St. Vincent - Masseduction

User Beitrag
Ämm
29.12.2017 - 14:22 Uhr
Man muss die Stelle wohl hören, um sie toll zu finden, oder wie?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9474

Registriert seit 07.06.2013

29.12.2017 - 14:37 Uhr
Ja klar.
Ämm
29.12.2017 - 14:43 Uhr
Ach so.

Mister X

Postings: 2136

Registriert seit 30.10.2013

04.05.2018 - 01:49 Uhr
das fehlende bnm von p4k bis heut unverzeihlich

Plattenbeau

Postings: 478

Registriert seit 10.02.2014

04.05.2018 - 07:57 Uhr
Sehe ich nicht so, weil das Album schon spürbar hinter die vorherigen Alben zurückfällt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9474

Registriert seit 07.06.2013

04.05.2018 - 20:40 Uhr
Find ich leider auch.
Wenn
04.05.2018 - 20:56 Uhr
man weiblich und hip ist und bei P4K kein BNM bekommt, dann muss man schon ziemlich schlecht sein.

Mister X

Postings: 2136

Registriert seit 30.10.2013

05.05.2018 - 00:48 Uhr
8.2 waere aber drinne gewesen

saihttam

Postings: 1089

Registriert seit 15.06.2013

05.05.2018 - 04:55 Uhr
Ich kann das fehlende BNM aber auch verstehen. Wahrscheinich ihr schlechtestes seit dem Debüt. Wobei das natürlich immer noch bedeutet, dass es zumindest ein gutes Album ist.
fuzzmyass
05.05.2018 - 05:42 Uhr
Finde eher, dass es eines ihrer besten Alben ist... ist extrem gewachsen mit der Zeit.

Achim

Postings: 6166

Registriert seit 13.06.2013

05.05.2018 - 09:09 Uhr
Ich hatte ja schon VÖ-nah meine Bedenken geäußert. Schön, dass meine Position nun auch von anderen bestätigt wird.

(A.)

MopedTobias

Postings: 9464

Registriert seit 10.09.2013

05.05.2018 - 10:28 Uhr
Ganz toll, Achim.

Schon ihre "schwächste" seit dem Debüt, aber alles unter 8.5 von P4K ist, in Relation zu ihren sonstigen Wertungen, tatsächlich nur schwer ernstzunehmen.

Amused

Postings: 200

Registriert seit 28.11.2016

05.05.2018 - 10:51 Uhr
Ich find sie besser als die Selftitled, die ich damals kaum gehört habe.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9474

Registriert seit 07.06.2013

05.05.2018 - 17:28 Uhr
Die s/t ist ja für mich ihre beste.

kingsuede

Postings: 980

Registriert seit 15.05.2013

05.05.2018 - 18:35 Uhr
Für mich ist Strange mercy eindeutig ihre beste, die Bewertung für Masseduction hätte aber höher ausfallen können.

MopedTobias

Postings: 9464

Registriert seit 10.09.2013

05.05.2018 - 18:45 Uhr
Finde die s/t, Strange Mercy und Actor nehmen sich nicht allzu viel, sind alles klare 9er für mich und könnte keinen Favoriten benennen. Vielleicht am ehesten die Strange Mercy, weil der Titeltrack mein Lieblingssong von ihr ist. Debüt und die Neue kommen mit ein bisschen Abstand dann dahinter.

saihttam

Postings: 1089

Registriert seit 15.06.2013

07.05.2018 - 01:38 Uhr
Das kann ich eigentlich weitestgehend so unterschreiben.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2795

Registriert seit 26.02.2016

22.06.2018 - 08:38 Uhr - Newsbeitrag

MopedTobias

Postings: 9464

Registriert seit 10.09.2013

23.06.2018 - 12:28 Uhr
Video des Jahres. Hab aber auch nur das und Chemistry bisher gesehen.

Plattenbeau

Postings: 478

Registriert seit 10.02.2014

23.06.2018 - 12:41 Uhr
Der Beat dieser Fast-Version klingt ziemlich statisch und einfallslos. Wie aus einem EDM-Baukasten in 5 Minuten zusammengebastelt.
Schade
23.06.2018 - 14:41 Uhr
Dass sie nur noch solche "sex-sells" Performances und Videos raushaut.
Das hatte sie früher nicht nötig.

Leider kein gutes Role-Model.

Amused

Postings: 200

Registriert seit 28.11.2016

23.06.2018 - 15:06 Uhr
Aha.
@Amused
23.06.2018 - 15:29 Uhr
Also an a-ha erinnert mich die Musik jetzt überhaupt nicht :-/

MopedTobias

Postings: 9464

Registriert seit 10.09.2013

24.06.2018 - 10:36 Uhr
Dass Menschen wie der User "schade" ein offenbar sehr gestörtes Verhältnis zu (weiblicher) Sexualität haben, dafür kann Frau Clark nun wirklich nichts.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2795

Registriert seit 26.02.2016

02.07.2018 - 23:02 Uhr
Diese Art von Sex sellt bestimmt nicht.

Das Konzert heute war grandios. Und wenn schon der reguläre Teil toll war, hat der Abschluss der Zugabe mit "Happy Birthday, Johnny" und der Solo-Version von "Severed Crossed Fingers" noch mal alles getoppt.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: