Was unternehmt ihr gegen Chemtrails?

User Beitrag

Geilon

Postings: 6

Registriert seit 04.09.2016

04.09.2016 - 20:29 Uhr
Was ist eure Methode?
@geilon
04.09.2016 - 20:30 Uhr
Geöffnetes Gurkenglas auf die Veranda und aufpassen, sobald die schwarzen Regierungshubschrauber kommen.
Kästort
04.09.2016 - 20:43 Uhr
Ich ziehe mir stets zwei Unterhosen an.
geilo
04.09.2016 - 20:43 Uhr
afd verteufeln und auf merkel hoffen,
dann haben die chemtrails keine wirkung

die macht der raute wird immer siegen
BRD GmbH
04.09.2016 - 20:55 Uhr
Wir müssen die Ängste unserer Angestellten ernst nehmen.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2516

Registriert seit 13.06.2013

04.09.2016 - 21:04 Uhr
Aluhut aufsetzen
Plattentestler
04.09.2016 - 21:07 Uhr
(weiterhin) in kopflose Rümpfe onanieren
Universal Cereal Bus
04.09.2016 - 21:13 Uhr
Erstmal zu Penny!
Linksgrüner Gutmensch
04.09.2016 - 21:25 Uhr
Wir sind für Biotrails, und die Bevölkerung manipulieren können wir auch ganz ohne sie.
Breaking Beck
04.09.2016 - 22:17 Uhr
Kann man einfach wegschnupfen, diese leckeren Chemtrails!

seno

Postings: 3258

Registriert seit 10.06.2013

05.09.2016 - 09:02 Uhr
Flugzeuge aus dem Fenster heraus anschreien und drohend die Faust gen Himmel recken.
Experte
05.09.2016 - 09:31 Uhr
Die Kinder vom Spielen hereinholen mit den Worten "SCHNELL, de sprühe scho widda!!!"
Andererseits
05.09.2016 - 09:39 Uhr
Gibt es ja Wissenschaftler, die behaupten es gäbe keine Chemtrails und reihen diese in die "modernen Mythen" ein, wie das große Waldsterben, den anthropegenen Einfluss auf das Weltklima usw.
Walter E.
05.09.2016 - 10:18 Uhr
Ich verstecke mich natürlich in meiner luftdichten Fluchtburg.
Regierung stellt umstrittenes Chemtrail-Programm ein
03.04.2017 - 22:01 Uhr
http://www.der-postillon.com/2015/03/zu-teuer-und-ineffizient-regierung.html
sollte in jedem schulbuch stehen
03.04.2017 - 23:48 Uhr
Geöffnetes Gurkenglas auf die Veranda und aufpassen, sobald die schwarzen Regierungshubschrauber kommen.

this.
Echter linksgrüner Öko
04.04.2017 - 02:21 Uhr
Die Flugzeugindustrie nicht mehr unterstützen, und mit dem Fahrrad auf die Bahamas fahren.
Gesichtsbesamer
04.04.2017 - 14:21 Uhr
Ich spinne mich in einen Kokon aus Samen ein. Schützt zuverlässig vor schädlichen Einflüssen!
Militanter Wahrheitsfinder
04.04.2017 - 17:41 Uhr
Ich schieße die Nato-Flieger vom Himmel!

edegeiler

Postings: 838

Registriert seit 02.04.2014

04.04.2017 - 23:03 Uhr
Habe nen filter in der nase weil ich zu den oberen 10.000 gehöre.
Tzui
04.04.2017 - 23:50 Uhr
Ich chemtraile selbst. Mit Flüssigdickstoff vom Fahrrad runter.
Chem Özdemir
05.04.2017 - 00:24 Uhr
Hanf Beimer
Pinienterpentinöl---...-.-.-
05.04.2017 - 14:47 Uhr
Ich weiß nicht was ihr Schafe immer gegen Geo-Engineering habt ?

Dieses dient nur eurer gesunden Ernährung !
Nix mit Bariumhimmel.

Schaut ihr nicht jeden Tag im Haim's Glotze ?

Lecker Insekten-fress-chen und Innereien, damit ihr durch Schluckimpfung schön Vaxxed.

Hoch lebe der Autismus.
Chemtrails koane VT
08.12.2017 - 11:20 Uhr
Geoengineering:

http://www.epochtimes.de/politik/welt/chemtrails-verschwoerungstheorie-nun-fakt-us-kongress-haelt-anhoerung-zu-wettermanipulation-a2286326.html
Historisches Ereignis
08.12.2017 - 12:29 Uhr
Guter Artikel in der Epoch Times. Damit ist die angebliche YT nun auch im Mainstream angekommen und offiziell. Auch viele andere, angeblichen VT's, werden sich als Realität erweisen.

seno

Postings: 3258

Registriert seit 10.06.2013

08.12.2017 - 13:18 Uhr
Ebenfalls in der Epoch Times stand neulich auch, dass man sich zur erfolgreichen Abwehr von Chemtrails am ganzen Körper mit Butter einreiben, anschließend ausgiebig im Sand eines Kinderspielplatzes wälzen und während der daraus resultierenden Verhaftung laut "Ich bin nicht verrückt, das ist ein Abwehr-Peeling, ihr Systemlemminge!" brüllen soll.
Vielleicht versucht ihr das einfach mal und postet eure Erfahrungberichte.

hubschrauberpilot

Postings: 4333

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2017 - 15:32 Uhr
Flugzeuge abschaffen und mehr mit dem Hubschrauber fliegen!
Chemtrails-Befürworter
08.12.2017 - 16:46 Uhr
Dann nenn mir doch mal jemand ne günstigere Möglichkeit, das ganze Zeug in die Atmosphäre schaffen.
Hysterisches Ereignis
08.12.2017 - 17:00 Uhr
Typischer Epoch Times Artikel: Es werden lustig die 'Chemtrail'_VTs und die auch in der wissenschaft beheimatete Diskussion über Chancen und Risiken des 'Geoengineerings' (= Eingriffe in die Natur, um die Erwärmung der Erde abzumildern) miteinander vermischt, so dass eine ungeniessbare Suppe rauskommt.
Cloud Busting
08.12.2017 - 23:51 Uhr
Aber das mit dem Wolkenimpfen hast du schon gelesen, oder?
R. Parker Jr.
08.12.2017 - 23:57 Uhr
Who you gonna call? Cloudbusters!!!
Der Form halber
09.12.2017 - 09:29 Uhr
Der ET-Artikel ist nicht nur sehr informativ, sondern es werden auch Quellen genannt, wie die US-Kongressitzung dazu.
Damit wird öffentlich Zugegeben, dass Geo-Engineering im großen Maß angewendet wird.
Es wird für die Elite sicherlich Sinn machen, in unsere Körper Aluminiumverbindungen einzulagern. Im Zusammenhang wird damit vielleicht auch erklärbar, warum die Infrastruktur des Mobilfunknetzes umfangreich und überdimensioniert ausgebaut wird, aber aktuell stark gedrosselt in ihrer jetzigen Funktion ist.
Windiger Händler
09.12.2017 - 10:40 Uhr
Genau so ist es. Und: Dagegen helfen Aluhüte! Aluhüte, Aluhüte, schützende Aluhüte. Wer will noch einen, wer hat noch keinen? Heute im Viererpack, für die ganze Verschwörerfamile, als Sonderangebot! Kaufen, kaufen, kaufen!!!!
The Vatican presents: The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz!)
09.12.2017 - 10:52 Uhr
Wer immer noch daran glaubt, daß das "Wolkenimpfen" eine "Verschwörungstheorie" darstellt und nur im fabelhaften Science-Fiction-Genre zu verorten ist, der hat wohl gerade genügend Gehirnzellen zur Verfügung, damit er nicht überall dort seine Notdurft verrichtet, wo er rein zufällig steht.
Oh Mann
09.12.2017 - 11:03 Uhr
'Wolken impfen' (meist mit Silberjodid als Kondensationskern) haben schon die Russen und die Chinesen praktiziert, um Niederschläge bei Festivitäten und Paraden zu vermeiden bzw. diese woanders abregnen zu lassen.

Was das aber mit 'Chemtrails' zu tun haben soll erschliesst sich nur dem Verwschwörugnstheretiker.
The Vatican presents: The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz!)
09.12.2017 - 11:13 Uhr
Du gehst also nicht mal davon aus, daß eine Technologie aus den 1950ern in der Zwischenzeit zur Perfektion weiterentwickelt wurde und unter Umständen für böse Ziele mißbraucht werden könnte...? Du bist ein romantischer Träumer!

hubschrauberpilot

Postings: 4333

Registriert seit 13.06.2013

09.12.2017 - 12:34 Uhr
Echt mal, du romantischer Träumer, sei lieber ein kranker Spinner! Am Ende glaubst du auch nicht an die hohle Erde, die Echsenmenschen und den Weihnachtsmann!

Immer wieder lustig wie Verschwörungstheoretiker uns anderen Menschen vorwerfen nicht an Dinge zu glauben, die nicht bewiesen sind und teilweise auch nicht bewiesen werden können. :D
TV ptb
09.12.2017 - 13:41 Uhr
Ach Gottchen - wenn er mir einen Hubialuhut aufsetzen will. oder mich als VT betitelt, dann fühle ich mich eher bestätigt und schaue diese Hupenschrauben eher noch mitleidig an. Napoleon hatte schon recht mit der depprigen Obrigkeitshörigkeit und Gutglaube vieler Deutscher.
Ernst G. Meintefrage
09.12.2017 - 14:59 Uhr
Warum genau wird es als seriös angesehen, weil Quellen auf den US-Kongress verweisen?
Die USA werden von einem Mann regiert, der den Klimawandel leugnet, die Bevölkerung der USA hat sich zum Großteil nach dem Wilden Westen nicht weiter entwickelt und propagiert nach wie vor die Todesstrafe.
Also, warum genau soll eine Entscheidung des Kongresses dieses rückständigen Landes eine seriöse Angelegenheit sein?
Rational Denkender
09.12.2017 - 15:01 Uhr
Was ist ein "Klimawandel"?
Dealer
09.12.2017 - 15:08 Uhr
Seltsam, dass gerade die, die sonst immer wollen, dass sich alles ändert und wandelt und Konservative als rechts, reaktionär und ewig gestrig beschimpfen ("Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!") so heftig gegen den Klimawandel kämpfen.

Das Klima wird sich halt auch ändern, deal with it!
Gezkizzler
09.12.2017 - 15:29 Uhr
Trump leugnet nicht einen Klimawandel, denn der ist in der gesamten Menschheitsgeschichte immer stetig gewesen.
Nur gegen den clever ausgedachten Klimageldhahn der Globalisten, in dem der Mensch zum Schuldner (und Zahlesel) gemacht werden soll, gegen den sollte jeder aufgeklärte Mensch sein. Wer sich solche Klimalüge aufdrücken lässt, zahlt auch gerne GEZ.

hubschrauberpilot

Postings: 4333

Registriert seit 13.06.2013

09.12.2017 - 16:20 Uhr
Trump leugnet ihn offiziell, weil man ja sonst Geld in den Umweltschutz stecken müsste.

Zum Klimawandel an sich: Wir kommen gerade aus einer Kälteperiode, deswegen ist eine Erderwärmung erstmal nichts negatives sondern eher Normalität. Es ist Auslegungssache wie man die Klimadaten auswerten will und welche Theorie man damit belegen möchte. Es geht darum ob der Klimawandel natürlichen Ursprungs ist oder vom Menschen verursacht bzw. beschleunigt wird, und das ist denke ich schon der Fall. Zum enormen CO2-Ausstoss kommt aber noch das ca. um den Faktor 20 schlimmere Methan durch die Massentierhaltung von Kühen und Rindern hinzu, nur um den enorm gestiegenen Fleischkonsum zu befriedigen. Dazu gibt es noch andere Faktoren, aber das würde zu sehr ausufern.
der wandelnde klimax
09.12.2017 - 17:22 Uhr
Trump leugnet ihn offiziell, weil man ja sonst Geld in den Umweltschutz stecken müsste.

warum sollte er für etwas fabriziertes zahlen? würdest du doch auch nicht.

der klimawandel wurde ja schon vor jahren auf phoenix öffentlich und schlüssig widerlegt:

https://www.youtube.com/watch?v=vMubByF332U

Es geht darum ob der Klimawandel natürlichen Ursprungs ist oder vom Menschen verursacht bzw. beschleunigt wird, und das ist denke ich schon der Fall.

nicht "denken", süßer, sondern belegen! nennt sich "wissenschaft".

hubschrauberpilot

Postings: 4333

Registriert seit 13.06.2013

09.12.2017 - 17:41 Uhr
Ach so, das nennt sich Wissenschaft, aha, sehr interessant. Noch nie von gehört.

Da ich selber kein Wissenschaftler bin, muss ich mich also auf Aussagen von Wissenschaftlern, fremde Zahlen/Messwerte usw. verlassen. Wie soll ich also den Klimawandel belegen oder widerlegen können? Merkste selbst, ne.

Der Link ist ein Witz.
Klimatoris
09.12.2017 - 17:52 Uhr
Man kann davon ausgehen, dass die globalen Eliten, die uns täglich den einstmals sauberen Himmel vollsauen, natürlich nur zu unserem Besten..
genau die selben sind, die uns zahlen lassen wollen für ihre Klima-HOAX, natürlich nur zu unserem Besten..

hubschrauberpilot

Postings: 4333

Registriert seit 13.06.2013

09.12.2017 - 18:20 Uhr
Die wollen nur unser Bestes - nämlich unser Geld.
The Vatican presents: The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz!)
09.12.2017 - 19:18 Uhr
Chemtrails hin oder her, Hauptsache, ich bekomme Aids in meine Alman-Arschfozze.
ZDF gibt Wolkenbeeinflussung zu
10.12.2017 - 02:13 Uhr
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/geoengineering-das-gefaehrliche-experiment-mit-dem-klima-100.html
Hubschrauberdepp
10.12.2017 - 03:00 Uhr
Ich bin kein Wissenschaftler. Ich bin arbeitslos. Hehe Hartz 4 und Kot 4 life :DDDDDDDDDD

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: