Coldplay - Kaleidoscope EP

User Beitrag

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4084

Registriert seit 26.02.2016

22.11.2016 - 10:11 Uhr
Es ist noch nicht vorbei...

seno

Postings: 3415

Registriert seit 10.06.2013

22.11.2016 - 10:19 Uhr
Vor ca. 10 Jahren hätte mich so eine Meldung tatsächlich noch gefreut...
Pivo
22.11.2016 - 11:22 Uhr
Die Tatsache, dass es sich um eine EP handelt könnte (KÖÖÖNTE !!!!) darauf hinweisen, dass etwas "probiert" wird in musikalischer Richtung. Vielleicht machen sie eine EP nur noch mit "Feat." Rihanna, Lady Gaga, Daft Punk oder Kanye West. Vielleicht machen sie Doom-Metal, vielleicht bleibt alles beim Alten, oder aber, man geht vielleicht mal wieder einige Schritte zurück und besinnt sich auf alte Stärken......

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Gute Alben können sie ja machen. Schließlich waren die ersten 2,5 CDs richtig starke Stücke. Ich werde mich aber nur mit höchster Vorsicht dieser EP nähern. Wenn ich nur einen Avicii-Beat höre, kann ich mich gleich wieder ins Unterholz zurückziehen und weiter über den Niedergang der Band hetzen..... :-)
Listed Twogic Cevavicii
09.02.2017 - 11:42 Uhr
Wie isses denn nun jeworden?
es ist so
09.02.2017 - 11:59 Uhr
ein bisschen noch nicht veröffentlicht.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16401

Registriert seit 08.01.2012

02.03.2017 - 19:32 Uhr - Newsbeitrag

40-jähriges Jubiläum - COLDPLAY feiern mit der Veröffentlichung der Single 'Hypnotised' und kündigen EP 'Kaleidoscope EP' für den 02. Juni an

Da hat er sich das schönste Geschenkt zum 40. Geburtstag einfach selber gemacht, dieser Chris Martin. 40 Jahre jung wird der Sänger von COLDPLAY heute und kein Stück älter ist er geworden! 'Was schenkt man jemandem, der alles hat?', scheinen sich seine Bandkollegen gefragt zu haben und kommen mit der naheliegendsten Idee um die Ecke: Sie veröffentlichen gemeinsam mit ihm heute die erste neue COLDPLAY-Single seit dem Erfolgsalbum 'A Head Full Of Dreams' (2015). Mit der Veröffentlichung von 'Hypnotised' kündigen sie zeitgleich die am 02. Juni erscheinende EP 'Kaleidoscope EP' an. der 5-Tracker wird neben 'Hypnotised' auch den aktuellen Hit 'Something Just Like This' von THE CHAINSMOKERS & COLDPLAY beinhalten. Ein ganz wundervoller Tag ist das! Für die Fans, für COLDPLAY und vor allem für Chris Martin. Wir gratulieren herzlich zum Geburtstag!

Eine Möglichkeit, das neue Material live zu erleben, wird der Auftritt COLDPLAYs beim Global Citizen Festival Hamburg sein. COLDPLAY werden dieses Festival am 06. Juli gemeinsam mit Herbert Grönemeyer, The Chainsmokers und Ellie Goulding headlinen. Das Global Citizen Festival Hamburg wird am Vorabend des G20-Gipfels stattfinden und die einflussreichsten Staats- und Regierungschefs dazu aufrufen, Verantwortung für die Ärmsten der Armen zu übernehmen. Eine wundervolle und sicherlich wirkungsvolle Protestform, die COLDPLAY mit Engagement fördern. Weitere Infos sind hier zu finden.



Das Video zu 'Hypnotised' darf geteilt werden:





Tracklist 'Kaleidoscope EP':
1. All I Can Think About Is You
2. Something Just Like This
3. Miracles 2
4. A L I E N S
5. Hypnotised








COLDPLAY
'Kaleidoscope'
VÖ: 02.06.

Huhn vom Hof

Postings: 1461

Registriert seit 14.06.2013

02.03.2017 - 23:29 Uhr
3. Miracles 2

Och nö.

*arushofbloodtotheheadaufleg*

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4084

Registriert seit 26.02.2016

02.03.2017 - 23:36 Uhr
A L I E N S

T H E Y R E A L L Y E X I S T

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6016

Registriert seit 23.07.2014

03.03.2017 - 00:07 Uhr
Naja, Song ist ganz okay. Geht in die Richtung, die man nach "Ghost Stories" hätte erwarten können. Gepackt hats mich nicht.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 924

Registriert seit 11.06.2013

16.06.2017 - 11:10 Uhr - Newsbeitrag
So einen Song hätte ich ihnen nie mehr zugetraut. Richtig gut, imho.

Verrückt...
16.06.2017 - 14:04 Uhr
...Coldplay können ja doch noch gute Songs

Otto Lenk

Postings: 570

Registriert seit 14.06.2013

16.06.2017 - 14:50 Uhr

Stark.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16401

Registriert seit 08.01.2012

16.06.2017 - 23:49 Uhr
COLDPLAY veröffentlichen weiteren Track 'All I Can Think About Is You' von der kommenden EP 'Kaleidoscope' (!!!Achtung, VÖ-Verschiebung auf 14.07.)

So kann der Tag doch beginnen - Mit neuen Klängen auf dem Weg ins Wochenende. Großartig! COLDPLAY liefern die Töne für die entspannte Laune und veröffentlichen heute den Opener von der am 14.07. erscheinenden EP 'Kaleidoscope' namens 'All I Can Think About Is You'. Der Song gleicht einer Entspannungsübung, die die Gedanken frei werden und das Gemüt zurücklehnen lässt und auch das dazugehörige Lyricvideo tut sein übrigens.

Mit 'All I Can Think About Is You' ist ein weiterer Track aus der 'Kaleidoscope EP' veröffentlicht, die mit Featuring Artists aufwartet - mit dabei sind The Chainsmokers (gemeinsame Hitsisingle 'Something Just Like This'), Big Sean und Brian Eno und Markus Dravs als Produzenten.

Wir wünschen einen entspannten Start ins Wochenende. Die Musik dazu gibt’s hier:


Das Video zu 'All I Can Think About Is You' darf geteilt werden:
https://www.youtube.com/watch?v=KnLNG0WnGsI&feature=youtu.be

Tracklist 'Kaleidoscope EP':
1. All I Can Think About Is You
2. Miracles (Someone Special) - Coldplay & Big Sean
3. A L I E N S
4. Something Just Like This (Tokyo Remix) - Coldplay & The Chainsmokers
5. Hypnotised





Hier noch die Pressemitteilung.
Fanatic1
17.06.2017 - 01:03 Uhr
Nach dem sie Mehr Geld im Jahr kassieren wie Ronaldo, versuchen sie jetzt doch super tiefsinnig und anspruchsvoll zu sein?

Wenn ich mir das so anhöre, kommt es mir so vor als versuchen sie jetzt das zu machen, was Radiohead vor 17 18 Jahren gemacht haben.

Mit dem Unterschied, das sie in den besagten Jahren genug Kohle gesammelt haben um Manchester United und/oder Arsenal London zu kaufen.

Dan können sie in den Arenen der besagten Clubs kostenlose Konzerte veranstalten um zu zeigen wie Fannah sie sind.
rainy
18.06.2017 - 15:11 Uhr
'All I Can Think About Is You' von der kommenden EP 'Kaleidoscope'

bah, wenn ich noch einmal eine "clocks"-variation zu ohren bekomme, muss ich reihern...;)

könnte schlimmer sein, aber sie drehen sich echt nur noch im kreis. der lohn: 9,2 mio. follower auf youtube (die gönne ich ihnen durchaus). der coldplay-sound repräsentiert offensichtlich ein stark verbreitetes "lebensgefühl"(?). meines ist es jedenfalls nicht.
coldplay fan
18.06.2017 - 15:15 Uhr
zu 80 prozent weiblich, 20 prozent männlich sind weicheier.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4084

Registriert seit 26.02.2016

19.06.2017 - 11:46 Uhr
Wenn ich mir das so anhöre, kommt es mir so vor als versuchen sie jetzt das zu machen, was Radiohead vor 17 18 Jahren gemacht haben.

"Kid A"? Mit Sicherheit nicht.
coldplay fan
19.06.2017 - 11:51 Uhr
ich nix deutsch! NIX DEUTSCH! ECHTE MANN NIX SPRECHENK KANN! UGAAAHH!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6016

Registriert seit 23.07.2014

19.06.2017 - 17:02 Uhr
Neuer Song auch okay, aber umwerfend find ich das bisher jedenfalls auch nicht.

qwertz

Postings: 465

Registriert seit 15.05.2013

19.06.2017 - 20:56 Uhr
"All I can think about is you" ist trotz des blöden Titels für mich der beste Coldplay-Song der letzten zehn Jahre. Die Grundstimmung erinnert mich bisweilen sogar ans Debütalbum. Hätte ich nie für möglich gehalten, dass sie das noch einmal hinkriegen. Konsequenterweise spielen sie ihn nicht live. Überhaupt ist die aktuelle Setlist eine Ausgeburt des Grauens.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 924

Registriert seit 11.06.2013

07.07.2017 - 09:10 Uhr - Newsbeitrag

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1307

Registriert seit 14.03.2017

07.07.2017 - 12:39 Uhr
Ich find alle 3 Stücke gut bis sehr gut und die zweite Hälfte von All i can think... großartig.
Ich würde mir wünschen, dass sie das auf Albumlänge hinkriegen. Das könnte so vielleicht zumindest wieder das Niveau der X&Y (knappe 8/10 für mich) erreichen. Das wär toll. Aber leider kommt ja nur ne ep von der man jetzt ja schon fast alles kennt.Schade

kukimemering

Postings: 11

Registriert seit 20.06.2013

07.07.2017 - 16:47 Uhr
ach, die sind einfach ndr2 und musikalisch völlig unrelevant.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5956

Registriert seit 13.06.2013

11.07.2017 - 09:58 Uhr
Herbert Grönemeyer feat. Chris Martin - Mensch

https://www.youtube.com/watch?v=PrGe6VyAcMo

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16401

Registriert seit 08.01.2012

13.07.2017 - 19:31 Uhr
COLDPLAY

Diesen Freitag erscheint die neue “Kaleidoscope”-EP von Coldplay. Neben den bereits enthüllten Songs “All I Can Think About Is You” und “Hypnotised”, enthält der fünf Tracks starke Release den Big Sean-Kollabo-Track “Miracles (Something Special)”, die The Chainsmokers-Zusammenarbeit “Something Just Like This (Tokyo Remix)” sowie den letzte Woche veröffentlichten Song “ALIENS”.


“ALIENS” wurde von keinem Geringeren als Brian Eno co-geschrieben und gemeinsam von Eno und Markus Dravs (u.a. Arcade Fire, Mumford & Sons, Kings Of Leon) co-produziert. Zeitgleich veröffentlichten Coldplay das animinierte Lyric Video zum Song, das es hier zu sehen gibt.


Alle Erlöse des Songs gehen übrigens an die Migrant Offshore Aid Station, eine NGO, die Flüchtlinge in Seenot rettet. Gute Sache, finden wir!



the scientist
13.07.2017 - 21:47 Uhr
Alle Erlöse des Songs gehen übrigens an die Migrant Offshore Aid Station, eine NGO, die Flüchtlinge in Seenot rettet. Gute Sache, finden wir!

Hmmmmnaja...Menschenleben retten hört sich auch für mich gut an! Niemand muss und sollte im Meer ertrinken. Ich hoffe jedoch nur, dass Coldplay keine illegalen Schlepper-/Schleusersachen unterstützen. Das wäre dann ziemlich ärgerlich.

Menschenleben retten...ja, unbedingt. Tolle Sache! Aber dann bitte auch wieder umgehend zurück in ihr eigenes Land bringen. Seenotrettung ist kein Freibrief für Asyl in irgendeinem nahen, sicheren Drittland. Wer das anders sieht, muss die Gesetze ändern, dann können wir gerne weiterreden, herumlamentieren und sinnlos streiten bringt da nichts...
the scientist
13.07.2017 - 22:06 Uhr
Meine Freunde von der NPD sagen das auch immer!
the scientist
13.07.2017 - 22:36 Uhr
Meine Freunde von der NPD sagen das auch immer!

NPD! Pah! Mann, dass das hier immer gleich so ein grusliges Niveau erreicht, nur weil man eine andere Meinung vertritt und sich lediglich für den Schutz von europäischen Werten einsetzt...
mimimi
13.07.2017 - 22:43 Uhr
was hat deine meinung zu dem thema mit coldplay zu tun? behalt dein zweifelhaftes gedankengut doch einfach für dich, danke.
the scientist
13.07.2017 - 22:55 Uhr
was hat deine meinung zu dem thema mit coldplay zu tun?

Steht doch oben oder kannst du nicht richtig lesen, das war als Antwort auf den Newsletter-Satz gedacht:

"Alle Erlöse des Songs gehen übrigens an die Migrant Offshore Aid Station, eine NGO, die Flüchtlinge in Seenot rettet. Gute Sache, finden wir!"

Ich kenne die besagte NGO leider nicht, aber hoffe halt nur, dass die keine Schleuser sind! Mehr habe ich nicht gesagt. Ist das jetzt schon ein Verbrechen? LOL

behalt dein zweifelhaftes gedankengut doch einfach für dich, danke.

Halt dich doch einfach aus dem Thread heraus, wenn es dir nicht passt. Anderen Menschen subtil die Meinung zu verbieten riecht für mich nach Nordkorea.

Und "zweifelhaft" ist Schlepper- und Schleusertum. All das was ich sage, befindet sich im Einklang mit Recht und Gesetz.

Was das mit Coldplay zu tun hat? Frag doch nicht solche dummen Fragen, Junge. (Siehe oben)
the scientist
13.07.2017 - 22:59 Uhr
Na, und wer sagt´s denn...Eine kurze Recherche hat ergeben, dass die "Migrant Offshore Aid Station" leider in dubiose Aktivitäten verstrickt sind - wie vermutet -, deshalb sollte jeder Coldplay-Fan sehr gut überlegen, ob er für den neuen Song Geld ausgeben möchte:

http://www.tagesspiegel.de/politik/verdacht-gegen-helfer-kooperation-mit-schleppern-im-mittelmeer/19749688.html
the scientist
13.07.2017 - 23:01 Uhr
Ich werde mich jetzt aber aus dem Thread zurückziehen, das war nur ein kurzer, nötiger Einwurf, kein beabsichtigter Streit. Schönen Abend noch!

Die neuen Coldplay-Songs gefallen mir besser als die vom letzten Album.

musie

Postings: 2602

Registriert seit 14.06.2013

14.07.2017 - 09:31 Uhr
wenn diese NGO die Menschen, die sie retten, wieder dahin zurückbringen, wo das Boot gestartet ist, dann habe ich nichts gegen ihre Arbeit und finde das unterstützungswürdig.

wenn diese NGO jedoch diese Menschen nach Europa bringen, sind sie Teil des Problems, weil mit jedem der es so schafft, viele weitere nach Europa resp. bis zur nächsten NGO auf offenem Meer aufbrechen werden. aktuell kommen ja die meisten Personen aus Nigeria, Bangladesh, Guinea, Elfenbeinküste und Gambia. alles nicht die totalen Bürgerkriegländer.

Was in Syrien passiert ist und passiert, ist natürlich mehr als traurig. Davon handelt ja das Coldplay-Video. Solche Betroffene müssten legal einreisen können. Deshalb sollte man gut differenzieren.

Die neuen Coldplaylieder gefallen mir sehr gut. Hoffentlich macht Big Sean nicht alles kaputt...
Looool
14.07.2017 - 09:52 Uhr
"alles nicht die totalen Bürgerkriegländer."

Nee stimmt den Leuten dort geht's auf jeden Fall super! Traurig diese Überheblichkeit des Westens mal wieder! Zudem der Westen mit seinem Kapitalismus einen großen Teil dazubeigetragen hat und es noch tut, dass es diesen Ländern schlecht geht und auch weiterhin schlecht gehen wird!

Dazu ein aktuelles Beispiel vom G20-Gipfel:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/g20-gipfel-in-hamburg-merkel-plan-zu-afrika-mit-hintergedanken-a-1155875.html

musie

Postings: 2602

Registriert seit 14.06.2013

14.07.2017 - 11:39 Uhr
Bangladesh hat rund 170 Mio Einwohner und nur schon die Stadt Lagos in Nigeria 18 Mio...

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5956

Registriert seit 13.06.2013

14.07.2017 - 11:58 Uhr
Bleibt mal bei der Musik oder geht in die entsprechenden Threads.

musie

Postings: 2602

Registriert seit 14.06.2013

14.07.2017 - 14:14 Uhr
es gehört in diesem fall zur nusik

musie

Postings: 2602

Registriert seit 14.06.2013

14.07.2017 - 14:14 Uhr
musik...

hexed all

Postings: 206

Registriert seit 15.06.2013

14.07.2017 - 14:35 Uhr
Und weil Chris Martin sich von dem Geld, das er mit Konzerten verdient, Pelzmäntel für seine Freundin kauft, sollten wir auch gleich seitenweise über Tierschutz, PETA und das Weltjudentum diskutieren.

Logisch.

Dielemma

Postings: 448

Registriert seit 15.06.2013

17.07.2017 - 22:08 Uhr
EP gefällt bis auf die schreckliche Liveversion von Something just like this, der mir sonst gar nicht so schlecht gefällt.
ALIENS ist ein richtiges Highlight :)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: