Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Laura Marling - Semper femina

User Beitrag

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 981

Registriert seit 11.06.2013

28.11.2016 - 16:08 Uhr
Neues Album, erscheint am 10.03.17

Erster Song:

gawain

Postings: 87

Registriert seit 13.06.2013

28.11.2016 - 16:46 Uhr
Großartig. Sowohl Nachricht, Song als auch Video.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21733

Registriert seit 08.01.2012

28.11.2016 - 16:50 Uhr
2008 veröffentlichte die Britin LAURA MARLING mit gerade mal 18. Jahren ihr Debütalbum “Alas, I Cannot Swim“

und zählt seitdem zu den talentiertesten und einflussreichsten Sängerinnen der internationalen Folk-Szene.



Am 10.03.2017 erscheint auf ihren eigenem Label “More Alarming Records“ in Zusammenarbeit mit Kobalt Music Recordings

ihr 6. Studioalbum “Semper Femina“, das von Blake Mills (u.a. Conor Oberst, Alabama Shakes, Fiona Apple) produziert wurde.



Das Video zur, bereits erhältlichen, Vorabsingle “Soothing“, mit dem LAURA MARLING zudem ihr Regiedebüt gibt,

feiert heute Premiere und kann, wie immer, gerne verlinkt/embedet werden: http://smarturl.it/LauraMarlingSoothing



***



Tracklist “Semper Femina“:

1. Soothing
2. The Valley
3. Wild Fire
4. Don’t Pass Me By
5. Always This Way
6. Wild Once
7. Next Time
8. Nouel
9. Nothing, Not Nearly



Weitere Infos:

www.lauramarling.com

www.facebook.com/lauramarling

myx

Postings: 2832

Registriert seit 16.10.2016

29.11.2016 - 07:27 Uhr
Pure Frauenpower. Und dazu noch dieser drohende Albumtitel. Da kriegt man es als Mann doch glatt mit der Angst zu tun ... ;-) "Soothing" ist ein ausgesprochen schöner Song, tolle Stimme, klasse Begleitung: leicht schräg, schön sparsam, entspannter Rhythmus.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21733

Registriert seit 08.01.2012

11.01.2017 - 18:39 Uhr






Seit dem Release ihres Debütalbums “Alas, I Cannot Swim“ (VÖ 2008) zählt die Britin LAURA MARLING zu den talentiertesten

und einflussreichsten Sängerinnen der internationalen Folk-Szene. Am 10. März 2017 veröffentlicht sie auf ihren eigenem Label

“More Alarming Records“ - in Zusammenarbeit mit Kobalt Music Recordings – ihr bereits 6. Studioalbum “Semper Femina“,

welches von Blake Mills (u.a. Conor Oberst, Alabama Shakes, Fiona Apple) produziert wurde.



Heute erscheint die neue Single “Wild Fire“ inkl. Lyric-Video (gerne zum verlinken/embedden):



***



Tracklist “Semper Femina“:

1. Soothing
2. The Valley
3. Wild Fire
4. Don’t Pass Me By
5. Always This Way
6. Wild Once
7. Next Time
8. Nouel
9. Nothing, Not Nearly



Weitere Infos:

www.lauramarling.com

www.facebook.com/lauramarling

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21733

Registriert seit 08.01.2012

17.02.2017 - 20:31 Uhr - Newsbeitrag

Seit dem Release ihres Debüts “Alas, I Cannot Swim“ (VÖ 2008) zählt die Britin LAURA MARLING zu den talentiertesten und einflussreichsten Sängerinnen der internationalen Folk-Szene.

Am 10. März erscheint das neue, bereits sechste, Studioalbum “Semper Femina“ auf ihrem eigenem Label “More Alarming Records“ via Kobalt Music Recordings. Dieses folgt als Kunstwerk betrachtet einem losen, lyrischen Faden der weiblichen Erforschung. Es wirft ein Licht auf eine unspezifizierte “Muse“' der Künstlerin und richtet den Fokus darauf, wie die Musikerin im Laufe der Jahre das Thema “Weiblichkeit“ betrachtet. Es ist aber per se kein Konzept-Album, auch wenn das Thema über die gesamte Dauer der Aufzeichnung wiederholt aufgegriffen wird.

Mit “Next Time“ gibt es jetzt einen weitereren, neuenTrack samt einem wunderschönen und intimen Video. Es ist der zweite von insgesamt drei Clips, bei denen MARLING erstmals selbst Regie führte, und kann, wie immer, gerne verlinkt/eingebettet werden:



Tracklist “Semper Femina“:

1. Soothing
2. The Valley
3. Wild Fire
4. Don’t Pass Me By
5. Always This Way
6. Wild Once
7. Next Time
8. Nouel
9. Nothing, Not Nearl

Weitere Infos:

www.lauramarling.com
www.facebook.com/lauramarling

Takenot.tk

Postings: 1784

Registriert seit 13.06.2013

09.03.2017 - 08:24 Uhr
Freut sich eigentlich noch jemand so sehr auf dieses Album wieich? Bisher 4 Songs draußen, aund alle vier sind stark - so einen Run bei Vorabsongs gab es für mich schon ewig nicht, bin unglaublich gespannt auf morgen....

myx

Postings: 2832

Registriert seit 16.10.2016

09.03.2017 - 09:02 Uhr
Leider können nach meiner Meinung die übrigen Songs nicht mit "Soothing" mithalten.

Takenot.tk

Postings: 1784

Registriert seit 13.06.2013

09.03.2017 - 11:40 Uhr
Ich finde keiner der anderen Songs ist so ein Übersong, auch weil die anderen nicht so "spannend" produziert/arrangiert sind. Insgesamt finde ich sie aber sehr auf den Punkt, deutlich mehr als bei den früheren Werken von Laura Marling, und immer noch wirklich gut. So ein bisschen mehr in Richtung 60er Bob Dylan.

Quirm

Postings: 361

Registriert seit 14.06.2013

12.03.2017 - 11:13 Uhr
Sehr schönes Album geworden. Gefällt mir wieder besser als der Vorgänger.

Leatherface

Postings: 1652

Registriert seit 13.06.2013

12.03.2017 - 20:09 Uhr
Die Meisterwerke sind offenbar immer die mit der geraden Nummer (I Speak, Eagle, die Neue), während die dazwischen "nur" sehr sehr gut sind. Ob die Neue besser ist als das Überwerk Once I Was An Eagle wird sich zeigen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21733

Registriert seit 08.01.2012

15.03.2017 - 17:23 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

strix

Postings: 3

Registriert seit 14.06.2013

28.03.2017 - 19:13 Uhr
Bin gerade am Durchhören.

Sehr viel eingängiger als die Once I was an eagle (die Short Movies ist irgendwie an mir vorbei gegangen).
Aber trotzdem schön anzuhören.

@ myx: Angst? Echt jetzt?

myx

Postings: 2832

Registriert seit 16.10.2016

29.03.2017 - 07:38 Uhr
@strix:

Nein nein, das habe ich mit einem Augenzwinkern geschrieben und nicht wirklich ernst gemeint. "Semper Femina" kann man aber durchaus als feministischen Wahlspruch interpretieren: "Immer Frau" - oder zugespitzt: "Die Frau auf immer und ewig". Was im Umkehrschluss dann heisst: der Mann ist das vernachlässigbare, aussterbende Geschlecht ... Und auch im Video zu "Soothing" genügt die Frau ja sich selbst. Nur darauf wollte ich anspielen.

Laura Marling ist aber, wie ich in der Rezi lese, keine Radikalfeministin, sondern einfach eine starke, selbstbewusste Frau, die nicht nur Musik macht, sondern auch gleich noch bei ihren Videos Regie führt. Dafür Hut ab!
Ohweh
29.03.2017 - 08:29 Uhr
Ein zwinkernder Smiley reicht offenbar nicht mehr, um zu zeigen, dass man etwas nicht Ernst meint, man muss ein Essay schreiben, in dem man die augenzwinkernde Nicht-ganz-Ernsthaftigkeit seiner Aussagen ausführlich erläutert.

Gomes21

Postings: 3747

Registriert seit 20.06.2013

29.03.2017 - 08:49 Uhr
Gefällt mir gut das Album, den Titel halte ich hier aber für überinterpretiert

Takenot.tk

Postings: 1784

Registriert seit 13.06.2013

30.03.2017 - 04:14 Uhr
Für mich das absolute Highlight des Jahres bisher. Besonders die b-Seite (Tracks 5-9) läuft richtig stark durch. Highlight ist für mich neben soothing und den weiteren vorab Tracks (nothing, not nearly!) vor allem Nouel.

Gomes21

Postings: 3747

Registriert seit 20.06.2013

30.03.2017 - 10:03 Uhr
Soothing finde ich auch sehr stark, insgesamt ein starkes Album. Ne finale Bewertung wird sich wohl erst noch ergeben, Tendenz momentan 7,5-8/10

Unangemeldeter

Postings: 565

Registriert seit 15.06.2014

30.03.2017 - 11:44 Uhr
Ich reihe mich ein, auch mein Lieblingsalbum 2017 bislang.
Und das, obwohl das Album mich in seinen Dolly-Parton-Momenten immer wieder verliert (Wild Fire...), aber die Highlights sind unfassbar gut. Für mich die besten: Don't pass me by, The valley und Wild once.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: