Angela Merkel - die beste Bundeskanzlerin aller Zeiten?

User Beitrag
Flüchtlinge oder nicht
16.01.2017 - 19:11 Uhr
Junge, afrikanische "Glücksritter" auf dem Weg nach Deutschland: ein Politiker versteht sie, sagt aber ehrlich, dass sie nicht hierherkommen dürfen, sonst fände kultureller und ethnischer Selbstmord in Deutschland statt:

https://www.facebook.com/I.Bearth/videos/814736565330925/

Anschauen!
die traurige Wahrheit
16.01.2017 - 19:32 Uhr
Das deutsche "Volk" hat kein selbstverständliches Recht auf seine Existenz. Übrigens als einzige Ethnie der Welt!
@die traurige Wahrheit
16.01.2017 - 19:37 Uhr
in welchem Jahrzehnt lebst du?
die traurige Wahrheit
16.01.2017 - 19:40 Uhr
Das muslimische "Volk" hat kein selbstverständliches Recht auf seine Existenz. Übrigens als einziger Glauben der Welt!

Fürstbischof von Gurk

Postings: 392

Registriert seit 17.12.2016

16.01.2017 - 19:40 Uhr
In irgendeinem sozialdarwinistischen.
Tierarten
16.01.2017 - 19:41 Uhr
Rassismus mal anders betrachtet: bei jeder Tierart ist man danach bestrebt, sie vor dem Aussterben zu bewahren. Und man unterscheidet da auch klar zwischen den verschiedenen Unterkategorien und versucht, sie alle am Leben zu erhalten. So unterscheidet man klar zwischen einem Eisbär und einem Braunbär und niemand würde sagen, das sei genau das Gleiche. Bloß für Menschen scheint das nicht zu gelten.
Tierarten
16.01.2017 - 20:01 Uhr
Die politisch korrekte Lesart als Analogie dazu wäre: Oje, die Eisbären sterben aus! Lass uns doch ganz viele Braunbären herholen (die zwar überhaupt nicht an die Lebensbedingungen der Eisbären angepasst sind), doch Hauptsache die Bärenpopulation ist gerettet.
Nuhr zur Info
16.01.2017 - 20:17 Uhr
Hier drehen aber welche durch jetzt!
Die böse Hexe aus der Uckermark
16.01.2017 - 20:19 Uhr
Mein hauptamtlicher Speichellecker ist heute übrigens beim Plasberg. Es wird erklären, wie großartig meine Politik ist.
Tierarten
16.01.2017 - 20:28 Uhr
Hier drehen aber welche durch jetzt!

Das sind einfach mal die Art von Beiträgen, mit denen man sich gleichzeitig bei allen Seiten unbeliebt macht. ^^
Nuhr zur Info
16.01.2017 - 20:46 Uhr
Beliebt oder unbeliebt, darum geht es nicht. Die Wahrheit aus Gründen der political correctness zu verschweigen bringt nur Verderben.
nostalgiker
16.01.2017 - 23:03 Uhr
bevor die flüchtlinge auftauchten war die welt noch in ordnung!
@nostalgiker
16.01.2017 - 23:04 Uhr
genau! was wollen die eigentlich alle hier?
Bad Religion
16.01.2017 - 23:09 Uhr
"Operation Rescue"

it is an s.o.s. sent out telepathically, signs of our distress don't
allow complacency, we need restoration now of our integrity and a
drastic bold reminder of our morality, the rectifying troop is here,
the ones we have needed all these yers to stop the heious wrongdoings
and verify our moral benevolence as a people, operation rescue,
they're here to right our fall, they have heard a troubled call,
operation rescue, you may wonder where they come from, but i just
wonder why they're here at all, life ever-after is what they're in the
business for, see them brandish the key to their kingdoms door, it's
persuasive, it's a part of yoy and me but it's not overwhelming as
they wish it to be, if no one believed in fairy tales there would be
nothing they could do but fail yet everywhere we look someone is
trying to reassure our moral benevolence as a poeple, operation
rescue..., you may wonder where they come from, but i just wonder what
compels them all


Finde den Unterschied:
17.01.2017 - 10:51 Uhr


"Aber ich finde, sie hat einen äußerst katastrophalen Fehler gemacht, und zwar, all diese Illegalen ins Land zu lassen."
Donald Trump

"Eine Situation wie die des Sommers 2015 kann, soll und darf sich nicht wiederholen", sagte Merkel bei ihrer Rede vor dem CDU-Parteitag
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-bei-cdu-parteitag-fluechtlingskrise-darf-sich-nicht-wiederholen-a-1124599.html

der Unterschied: Merkel vermeidet in ihrer Formulierung alles, was dazu führen könnte, von ihr zu verlangen, die Verantwortung für den katastrophalen Fehler zu übernehmen. Wie Gut, dass wir sie haben und das sie an gar nichts Schuld ist, da lassen sich auch so Kollateralschäden wie der Brexit, zweistellige Werte für AfD, Übermachungsstaat, das Goodbye zur Meinungsfreiheit und was da noch kommen mag ganz gut verkraften...

der Macher
17.01.2017 - 10:56 Uhr
Der Übermachungsstaat, das ist meine Welt.
Finde den Unterschied:
17.01.2017 - 10:58 Uhr
so what. Die Melt steht Kopf!
Naja
17.01.2017 - 13:00 Uhr
Das unterscheidet halt eine opportunistische Frau Merkel von vernünftigen Politikern (und überhaupt von vernünftigen Menschen), welche einsehen können, dass eine Entscheidung im nachhinein falsch war und das man einen Fehler gemacht hat, und die dazu auch stehen.

Linkspartei völlig gaga
17.01.2017 - 14:09 Uhr
In der Flüchtlingspolitik will sich die Linke klar gegen Obergrenzen positionieren. Man stehe "für eine soziale Offensive für alle und eine solidarische Einwanderungsgesellschaft", so der Entwurf. Die Grenzen Europas müssten für Schutzsuchende offen sein.

Wer hat diesen Leuten in den Kopf geschissen? Offene Grenzen, so wie sie sich jetzt darstellen, sind SELBSTMORD. Will die Linkspartei ihr eigenes Volk abschaffen?

Antwörder
17.01.2017 - 14:38 Uhr
Nein, sie will sich nur selbst abschaffen und Platz machen für die AfD - besonders im ehemaligen Osten, im Westen hat die SEDPDSLinke eh nicht viel zu melden.
social internationalist
17.01.2017 - 14:48 Uhr
heil heimatplanet
Bitte
18.01.2017 - 03:41 Uhr
Kann mir bitte jemand logisch und glaubhaft erklären, welchen Zweck Passkontrollen an Flughäfen erfüllen, wenn die Grenzen eines Staates offen sind?
Gegen Populismus
18.01.2017 - 08:08 Uhr
Offene Grenzen sind eine Errungenschaft moderner, vernünftiger, menschlicher und sozialer Politik, die auf Gemeinsamkeiten setzt anstatt auf Unterschiede.
Hagen
18.01.2017 - 09:59 Uhr
Aber wenns eher weniger Gemeinsamkeiten gibt?
Oder meinst du 2 Augen, 2 Ohren 1 Nase...
Toleranz - eine Einbahnstraße?
18.01.2017 - 11:33 Uhr
Das hier sollten sich die ganzen heuchelnden Facey-Je-suis-Charlie-Avataristen mal durchlesen:

Wenn Präsident Hollande und Bundeskanzlerin Merkel wirklich daran geglaubt hätten, sich für die freie Meinungsäußerung einzusetzen, dann hätten sie statt Arm-in-Arm durch Paris zu laufen, zusammen mit einer solch unangemessenen Figur wie dem Palästinenserführer Mahmoud Abbas, Titelblätter von Charlie Hebdo in die Höhe gehalten und gesagt: "So sieht eine freie Gesellschaft aus, und das ist es, zu dem wir stehen: Jedermann, politische Führer, Götter, Propheten, alles kann satirisiert werden, und wenn dir das nicht passt, dann kannst du in das unerleuchtete Höllenloch springen, von dem du nachts träumst."

https://de.gatestoneinstitute.org/9792/toleranz
Hau ab
18.01.2017 - 11:41 Uhr
Geh kacken Patte
Sowas von JA
18.01.2017 - 11:46 Uhr
"So sieht eine freie Gesellschaft aus, und das ist es, zu dem wir stehen: Jedermann, politische Führer, Götter, Propheten, alles kann satirisiert werden, und wenn dir das nicht passt, dann kannst du in das unerleuchtete Höllenloch springen, von dem du nachts träumst."

ja!!
CIA-Agent Hans Auswurf
18.01.2017 - 11:58 Uhr
Geh kacken Patte
Voller Ganges
18.01.2017 - 12:26 Uhr
Die Umvolkung ist im volken, äh vollen Gange.

Nennt sich "Replacement migration" und ist seit Jahren auf der UN-Homepage als offizielles Programm angegeben. (BILD berichtete...ausdrücklich nicht.)
Reicher Bürger
18.01.2017 - 12:36 Uhr
Volk? Welches Volk? In der BRD gibt es nur Personal!!
Mit Höcke wäre das nicht passiert
18.01.2017 - 14:27 Uhr
Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hat die Kosten für die Integration von Zuwanderern auf rund 28 Milliarden Euro jährlich geschätzt. Nur durch diese Investition könnten Einwanderer langfristige zu einer Erhöhung der Wirtschaftsleistung führen.

Viel spaß beim Tragen der Kosten, ihr dämlichen Piefkes!
Fräger
18.01.2017 - 14:38 Uhr
Ist das das gleiche wirtschaftsnahe IW welches immer vom 'Fachkräftemangel' schwadroniert und deshalb Zuwanderung fordert?
Mit Höcke wäre das nicht passiert
18.01.2017 - 14:39 Uhr
Ich habe mich selbst als Schluchtenscheißer enttarnt.
Mit Höcke wäre das nicht passiert
18.01.2017 - 14:47 Uhr
Strache/Hofer, go!
Schweineschnitzel
19.01.2017 - 15:29 Uhr
Das Erwachen wird kommen...

Die Gesellschaft wird doch von "oben" paktisch in zwei Lager gesplittet. In der einen Ecke die Linken, die mit sogenannten Gutmenschen, die alles was deutsche Kultur ist, in die rechte Ecke drängen. Wenn man nur schon laut denkt, dass die Aufnahme von Massen an Wirtschaftsflüchtlinge auf Dauer nicht gut geht, ist man ein N+azi! Die Wirtschschaft schreit nach billigen Arbeitskräften - so wird der Mindestlohn ausgehebelt. Arbeitet bei jemanden im Umkreis ein Flüchtling in gehobenen Arbeitsumfeld? Dies sind allenfalls mal Vorzeige-Kandidaten. Jetzt kann man ja leicht mit dem Finger auf Leute zeigen, die abgehängt ihr Kreuz am "falschen Fleck" machen. Alternativen, wie man mit der AFD umgehen soll, gibt es nicht. Dabei ist das Parteiprogramm teilweise im Rahmen, was man auch von der CSU erwarten könnte. Wenn ich schon 100 mal am Tag höre "Rechtspopulistische Partei" wird mir schlecht. Je mehr die Presse und Politik diese Partei niedermacht, desto mehr werden diese aus Trotz wählen.

XTRMNTR

Postings: 515

Registriert seit 08.02.2015

19.01.2017 - 18:52 Uhr
Angela Merkel 2010 :

"Mulikulti ist gescheitert!"

WTF happened?

Gruener

Postings: 38

Registriert seit 12.07.2016

09.02.2017 - 15:09 Uhr
Merkel will deutlich mehr abschieben

Fake News

Postings: 13

Registriert seit 28.12.2016

05.03.2017 - 15:58 Uhr
Merkel schloss angeblich beinahe die Grenze

https://www.n-tv.de/politik/Merkel-schloss-angeblich-beinahe-die-Grenze-article19730386.html

Deutschland

Postings: 324

Registriert seit 29.06.2013

20.04.2017 - 21:09 Uhr
Bundeskanzlerin Angela Merkel wird in diesem Jahr nicht in der „Time 100“-Liste der einflussreichsten Menschen erwähnt

http://www.bild.de/politik/inland/time/bundeskanzlerin-merkel-nicht-aufgelistet-51372974.bild.html

realDonaldTrump

Postings: 594

Registriert seit 30.01.2017

07.07.2017 - 21:38 Uhr
After Poland had a great meeting with Chancellor Merkel and then with PM Shinzō Abe of Japan & President Moon of South Korea.

realDonaldTrump

Postings: 594

Registriert seit 30.01.2017

11.07.2017 - 06:22 Uhr
When I left Conference Room for short meetings with Japan and other countries, I asked Ivanka to hold seat. Very standard. Angela M agrees!

Deutschland

Postings: 324

Registriert seit 29.06.2013

24.12.2017 - 18:23 Uhr
Weihnachtlicher Skiurlaub in der Schweiz hat für die Kanzlerin Tradition: Jahr für Jahr quartiert sie sich in der Nähe von Sankt Moritz in einem schnörkellosen Vier-Sterne-Hotel ein, bricht von dort nach dem Morgen zum Skilanglauf auf.

http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/kanzlerin-beim-skilanglauf-in-der-schweiz-54293302.bild.html

Achim

Postings: 5926

Registriert seit 13.06.2013

28.01.2018 - 16:36 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=5hZOcmqWKzY

loool

Deutschland

Postings: 324

Registriert seit 29.06.2013

14.03.2018 - 10:47 Uhr
Angela Merkel zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/angela-merkel-zum-vierten-mal-zur-bundeskanzlerin-gewaehlt-15493445.html

Achim

Postings: 5926

Registriert seit 13.06.2013

14.03.2018 - 10:48 Uhr
Schwaches Ergebnis. Es deutet sich an, dass ein "Durchregieren" nicht mehr ohne Weiteres möglich sein wird.

(A.)

Tim.

Postings: 1842

Registriert seit 14.08.2015

14.03.2018 - 11:02 Uhr
prognose: in zwei jahren dann die übergabe an krampf-karrenbauer. 2021 dann keine mehrheit mehr für die sog. groko.

BinschMettLel

Postings: 99

Registriert seit 26.09.2015

22.03.2018 - 23:04 Uhr
https://www.gmx.net/magazine/panorama/fluechtlingsdebatte-worte-hussein-k-moerder-verurteilt-32883360

Warum ist Merkel noch Kanzlerin?

Seite: « 1 ... 5 6 7 8
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.