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: