Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jahreslisten der Magazine 2016

User Beitrag

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

14.11.2016 - 11:54 Uhr
es geht wieder los.
http://www.popsugar.com/entertainment/Best-Albums-2016-42690929#photo-42690929

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

16.11.2016 - 08:10 Uhr
https://roughtrade.com/albums-of-the-year
iggy uff der 1
Tom Green
16.11.2016 - 10:20 Uhr
Gute Liste von Rough Trade. Da ist alles Wichtige drin.
sportsfreund
16.11.2016 - 11:10 Uhr
was ist denn das für eine liste? chaleur humaine ist doch schon mindestens 2 jahre alt

Till

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 103

Registriert seit 19.08.2016

16.11.2016 - 20:10 Uhr
@sportsfreund: Ist in diesem Jahr aber nochmal als "International Version" erschienen. ;)

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

17.11.2016 - 19:50 Uhr
bin mal gespannt. hab bei den meissten listen die radiohead oder bowie ganz oben gesehen. aber es wird wohl die beyonce machen. bei mir dann wohl auch. aber lemonade und das self title album sind so gut dass sie nur von kanye geschrieben wurden konnten.
mal schauen
17.11.2016 - 19:58 Uhr
neben bowie dürften cohen und cave auch häufiger genannt werden. beyonce vs solange wird sicher auch interessant

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

17.11.2016 - 20:31 Uhr
hab die solange jetzt auch endlich gehoert. verstehe ned warum die bei pitchi 0.2 mehr als ihre schwester bekommen hat. lemonade haette gar nicht unter 9.0.bewertet werden sollen
mal schauen
17.11.2016 - 23:26 Uhr
bei metacritic liegt beyonce zumindest leicht vorne. meanstream-pop wird bei pitchi grundsätzlich eher stiefmütterlich bewertet. 1989 und emotion haben ja auch kein bnm bekommen

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7677

Registriert seit 26.02.2016

17.11.2016 - 23:38 Uhr
Wer Mitte November die Jahresendliste rausbringt, kann schlichtweg nicht ernstgenommen werden. Nicht nur, dass noch ein paar Platten erscheinen, man muss ja die gerade erschienenen auch ein paar Tage wirken lassen.
sister y
17.11.2016 - 23:54 Uhr
aber lemonade und das self title album sind so gut dass sie nur von kanye geschrieben wurden konnten.

bei diesem satz weiß man gar nicht, was genau jetzt das blödeste daran ist.
Madame Z
18.11.2016 - 00:00 Uhr
Ist halt Mister X
Ich geh auch davon aus, dass er schön auf die pitchie Liste wartet bevor er seine eigene macht. Man will ja schließlich nicht falsch liegen.Da wäre ne eigene Meinung ja viel zu riskant.

Abgesehen davon: Beyonce besser als Radiohead und Bowie ? WTF
Kanye ist halt auch ein besserer Songwriter als Thom Yorke, muss man klarerweise ja einsehen... Nicht
Brummi
18.11.2016 - 00:13 Uhr
meanstream-pop wird bei pitchi grundsätzlich eher stiefmütterlich bewertet.

Nee, überhaupt nicht. Pitchfork hat überhaupt keine Berührungsängste mit (gut gemachtem) Mainstream.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17835

Registriert seit 10.09.2013

18.11.2016 - 11:25 Uhr
Kanye ist tatsächlich ein besserer Songwriter als Yorke, das Songwriting ist ja auch die größte Schwäche auf den letzten beiden RH-Alben. Würde Beyonce dieses Jahr auch stärker als Radiohead einschätzen, aber auf keinen Fall stärker als Bowie.

Darth Floersche

Postings: 90

Registriert seit 14.08.2015

18.11.2016 - 12:03 Uhr
"Kanye ist tatsächlich ein besserer Songwriter als Yorke, das Songwriting ist ja auch die größte Schwäche auf den letzten beiden RH-Alben."

in den warmen worten der jungfrau maria:
What the fuck????

Schwarz
18.11.2016 - 12:18 Uhr
Klar ist er das, finde ich jetzt allerdings auch keine so große Kunst.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17835

Registriert seit 10.09.2013

18.11.2016 - 14:21 Uhr
Ja mein ich ja, oder will hier ernsthaft jemand behaupten, dass das Songwriting auf den letzten beiden RH-Alben bis auf ein paar einzelne Songs besonders herausragend war?

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

18.11.2016 - 17:13 Uhr
@madame z
besonders dieses jahr bin ich mit den best new musics von pitchfork nicht komfort. glaub nur die beyonce und die radiohead hatten es in meiner liste. und erstellen mach ich die erst nach dem weeknd album

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

18.11.2016 - 17:17 Uhr
und die bloc party hat ihr sicheres plaetzchen. kam die etwa bei pitchi gut und ? oder ueberhaupt iwo ? aber fuer die eigenen listen macht armin ja hier die threads :)

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

21.11.2016 - 08:12 Uhr
mojo
David Bowie - Blackstar
Michael Kiwanuka - Love & Hate
Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree
Lambchop - FLOTUS
Leonard Cohen - You Want It Darker
Iggy Pop - Post Pop Depression
Frank Ocean - Blonde
Paul Simon - Stranger to Stranger
PJ Harvey - The Hope Six Demolition Project
Heron Oblivion - Heron Oblivion
Radiohead - A Moon Shaped Pool
Beyoncé - Lemonade
Teenage Fanclub - Here
Charles Bradley - Changes
The Cult - Hidden City
Bon Iver - 22, A Million
Dinosaur Jr. - Give a Glimpse of What Yer Not
Syd Arthur - Apricity
Modern Studies - Swell To Great
Bob Dylan - Fallen Angels
Ryley Walker - Golden Sings That Have Been Sung
Solange - A Seat at the Table
Kevin Morby - Singing Saw
Car Seat Headrest - Teens of Denial
Skepta - Konnichiwa
Cass McCombs - Mangy Love
case/lang/veirs - case/lang/veirs
Angel Olsen - My Woman
Thee Oh Sees - A Weird Exits
The Monkees - Good Times!
Fat White Family - Songs for Our Mothers
The Still - The Still
Suede - Night Thoughts
David Crosby - Lighthouse
Field Music - commontime
Wilco - Schmilco
James Blake - The Colour in Anything
William Bell - This Is Where I Live
White Denim - Stiff
Chance The Rapper - Coloring Book
Steve Gunn - Eyes on the Lines
ANOHNI - Hopelessness
Bitchin Bajas & Bonnie 'Prince' Billy - Epic Jammers and Fortunate Little Ditties
Meilyr Jones - 2013
Kendrick Lamar - untitled unmastered.
Christine and the Queens - Chaleur Humaine
Van Morrison - Keep Me Singing
The Comet Is Coming - Channel the Spirits
Nada Surf - You Know Who You Are
The Divine Comedy - Foreverland

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

21.11.2016 - 08:13 Uhr
uncut
David Bowie - Blackstar
Radiohead - A Moon Shaped Pool
Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree
Leonard Cohen - You Want It Darker
Ryley Walker - Golden Sings That Have Been Sung
PJ Harvey - The Hope Six Demolition Project
Sturgill Simpson - A Sailor's Guide to Earth
ANOHNI - Hopelessness
Teenage Fanclub - Here
Beyoncé - Lemonade
Thee Oh Sees - A Weird Exits
Brian Eno - The Ship
Drive-By Truckers - American Band
Bon Iver - 22, A Million
Wilco - Schmilco
Hiss Golden Messenger - Heart Like a Levee
Cavern of Anti-Matter - Void Beats/Invocation Trex
Solange - A Seat at the Table
Lambchop - FLOTUS
Angel Olsen - My Woman
William Tyler - Modern Country
The Avalanches - Wildflower
Margo Price - Midwest Farmer's Daughter
Paul Simon - Stranger to Stranger
Iggy Pop - Post Pop Depression
Cate Le Bon - Crab Day
Shirley Collins - Lodestar
case/lang/veirs - case/lang/veirs
Kendrick Lamar - untitled unmastered.
Frank Ocean - Blonde
Cass McCombs - Mangy Love
75 Dollar Bill - Wood / Metal / Plastic / Pattern / Rhythm / Rock
King Gizzard and the Lizard Wizard - Nonagon Infinity
Lucinda Williams - The Ghosts of Highway 20
Eleanor Friedberger - New View
Jenny Hval - Blood Bitch
Tim Hecker - Love Streams
Chris Forsyth & The Solar Motel Band - The Rarity of Experience
Shovels & Rope - Little Seeds
Let's Eat Grandma - I, Gemini
Anna Meredith - Varmints
Brigid Mae Power - Brigid Mae Power
Róisín Murphy - Take Her Up To Monto
Okkervil River - Away
King - We Are King
Swans - The Glowing Man
The Handsome Family - Unseen
Skepta - Konnichiwa
Christine and the Queens - Chaleur Humaine
Kevin Morby - Singing Saw
Underworld - Barbara Barbara, we face a shining future
Various Artists - Day of the Dead
HINDS - Leave Me Alone
Robbie Fulks - Upland Stories
Soundwalk Collective & Jesse Paris Smith - Killer Road
Danny Brown - Atrocity Exhibition
Maxwell - blackSUMMERS'night
Kaitlyn Aurelia Smith - EARS
Billy Bragg & Joe Henry - Shine A Light: Field Recordings From The Great American Railroad
Ty Segall - Emotional Mugger
John Cale - M:FANS
Ian William Craig - Centres
Richmond Fontaine - You Can't Go Back if There's Nothing To Go Back To
Gruff Rhys - Set Fire to the Stars
Emma Pollock - In Search of Harperfield
Charles Bradley - Changes
Steve Gunn - Eyes on the Lines
The Coral - Distance Inbetween
Allen Toussaint - American Tunes
Kiran Leonard - Grapefruit
The Comet Is Coming - Channel the Spirits
Oren Ambarchi - Hubris
Heron Oblivion - Heron Oblivion
Melt Yourself Down - Last Evenings On Earth
Psychic Temple - III

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

21.11.2016 - 08:13 Uhr
decibel
Khemmis - Hunted
Nails - You Will Never Be One of Us
Blood Incantation - Starspawn
Oranssi Pazuzu - Värähtelijä
Abbath - Abbath
Gehennah - Too Loud to Live, Too Drunk to Die
Inter Arma - Paradise Gallows
Hammers of Misfortune - Dead Revolution
Gorguts - Pleiades' Dust
Cobalt - Slow Forever
Trap Them - Crown Feral
Asphyx - Incoming Death
Blood Ceremony - Lord of Misrule
Funeral Moth - Transience
Crowbar - The Serpent Only Lies
Deströyer 666 - Wildfire
Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason
Diamond Head - Diamond Head
Ghoul - Dungeon Bastards
Oathbreaker - Rheia
Virus - Memento Collider
Wretch - Wretch
מזמור - Yodh
Neurosis - Fires Within Fires
Bölzer - Hero
SubRosa - For This We Fought the Battle of Ages
Testament - Brotherhood of the Snake
Phobocosm - Bringer of Drought
Chthe'ilist - Le Dernier Crépuscule
Graves At Sea - The Curse That Is
Cult of Luna & Julie Christmas - Mariner
Inquisition - Bloodshed Across the Empyrean Altar Beyond the Celestial Zenith
Child Bite - Negative Noise
Sumac - What One Becomes
EERIE - EERIE
Inverloch - Distance | Collapsed
Aluk Todolo - Voix
Venomous Concept - Kick Me Silly - VC III
Eternal Champion - The Armor of Ire
The Dillinger Escape Plan - Dissociation

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

21.11.2016 - 08:14 Uhr
piccadillyrecords
Whyte Horses - Pop or Not
Thee Oh Sees - A Weird Exits
Wilson Tanner - 69
Pye Corner Audio - Stasis
Parquet Courts - Human Performance
Wild Nothing - Life of Pause
Cate Le Bon - Crab Day
Miranda Lee Richards - Echoes of the Dreamtime
Juan Atkins & Moritz Von Oswald - Borderland: Transport
Cavern of Anti-Matter - Void Beats/Invocation Trex

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

21.11.2016 - 08:16 Uhr
http://www.esquire.co.uk/culture/reviews/g9818/best-albums-of-year-2016-music-review/

ummagumma

User und News-Scout

Postings: 693

Registriert seit 15.05.2013

21.11.2016 - 09:46 Uhr
Uncut hat Swans,Brian Eno und Tim Hecker drin,sehr schön
Aber wo ist denn bitteschön DIIV? Kann doch nicht sein, dass die keiner drin hat. Außerdem fehlt mir Kayo Dot

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

24.11.2016 - 12:13 Uhr
die nme liste ist da. fuer mich immer die dritt "wichtigste". haette fest mit der nick cave gerechnet. deren nummer 1 ist aber wirklich eine ueberraschung
Link dazu:
24.11.2016 - 12:41 Uhr
http://www.nme.com/bestalbumsandtracksoftheyear/nme-best-albums-2016-1869261?utm_source=facebook&utm_medium=social

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

24.11.2016 - 13:32 Uhr
Die gesamten Top5 sind eher zum Vergessen, überrschend ist die Liste daher allemal.

A.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17835

Registriert seit 10.09.2013

24.11.2016 - 16:56 Uhr
"Zum Vergessen" ist Life of Pablo natürlich nicht, dennoch viel zu weit vorne. Immerhin Chance in der Top 10.

Gordon Fraser

Postings: 1989

Registriert seit 14.06.2013

24.11.2016 - 17:58 Uhr
Der NME erlaubt sich recht sympathische Schrullen in der Liste, aber ganz koscher ist die Nr. 1 bei einem seit letztem Jahr ausschließlich durch Werbeeinnahmen finanzierten Magazin nicht.

Blossoms auf 25 freut mich natürlich.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9017

Registriert seit 13.06.2013

24.11.2016 - 18:08 Uhr
Kings of Leon, Green Day, und Biffy Clyro in den Top 50? Really?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7677

Registriert seit 26.02.2016

24.11.2016 - 18:57 Uhr
Ziemlich üble Liste, finde ich. Klar, auch Treffer dabei, aber die scheinen ja fast zufällig gelandet worden zu sein, wenn ich sehe, dass Kings Of Leon, Drake, Bastille und Biffy Clyro drin sind. Und The 1975 auf der 1.
Schwarz
24.11.2016 - 19:38 Uhr
Keine Ahnung, was ihr habt. Die Alben aus den Top 20, die ich gehört hab, waren alle top. Der Rest ist mir egal.
Arbeiter
24.11.2016 - 19:43 Uhr
In den meisten Listen finde ich wenig von dem wieder, was das Jahr über bezaubern konnte.
Mehr Berührungspunkte erwarte ich indes von Wire, Quietus und mit Abstrichen auch von Spex.
Achim.
24.11.2016 - 19:46 Uhr
Die gesamten Top5 sind eher zum Vergessen.
Hab natürlich fast nix davon angehört.

A.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

24.11.2016 - 20:41 Uhr
aber von den großen magazinen das einzige dass oft unberechenbar ist. auch ein dass die tolle art angels mit platz 1 gewuerdigt hat

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17835

Registriert seit 10.09.2013

24.11.2016 - 21:37 Uhr
Echt, die hatten Art Angels auf der eins? Dann haben sie dieses Jahr einen Freifahrtsschein :p
Was ist denn...
24.11.2016 - 21:40 Uhr
... hier los bei Wer wird Millionär?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7677

Registriert seit 26.02.2016

24.11.2016 - 21:55 Uhr
Waren nicht die einzigen, Stereogum hatte "Art Angels" letztes Jahr ebenfalls auf der 1.
und nicht nur die:
24.11.2016 - 23:19 Uhr
http://www.albumoftheyear.org/album/43091-grimes-art-angels/critic-lists/?f=one&y=2015

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

25.11.2016 - 06:45 Uhr
http://m.albumoftheyear.org/lists.php
und wer sehen will wer im durchschnitt oben steht
http://m.albumoftheyear.org/list/summary/2016/

platz 12 bei fopp fuer die pixies finde ich auch sehr amuesant

Mr Oh so

Postings: 1943

Registriert seit 13.06.2013

25.11.2016 - 12:26 Uhr
http://www.nme.com/bestalbumsandtracksoftheyear/nme-best-albums-2016-1869261?utm_source=facebook&utm_medium=social

Radiohead 22.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

25.11.2016 - 19:08 Uhr
http://www.nme.com/blogs/nme-blogs/readers-best-reactions-nmes-albums-year-2016-1873931

herrlich :D

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

25.11.2016 - 19:17 Uhr
http://www.laut.de/News/Best-Of-2016-Die-Metal-Alben-des-Jahres-25-11-2016-13168

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

26.11.2016 - 14:52 Uhr
http://www.nme.com/list/nme-best-songs-2016-1871049
puhh. dann muss ich mich ja dann fuer work in meiner liste nicht rechtfertigen :D

saihttam

Postings: 1747

Registriert seit 15.06.2013

28.11.2016 - 14:15 Uhr
Consequence of Sound

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

28.11.2016 - 14:46 Uhr
eine goldrichtige 1 von cos. gefaellt. ist einfach ein meisterwerk dass besonders in vielen vielen jahres als eines der ganz großen pop-alben gefeiert wird

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

28.11.2016 - 15:47 Uhr
http://www.rollingstone.com/music/lists/50-best-albums-of-2016-w451265

die zweitmutter aller listen ist da

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

28.11.2016 - 15:51 Uhr
das stones cover-album ein platz vor der kanye. klar :D

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

28.11.2016 - 18:35 Uhr
Und Green Day an 14^^

Seite: 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: