The Rolling Stones - Blue & lonesome

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 9490

Registriert seit 08.01.2012

05.10.2016 - 18:30 Uhr
Cover-Platte, angeblich. Die morgen schon erscheinen könnte.

http://www.lefigaro.fr/musique/2016/09/29/03006-20160929ARTFIG00135-the-rolling-stones-un-nouvel-album-brut-de-blues-avant-noel.php
Günni
05.10.2016 - 23:19 Uhr
Dass ein neues Album kommen sollte, wurde ja schon letztes Jahr angekündigt, wenn das jetzt wirklich nur ein Cover-Album ist, bin ich etwas enttäuscht.

Affengitarre

Postings: 1783

Registriert seit 23.07.2014

05.10.2016 - 23:26 Uhr
Dass es ein Coveralbum wird, habe ich so auch schon gehört, wird wohl stimmen.

Mister X

Postings: 1750

Registriert seit 30.10.2013

06.10.2016 - 15:55 Uhr
Koennen die echt behalten ! Wenn man keine neuen Songs mehr hinbekommt, soll man es lassen.
Günni
06.10.2016 - 16:51 Uhr
Ist jetzt also für den 2. Dezember angekündigt. Aber immerhin waren sie überhaupt mal wieder im Studio, insofern ist die Hoffnung jetzt trotzdem größer, nochmal wieder neues Material von ihnen zu bekommen als vor Ankündigung dieses Albums.
Alex
06.10.2016 - 18:22 Uhr
Ist das mit dem Cover-Album sicher? Dachte, es wäre "nur" ein Blues-Album. Sowas kann man ja auch selber schreiben.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 9490

Registriert seit 08.01.2012

06.10.2016 - 19:17 Uhr
Das mit dem Cover-Album stimmt zur Hälfte:

The Rolling Stones
THE ROLLING STONES veröffentlichen neues Album BLUE & LONESOME am 02. Dezember
Am 02. Dezember veröffentlichen The Rolling Stones mit „Blue & Lonesome“ ihr erstes Studioalbum seit über 10 Jahren. Aufgenommen wurde „Blue & Lonesome“ in nur drei Tagen in London und führte die Band zurück zu ihren Wurzeln und ihrer Leidenschaft für den Blues, der immer das Herz und die Seele der Stones war.

„Blue & Lonesome“ wurde von Don Was und The Glimmer Twins (aka Jagger/Richards) produziert und erscheint in diversen Formaten. Es kann ab sofort vorbestellt werden.

Im vergangenen Dezember nahmen The Rolling Stones innerhalb weniger Tage in den British Grove Studios in West London das Album „Blue & Lonesome“ auf – nur einen Steinwurf entfernt von Richmond und Eel Pie Island, wo sie als junge Bluesband in Pubs und Clubs ihre Karriere begannen. Der Ansatz bei den Album-Aufnahmen war, dass alles spontan und live eingespielt werden sollte. Die Band - Mick Jagger (Vocals & Harp), Keith Richards (Gitarre), Charlie Watts (Schlagzeug) und Ronnie Wood (Gitarre) - wurde dabei von ihren langjährigen Tour-Musikern Darryl Jones (Bass), Chuck Leavell (Keyboards) und Matt Clifford (Keyboards) unterstützt. Bei zwei der zwölf Tracks ist zudem ihr Freund Eric Clapton dabei, der zur gleichen Zeit im Studio nebenan sein eigenes Album aufgenommen hat.

„Blue & Lonesome“ ist eine Verneigung der Rolling Stones vor den Idolen ihrer Anfangszeit als Bluesband, als sie die Musik von Jimmy Reed, Willie Dixon, Eddie Taylor, Little Walter und Howlin’ Wolf interpretiert haben. Einige Songs dieser Künstler sind nun auch auf diesem Album vertreten.

Tracklisting “Blue & Lonesome”
Just Your Fool
Commit A Crime
Blue and Lonesome
All Of Your Love
I Gotta Go
Everybody Knows About My Good Thing
Ride ‘Em On Down
Hate To See You Go
Hoo Doo Blues
Little Rain
Just Like I Treat You
I Can’t Quit You Baby

“Das Album ist ein Manifest der Reinheit ihrer Liebe zum Musikmachen. Blues ist die Quelle von allem, das die Stones tun.” Don Was, Co-Producer von "Blue & Lonesome"

“Blue & Lonesome” erscheint am 02. Dezember als CD, Deluxe, Vinyl, Download & Stream und kann ab sofort vorbestellt werden.

Außerdem erscheint am 11. November die DVD ‘HAVANA MOON’ - The Rolling Stones Live in Cuba’ mit dem Konzertmitschnitt ihrer legendären Live-Show am 25. März 2016 in Havanna. The Rolling Stones sind die erste Rockband, die vor mehreren Hunderttausend Fans ein Open-Air in der Hauptstadt Kubas gespielt haben.

#BlueAndLonesome

http://www.rollingstones.com
http://www.facebook.com/therollingstones
http://www.twitter.com/rollingstones
http://www.instagram.com/therollingstones
http://www.youtube.com/therollingstones
http://www.universal-music.de/rolling-stones/home
Alex
06.10.2016 - 21:55 Uhr
Heißt, die andere Hälfte ist neu? Der Pressetext ist da irgendwie etwas zugeknöpft.

Mister X

Postings: 1750

Registriert seit 30.10.2013

07.10.2016 - 07:06 Uhr
Die Chance auf ein neues Album mit eigenen Songs steigt somit von 0 auf 1%
el duce
07.10.2016 - 09:24 Uhr
kein mensch braucht was "neues" von den stones, jagger ist eine karikatur seiner selbst geworden...dagegen finde ich keef solo besser denn je, ka warum er sich das noch antut, um mit 80 satisfaction zu spielen?!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 9490

Registriert seit 08.01.2012

21.10.2016 - 20:32 Uhr
seit heute gibt es nach „Just Your Fool“ einen weiteren neuen Song aus dem am 2. Dezember erscheinenden Blues-Album der Rolling Stones, „Blue & Lonesome“.

„Hate To See You Go“ heißt der Track und ist bei Pre-Order des Albums via iTunes bereits als Instant Grat erhältlich.



Hier könnt Ihr Euch den Song anhören:



The Rolling Stones – „Hate To See You Go“

https://play.spotify.com/album/1gzSl53ErRW1kFH0MpVxTP



Die Rolling Stones hatten Anfang Oktober in einer mysteriösen Teaser-Kampagne auf Facebook, Instagram und Snapchat auf die Ankündigung ihres neuen Albums hingearbeitet, dessen Release-Datum schließlich am 6. Oktober verkündet wurde.

Aufgenommen wurde „Blue & Lonesome“ in nur drei Tagen in den Londoner British Grove Studios, weitgehend spontan und live. Die Band – Mick Jagger (Gesang und Mundharmonika), Keith Richards (Gitarre), Charlie Watts (Schlagzeug) und Ronnie Wood (Gitarre) – wurde dabei von ihren langjährigen Tour-Musikern Darryl Jones (Bass), Chuck Leavell (Keyboards) und Matt Clifford (Keyboards) unterstützt. Bei zwei der zwölf Tracks ist zudem ihr Freund Eric Clapton dabei, der zur gleichen Zeit im Studio nebenan sein eigenes Album aufgenommen hat.

„Blue & Lonesome“ führt die Band zurück zu ihren Wurzeln und ihrer Leidenschaft für den Blues, der immer das Herz und die Seele der Stones war.
„Blue & Lonesome“ wurde von Don Was und The Glimmer Twins (aka Jagger/Richards) produziert und verneigt sich vor Idolen der Band, wie Jimmy Reed, Willie Dixon, Eddie Taylor, Little Walter und Howlin‘ Wolf.



“Das Album ist ein Manifest der Reinheit ihrer Liebe zum Musikmachen. Blues ist die Quelle von allem, das die Stones tun.” -Don Was

„Blue & Lonesome“ erscheint am 2. Dezember 2016.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 9490

Registriert seit 08.01.2012

08.11.2016 - 20:11 Uhr
Liebe Kolleginnen und Kollegen,



soeben veröffentlichten die Rolling Stones ein Video zu ihrem Cover des Little-Walter-Songs „Hate To See You Go“, das sie unter anderem während der Aufnahmen im Studio zeigt:



The Rolling Stones – Hate To See You Go




::: THE ROLLING STONES: EXHIBITIONISM – ab 12. November in New York :::



Am 12. November eröffnet in New York die Ausstellung „Exhibitionism – The Rolling Stones“.

Die interaktive Ausstellung zeigt auf beeindruckende Weise über 500 seltene und vor allem persönliche Habseligkeiten der Rolling Stones und zeichnet in insgesamt neun Gallerien ihren künstlerischen Werdegang in diversen Bereichen nach.

www.stonesexhibitionism.com/



::: THE ROLLING STONES – ‘BLUE & LONESOME‘ | VÖ. 02.12.2016 :::



Am 2. Dezember erscheint das neue Stones-Album „Blue & Lonesome“, das ausschließlich Coverversionen alter Blues-Klassiker enthalten wird.
Jako
09.11.2016 - 18:03 Uhr
Wirklich beeindruckend. Die rollenden Steine sind einfach Meister ihres Fachs. Das macht ihnen keiner nach. Auch nach so vielen Jahren haben sie immer noch die Nase vorn. Ich glaube zwar nicht, dass die grandiosen Bandmitglieder wirklich traurig und einsam sind, aber sie kennen sicher das Feeling. Ich bin über alle Maßen erfreut und kann nicht verhehlen, dass diese großartige Band den Vergleich mit ähnlich gelagerten Rockern wie Libertines oder Pearl Jam mit großem Abstand für sich entscheidet. Roll on, boys!

Mister X

Postings: 1750

Registriert seit 30.10.2013

19.11.2016 - 16:10 Uhr
die stones veroeffentlichen nach 100 jahren anfang dezember ein cover album. da muessen ja saemtliche jahreslisten verschoeben werden...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 9490

Registriert seit 08.01.2012

25.11.2016 - 20:22 Uhr
::: THE ROLLING STONES veröffentlichen weiteren Song aus neuem Album, “Ride ‘Em On Down” :::



Liebe Kolleginnen und Kollegen,



bevor am 2. Dezember nach knapp 11 Jahren das neue Album der Rolling Stones erscheint, veröffentlicht die Band am heutigen Black Friday/Record Store Day eine weitere Single:

„Ride 'Em On Down“.

Hier könnt Ihr Euch den Song anhören:



The Rolling Stones – “Ride ‘Em On Down”

play.spotify.com/album/7vZsjJti4JhWR2RA0JZd6x



Mick Jagger, Keith Richards, Ronnie Wood and Charlie Watts haben “Blue & Lonesome” im vergangenen Dezember in nur drei Tagen in London aufgenommen.

Das Album wurde von Don Was und The Glimmer Twins (aka Jagger/Richards) produziert.

“Ride ‘Em On Down” stammt im Original von Eddie Taylor (1955).

Voodoo
29.11.2016 - 20:26 Uhr
die Zeit der Spekulation ist vorbei, the Rolling blues Stones are back :-)

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 843

Registriert seit 12.12.2013

02.12.2016 - 03:06 Uhr
Finde "Hate to see you go" ganz nett. Natürlich braucht so ein Album kein Mensch. Aber mir sind Blues-Klassiker-covernde Stones allemal lieber als Stones, die "neue" eigene Songs unters Volk bringen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 9490

Registriert seit 08.01.2012

22.12.2016 - 21:07 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Erich
22.12.2016 - 22:02 Uhr
Sehr treffende Rezension mit super Überschrift. Erkennt die Qualitäten, verfällt aber nicht in die Lobhudeleien, die der US-Rolling-Stone offenbar bringen musste.
33rpmPVC.de
23.12.2016 - 05:09 Uhr
Eine sehr passende Review, wie ich finde... Grundsätzlich fragt man sich sich bei Neuerscheinungen der Stones ja schon, ob das noch sein muss. Die Frage ist diesmal uneingeschränkt mit ja zu beantworten. Musikalisch schließt sich hier ein Kreis. Vielleicht sollte es das Abschiedsalbum der Rolling Stones sein. Für mich hätte das was...
Feiertägliche Grüße,
www.33rpmpvc.de
Ehrlich?
02.01.2017 - 17:11 Uhr
Hat der Typ die Platte überhaupt gehört? Kennt der sich überhaupt im Blues aus? Der hat sich jetzt schon mehrfach böse vertan. In der Bewertung wie im Ton.

So ist das eben, wenn Leute nur Musik aus ihrem Jahrgang kennen und plötzlich was zu den Stones oder anderen Größen schreiben sollen. Ne Kragenweite zu groß.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: