Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Martha Wainwright - Goodnight city

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

31.08.2016 - 18:37 Uhr
MARTHA WAINWRIGHT

Am 11. November ist es so weit: Martha Wainwright veröffentlicht ihr neues Studioalbum “Goodnight City“ über [PIAS]. Das von Thomas Bartlett (Surfjan Stevens, Glen Hansard) und Brad Albetta produzierte Album wurde zusammen mit ihrer Band in Montreal aufgenommen und liefert 12 wundervolle, neue Songs. Obwohl ihr letztes Album “Come Home To Mama“ schon 2012 erschien, war Martha Wainwright seither nicht untätig. Erst letztes Jahr hatte sie zusammen mit ihrer Halbschwester Lucy Wainwright Roche das Album “Songs In The Dark“ unter dem Synonym The Wainwright Sisters veröffentlicht. Auch ihr neues Album hat von ihrem musikalischen Umfeld profitiert, denn die Hälfte der Songs wurde von Freunden und Familienmitgliedern verfasst: Beth Orton, Glen Hansard, Rufus Wainwright, Michael Ondaatje und Merrill Garbus von tUnE-yArDs. “Because these writers know me and because I was able to personalise these songs by changing things here and there, I made them feel as if I wrote them myself”, erklärt Martha. “Somehow they wonderfully reflect my life and I am so thankful to the other artists for writing them.”

“Around The Bend” ist der erste hörbare Track aus “Goodnight City”.

https://soundcloud.com/goldve-entertainment/sets/around-the-bend-martha/s-Mdeon

Takenot.tk

Postings: 1731

Registriert seit 13.06.2013

14.11.2016 - 08:30 Uhr
Unglaublich starkes Album... nachdem fantastischen Debut und dem immer noch sehr starken (in Einzelsongs vielleicht sogar besseren) Zweitwerk hatte ich nach ihrem letzten Album "Come Home To Mama" eigentlich wenig Hoffnung dass da noch etwas mitreißendes kommt - und jetzt haut sie so ein Album raus!

Unglaublich abwechslungsreich im Sound und mit ihrer Stimme, und dabei von wirklich starken Songs und Arrangements getragen. Ich bin begeistert!

Anspieltips folgen :-)
Catweazle
14.11.2016 - 09:54 Uhr
Amazon sagt "Vorbestellbar. Erscheinungstermin: 25. November 2016"
Fabrisco
14.11.2016 - 10:20 Uhr
Klingt ein urbanes Gutenachtalbum. Muss aber nichts Schlechtes sein.

Takenot.tk

Postings: 1731

Registriert seit 13.06.2013

14.11.2016 - 15:25 Uhr
Ja, die Vinyl hatte ich vorbestellt für den 25.11. - VÖ war aber wohl schon am Freitag, kann es via Amazon AutoRip schon runterladen und auch auf Spotify schon hören. Scheinbar haben sie die physischen Produkte nicht rechtzeitig an den Start bekommen?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

16.11.2016 - 21:25 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Takenot.tk

Postings: 1731

Registriert seit 13.06.2013

17.11.2016 - 09:54 Uhr
Naja, meine Meinung sollte ja offensichtlich sein angesichts meiner Begeisterungsstürme weiter oben. Für mich vergreift ihr euch da zu zweiten Mal dieses ja bei den Damen in den Punkten - zwar nicht ganz so krass wie bei Anna Ternheim, aber für mich ist dieses Album wirklich überraschend fantastisch und musikalisch unheimlich gut gemacht, gerade im Vergleich zum holprigen und aus meiner Sicht musikalisch enttäuschenden "Come Home To Mama", das seine 6/10 sicherlich verdient hatte. Das hier ist, für mich, deutlich mehr.
Spud Bencer
01.12.2016 - 21:46 Uhr
Franci, Franci, Franci

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: