Bravo Hits

User Beitrag

Mr. Orange

Postings: 1068

Registriert seit 04.02.2015

28.09.2016 - 00:10 Uhr
Noch kein Thread zu dieser mehr als legendären Sampler-Reihe? Welche Ausgabe war eure erste und welche (nostalgischen) Feelings verbindet ihr damit?
raw Angela
28.09.2016 - 06:33 Uhr
meine erste war Vol. 1 damals.beste musik mit der mann bei girls gut ankam.
mein musikgeschmack hat sich kaum verändert, also besitze ich jede ausgage und komme damit überall gut an.

Mister X

Postings: 2214

Registriert seit 30.10.2013

28.09.2016 - 06:41 Uhr
Die war nur bis 1945 gut.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2976

Registriert seit 26.02.2016

28.09.2016 - 09:59 Uhr
Ich hatte mal Vol. 18-36. (Also dürfte so 1997 bis 2002 gewesen sein.)
Klar war da immer viel Müll drauf, aber als ich sie letztens nach verwertbarem durchsucht hatte, merkte ich, dass noch einiges Gutes dazwischen versteckt war. Auf jeden Fall hat das schon die Richtung gewiesen, in die man damals tendiert hat - hatte immer eher die Rocksongs gehört.

Mister X

Postings: 2214

Registriert seit 30.10.2013

28.09.2016 - 10:38 Uhr
Auf der Bravo-Hits war noch nicht einmal Get Lucky drauf...
Doktor Labalabalaba, gibt's nur in schwarz
28.09.2016 - 10:43 Uhr
Mein Liebling auf den frühen "Bravo Hits"-Samplern war Jon Secada.
dankbar
28.09.2016 - 10:43 Uhr
Aber dafür war Oasis mit "Wonderwall" drauf.

Hat mich 1996 enorm geprägt.
Angelo Mertel
28.09.2016 - 11:15 Uhr
Jede Ausgabe ohne Heavy Metal ist meine Lieblingsausgabe. Das gilt für alle Magazine.

MM13

Postings: 1500

Registriert seit 13.06.2013

28.09.2016 - 19:41 Uhr
wenn man glück hatte konnte man sich aus der doppel cd,eine recht ordentliche einzel cd brennen.
Mr. Beeat
02.10.2016 - 21:15 Uhr
Ich hatte die Volume 1 bis 6. Die erste noch auf Kassette. Das war damals eine ganz grosse Sache und flasht noch heute, wenn ich daran zurückdenke. Die vierte machte damals meinen Sommer als Elfjähriger. Kewl!
Memberries
02.10.2016 - 21:25 Uhr
'member Bravo Hits? Member?

Charlotte

Plattentests.de-Programmiererin

Postings: 492

Registriert seit 12.05.2013

02.10.2016 - 22:58 Uhr
Bravo Hits 33.

Mein Favorit war Sylver - Turn the Tide und ich finde das Lied immer noch großartig. Teenage Dirtbag mochte ich damals auch sehr gerne, mittlerweile finde ich den Song eher dämlich.

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

03.10.2016 - 11:27 Uhr
#5

Spontan begeistert war ich von Freddie Mercury - Living On My Own sowie Culture Beat - Got To Get It

Aus heutiger Sicht stechen Stone Temple Pilots und Sisters of Mercy hervor. (http://www.bravohits.de/alle-bravo-hits/detail/product/157250/bravo-hits-5/)

A.
wthf
19.12.2016 - 15:15 Uhr
ich kenne kaum mehr einen act, der auf den letzten 10 bravo hits vertreten ist.
Leuchte
19.12.2016 - 16:17 Uhr
kenne alle bravo hits cds, alles goil

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13371

Registriert seit 08.01.2012

21.04.2017 - 18:57 Uhr
Happy Birthday, BRAVO Hits!
Sie ist bunt, laut und macht immer gute Laune: die BRAVO Hits! In diesem Jahr feiert die beliebteste aller Compilation-Reihen ihren 25. Geburtstag. Natürlich sieht man ihr die vielen Jahre nicht an, denn sie geht immer mit der Zeit und ist auch diesmal vollgestopft mit brandaktuellsten Chartfegern. Auf Volume 97 schwingt auch ein bisschen Stolz mit.

Es war am 21. April 1992, also genau vor einem Vierteljahrhundert, als das erste Volume auf die hitbegeisterte Menschheit losgelassen wurde. Es wurde mit ihr auch Musikgeschichte dokumentiert: NEW KIDS ON THE BLOCK lösten mit der Schmonzette „If You Go Away“ den Boyband-Boom aus. DEPECHE MODE lieferten mit „World In My Eyes“ ein Stück aus ihrem Meilenstein-Album „Violator“. Kein Wunder also, dass die erste CD der BRAVO Hits – und nicht nur die – längst Sammlerwert hat und sich die Compilation-Reihe in den nachfolgenden Jahren auf einen wahrhaftigen Siegeszug begab, der bis heute andauert. Seit dem dritten Album ist ihr das Kunststück gelungen, mit jeder Veröffentlichung auf Platz 1 der Verkaufscharts gelandet zu sein – ohne Ausnahme!

BRAVO Hits ist damit die mit Abstand erfolgreichste Hit-Compilation im deutschsprachigen Raum. Das „Guinness Buch der Rekorde“ kürte die Reihe im Jahr 2001 zur „erfolgreichsten CD-Serie aller Zeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz“ und zur „bestverkauften CD-Serie der Welt“.

Nur um mal zu veranschaulichen, was genau das bedeutet: Würde man alle seit 1992 verkauften CDs der BRAVO Hits übereinander stapeln, ergäbe sich, bei einer Höhe von einem Zentimeter pro Jewel-Case, ein Turm von über 800 Kilometern Höhe. Das ist etwa 90 Mal so hoch wie der Mount Everest! An dem Konzept, die angesagten Künstler mit ihrem neuesten Chartrepertoire vier Mal im Jahr auf einer Doppel-CD als geballte Hit-Power zu vereinen, hat sich bei über 90 Ausgaben nichts geändert. Mehr als 3.800 Hits haben bis jetzt ihren Weg auf die BRAVO Hits gefunden und auf Volume 97 warten weitere 45 Chartstürmer auf alle Fans der Serie. Die neue Hit-Kollektion ist ab dem 28. April überall im Handel erhältlich.

In diesem Sinne: Happy Birthday, BRAVO Hits! Auf die nächsten 25 Jahre!

www.bravohits.de
weristdas
06.10.2017 - 14:17 Uhr
wer zum teufel sind denn j. balvin und was ist ein lauv?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 991

Registriert seit 12.12.2013

06.10.2017 - 14:46 Uhr
In den 90ern war es echt ne Zeit lang ein Ereignis, wenn ne neue BRAVO Hits rauskam. Meine erste eigene war die 10, die erste, an die ich mich bewusst erinnern kann, war die Nr. 6. Wobei mein erster Sampler überhaupt dieses Prunkstück hier war: https://www.discogs.com/de/Various-Dance-Now-8/release/659302

Und zwar stilecht in der MC-Version.
AchtNeunzger
06.10.2017 - 14:54 Uhr
Meine erste Bravo Hits war diese hier

https://bravo-archiv.de/bravohits/bravohits04back.jpg

Vol 19 meine letzte

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51RZ6RHraCL.jpg

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2976

Registriert seit 26.02.2016

06.10.2017 - 14:57 Uhr
Ich hatte Vol. 18-35 damals. War echt immer meega spannend.
Heute frag ich mich, ob die Zielgruppe nicht längst bei Spotify-Playlists ist.
@Felix
06.10.2017 - 18:43 Uhr
Gute Frage! Ich denke auch die meisten Leute aus der Zielgruppe werden eher Spotify und Konsorten nutzen oder die entsprechenden Lieder einfach irgendwo illegal runterladen. Die Käuferschaft dieser Reihe dürfte sich daher massiv eingeschränkt haben.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 991

Registriert seit 12.12.2013

08.10.2017 - 19:59 Uhr
Runterladen ist so 2000er. Heute hat jeder mobil Internet mit großem Datenvolumen. Da wird einfach gestreamt.
christel
09.10.2017 - 16:44 Uhr
neue alben von goatpen...is, blood und the chasm nicht auf spotify
Naja
09.10.2017 - 16:50 Uhr
"Heute hat jeder mobil Internet mit großem Datenvolumen"

Das mobile Internet in Deutschland ist in Relation zu anderen Ländern immer noch schlecht. Teilweise Regionen in denen man nur schlechte Geschwindigkeiten erreicht und das Volumen wird zwar günstiger aber ist immer noch viel zu teuer im Vergleich.

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

09.10.2017 - 17:08 Uhr
Tagesthemen reichen da schon ;)

(A.)

keenan

Postings: 1481

Registriert seit 14.06.2013

23.10.2017 - 15:51 Uhr
"Runterladen ist so 2000er. Heute hat jeder mobil Internet mit großem Datenvolumen. Da wird einfach gestreamt"

eh nein!
habe eigentlich überall kostenfreies w-lan, privat wie arbeit. aber streame selbst gar nicht, nur filme und serien ;-)

aso meine erste bravo hits war die 5 ;-) war auch meine erste cd überhaupt mit pet shop boys album very

Huhn vom Hof

Postings: 854

Registriert seit 14.06.2013

23.10.2017 - 16:16 Uhr
Meine zwei einzigen Bravo Hits waren Nr. 15 (mit Queen als Opener!) und Nr. 17. Als ehemals beinharter (Charts-)Punk-Fan habe ich außer den Toten Hosen, The Bates, den Spice Girls und Tic Tac Toe (Warum?) kaum einen Track mehr als einmal gehört. Ich weiß nicht mehr, ob Die Ärzte, The Offspring und Green Day Mitte der 90er auf ner Bravo Hits vertreten waren.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2976

Registriert seit 26.02.2016

23.10.2017 - 16:19 Uhr
Die Ärzte waren nur einmal auf Nr. 21 mit "Männer sind Schweine" vertreten, wenn ich mich recht entsinne.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13371

Registriert seit 08.01.2012

07.02.2018 - 17:35 Uhr - Newsbeitrag


„Bravo Hits“: 100 Ausgaben, 2.000 Chartwochen, 600 Mal Nummer 1



Baden-Baden, 07.02.2018. - Gerade erst feierten die „Bravo Hits“ ihren 25. Geburtstag, nun steht bereits das nächste Jubiläum an: Am 16. Februar erscheint die 100. Ausgabe der Kult-Compilation, die wieder einmal die angesagtesten Hits und größten Chartstürmer der Saison versammelt. In den Offiziellen Deutschen Compilation-Charts sind die „Bravo Hits“ seit ihrem Debüt im Mai 1992 eine feste Größe. Wie eine Sonderauswertung von GfK Entertainment zeigt, erreichte bislang jede einzelne Folge die Hitliste. Zusammengerechnet waren die „Bravo Hits“ 1.915 Wochen, also über 35 Jahre, platziert - und standen 582 Mal ganz oben.



Die ersten beiden „Bravo Hits“ enthielten legendäre Tracks wie „Das Boot“ (U 96) oder „It's My Life“ (Dr. Alban). Sie schafften es noch nicht an die Spitze, drückten den Charts allerdings schon jeweils 16 Wochen ihren Stempel auf. Die folgenden Ausgaben eroberten allesamt den Thron und waren mindestens zwölf Wochen dabei. Die ausdauerndste Episode, „Bravo Hits 92“, kam mit Ohrwürmern wie „7 Years“ (Lukas Graham), „Ex's & Oh's“ (Elle King) und „Hulapalu“ (Andreas Gabalier) sogar auf sage und schreibe 31 Platzierungen.



Aktuell mischen die „Bravo Hits 99“ die Compilation-Tabelle an zehnter Stelle auf. Starke 17 Wochen, davon fünf Wochen auf eins, gehen bislang auf ihr Konto.



Basis der Auswertung von GfK Entertainment sind die regulären Ausgaben der „Bravo Hits“, exklusive Jahreshits und Sonderveröffentlichungen.


huishu
08.02.2018 - 15:48 Uhr
ich kenne den großteil der interpreten nicht mehr auf diesen charts-samplern.
unrech
08.02.2018 - 18:23 Uhr
zu recht.
Ganz
08.02.2018 - 21:04 Uhr
Klare Bildungslücke.
Armin die Witzfigur
08.02.2018 - 21:13 Uhr
Ich kopiere hier wirklich jeden Scheiß rein.
„Bravo Hits“ feiert 100. Ausgabe
17.02.2018 - 16:37 Uhr
Diese Songs waren auf
dem allersten Album ...
Felerkooot 1 1 5 5
28.02.2018 - 18:55 Uhr


toller f i l t e r !
Feler 0
28.02.2018 - 18:55 Uhr
4/5 bei laut.de
La Bersac
28.02.2018 - 18:59 Uhr
absoluter Tiefpunkt der Musikgeschichte:
59. Hamma! - Culcha Candela

Immerhin, Lykke Li ist drauf. Talk Talk fehlt mit "After The Flood".

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: