Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Liam Gallagher - As you were

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22694

Registriert seit 08.01.2012

25.08.2016 - 22:07 Uhr
http://www.nme.com/news/liam-gallagher/95942

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

25.08.2016 - 23:21 Uhr
werden doch sowieso nur skits in denen er noel beleidigt.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8196

Registriert seit 26.02.2016

26.08.2016 - 09:52 Uhr
Damit muss man auch erst mal ein Soloalbum ankündigen. :-)
Liam
26.08.2016 - 10:26 Uhr
*ins Mikrofon quäk und sämtliche Milch im Umkreis von 100 Kilometern sauer mach*
get
26.08.2016 - 10:49 Uhr
was ist dieser campino eigentlich für ein klops? in der arte-doku "london's burning" sprach er liam gallagher wie "lei-jemm" aus..:D

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

26.08.2016 - 11:03 Uhr
Sehe ich das richtig, dass seine hauptsächliche Twitter-Aktivität darin besteht, Fotos seines Bruders zu posten und ihn als Kartoffel zu bezeichnen?
sino
26.08.2016 - 11:25 Uhr
also auch nichts anderes als ein "perlen aus freital"-account.
NoeI
26.08.2016 - 11:31 Uhr
Liam ist ein Mann mit einer Gabel in einer Welt voll Suppe.
sino
26.08.2016 - 11:31 Uhr
Äpfel, Birnen, Bananen, wo ist der Unterschied?

Tobson

Postings: 1061

Registriert seit 11.06.2013

26.08.2016 - 11:35 Uhr
"Damit muss man auch erst mal ein Soloalbum ankündigen. :-) "

Interessant fand ich aber die Reaktion einer Userin darunter: "You don't have the warmth or the depth" :-D
Kein Oasis-Möger, aber Noels Humor liebend
26.08.2016 - 11:37 Uhr
Wohl eher Pflaumen. Mit einer solchen bewarf Liam seinen Bruder nämlich vor einem Gig ("Eine Pflaume bewirft mich mit einer Pflaume!"). Der finale Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte und Noel dazu bewog, eine eigene Kapelle aufzustellen.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4632

Registriert seit 14.05.2013

06.03.2017 - 13:21 Uhr - Newsbeitrag

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8196

Registriert seit 26.02.2016

06.03.2017 - 13:28 Uhr
Schade, nichts mit "Potato".

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

06.03.2017 - 16:19 Uhr
Wie fertig ist dieser Typ? Dass er nicht alle Latten am Zaun hat, war mir schon klar, aber gegen seine Tweeds sind Til Schweigers Facebook-Eskalationen ja hohe Literatur.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28110

Registriert seit 07.06.2013

06.03.2017 - 16:21 Uhr
Ein ewiges Kind...
el
06.03.2017 - 18:44 Uhr
irrelevant ihr spießer, welche niemals kunst erschaffen werden

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

07.03.2017 - 07:43 Uhr
Dann haben wir ja mit Liam etwas gemeinsam.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28110

Registriert seit 07.06.2013

07.03.2017 - 13:25 Uhr
Hehe.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18762

Registriert seit 10.09.2013

07.03.2017 - 17:10 Uhr
Also sowas wie Songbird würd ich schon ganz gerne schreiben können...

Jaggy Snake

Postings: 688

Registriert seit 14.06.2013

07.03.2017 - 19:13 Uhr
Und was noch? ;-)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8196

Registriert seit 26.02.2016

07.03.2017 - 19:14 Uhr
"Soldier On", "Boy With The Blues". Und paar Songs von Beady Eye, bei denen nicht ganz klar ist, wie viel Liam dazu beigesteuert hat.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18762

Registriert seit 10.09.2013

07.03.2017 - 20:00 Uhr
Und I'm Outta Time!!!
Zur Info
07.03.2017 - 20:12 Uhr
Outta Time wurde von Prince unter dem Pseudonym Robert Lietner für Liam komponiert.

Takenot.tk

Postings: 1893

Registriert seit 13.06.2013

07.03.2017 - 23:14 Uhr
Soldier On ist ohnehin einer der ganz großen heimlichen Oasis Hits...!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9909

Registriert seit 23.07.2014

08.03.2017 - 01:40 Uhr
Wieso denn heimlich? Darf man ruhig offiziell machen, dass der Song sehr geil ist.
@Affe
08.03.2017 - 05:14 Uhr
Damit ist er aber noch lang kein tatsächlicher Hit. Würde ja (leider) nicht mal als Single ausgekoppelt.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9909

Registriert seit 23.07.2014

08.03.2017 - 06:59 Uhr
Das war auch nur halb ernst gemeint.

Takenot.tk

Postings: 1893

Registriert seit 13.06.2013

08.03.2017 - 11:41 Uhr
Ja, mit "heimlich" bezog ich mich wohl eher darauf dass der Song denke ich nicht viele Fürsprecher hat. Für mich auf jeden Fall in einer Liga mit ihren großen Songs aus den 90ern.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8196

Registriert seit 26.02.2016

29.05.2017 - 10:11 Uhr - Newsbeitrag

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 982

Registriert seit 11.06.2013

29.05.2017 - 11:32 Uhr
Geburtstags-Geschenk für Noel

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22694

Registriert seit 08.01.2012

29.05.2017 - 17:24 Uhr

LIAM GALLAGHER muss einiges wieder gutmachen - erste Single am 31.05., Soloalbum angekündigt und Underplay Tour ausverkauft


Label


Tickets on Sale! Tickets sold out. God damnit! Ernsthaft? Zu spät? Was ist das nur für ein Wochenstart? Da kündigt LIAM GALLAGHER - jawohl LIAM, von Beruf ROCK N ROLL STAR (Zitat Twitter-Account-Selbstbeschreibung Ende), GALLAGHER eine Mini-Underplay-Tour in UK an und die Tickets reichen nicht mal, um kurz "ICHFLIPPEAUSENDLICHENDLICHENDLICH!" in die Welt zu brüllen.

Herr Gallagher, jetzt musst du aber ordentlich nachziehen, sonst werden wir keine Freunde mehr.

Als hätte er das geahnt, kündigt LIAM direkt eine erste Single und ein erstes Soloalbum an. Am kommenden Mittwoch wird 'Wall Of Glass' erscheinen, die erste Auskopplung von 'As You Were' - dem nicht näher datierten Soloalbum des Enfant Terrible einer ganzen Generation. Wie das klingt? LIAM, der Fuchs, hat natürlich einen Teaser rausgehauen, der kurz erste Töne verrät. Wie die klingen? Naja, wenn selbst in der offiziellen Pressemitteilung auf die Genialität der frühen OASIS hingewiesen wird, dann will dem hier niemand widersprechen.

Gut, Herr G. Deine Chance auf Wiedergutmachung. Mittwoch - du + ich + die Welt = Date an den digitalen Abhörstationen dieser Galaxie. It better be good...
aargh
29.05.2017 - 17:49 Uhr
boah, dieser stumpfe promotext geht einem so auf den kranz...lol

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28110

Registriert seit 07.06.2013

29.05.2017 - 20:21 Uhr
Was für ein schlimmer Promotext. Vom Album erwarte ich eigentlich auch nix.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8196

Registriert seit 26.02.2016

29.05.2017 - 22:55 Uhr
@Armin:

Kannste der Agentur mal dezent stecken, dass der Text wirklich große Scheiße ist? Ernsthaft, sowas hilft doch keinem Künstler. Nicht mal Liam.
Tom Green
30.05.2017 - 10:17 Uhr
Die ersten Schnipesel von "Wall of Glass" klingen vielversprechend, mal morgen abwarten.

Ansonsten erwarte ich ein recht solides Pub-Rock Album, mit sicher ein paar guten Songs und Füllmaterial.

Wenn man sich von dem Oasis-Erbe und der Haltung "früher war alles besser" frei machen kann, dann konnte man auch den Beady Eye Alben was abgewinnen. Auf "BE" waren einige interessante Experimente.

Hier mal die aktuellen Infos zur Platte (aus dem live4ever forum).


Album title: "As you were"


Release date: October 2017


Artwork TBC


Tracklisting (in random order):

Wall Of Glass
Paper Crown
Come Back To Me
BOLD
You’d Better Run, You’d Better Hide (listed as "You Better Run" on ASCAP)
It Doesn't Have To Be That Way
Greedy Soul
For What it’s Worth

Other song titles written by Liam registered on ASCAP, may end up on the album or as b-sides:

All I Need
All My People
Anything's Possible
Eh La
Ikk Hvem Som Helst
Never Wanna Be Like You
No One Loves Like You Do
Universal Gleam
When I'm In Need


Songwriting credits:

Liam Gallagher: Greedy Soul, BOLD
Greg Kurstin: Wall Of Glass, Paper Crown, Come Back To Me, It Doesn't Have To Be That Way
Andrew Wyatt: to be specified
Simon Aldred: to be specified


Producers:

Greg Kurstin: Wall Of Glass, Paper Crown, Come Back To Me, It Doesn't Have To Be That Way

Dan Grech-Marguerat: BOLD, You’d Better Run, You’d Better Hide, Greedy Soul, For What It's Worth


Recording locations:

Wall Of Glass, Paper Crown, Come Back To Me, It Doesn't Have To Be That Way were recorded in L.A.

BOLD, You’d Better Run, You’d Better Hide, Greedy Soul, For What It's Worth were recorded at Snap, Finsbury Park, London


Musicians:

Liam Gallagher: vocals

London sessions: Mike Moore (guitar), Martin Slattery (keyboards), Dan McDougall (drums)

L.A. sessions: Greg Kurstin on all instruments



First single: "Wall Of Glass"

Release date: June 1st, 2017

First radio airplay: May 31st, 2017 at 7.30 P.M. B.S.T. on BBC Radio 1

Artwork:

Read more: http://live4ever.proboards.com/thread/86646/far#ixzz4iY2p77fB
Loam Gulligahn
30.05.2017 - 14:09 Uhr
"Universal Gleam" heißt ein Song? So sollte doch schon das letzt Beady-Eye-Album betitelt werden, oder?

Cool.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28110

Registriert seit 07.06.2013

31.05.2017 - 09:40 Uhr
Review zum ersten Konzert:

https://consequenceofsound.net/2017/05/liam-gallagher-honors-manchester-victims-debuts-new-music-at-first-ever-solo-gig-video-setlist/

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2625

Registriert seit 14.06.2013

31.05.2017 - 11:48 Uhr
Tonspion meldet, das neue Noel-&-High-Flying-Birds-Album sei für denselben Releasetermin geplant. :D

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 982

Registriert seit 11.06.2013

31.05.2017 - 11:54 Uhr
Nicht ganz.
Liam wohl Oktober, Noel 9.11.
Liam
31.05.2017 - 11:55 Uhr
Don't brother me, Noel!
Tom Green
31.05.2017 - 13:39 Uhr
Die 7 neuen Songs (in wackeligen Videos auf Youtube zu sehen), die beim Manchester Gig gespielt worden deuten auf ein solides aber sich kein außergewöhnlich gutes Album (warum auch?) hin.

Wall of Glass: Power, toller Akkordfolgen (mehr dann heute Abend, da gibt es ja die Radiopremiere)

Paper Crown: Die Ballade. Die mit Abstand beste Melodie innerhalb der neuen Songs, könnte sogar noch besser sein als "Outta Time"

Ansonsten: Viel Pub-Rock, mehr The Who als The Beatles. Gretty Soul, Universal Gleam, You better run - alles ganz nett, aber sicher nicht besser als, sagen wir", "The Meaning of Soul" oder "Face the crowd" - so etwa das Niveau.

Wird also sicher kein peinliches Album, aber sicher deutlich hinter Noel Gallaghers neuer Platte hinten an stehen.

Hier noch die Setlist aus Manchester:

Rock 'n' Roll Star
(Oasis song)
Play Video
Morning Glory
(Oasis song)
Play Video
Greedy Soul
(Live debut)
Play Video
Wall of Glass
(Live debut)
Play Video
Bold
(Live debut)
Play Video
Paper Crown
(Live debut)
Play Video
D'You Know What I Mean?
(Oasis song)
Play Video
Slide Away
(Oasis song)
Play Video
It Doesn't Have To Be What Way
(Live debut)
Play Video
You'd Better Run, You'd Better Hide
(Live debut)
Play Video
Universal Gleam
(Live debut)
Play Video
Be Here Now
(Oasis song) (with Bonehead on guest guitar)
Play Video
Encore:
Live Forever
(Oasis song) (A capella)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8196

Registriert seit 26.02.2016

31.05.2017 - 13:59 Uhr
It Doesn't Have To Be What Way

Jetzt hab ich nen Ohrwurm von "Drunk Drivers / Killer Whales" (Car Seat Headrest).
Damon
31.05.2017 - 21:38 Uhr
"Wall of Glass" ist sehr stark! Beste Post-Oasis-Single.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22694

Registriert seit 08.01.2012

31.05.2017 - 22:06 Uhr - Newsbeitrag

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8196

Registriert seit 26.02.2016

31.05.2017 - 22:41 Uhr
Jo, tönt doch ganz gut.

qwertz

Postings: 782

Registriert seit 15.05.2013

31.05.2017 - 22:57 Uhr
Fühlt sich bei der Refrain-Gitarre noch jemand an "Listen up" erinnert?
el duce
01.06.2017 - 07:45 Uhr
LG = wanna-be-Lennon! (das gibt er auch selbst zu)...nur eben ohne dessen Talent (2/10)

Jaggy Snake

Postings: 688

Registriert seit 14.06.2013

01.06.2017 - 09:01 Uhr
In der Tat nicht schlecht. Reicht natürlich trotzdem nicht an die Klasse von Noel heran.
Tom Green
01.06.2017 - 09:45 Uhr
besser als erwartet.

Typische Gallagher Phrasierungen ("See whats in your mind"...), die Produktion gefällt mir. Modern. Als würde Danger Mouse ein Rockalbum produzieren (was er ja schon getan hat). Die immer wieder anrollende Soundwand ist besonders gelungen (dadurch sehr druckvoll)...

7/10

Jaggy Snake

Postings: 688

Registriert seit 14.06.2013

01.06.2017 - 21:29 Uhr
Stimmt, die Produktion kann was!

Seite: 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: