Als Rockstar im Hotel leben

User Beitrag

Vladio

Postings: 28

Registriert seit 14.09.2016

10.12.2016 - 22:06 Uhr
Ich habe dass noch nicht erlebt, aber vielleicht können ein paar hier drüber berichten, wie das so ist. Und nervt das nicht, dass die meisten da so Klischee-Rockstars sind (Sex, Drugs & Rock'n'Roll) oder ist das gar nicht so? Oder gibts das überhaupt gar nicht mehr und ich bin in den mittleren 70ern steckengeblieben?

edegeiler

Postings: 1053

Registriert seit 02.04.2014

10.12.2016 - 22:38 Uhr
die klischee rockstars (in der szene bonjovis genannt) nerven schon. vor allem weil das publikum denen viel aufgeschlossener gegenübertritt als uns progressive rockern.
Der Kobrahändler
10.12.2016 - 22:40 Uhr
*Kobra feilbiet*

carpi

Postings: 510

Registriert seit 26.06.2013

10.12.2016 - 23:29 Uhr
The Andaz West Hollywood, Los Angeles

DER Treffpunkt der Musikszene der 70er Jahre. In dem Hotel am Sunset Strip waren Axl Rose, Led Zeppelin und Keith Richards zu Gast. Der Stones-Gitarist schmiss hier einen Fernseher aus dem Fenster. Heute geht es geruhsamer zu. Vor kurzem wurden die Balkons in gläserne Aussichtsplattformen verwandelt.
http://www.rp-online.de/leben/reisen/news/die-lieblingshotels-der-rockstars-bid-1.2396959

Scheints heute also nicht mehr zu geben...:)
Oder wie siehts bei Udo Lindenberg aus?
Udo L. lebt im Hotel
13.12.2016 - 23:31 Uhr
http://www.zeit.de/2016/18/udo-lindenberg-atlantic-hotel-rockstar/komplettansicht
Fürstbischof von Gurk
14.12.2016 - 00:34 Uhr
"Udo L. lebt im Hotel"

Und darin sitzend überlebt er sie alle.

Nee, mal im Ernst: der hat seine Seele doch an den Teufel verpfändet, oder?
Kill Baulitz
14.12.2016 - 00:44 Uhr
Ich und mein Bruder sind etwas angegammelte Stars und leben auch ganz gut vom Tokyo Hotel!
Udo Birkenberg
14.12.2016 - 01:31 Uhr
Udo überlebt auf jeden Fall die Besitzer seines Hotels:

2010 erstickte Miteigentümer Dieter Bock in seinem eigenen Hotel an einem Steak.

Wow.
Hotel Maritim
12.02.2017 - 00:01 Uhr
"Demokratie" in Deutschland: Hotel vermietet einen Saal an die AfD - Mitarbeiter des Hotels bekommen Todesdrohungen

http://www.bild.de/regional/koeln/alternative-fuer-deutschland/gegner-bedrohen-maritim-arbeiter-50188394.bild.html
kannste
13.02.2017 - 15:11 Uhr
dir nicht ausdenken..
Eben auf Facey entdeckt
01.03.2017 - 19:36 Uhr
Warum die Linkspartei einen braunen, faschistoiden Parteivorstand hat (es folgt ein Auszug aus dem aktuellen LINKE-Newsletter, der einem die Schuhe auszieht):

Mehrere Bündnisse rufen zu einem großen, bunten Protest gegen den AfD Parteitag auf. DIE LINKE unterstützt die Proteste gegen den AfD-Parteitag in Köln. Es gibt zudem eine Kampagne gegen die Hotelkette Maritim, um die AfD auszuladen. Aufgrund des Drucks hat das Maritim Björn Höcke Hausverbot erteilt.

Heitschibumbeitschi
01.03.2017 - 20:10 Uhr
Ohja, wie schlimm. Gegen die AfD protestieren. Total schlimm. Arme AfD. Arm. Arm. Arm.
quicken the heart
03.03.2017 - 03:42 Uhr
die afd zu kritisieren ist doch okay, aber hotels mit morddrohungen zu überziehen und demokratische gegner somit an tagungen zu hindern, ist sicher alles, aber kein legitimer protest, kleiner, sondern nur faschistisches gebahren.
Maritim
03.03.2017 - 10:04 Uhr
Das Hotel entscheidet selbst, mit wem es Geschäfte macht. Wenn das nehative PR nach sich zieht, dann liegt das nicht an denen, die das offen legen. Das liegt an der Partei, die menschenfeindliche Positionen propagiert.
Ma-ma-Maritim
03.03.2017 - 16:15 Uhr
@Maritim: Genau. Und wenn eine Frau mit offenen Haaren, im Sommerrock, durch die Gegend spaziert, ist es nicht die Schuld des Täters, wenn die Vergewaltigung passiert, sondern die des Opfers. Das liegt an der aufreizenden Erscheinung, die sexuelle Offenheit signalisiert...
haha
03.03.2017 - 16:31 Uhr
in your face!
@ Ma-ma-Maritim
03.03.2017 - 17:18 Uhr
warts ab mein Guter.

In 45 Minuten ist wieder Anettas Lohnabhängiger am Drücker, dann ist dein Post weg.
aderlass
03.03.2017 - 21:53 Uhr
stimmt.
Bündnis Aufstehen gegen ZufrühesAufstehen
16.03.2017 - 14:12 Uhr
Schon wieder eine AfD-Veranstaltung im Maritim!

Die Verkündung der Maritim-Hotelkette "keine weiteren Räumlichkeiten an die AfD" zu vermieten (PM am 14.02.2017) stellt sich damit als glatte Lüge heraus. Gerade mal vier Wochen später erfahren wir, dass die Hotelkette wieder an die AfD vermietet hat: Der "Extremismus-Kongress" der AfD findet diesen Samstag (18.03.) im Maritim Hotel Berlin Mitte statt. Also heißt es am Samstag: #Aufstehen gegen Rassismus, gegen die AfD und gegen ihre treuen GastgeberInnen vom Maritim - in Berlin und bundesweit:
Kölner Bündnisse rufen für Samstag zum bundesweiten Aktionstag gegen das Maritim auf: https://www.facebook.com/events/421455471532951/
In Berlin wird es eine Gegenveranstaltung zum Extremismus-Kongress von NoBärgida geben:
AfD in Berlin not welcome! Extremisten- o. Extremismuskonferenz?
https://www.facebook.com/events/1765094380476674/
#noAfD #aufstehen

https://www.facebook.com/aufstehengegenrassismus/posts/1279344945517122
Besitzer von Asylhotel: „Haben alles mitgenommen“
11.11.2017 - 12:38 Uhr
"Es fehlen das gesamte Bettzeug, Decken, Leintücher, Geschirr, TV-Geräte, Kühlschränke und die Betten. Einfach unglaublich!"

http://www.krone.at/596159
Krass
12.11.2017 - 09:14 Uhr
So was macht die AfD? Was für Deppen!
Als Social-Media-Star im Hotel leben
20.01.2018 - 13:00 Uhr
Die britische Social-Media-Influencerin Elle Darby fragte bei dem Inhaber des Luxushotels The White Moose Café in Dublin an, ob sie mit ihrem Freund kostenlos fünf Nächte dort verbringen könnte, wenn sie im Gegenzug in sozialen Netzwerken Werbung dafür mache.

https://www.derwesten.de/panorama/luxushotel-erteilt-allen-bloggern-hausverbot-nachdem-eine-influencerin-umsonst-uebernachten-wollte-id213172209.html
The Vatican presents: The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz!)
20.01.2018 - 19:21 Uhr
Geile Idee, kann ich mir aber vom Hartz nicht leisten.
Direktvergleicher
20.01.2018 - 19:32 Uhr
Wollte ich auch gerade schreiben.
„Wir bekommen jeden Tag zehn Anfragen“
25.01.2018 - 13:33 Uhr
„Influencer“ wollen gratis ins Luxushotel
Starkes Stück
12.02.2018 - 15:59 Uhr
Im Februar 2017 sprach die Hotelkette Maritim ein Hausverbot gegen den AfD-Politiker Björn Höcke aus. In ihren Tagungsräumen dürfe keine Diskriminierung aufgrund der Herkunft oder Religion, Leugnung des Holocausts oder Verharmlosung des NS-Regimes stattfinden.

Für Islamisten gelten diese Grenzen jedoch offenbar nicht. Die Botschaft des Iran will heute im Berliner Maritim-Hotel den Jahrestag der „Islamischen Revolution“ feiern. Exiliraner hatten im Vorfeld gefordert, die Jubelveranstaltung für ein Regime abzusagen, das vielfach den Holocaust geleugnet oder relativiert hat, Minderheiten verfolgt und die Menschenrechte mit Füßen tritt. Sie trafen bei den Hotelbetreibern auf taube Ohren.

http://www.achgut.com/artikel/fundstueck_ayatollahs_statt_afd
nein oder?
12.02.2018 - 15:59 Uhr
nur noch wahnsinn, was hier in diesem land abgeht. islamofaschisten hofieren und patrioten verjagen...unglaublich.
nein oder?
12.02.2018 - 16:16 Uhr
ps sieg hei!!!!!!!!!!!!!!
Hotel Maritim
12.02.2018 - 18:04 Uhr
https://jungle.world/artikel/2018/06/ayatollahs-statt-afd

Geil!
Dekadenter Spätrömer
12.02.2018 - 20:36 Uhr
Pecunia non olet!
Pistazie schmeckt gut
12.02.2018 - 20:38 Uhr
Pistacie est volens.
anus dei
12.02.2018 - 21:09 Uhr
nox instat mox
Sicherheitskonferenz
17.02.2018 - 21:33 Uhr
Cem Özdemir, der „Terrorist“ im Münchner Hotel
Terror
17.02.2018 - 22:53 Uhr
Ja, das muss man sich mal reinziehen...Es gibt Hotels in Deutschland, die boykottieren AfD-Politiker, aber türkische Faschos, wie die im Artikel, die Özdemir so angegangen sind, die scheinen hier in Hotels willkommen zu sein!? Geht's noch??
Es wird immer schlimmer...
28.02.2018 - 22:48 Uhr
https://www.facebook.com/Protschka.Stephan/photos/a.530759820442426.1073741828.530757183776023/844101255774946/?type=3

Sagt mal, ist das eigentlich noch normal, dass man Mitglieder (oder Anhänger) einer demokratische ZUGELASSENEN Partei (also legal!) DERART ausgrenzt?

Ich frage mich das gerade.
Es wird immer schlimmer...
28.02.2018 - 22:51 Uhr
Ich meine, ich bin jetzt auch nicht dafür, dass man im Gegenzug CDU-Menschen ausgrenzt, "nur" weil diese Partei unser Land in den letzten Jahren so heruntergerockt hat und etliche Verfassungsbrüche hinterließ (wobei letztere ja ein viel gewichtigeres Argument wären, anders als bei der AfD...).

Wie seht ihr das?
egal
28.02.2018 - 23:11 Uhr
was die cdu-volksverätzer auch noch quatschen und verschlimmbessern, die haben seit jahren fertig und sollen endlich mal einpacken. anders die afd, die hätten noch eine chance verdient zu einer klaren gemässigt vernünftigen linie zu finden, glaub ich aber auch erst wenn ichs sehe..
bitte überprüfen
28.02.2018 - 23:28 Uhr
diese ausgrenzung aus den hotels ist sooooo lächerlich.

ich denke mal, die hotels bekommen druck oder haben angst, dass ihnen die antifa aufs dach steigt, wenn rauskäme, dass da ein afdler gebucht hat...

hat da jemand internas und arbeitet in dementsprechenden hotels?
Mein traum
28.02.2018 - 23:52 Uhr
Als putzmann das hotel zimmer von paris hilton zu säubern.. und heimlich an ihrer unterwäsche schnüffeln beim sauber machen.. sie duftet bestimmt super geil!! Rosa sushy style
Mein traum
28.02.2018 - 23:55 Uhr
Jeder junge träumt davon..
Klaro
01.03.2018 - 09:59 Uhr
Sagt mal, ist das eigentlich noch normal, dass man Mitglieder (oder Anhänger) einer demokratische ZUGELASSENEN Partei (also legal!) DERART ausgrenzt?

Ja, ist es, wohingegen es rassistisch wäre, Nafris auszugrenzen und nicht in einem Hotel übernachten zu lassen.
Genervt von Hotels
13.07.2018 - 17:19 Uhr
Stefan Mross lebt jetzt in einem Wohnmobil

https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_84106624/genervt-von-hotels-stefan-mross-lebt-jetzt-in-einem-wohnmobil.html
Hotel Mama
13.07.2018 - 17:47 Uhr
Bin Rockstar (auch wenn das noch niemand weiß) und wohne im Hotel Mama. Zählt, oda?`
Die Yrre aka Tim
11.08.2018 - 13:35 Uhr
Lebe auch in ein Hostel.
Korrektor
11.08.2018 - 13:48 Uhr
Hostel? Hospital, meinst Du. Psychiatrische Abteilung.
Echte Yrre
11.08.2018 - 16:43 Uhr
Ich bin gewesen in Sychatrie aber die haben gemerkt ich hab dat nur gespielt
Die echte Yrre
11.08.2018 - 16:44 Uhr
Meinst du ich hab das ausgesucht leben in eine Hostel? Ist immer Geruch von stinke Pännis und Kacke und unterm Arm und Fuß. Das ist eine Höhle leben in eine Hostel
Die echte Yrre aka Tim
11.08.2018 - 18:29 Uhr
All inclusive. Nur vom Feinsten.
Grammar Naaahzie
11.08.2018 - 19:48 Uhr
Das ist eine Höhle leben in eine Hostel

EIN Hostel heißt es. Was Du meinst, ist EINE Hostess!
der echt Unechte (un und echt)
11.08.2018 - 21:41 Uhr
@Yrre
Du weißt aber schon, dass es Fenster gibt, die man öffnen tun kann?

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: