The Proper Ornaments (Veronica-Falls-Nebenprojekt)

User Beitrag

james_paul

Postings: 20

Registriert seit 04.12.2013

02.11.2016 - 11:24 Uhr
Ich bin schon verwundert, was "plattentest.de" so alles durch die Lappen geht.
War im Internet unterwegs, um herauszufinden,was mit der Band Veronica Falls ist und bin dabei auf das Sideprojekt des VF - Gitaristen James Hoare,namens " The Proper Ornament" gestoßen.
Die erste CD des Duos heißt "Wooden Heart" und wurde bereits 2014 veröffentlich. Jeder, der den Sixties - Sound von The Velvet Underground,Byrds - Gitarren und Beach Boys - Harmonien mag, wird begeistert sein!

Hier noch zwei Links:

http://pitchfork.com/reviews/albums/19550-the-proper-ornaments-wooden-head/

http://www.popmatters.com/review/182945-the-proper-ornaments-wooden-head/

P.S. Plattentest, vielleicht doch ne Rezension ????

james_paul

Postings: 20

Registriert seit 04.12.2013

02.11.2016 - 11:45 Uhr
Kleine Korrektur:

Die Band heißt : "The Proper Ornaments" und

die CD : "Wooden Head"

Members:

Max Claps (Argentinian)

James Hoare (Veronica Falls)

dogs on tape

Postings: 178

Registriert seit 14.06.2013

02.11.2016 - 12:58 Uhr
James Hoare ist ja auch bei Ultimate Painting dabei, die hier besprochen wurden.
Die Sängerin hat als Patience ein Synthiepopprojekt am Start und der Schlagzeuger hat als Boys Forever ebenfalls ein Album in diesem Jahr veröffentlicht.
Da kann man wohl kaum auf ein neues VF Album demnächst hoffen....leider!

Darth Floersche

Postings: 90

Registriert seit 14.08.2015

02.11.2016 - 13:58 Uhr
geilo!
danke für den tip!

Darth Floersche

Postings: 90

Registriert seit 14.08.2015

02.11.2016 - 14:04 Uhr
klingen im ersten durchlauf doch ziemlich nach den shins.

james_paul

Postings: 20

Registriert seit 04.12.2013

02.11.2016 - 19:25 Uhr
@ dogs on tape
Danke für die Tipps!
Hatte ursprünglich auch nach VF geschaut, weil ich beide Alben mag, hoffe, dass sie auch als Band weiter machen werden, eine offizielle Trennung wurde meines Wissens nicht verkündet.
Johnny Utah
02.11.2016 - 19:52 Uhr
Proper Ornaments und Ultimate Painting sind beide klasse. Mazes - Ores würde ich noch in die Runde werfen. Von VF kenne ich witzigerweise gar nichts. Was lohnt sich von denen?

james_paul

Postings: 20

Registriert seit 04.12.2013

02.11.2016 - 20:46 Uhr
@Johnny Utah
Beide Alben sind toll, das Debütalbum
"Veronica Falls" von 2011, ist etwas düsterer als das zweite Album "Waiting For Something To Happen", das wiederum etwas poppiger geworden ist. Lese einfach noch die Rezensionen von plattentest.de ;-)

james_paul

Postings: 20

Registriert seit 04.12.2013

19.11.2016 - 19:37 Uhr
News von Roxanne Clifford, der Sängerin von Veronica Falls,sie ist nach Los Angeles gezogen und arbeitet an ihrem ersten Soloalbum für ihr Projekt "Patience"

http://www.brooklynvegan.com/roxanne-clifford-on-post-veronica-falls-project-patience-covering-roky-erikson-new-single-stream-qa/

https://www.youtube.com/watch?v=j30hepjjK1w&spfreload=10

Also für mich klingt alles schon sehr nach der Auflösung von Veronica Falls, schade !

james_paul

Postings: 20

Registriert seit 04.12.2013

24.01.2017 - 13:59 Uhr
The Proper Ornaments haben am 20.01.17,
ihr neues Album "Foxhole" veröffentlicht.

http://pitchfork.com/reviews/albums/22784-foxhole/
Johnny Utah
04.02.2017 - 09:40 Uhr
Das war wohl nichts gestern in Berlin. Eine vom miserablen Sound frustrierte Band schmeißt nach 45 Minuten entnervt und ohne Zugabe den Bettel hin. Das Publikum war auch kurz vor dem Wachkoma, zudem eine massive Anzahl von möglichst hippen aber desinteressierten Dauerplauderern und Selbstdarstellern. Ist das in Berlin immer so? Über den Eintrittspreis kann man sich allerdings nicht beschweren, 10€ sind sehr fair.
homme
22.03.2018 - 09:10 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=atl0ZYP_nAU

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: