Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Plattentests.de-Jahrespoll 2016 - Die Favoriten der Redaktion

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21733

Registriert seit 08.01.2012

04.01.2017 - 00:06 Uhr
Hier dürft Ihr unsere Listen abfeiern, sobald sie nachher online sind.

Für alles andere gäbe es eh keinen Grund, oder?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21733

Registriert seit 08.01.2012

04.01.2017 - 00:28 Uhr
Da sind sie - die Favoriten der Redaktion:

https://www.plattentests.de/redpoll2016.php
LLG
04.01.2017 - 01:11 Uhr
Schöne Zusammenstellung. Einzig Leonard Cohen wird bei der Redaktionsauswahl schmerzlich vermisst. Ich habe mich heuer ausnahmsweise enthalten mitabzustimmen.

Kevin

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 922

Registriert seit 14.05.2013

04.01.2017 - 01:48 Uhr
Lustig, dass Du es sagst, Cohen folgt nämlich knapp nach den Top 20.

21. Lapsley - Long way home
22. Leonard Cohen - You want it darker
23. Captain Planet - Ein Ende
24. PJ Harvey - The hope six demolition project
25. Oathbreaker - Rheia
26. Mitski - Puberty 2
27. Haken - Affinity
28. The Slow Show - Dream darling
29. Avec - What if we never forget
30. Whitney - Light upon the lake

Knapp dahinter folgen z.B. noch Solange, John K. Samson, Die Höchste Eisenbahn oder Turbostaat.
Solange
04.01.2017 - 02:01 Uhr
Verdiente Nr. 1 bei Spex und Pitchfork, bei pt nicht mal in den Top 30. Lächerlich mal wieder.

Kevin

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 922

Registriert seit 14.05.2013

04.01.2017 - 02:24 Uhr
Tipp: Genieß die Vielfalt der Listen!

myx

Postings: 2832

Registriert seit 16.10.2016

04.01.2017 - 07:43 Uhr
Besonders freuen mich Lapsley auf Platz 21 (bei mir Platz 10) und vor allem Platz 29 von Avec (bei mir Platz 4). Die Österreicherin taucht sonst weit und breit in keiner User- oder Magazinsliste auf.

Ohne PT würde ich nicht nur das wundervolle Album "What If We Never Forget" nicht kennen, sondern ich hätte auch das Hammer-Konzert von Avec in der Werkstatt Chur verpasst (Forums-Thread). Allein dafür ein ganz herzliches Dankeschön!

Achim

Postings: 6288

Registriert seit 13.06.2013

04.01.2017 - 09:07 Uhr
Danke für diese Liste. Endlich mal jemand, der auf diesen Beyonce-Solange-Quatsch in den oberen Rängen komplett verzichtet. Daumen hoch!

A.
Birger
04.01.2017 - 09:28 Uhr
Bin froh, dass das architects Album wenigstens von den Besuchern der Seite nicht ganz vergessen wurde, wenn schon von der Redaktion...Immerhin bestplatziertes nicht-rezensiertes Album. Fehlt nur gone with the Wind bei den songs.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2665

Registriert seit 12.12.2013

04.01.2017 - 09:51 Uhr
Zu Beyoncé/Solange: Ich mag beide Alben. Solanges Werk fand ich insgesamt überzeugender, v.a. textlich ist das ein richtig spannendes Album.

Wenn ich die Platten rezensiert hätte:
Solange 7/10 (mit Hang zur 8)
Beyoncé 6/10

Man darf auch nicht vergessen, dass Soul/RnB nicht zu den Kerngenres der Seite zählen. Pitschie ist z.B. seit Jahren sehr black-music-affin, was auch daran liegt, dass in den USA sich dort die relevantesten Künstler betätigen. Wobei ich z.B. auch Kanye West und Frank Ocean super fand dieses Jahr.

Autotomate

Postings: 3891

Registriert seit 25.10.2014

04.01.2017 - 10:44 Uhr
Dass alle so auf Drangsal stehen, treibt mir echt den Glauben an meine Mitmenschen und die Tränen raus. Beinahe.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17995

Registriert seit 10.09.2013

04.01.2017 - 11:06 Uhr
"Endlich mal jemand, der auf diesen Beyonce-Solange-Quatsch in den oberen Rängen komplett verzichtet."

Mir wäre lieber gewesen, man hätte dieses Jahr mal auf den Radiohead-Quatsch verzichtet...
chris_der_1
04.01.2017 - 12:03 Uhr
Hab ich bei den Muncie Girls etwas verpasst? Lame-Ass Hipster shit.Das hört sich an wie 90er Jahre Emo zum Soundtrack für American Pie(sorry für Emo, fällt da nichts besseres ein).

Natürlich nur mein subjektives Empfinden. Mit Punk hat das aber wenig zu tun. Glattgebügelter Indiepop.
Da hör ich lieber Bands wie White Lung. Laut, roh und dreckig.
https://www.youtube.com/watch?v=VTbiAuqewBA&ab_channel=Pitchfork

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2558

Registriert seit 14.06.2013

04.01.2017 - 12:28 Uhr
Endlich mal jemand, der auf diesen Beyonce-Solange-Quatsch in den oberen Rängen komplett verzichtet.

Das Wort "verzichten" impliziert meiner Auffassung ein wenig, es sei im Nachhinein von irgendwem entschieden worden, Beyoncé und Solange nicht mit aufzulisten. Mag schon sein, dass manche Magazine nach der internen Auswertung feststellen: "Hm, Platte "xyz"fehlt, dies und jenes Magazin hat die auf 1, die müssen wir irgendwie reinkriegen, um glaubwürdig zu sein." Unser Ergebnis ist schlicht und einfach der Querschnitt der eingereichten Listen aller Plattentests.de-Schreiber_innen.

musie

Postings: 3246

Registriert seit 14.06.2013

04.01.2017 - 12:32 Uhr
Bear's Den kommen hier aber gut weg! Gut so :-)

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2558

Registriert seit 14.06.2013

04.01.2017 - 12:34 Uhr
Bear's Den kommen hier aber gut weg! Gut so :-)

Musikalisch mag ich die, wäre die Stimme nicht so... langweilig.
Tja...
04.01.2017 - 14:35 Uhr
Musik schwarzer Frauen ist auf PT offenbar nur halb soviel wert wie die weißer Männer.

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 651

Registriert seit 13.02.2013

04.01.2017 - 14:43 Uhr
@MopedTobias: Meine Rede, meine Rede.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21733

Registriert seit 08.01.2012

04.01.2017 - 15:24 Uhr
Besonders freuen mich Lapsley auf Platz 21 (bei mir Platz 10) und vor allem Platz 29 von Avec (bei mir Platz 4). Die Österreicherin taucht sonst weit und breit in keiner User- oder Magazinsliste auf.

Ohne PT würde ich nicht nur das wundervolle Album "What If We Never Forget" nicht kennen, sondern ich hätte auch das Hammer-Konzert von Avec in der Werkstatt Chur verpasst (Forums-Thread). Allein dafür ein ganz herzliches Dankeschön!


Achim

Postings: 6288

Registriert seit 13.06.2013

04.01.2017 - 17:22 Uhr
Mir wäre lieber gewesen, man hätte dieses Jahr mal auf den Radiohead-Quatsch verzichtet...

Ja, die hätten auch nicht unbedingt reingemusst.

Man darf auch nicht vergessen, dass Soul/RnB nicht zu den Kerngenres der Seite zählen.

Ganz genau. Möge das für immer so bleiben :)

A.


Achhim
04.01.2017 - 17:38 Uhr
Meine Engstirnigkeit!!! Möge das für immer so bleiben!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: