Manic Street Preachers - Know your enemy

User Beitrag
Bonzo
30.05.2009 - 11:58 Uhr
Zweitbestes kommt hin.
mars
30.05.2009 - 12:35 Uhr
1. Found That Soul 9/10
2. Ocean Spray 8/10
3. Intravenous Agnostic 7/10
4. So Why So Sad 10/10 (gabs jemals einen schöneren Beach Boys-Tribut?)
5. Let Robeson Sing 7/10
6. Year Of Purification 8/10
7. Wattsville Blues 7/10
8. Miss Europa Disco Dancer 8/10
9. Dead Martyrs 7/10
10. His Last Painting 9/10 (Erinnert mich irgendwie angenehm an Beatles` Drive My Car
11. My Guernica 8/10 (wegen Text)
12. The Convalescent 7/10
13. Royal Correspondent 5/10
14. Epicentre 6/10
15. Baby Elian 8/10 (1 Pluspunkt wegen der guten Absicht, die dahinter steckt)
16. Freedom of Speech... 6/10 (Erinnert an U2)

Sehr abwechslungsreiche Platte mit ein paar Nummern, die ein wenig abfallen (vor allem im hinteren Teil der Platte). Dennoch fast durchwegs toll mit vielen netten Details und Überraschungen. Mein persönlicher Einstieg zu den Manics.. 8/10
The MACHINA of God
30.05.2009 - 12:45 Uhr
1. Found That Soul 8/10
2. Ocean Spray 7/10
3. Intravenous Agnostic 8,5/10
4. So Why So Sad 7,5/10
5. Let Robeson Sing 7/10
6. Year Of Purification 7/10
7. Wattsville Blues 7,5/10
8. Miss Europa Disco Dancer 7/10
9. Dead Martyrs 7,5-8/10
10. His Last Painting 7,5/10
11. My Guernica 8,5/10 (wegen Produktion)
12. The Convalescent 7,5/10
13. Royal Correspondent 6,5/10 (crispy Solo ist irgendwie geil)
14. Epicentre 7,5/10
15. Baby Elian 6,5/10
16. Freedom of Speech... 6/

Qualitativ wie man sieht für mich extrem gleichförmig (im Gegensatz zu z.B. "Send away the tigers"), aber eben kaum wirkliche Kracher. Alles okay, das meiste gut, einiges etwas herausstechend. Aber nix, was mich wegbläst.
The MACHINA of God
30.05.2009 - 12:54 Uhr
Gesamtgeb ich ne 7,5/10
mars
30.05.2009 - 12:56 Uhr
So Why So Sad in der richtigen Stimmung genossen ist doch ein "Kracher"- bestimmt mehr als 7.5..
Achin
26.07.2015 - 01:56 Uhr
Ocean Spray ist locker flockig. Geile Pladde!!

kingsuede

Postings: 1435

Registriert seit 15.05.2013

10.12.2016 - 17:55 Uhr
1. Found That Soul 9/10
2. Ocean Spray 7/10
3. Intravenous Agnostic 7/10
4. So Why So Sad 9,5/10 (+ halber Punkt wegen Video)
5. Let Robeson Sing 10/10
6. Year Of Purification 8/10
7. Wattsville Blues 6/10
8. Miss Europa Disco Dancer 7/10
9. Dead Martyrs 7/10
10. His Last Painting 9/10
11. My Guernica 8/10
12. The Convalescent 7/10
13. Royal Correspondent 6/10
14. Epicentre 8/10
15. Baby Elian 7/10
16. Freedom of Speech... 6/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19820

Registriert seit 07.06.2013

10.01.2020 - 20:44 Uhr
Mal wieder gehört.

In Sachen Sound für mich wohl das interessanteste Album der Band. Hier ist so ziemlich jede Facette vorhanden und gerade die rockigeren Songs knarzen schön. Vom Songwriting her ist hier auch viel unauffälliges drauf und in der Hinsicht ist es sicher nicht auf einer Ebene mit ihren besten. Aber als Befreiungschlag nach den großen Erfolgen und der Behäbigkeit des Vorgängers (der wiederrum die deutlich besseren Melodien hatte) funktioniert das ziemlich gut.
Ich hab hier im Thread komischerweise die Texte mal als schlimm bezeichnet... das kann ich so natürlich nicht so unterschreiben. Ja, nicht auf dem Niveau der 90er, aber Wire hat eigentlich nie wirklich schwaches abgefliefert.
Was mir jetzt beim Hören aller Manics-Alben auffällt: Die haben einfach keine Reime. Ist mir früher nie so bewusst gewesen.

Highlights:
Found that soul, Intravenous agnostic, Wattsville Blues, My Guernica (Sound!)

7,4/10

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: