Banner, 120 x 600, mit Claim

Motorama - Dialogues

User Beitrag

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4163

Registriert seit 14.05.2013

23.08.2016 - 11:49 Uhr
Motorama new album ’Dialogues’, out october 21st, 2016
We are delighted to announce that the new Motorama album ’ Dialogues ’ will be released october 21st
Since their first self-produced album “Horse” in 2008, Motorama have gone their own melodious seamless way. From their Russian port city of Rostov-on-Don, they have carved out their identity and a niche on the musical scene as travels, journeys, landscapes and encounters have helped them forge ahead with a global outlook.
“I always try to have it all recorded uncut, in one breath, and have it thus enhanced in its delicate rugged beauty. (…) As I have figured it out, demos sometimes and even often happen to sound better than the actual records to be released”, Vladislav Parshin - vocals and guitar - revealed to Magic magazine in February 2015. As expected, the fourth upcoming album ’Dialogues’ is no exception to that rule. As to the distinctive melodies, harmonies and lyrical texts, everything has just gone with the flow day after day in a do-it-yourself fashion that the band have been drawing on, up to the oldie but goodie Tascam Portastudio home recording mastered in a few short weeks.
With ’Dialogues’, let’s talk about an addictive pop music floating on a raft of wondrous melancholy, rocked by breathtaking lyricism, heady keyboards and a muffled but dancing bass. Let’s go explore the great outdoors via these compositions that take us on a trip.

On tour in october / november (dates to be announced soon)

Motorama ’Dialogues’ :
1. Hard Times
2. Tell Me
3. Sign
4. Loneliness
5. Above The Clouds
6. I See You
7. Deep
8. Someone Is Missed
9. Reflection
10. By Your Side


http://www.talitres.com/en/news/motorama-new-album-dialogues-out-october-21st-2016.html

saihttam

Postings: 1655

Registriert seit 15.06.2013

24.08.2016 - 01:08 Uhr
Mal schauen! Ich würde mir wünschen, dass sie die Energie der Liveauftritte mal auf ein Album bannen könnten. Auf Platte haben sie mich bisher nämlich noch nie so mitgerissen wie live. Wobei ich es da auch schade fand, dass sie wohl von fünf auf drei geschrumpft sind. Hat dem letzten Konzert, was ich von Ihnen erlebt habe, im Vergleich zu den zwei vorigen Konzerten auch ein bisschen Dynamik geraubt.

Mondwaffel

Postings: 53

Registriert seit 12.01.2014

24.08.2016 - 09:55 Uhr
Glaube zwar nicht, dass sie "Poverty" vom letzten Jahr toppen werden, bin aber dennoch gespannt. Ein wirklich schlechtes Album haben sie bisher nie abgeliefert. Die wirkten immer wie aus einem Guss. Und wenn die kühle, depressive Stimmung beibehalten wird, umso besser.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19389

Registriert seit 08.01.2012

26.10.2016 - 21:01 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?
rajko bärs
26.10.2016 - 21:26 Uhr
Glücklicherweise besinnen sich Motorama nach den eher wenig melodischen Vorgänger wieder auf die "calendar" mollige Melancholie,leichtfüssig und eingängig.Denk aber das die ersten beiden CDs wieder nicht erreicht werden. Dort war die Hitdichte unerreicht-calendar ist und bleibt das Sahnetörtchen von vorne bis hinten.Gute Rezi.

qwertz

Postings: 636

Registriert seit 15.05.2013

30.10.2016 - 19:48 Uhr
Schade, dass das tolle "Holy Day" nicht drauf ist, das Mitte des Jahres veröffentlicht wurde. Meiner Meinung nach fehlen dem aktuellen Album so zwei, drei Hits, wie sie alle Vorgänger zu bieten hatten. Auch die Melodiseligkeit vergangener Tage sehe ich auf "Dialogues" nicht; sind die Songs doch zumeist sehr bassgetrieben und lassen diese brillant-simplen Gitarren-Hooks vermissen, die die Band für mich sonst so stark gemacht haben. Trotzdem schönes Album!
Nette Band
01.11.2016 - 00:27 Uhr
Din letzte zwei Alben fand ich deutlich besser. Das hier ist doch ziemlich langweilig

carpi

Postings: 860

Registriert seit 26.06.2013

14.11.2016 - 20:31 Uhr
Die Hits sehe ich mal eindeutig bei dem Opener "Hard times" und Track 6 "I see you" mit beeindruckenden Synthies. Muss man laut hören!
Insgesamt zwar etwas kurz und nicht durchgängig auf hohem Niveau, aber sicherlich empfehlenswert und wie oben bereits erwähnt ein sehr schönes Album.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: