Portugal. The Man - Woodstock

User Beitrag

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 83

Registriert seit 25.09.2014

20.10.2016 - 11:04 Uhr
Immer noch keine offizielle Ankündigung außer dem Albumnamen. Dafür gibts Ende Oktober/Anfang November eine Tour in den USA und Canada. Mit ziemlich hässlichen T-Shirts: https://www.instagram.com/p/BLrwLc0D_Aa/

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2028

Registriert seit 14.06.2013

20.10.2016 - 11:35 Uhr
Wenn sie wieder so eine phänomenal gute erste Albumhälfte bringen wie auf "Evil friends", kann ich noch ein bisschen warten - für mich mit die beste A-Seite dieses Jahrzehnts.

manukaefer

Postings: 208

Registriert seit 16.06.2013

20.10.2016 - 13:27 Uhr
kann man so vertreten

MopedTobias

Postings: 11509

Registriert seit 10.09.2013

20.10.2016 - 15:34 Uhr
Die Evil Friends ist von Anfang bis Ende wahnsinnig stark und eines der besten Pop-Alben des Jahrzehnts. Denke nicht, dass sie das nochmal toppen können, aber das erwarte ich auch nicht.
Samurai Jack
06.12.2016 - 10:45 Uhr
Das erste Lebenszeichen seit 3 Jahren mit dem Synthy-Pop Stück Noise Pollution, wie gewohnt ein bisschen Schräg, Ohrwurm Charakter und Starke lyrics. Freu mich schon riesig auf das Album, hoffe das es bald kommt.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 83

Registriert seit 25.09.2014

06.12.2016 - 12:23 Uhr
Hatte ich so nicht erwartet, gefällt mir aber gut. Wer lieber die ersten Alben wiederhaben wollte, wird wohl sehr enttäuscht.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 83

Registriert seit 25.09.2014

06.12.2016 - 12:23 Uhr
Für die ganz faulen:
https://www.youtube.com/watch?v=kOts-yZsu8A

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

06.12.2016 - 12:28 Uhr
Ich freue mich immer über neuen Output von Portugal. The Man. Die neue Nummer ist (mal wieder) gewöhnungsbedürftig, bis jetzt noch nicht so ganz mein Ding, aber Statik darf man bei dieser Band nicht erwarten.

Ich bin gespannt was noch kommt, ich urteile erst wenn das Album draußen ist. Freue mich auf jeden Fall, dass was kommt!
icco
10.12.2016 - 23:47 Uhr
Also noise pollution zündet bei mir, obwohl es kurz gedauert hat.
Und die Live-Mitschnitte anderer neuer Songs lassen auch hoffen... Freu mich drauf!

derdiedas

Postings: 295

Registriert seit 07.01.2016

21.12.2016 - 23:15 Uhr
Schön!

Hab bisher das Debüt und die "Evil Friends", beide auf ihre Art super.
Was ist denn von den Alben dazwischen zu empfehlen?

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

22.12.2016 - 00:36 Uhr
Jedes ist sehr anders. Ich mag besonders church mouth und satanic satanist sehr gerne. Censored colors hat auch ein paar sehr tolle Songs.
American Ghetto und in the mountain fand ich im Vergleich etwas mittelmäßig, Dafür dann evil friends wieder richtig gut.
Ihr debut bleibt für mich aber ihr ganz klar bestes Album

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 83

Registriert seit 25.09.2014

22.12.2016 - 08:55 Uhr
Kann mich Gomes fast anschließen, auch wenn mir das erste Album nicht ganz so gut gefällt. Satanic Satanist ist auf jeden Fall ein unglaubliches Sommeralbum :)

noise

Postings: 624

Registriert seit 15.06.2013

25.12.2016 - 00:53 Uhr
Wenn ich mir so Noise Pollution anhöre weis ich auch warum ich nach 3 Alben bei denen ausgestiegen bin.
Ziemlich schlimm.

Jaggy Snake

Postings: 302

Registriert seit 14.06.2013

04.03.2017 - 15:27 Uhr
Die Songs für "Gloomin + Doomin" haben sie komplett verworfen. Neue Platte heißt jetzt "Woodstock", neue Single heißt "Feel it still" und ist mal wieder unverschämt eingängig. Könnt was werden...

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3105

Registriert seit 26.02.2016

04.03.2017 - 16:12 Uhr - Newsbeitrag


Schöner Kommentar drunter:
"I would literally fuck a cactus to have the album released now"

@Jaggy Snake:
Hast du das mit dem Albumnamen irgendwo gelesen?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3105

Registriert seit 26.02.2016

04.03.2017 - 16:13 Uhr - Newsbeitrag
*Korrektur des Songnamens, mein Fehler.

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

04.03.2017 - 17:40 Uhr
klingt ganz nett, noch nicht mehr. bin auf die Wirkung im Albumkontext gespannt. Freue mich drauf!

Jaggy Snake

Postings: 302

Registriert seit 14.06.2013

04.03.2017 - 19:28 Uhr
@ Felix
Stammt aus einem Beitrag auf deren Website, der zwischenzeitlich wieder gelöscht wurde:
https://www.reddit.com/r/portugaltheman/comments/5wxctv/everything_you_need_to_know_about_the_new_album/dedkr9f/

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14764

Registriert seit 08.01.2012

08.03.2017 - 18:02 Uhr - Newsbeitrag
Mit Taktgefühl zum Arschtritt: PORTUGAL. THE MAN veröffentlichen Single 'Feel It Still' mit interaktivem Video und verraten Details zum kommenden Album

"War scheiße, merkste selber, ne?" So oder so ähnlich wird das gewesen sein, als PORTUGAL. THE MAN irgendwann Bilanz gezogen haben. Seit 2013 arbeitete die Band an einem neuen Album und es wollte und wollte einfach nichts werden.



Da nützen auch Tonnen von Songs nichts, wenn die nicht zusammenfinden und zu einem Album wachsen wollen. Wie so häufig an dieser Stelle, hilft die Altersweisheit - in diesem Fall in Form des Vaters von Sänger John Gourley - der zog dem Sohnemann die Krawatte zurecht und Bumms war nicht nur das Album 'Woodstock' (welches noch in diesem Jahr erscheinen wird) im Kasten, sondern

auch die Single 'Feel it Still'. Inspiriert von Papas Erinnerungen an das originale Woodstock und die politischen Hintergründe zu diesem Festival, entschieden sich John und Co. die erste Single 'Feel It Still' zum politischen Rebellionssong zu machen. In unnachahmlicher Weise treten PORTUGAL. THE MAN mal wieder allen in den Hintern und veröffentlichen nicht nur ein Video zum Song, sondern rufen zur (Inter-)Aktion auf. Das Video zu 'Feel It Still' ist interaktiv, Zuschauer sind angehalten "Hidden Easter Eggs" zu finden. Beim Anklicken dieser "Easter Egss" ploppen politische Botschaften und Verlinkungen auf - von Black Lives Matter, über Planned Parenthood und Equality-Movement. Alle Verlinkungen und Botschaften schließen sich der #theresistance Bewegung an.

'Feel It Still' ist der Zeigefinger, der ein bisschen Spaß macht. PORTUGAL. THE MAN heben den sehr sichtbar. Aber sie tippen dabei im Tack. Denn letztlich wissen wir alle: Mit Musik lässt es sich viel lauter sein!



Das Video zu 'Feel It Still' darf geteilt werden:

interaktiv: http://feelitstill.com/

oder Youtube:





Bud Spencer
08.03.2017 - 19:12 Uhr
Vorgestern gab es ein kurzes Live Konzert und Interview auf der Facebook Seite von KEXP. Leider haben sie außer Feel It Still nichts Neues präsentiert...

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 83

Registriert seit 25.09.2014

28.03.2017 - 21:45 Uhr
Wikipedia schreibt was von einer Veröffentlichung im Juni:
"According to multiple radio interviews, the album Woodstock should release in June 2017.[34]"
https://en.wikipedia.org/wiki/Portugal._The_Man

Jaggy Snake

Postings: 302

Registriert seit 14.06.2013

29.03.2017 - 07:13 Uhr
Tracklist:

Number One
Easy Tiger
Live In The Moment
Feel It Still
Rich Friends
Keep On
Tidal Wave
So Young
Mr. Lonely
Noise Pollution

Bin mal gespannt, ob "Noise Pollution" in einer anderen Version vertreten ist. Bei Spotify steht ja immer dieser seltsame Zusatz "Version A, Vocal Up Mix 1.3"

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 83

Registriert seit 25.09.2014

29.03.2017 - 12:05 Uhr
Und ich dachte, dass Noise Pollution bei diesem Hick-Hack zu den aussortierten Songs gehören würde...

Underground

Postings: 913

Registriert seit 11.03.2015

28.04.2017 - 17:49 Uhr
woodstock

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3105

Registriert seit 26.02.2016

28.04.2017 - 18:02 Uhr
Jajaja.
vollic
28.04.2017 - 19:09 Uhr
Erscheint am 16. Juni

Jaggy Snake

Postings: 302

Registriert seit 14.06.2013

28.04.2017 - 19:29 Uhr
Und neuer Song "Number One" ist auch am Start.
icco
29.04.2017 - 12:47 Uhr
Für alle Freunde der Vinyl LP: der release verzögert sich aus unterschiedlichen Gründen. You can have a fun rock band or you can have a punctual rock band

Hier die Ausreden der Band:

For reasons that are complicated and boring, and frankly, reasons that we've been politely asked by our record label not to discuss, the release of Portugal. The Man's new album, Woodstock, on vinyl will be delayed past the album release date. If you'd like to read more about how the band is going to make up for it, please go to the last paragraph. But if you would like a more satisfying excuse at which to direct your disappointment and umbrage, please select one below.

A) Alex Jones Goes Vinyl
Lawyers for conspiracy theorist and part-time Portugal. The Man rival Alex Jones have recently described his show as "performance art." Fully embracing this new moniker, Jones has decided to eschew the right-wing radio airwaves for a more artful medium: vinyl records. The move has redirected over 95% of the supply of vinyl to Austin, where Jones is pressing each day's show into an 8-disc box set with well-designed, race-baiting artwork. "My art has finally found its format. It's like you're in the room with me as I yell my incoherent ramblings," Jones said. "You can almost feel my spittle hit you in the face." The massive redirection of America's vinyl supply has, of course, delayed Portugal. The Man's new album, Woodstock.

B) Losing to China, Mexico & Now Great Britain
In what many experts are calling a "Reverse British Invasion," Great Britain now accounts for nearly 100% of all vinyl sales. The popularity of records across the pond has caused both record labels and distributors to nearly eschew the American market altogether. As a result, good ol' American bands like Portugal. The Man are having to delay U.S. vinyl release dates. But help is on the way. The White House released a statement saying, "First, they're taking our jobs, and now they're taking our vinyl. It won't stand." Followed by, "Now, vinyl records, what is that exactly?"

C) Sorry, Bro. We Spaced on the Vinyl.
Listen, you can't release a custom blend of weed designed to be paired with your new single "Feel It Still" AND get all the songs to the company that presses your vinyl on time. The world doesn't work that way. You can have a fun rock band, or you can have a punctual rock band. But not both. OK? We'll make it up to you.

To make up for the delay, and because the band believes their music is best heard on a turntable, Portugal. The Man will be sending people who pre-order the vinyl special limited-edition art created by lead singer John Gourley. Of the limited artwork, there will also be even more limited, special-edition versions of the art in black (300 pieces), purple (50 pieces), and gold (one piece, framed) sent out randomly to pre-orders. And, of course, when you order the album on vinyl, the digital download will be available on the release date at no extra cost. The band is very sorry about the delay, and they appreciate everyone's patience.

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

29.04.2017 - 12:52 Uhr
Nice one

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14764

Registriert seit 08.01.2012

02.05.2017 - 19:47 Uhr - Newsbeitrag

Save The Date: PORTUGAL. THE MAN veröffentlichen neues Album 'Woodstock' am



Naja, wenn's läuft, dann läuft's halt. Was sollen wir sagen? PORTUGAL. THE MAN ballern gerade fröhlich ein Ding nach dem anderen raus. Ob nun Singles, eine eigene Cannabis-Sorte, Tourdaten oder endlich, endlich, Himmelherrgottnocheins, e-n-d-l-i-c-h ihr Album 'Woodstock'.

Aber der Reihe nach. Vor knapp 2 Monaten war dieser Ohrwurm zu vernehmen - 'Feel It Still'. Die erste Single der Band seit langem ist so was wie ein Smash-Hit (der Labelsprech sei verziehen, aber #isso). Mit Single und Interaktivem Video (wir erinnern an die Verlinkungen zur Unterstützung der #theresistance-Bewegung) gestartet, folgten Hinweise auf ein Album und auch schon die ein oder andere kurios anmutende Geschichte rund um das Entstehen des Longplayers. Aber nicht zu voreilig. Erstmal wurden Mini-Shows in Deutschland angekündigt und eine eigene Cannabis-Mischung bekanntgegeben (selbstredend mit dem Namen 'Feel It Still').

Nun also das Grand Final: 'Woodstock'. Das Album wird am 16. Juni erscheinen, ein zweiter Track 'Number One' ist hier auch schon zu hören und 'Feel It Still' wird eh drauf sein. Ach ja, und auf große Welttour geht die Band auch. Könnte es schöner sein? Rhetorische Frage, eh klar.






Das Video zu 'Feel It Still' darf geteilt werden:
interaktiv: http://feelitstill.com/

oder Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=pBkHHoOIIn8



Woodstock Tracklist:
01. Number One (feat. Richie Havens and Son Little)
02. Easy Tiger
03. Live In The Moment
04. Feel It Still
05. Rich Friends
06. Keep On
07. So Young
08. Mr Lonely (eat. Fat Lip)
09. Tidal Wave
10. Noise Pollution (feat. Mary Elizabeth Winstead & Zoe Manville) [Version A, Vocal Up Mix 1.3]






PORTUGAL. THE MAN
'Woodstock'
VÖ: 16.06.


Rote Arme Fraktion

Postings: 2672

Registriert seit 13.06.2013

02.05.2017 - 19:53 Uhr
Feel it still ist ganz stark.
Flimmern
04.05.2017 - 08:28 Uhr
Noise Pollution gefällt mir auch richtig gut! Schön schräger Song!
zu faul sich einzuloggen
04.05.2017 - 09:41 Uhr
Hm, Number One zündet beim ersten Mal noch nicht. Zu wenig PTM. Vielleicht braucht der noch?
Feel It Still und Noise Pollution gefallen mir erstmal deutlich besser.

Jaggy Snake

Postings: 302

Registriert seit 14.06.2013

04.05.2017 - 11:59 Uhr
Feel It Still ist ein Überhit, Noise Pollution finde ich eher nervig. Bei Number One komme ich noch zu keinem abschließenden Urteil.

Underground

Postings: 913

Registriert seit 11.03.2015

04.05.2017 - 14:45 Uhr
erster headliner für way back when...

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

04.05.2017 - 16:29 Uhr
argh, ich hoffe das heißt nicht, dass sie nicht auch ein gescheites Konzert in der Umgebung spielen.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2028

Registriert seit 14.06.2013

04.05.2017 - 16:37 Uhr
"Noise pollution" wirkte nur auf's erste Ohr befremdlich. Die unterschiedlichen Meldodiebögen sind phänomenal gut, finde ich.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14764

Registriert seit 08.01.2012

15.05.2017 - 12:08 Uhr - Newsbeitrag
Gerade haben sie mit dem grossartigen neuen Song "Feel It Still" ein Lebenszeichen von sich gegeben. Am 16.06.2017 wird das sehnsüchitg erwartete, neue Album "Woodstock" von Portugal. The Man erscheinen, gefolgt von einer Tour im September.

Für die Veröffentlichung des interaktiven Musikvideos zu „Feel It Still“ haben sich Portugal. The Man mit der internationalen Kreativagentur Wieden+Kennedy zusammengetan. Das Video liefert sozusagen interaktives Rüstzeug zum Bekämpfen sozialer Ungerechtigkeit.

„Wir haben an diesem Album mit so vielen großartigen Leuten gearbeitet, am Ende waren es jedoch wir vier, die um 4 Uhr in der früh in einem Keller saßen und versuchten, etwas von Belang zu sagen; Musik zu schreiben, die den Leuten dabei helfen würde, sich nicht allein zu fühlen, selbst dann, wenn sie wütend oder einsam sind. Das Video ist unsere Art zu sagen: das stehen wir alle gemeinsam durch", so Frontmann John Gourley.

Im Verlauf des Videos sind die Betrachter dazu aufgerufen, nach versteckten Hilfsmitteln Ausschau zu halten, mit der die #theresistance-Bewegung unterstützt werden kann, darunter eine direkte Durchwahl ins Weiße Haus. Ein Video, das über die Rechte von Demonstranten aufklärt, Spendenseiten für Planned Parenthood und die American Civil Liberties Union, selbst designte Protestplakate und Stencil-Kits für Widerstands-Graffitis.

Das letzte P.TM-Album erschien vor mehr als drei Jahren – eine lange Pause für eine Band, die seit 2006 nahezu jährlich ein Album veröffentlichte. In guter alter Bandtradition verbrachten sie seit 2013 tatsächlich nahezu jede freie Minute mit der Arbeit an einem Album. Sie erschufen jede Menge individuelle Songs, die jedoch einfach nicht zueinander passen wollten, ganz egal, wie sie es drehten.

Bei einer Reise von Frontmann John Gourley ins heimische Alaska passierten dann zwei Dinge, die eine komplette Änderung in der Flugrichtung des Albums einläuten sollten. Da war zunächst einmal eine gute Dosis rustikale elterliche Liebe, die John von seinem alten Herrn empfing. Dieser holte John auf den sprichwörtlichen Teppich zurück oder Hundeschlitten oder wo auch immer man Leute in Alaska hinstellt, wenn man ihnen die Leviten lesen will. „Warum dauert es so lang, das Album fertigzustellen?“, sagte Johns Dad. „Ist das nicht, was Bands tun? Songs schreiben und sie dann veröffentlichen?“

Und dann schlug das Schicksal ein weiteres Mal sanft zu, als er den Ticketabriss seines Vaters vom legendären Woodstock Musikfestival 1969 fand. Es mag wie eine nichtige Sache erscheinen, doch die darauffolgenden Gespräche mit seinem Dad über Woodstock ’69 lösten in Johns Kopf etwas aus. Er realisierte, dass, ganz in der Tradition der Bands aus jener Ära, Portugal. The Man über die zerbröckelnde Welt sprechen mussten, die sie umgab. Diese beiden Gedanken in Einklang bringend, traf die Band eine an Wahnsinn grenzende Entscheidung: sie nahmen ihre gesamten Arbeiten der vergangenen Jahre – und schmissen sie weg.

Es war alles andere als leicht, und dann war da noch die ständige Bedrohung, dass ihr Plattenlabel sie von einem professionellen Killer um die Ecke bringen lassen könnte, aber die komplett irrwitzige Entscheidung zahlte sich aus. Mit neuem Elan ging die Band zurück ins Studio, wo sie mit John Hill („In The Mountain In The Cloud“), Danger Mouse („Evil Friends“), Mike D („Everything Cool“) und dem langjährigen Wegbegleiter Casey Bates arbeiteten (dem einzigen durchgängigen Produzenten seit dem ersten Album). In diesem neu gesteckten kreativen Territorium entwickelte sich das, was am Ende das Album „Woodstock“ werden sollte, wie von selbst.

"Woodstock" erscheint am 16.06.17 bei Warner Music.


In Berlin und Hamburg ist im Vorprogramm das wunderbare österreichische Duo MYNTH zu sehen.

MYNTH sind die Zwillinge Giovanna und Mario. Ihre Musik ist tief in ihrer Beziehung verwurzelt. Ihre spezielle Verbindung färbt ihren Sound, so als würde einer die Sätze des anderen beenden - nur mit Musik.

Mario arbeitet am besten unter Druck, mag die Hektik, Action. Er macht am liebsten Musik, wenn er es eigentlich gerade nicht sollte. Er hat als detailverliebter Soundtüftler viele Stunden mit Produzent Alexander Wieser im Studio bei den voll analogen Aufnahmen verbracht. Giovanna hingegen liebt die Ruhe, hat die meisten Texte bei Waldspaziergängen in Salzburg geschrieben und nimmt aus Prinzip Vocals nur alleine in ihrem verdunkelten Zimmer auf. Sie schreibt ihre Texte spontan, schreibt auf was sie denkt und fühlt.

Dementsprechend direkt ist ihr Debüt-Album "Plaat II" inhaltlich, oft zwischen den Polen ruhiger, nach innen gerichteter Melancholie und progressivem Gefühlsausbruch. Musikalisch wird der Stil der "Polar Night"- EP (2015) konsequent weitergeführt: sphärische Synthesizerflächen, schleppende Beats, darüber eine weiche Stimme. Die Einflüsse von MYNTH liegen irgendwo zwischen Jessie Ware und Nine Inch Nails, Portishead und Laurie Anderson.




Präsentiert von: Visions | Noisey | Intro |
PORTUGAL. THE MAN + MYNTH (B, HH)
18.09.2017 München | Muffathalle
22.09.2017 Berlin | Astra
23.09.2017 Hamburg | Reeperbahnfestival
24.09.2017 Karlsruhe | Substage
30.09.2017 Dortmund | Way Back When Festival


Tickets ab EUR 24,00 für München, Berlin und Karlsruhe erhältlich bei: White Label
Vorverkaufsstart: Freitag, 19. Mai 2017, 10:00 Uhr
icco
15.05.2017 - 17:07 Uhr
Juhuuu!
Da freu ich mich doch mal wieder...

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

15.05.2017 - 17:36 Uhr
Album; yeah!
Live Termine so far: mäh...
So young
02.06.2017 - 17:03 Uhr
Neuer Song:

https://www.youtube.com/watch?v=zzzffLkzNKY


Erinnert mich ein wenig an Electric Guest.

Ituri

Postings: 117

Registriert seit 13.06.2013

02.06.2017 - 17:50 Uhr
Für mich klingen alle vier Songs grandios.

Jaggy Snake

Postings: 302

Registriert seit 14.06.2013

02.06.2017 - 19:27 Uhr
Ja, der ist schon wieder super. Scheint ganz so, als könnten sie die "Evil Friends" nochmal toppen

Ituri

Postings: 117

Registriert seit 13.06.2013

05.06.2017 - 16:43 Uhr
Ich komme nicht mehr los von den Songs. Ganz großes Album kommt da auf uns zu!

Gordon Fraser

Postings: 1211

Registriert seit 14.06.2013

05.06.2017 - 18:31 Uhr
In einer gerechten Welt wäre "Feel It Still" DER Sommerhit.

Jaggy Snake

Postings: 302

Registriert seit 14.06.2013

05.06.2017 - 18:48 Uhr
Zumindest bei Spotify war das Teil ne ganze Zeit lang ganz weit oben in den "Trending"-Charts.

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

05.06.2017 - 19:14 Uhr
Ein Album wie 'Evil Friends' hatte ich um ehrlich zu sein gar nicht mehr von ihnen erwartet, ich hoffe das Ding haut noch mal so weg.
icco
13.06.2017 - 22:48 Uhr
Rich friends...

https://youtu.be/1DvvoheXWdQ
p
13.06.2017 - 23:34 Uhr
Puh
leak
15.06.2017 - 12:55 Uhr
guckuck!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: