Banner, 120 x 600, mit Claim

Kings Of Convenience - Riot on an empty street

User Beitrag
Armin
11.05.2004 - 00:42 Uhr
Interessant:

KINGS OF CONVENIENCE
Eirik Glambek Boe und Erlend Oye sind wieder ein Paar! Der eine vollendete seine Ausbildung und radelte durch Vietnam, der andere tourte durch die Welt und machte ein Soloalbum, eine DJ-Kicks und bewies sich als erfolgreicher Plattenansager und -Aufleger. Nun beginnt die Fortsetzung der „Quiet Is The New Loud“-Saga mit einem Album namens „Riot On An Empty Street“ (VÖ:21.06.), das in punkto Instrumentierung, trotz des offensichtlichen Akustikschwerpunktes, einerseits überrascht und anderseits die vertrauten „Convenience“-Harmonien bereithält. Erneut ist dem Duo eine sehr, sehr schöne Platte gelungen!
Außerdem live zu bestaunen am 28. Mai im Bonner Kollegium Leonium.
...
11.05.2004 - 10:41 Uhr
*freu*
:-)
lr4.de
28.05.2004 - 14:50 Uhr
heute am 28.05, kann ich leider nicht in Bonn sein
*nicht 'freu'*
;(

aber in Berlin kann man bei der Popdisko im Eingang 28 den KofC aus der Konserve lauschen.
Patte
24.06.2004 - 15:25 Uhr
Kannte die noch gar nicht. Gefällt mir aber richtig gut, hab mir die CD mal auf meinen Wunschzettel gepackt. Hat was von "Simon and Garfunkel". *g*
vilfer
25.06.2004 - 19:18 Uhr
ich ziehe iron & wine vor
Sidekick
25.06.2004 - 19:25 Uhr
Patte (24.06.2004 - 15:25 Uhr):
Hat was von "Simon and Garfunkel".

You've joined the dot. Besser kann man es nicht ausdrücken.
logan
29.06.2004 - 11:40 Uhr
starker review.
Patte
22.07.2004 - 12:14 Uhr
Geht jemand mit mir jetzt im August eventuell in die Passionskirche? Ich überlege es mir gerade...:-)

Raventhird
22.07.2004 - 12:16 Uhr
Hmmm...imho in der Mitte ein bisschen durchhängend, dafür an den Rändern (?) ziemlich gute Songs ("Homesick" ist göttlich).
Patte
16.08.2004 - 12:42 Uhr
Jemand gestern das Video zu "Misread" auf FF gesehen? Einfach nur herrlich normal und schöööön. Jenseits von Titten, Goldkettchen und Wackelärschen. :-)

Und soll das Video nicht auch "Studenten-Klischees" bestätigen? ;-)
Armin
05.10.2004 - 18:29 Uhr
KINGS OF CONVENIENCE

"Riot On An Empty Street" das zweite Album des norwegischen Duos, konnte sich in Deutschland mehrere Wochen in den Charts behaupten und Mitte August gelang Eirik Glambek Boe und Erlend Oye ein wundervolles Konzert in der ausverkauften Berliner Passionskirche. Grund genug für die beiden Sänger und Gitarristen im November eine Konzertreise anzutreten und ihre gewohnt leisen und äußerst charmanten Songs zu präsentieren.

26.11. Heidelberg, Karlstorbahnhof
27.11. Schorndorf, Manufaktur
28.11. Frankfurt, Mousonturm
30.11. Düsseldorf, ZAKK
01.12. Hamburg, Fabrik
02.12. Köln, Theater am Tanzbrunnen
Booking: Berthold Seliger

Tickets via kartenhaus.de

Julian
05.10.2004 - 18:50 Uhr
Na die Nachricht rettet den beschissenen Tag.
Patte
24.10.2004 - 21:38 Uhr
"Misread" ist jetzt schon mein Video des Jahres.

Und bei dem neuen Teil "I'd rather dance with you" könnte man fast zum Pädophilen werden. ;-)
Sidekick
09.01.2005 - 23:42 Uhr
Die Aussage war mal richtig doof, Patte! :-(
Sidekick
09.01.2005 - 23:47 Uhr
Die Kings Of Convenience sind übrigens Kiffer:

http://www.popnews.com/popnews/kingsofconvenienceitw/kings01.jpg

Und eine der zahlreichen Musikvarianten die man sich antun kann, wenn man um halb 12 von der Nachbarin besucht wird, weil die Bässe zu stark sind und sie schlafen will.

Sind der eine Boygroup-Typ von den KoC und diese eine, die im neuen Video im Publikum sitzt, auf dem Pic oben und auf dem Cover zu sehen ist, eigentlich zusammen? Wenn ja, dann hat der Sack mächtig Glück gehabt.
Typhoon
29.03.2007 - 20:12 Uhr
Cayman Islands ist göttlich! Wie das komplette Album...
LostInACity
22.05.2007 - 13:34 Uhr
6/10... das ist ganz schön mutig.
Flux
22.05.2007 - 13:37 Uhr
... du meinst eine Frechheit, oder? ;-)
LostInACity
22.05.2007 - 13:39 Uhr
jap.:-)
Apple Bär
26.10.2008 - 23:53 Uhr
Ich kann die Berwertung hier verstehen.
Nach den ersten 3 in der Tat richtig sehr guten Songs kommt leider die große Flaute und jede Menge Durchschnitt.
Allenfalls "I`d rather..." stcuht da noch aus.
Die 6/10 geht in Ordnung, mit ein bisschen guten Willen könnte man wegen dem Beginn der Platte und der intimen Atmospähre auch 7/10 geben.
Mehr auch nicht.
Eurodance Commando
12.06.2009 - 18:08 Uhr
Zum aller ersten mal fällt mir bei einer rezi von pt auf, dass die Reihenfolge der Tracklist falsch ist.
Bei "Riot of an empty street" stimmt ja fast nix.
jaaaaa
16.06.2009 - 14:18 Uhr
neues album bald:
http://www.visions.de/news/11275/Kings-Of-Convenience-Gruesse-aus-Bergen
wowgold
04.08.2009 - 07:54 Uhr
wow gold tks
rEBWFSK
18.02.2010 - 00:31 Uhr
RrzcEbg

Die Hafen-Trulla

Postings: 90

Registriert seit 17.03.2021

28.03.2021 - 17:15 Uhr
Der Autor der Rezi scheint großer Feist-Fan zu sein... Genau die beiden Lieder, wo sie mitsingt, haben es in die Höhepunkte geschafft.

Ich geb dem Album ne 7/10. Gerade der Dreierpack zu Beginn ist phänomenal. Zwischendurch gibts aber auch etwas Leerlauf.

Und: Was für eine Songreihenfolge steht denn da in der Rezi? Die bei meiner CD ist gänzlich anders, zB "Rather dance" ist bei mir die 8.

kingbritt

Postings: 3612

Registriert seit 31.08.2016

28.03.2021 - 17:32 Uhr
Kings Of Convenience, meine Güte schon so lange her. Habe da die "quiet is the new loud" von 2001, das Jahr soll ja musiktechnisch ansonsten ziemlich laut gewesen sein. Ob das in Norwegen auch so war wage ich mal zu bezweifeln. Höre ich mal wieder rein, ob das noch geht . . .

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: