Pro-Erdogan Demo in Köln

User Beitrag

kulturpessimist

Postings: 3

Registriert seit 25.07.2016

26.07.2016 - 11:05 Uhr
Wohl im Zuge der aktuellen PR-Tour zur Verklärung der Vorgänge in der Türkei (http://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-interview-107.html), kündigt der europäische Arm der AKP, die UETD, für Sonntag, den 31.7. in Köln offenbar eine Großkundgebung an.

Die Reaktionen sind bisher zwar nicht so scharf wie jüngst seitens des österreichenen Aussenministers Kurz (http://www.sueddeutsche.de/politik/sebastian-kurz-oesterreichs-aussenminister-legt-erdoan-anhaengern-ausreise-nahe-1.3090013)
, aber u.a. die Jugendorganisationen der SPD und der Grünen beginnen bereits Gegendemonstrationen zu organisieren.

Reichlich Konfliktpotential auf Kölns Straßen.



OMG
26.07.2016 - 11:08 Uhr
Wie kann man denn ernsthaft diesen Menschen noch verteidigen?!
Ich versteh das nicht. Es ist doch offensichtlich, dass dieser kranke Mensch versucht eine Diktatur zu errichten. Und dazu die gewaltsame Vorgehensweise gegen Regimegegner. Unfassbar.
Heute im MoMa
26.07.2016 - 11:09 Uhr
Warum interessieren sich in Deutschland geborenene Deutsch-Türken so sehr für die sie nicht direkt betreffende türkische Innenpolitik und gehen in Deutschland auf die Strasse demonstrieren?

Grundtenor der meisten Antworten: Weil wir in Deutschland nicht respektiert werden.
Diktatur
26.07.2016 - 11:28 Uhr
Warum interessieren sich in Deutschland geborenene Deutsch-Türken so sehr für die sie nicht direkt betreffende türkische Innenpolitik und gehen in Deutschland auf die Strasse demonstrieren?

Weil Erdogan "verlängerte Arme" braucht, um langfristig in Deutschland eine islamo-faschistische Diktatur zu errichten. Glauben natürlich die meisten nicht (oder wollen es nicht wahrhaben), aber das sind halt Schafe.

http://www.plattentests.de/forum.php?topic=69545&seite=1

http://www.plattentests.de/forum.php?topic=75187&seite=1

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

26.07.2016 - 12:16 Uhr
"Es ist doch offensichtlich, dass dieser kranke Mensch versucht eine Diktatur zu errichten."

Nicht für den, der sich primär aus den gleich-geschalteten, zenzierten Medien Erdogans informiert.
Putin hat es vorgemacht.
Nicht hinkender Vergleich
26.07.2016 - 15:40 Uhr
Viele Deutsche waren auch angetan vom großen, demokratisch gewählten Führer, damals in der guten, alten Zeit. Und der hat nur schöne Autobahnen gebaut, während Super-Erdo sogar einen Flughafen und ein Schloss mit 1000 Zimmern gebaut hat.

Das Walhalla_Projekt bei Nürnberg wurde ja leider niemals vollendet ;)
Fräger
26.07.2016 - 15:41 Uhr
Was sind schon 14% für die AFD im Vergleich zu 52% für die AKP?
Irre
26.07.2016 - 19:58 Uhr
Köln: Polizei rechnet bei Türken-Demo am Sonntag mit schweren Ausschreitungen - warum lässt man sowas stattfinden?!

http://www.express.de/koeln/am-sonntag--warum-die-polizei-bei-erdogan-demo-mit-schweren-ausschreitungen-rechnet-24453912

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

26.07.2016 - 20:27 Uhr
Es gibt das Demonstrationsrecht im Grundgesetz aus gutem Grund.
Irre
26.07.2016 - 22:49 Uhr
Na und wenn schon...Es gibt auch das Recht auf einen Rosenmontagsumzug und dennoch wurde der dieses Jahr abgesagt - wegen einer konkreten Gefahrenlage (wie jetzt auch kurz vor der Köln-Demo). Natürlich ist beides nicht eins zu eins zu vergleichen, aber im Kern ist es dasselbe!
Adohardt (d.E)
26.07.2016 - 22:57 Uhr
Schürft mal lieber tiefer über alle Ursachen

https://youtu.be/Yn8wunRxl2Q


dann beginnt ihr langsam zu begreifen was hier gespielt wird.

In Ahnung , das dieser Post gelöscht wird, bitte Link kopieren, der übrigens in in keinem Fall gegen die Forenregeln verstößt.

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

27.07.2016 - 08:42 Uhr
Ich glaube nicht dass latent antisemitische Propaganda eines Verschwörungstheoretikers der rechten Szene besonders konform mit den Forumsregeln geht.
Wer sich das absurde Geschwätz aber unbedingt anhören möchte...
Post von Wagner
27.07.2016 - 09:53 Uhr
Betrifft: Erdogan-Interview in der ARD

Ein Shitstorm ergoss sich über den Interviewer – zu unkritisch, zu devot, zu einfühlsam nickend, zu lächelnd.

Ja, mag sein. Aber Erdogan interessierte mich in diesem Interview mehr als der Journalist.

Ich wollte Erdogans Stimme hören, seinen Geist ergründen, seine Lippen in Bewegung sehen,seine Augen. Ab und zu bewegte er seine Füße. Sonst nichts.

Die Person Erdogan ist so bestürzend sicher. Er hat überhaupt keine Vorstellung davon, nicht Erdogan zu sein.

Er will die Todesstrafe einführen,weil das Volk es will. Lehrer, Staatsanwälte, Richter, Journalisten sind in Haft.

Soll man einen Diktator interviewen?

Natürlich. Selbst denTeufel, wenn er in ein Interview einwilligt, muss ein Journalist interviewen.

Mit dem Teufel lächeln – Gott, für ein Interview lächelte ich selbst mit dem Teufel.

Mit dem Teufel lächeln heißt nicht, mit ihm Spaß zu haben.

Herzlichst,
Ihr Franz Josef Wagner
Adohardt (d.E)
27.07.2016 - 10:07 Uhr
Ihr kratzt immer nur an der Oberfläche.

Nach der Rezeption des verlinkten Videos wird einem vieles klar.

https://youtu.be/NYiZR6-_37I
Huch
27.07.2016 - 10:18 Uhr
Jetzt ist Erdowahn schon der Teufel, und nicht der GröTüZ (größte Türke aller Zeiten)???? Fragen!
Gotthard-Tunnel
27.07.2016 - 11:26 Uhr
@Major

latent antisemitische Propaganda eines Verschwörungstheoretikers der rechten Szene

Wer das als "latent antisemitische Propaganda" bezeichnet, kann das Video gar nicht gesehen haben, du redest hier einen Müll zusammen...

Wo ist deine Begründung?


Wer sich das absurde Geschwätz aber unbedingt anhören möchte...


Ist doch dort alles recht schlüssig erklärt. Von Kabbala und Co. scheinst du nicht mal eine Ahnung zu haben...

https://de.wikipedia.org/wiki/Kabbala
Irrer wird's nicht
27.07.2016 - 11:53 Uhr
Na und wenn schon...Es gibt auch das Recht auf einen Rosenmontagsumzug und dennoch wurde der dieses Jahr abgesagt - wegen einer konkreten Gefahrenlage (wie jetzt auch kurz vor der Köln-Demo). Natürlich ist beides nicht eins zu eins zu vergleichen, aber im Kern ist es dasselbe!

Die Rosenmontagsumzüge wurden in einigen Städten wegen Sturmwarnung vom Veranstalter abgesagt. Das ist also "im Kern dasselbe!!!1!" wie das Verbot einer Demonstration.
@Irrer wird es nicht
27.07.2016 - 12:01 Uhr
Er meinte wohl das hier:

http://hpd.de/artikel/11107

http://www.hna.de/lokales/goettingen/terrorwarnung-groesster-karnevalsumzug-norddeutschlands-muss-ausfallen-4734827.html
Fräger
27.07.2016 - 12:12 Uhr
Die AKP-Islamisten werden wohl keinen Terroranschlag gegen ihre eigene Demo verüben, oder?
Bosbach FTW
27.07.2016 - 12:17 Uhr
Bosbach will Türken-Demo in Köln verbieten - „Türkische Innenpolitik hat auf deutschem Boden nichts zu suchen“

Rundschau: http://bit.ly/2atFGUW
jetzt geht es rund
27.07.2016 - 12:17 Uhr
das dürfte mixtape in erklärungsnöte bringen..
LAKamaaassdfsdf
27.07.2016 - 12:35 Uhr
gestern hat mich mein osnabrückberater lothar flagge gefrägt was denn nun ist mit meinem großen plan eine windmühle inmitten des großen wagens zu bauen. und ich muss sagen chapeau!
Schafscherer
27.07.2016 - 13:13 Uhr
danke Adohardt !

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

27.07.2016 - 13:30 Uhr
Wieso sollte mich das in Erklärungsnot bringen? Nur weil Herr Bosbach es mit dem Grundgesetz nicht so genau nimmt, muss ich das nicht richtig finde.

Ich sehe es in diesem Fall eher wie Rosa Luxemburg: "Freiheit ist auch immer die Freiheit des Andersdenkenden".
haha
27.07.2016 - 13:36 Uhr
ist schon lustig das ausgerechnet ein admin dieses zitat bringt
gilt leider wohl nicht für alle und wird hier im forum auch leider nicht umgesetzt
eher: die freihet der andersdenkenden ist nur frei wenns auch unsere freiheit ist
Drau Angler
27.07.2016 - 13:37 Uhr
Freiheit ist auch die Freiheit der Spreggläubigen.

Man sollte alle Reffi Protegierer mit denen in einen Teil Deutschlands zusammenführen.

Alle anderen endlich frei machen von jeglichem Multikulti !
haha
27.07.2016 - 13:37 Uhr
hmm da hilft wohl nur schnell thread sperren und die meinung der andersdenkenden löschen

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

27.07.2016 - 13:59 Uhr
@ Drau Angler: Geh doch nach Sachsen, das ist ziemlich frei von Multikulti. Komisch, dass der Hass sich dort vermehrt zeigt. Vielleicht könnten wir noch Sachsen-Anhalt zusätzlich zur national befreiten Zone machen. Das sollte dann aber reichen für die etwa 10% Multikulti-Gegner in der Bevölkerung.

Tim.

Postings: 1970

Registriert seit 14.08.2015

27.07.2016 - 14:06 Uhr
Geh doch nach Sachsen, das ist ziemlich frei von Multikulti. Komisch, dass der Hass sich dort vermehrt zeigt. Vielleicht könnten wir noch Sachsen-Anhalt zusätzlich zur national befreiten Zone machen. Das sollte dann aber reichen für die etwa 10% Multikulti-Gegner in der Bevölkerung.

wow, in der richtung sind grobe pauschalisierungen und vorurteile also völlig ok? aber wehe man verallgemeinert in richtung islam/flüchtlinge...



Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

27.07.2016 - 14:09 Uhr
An welcher Stelle habe ich pauschalisiert?
Nicht hinkender Vergleich
27.07.2016 - 14:09 Uhr
'Ossis raus' ist genauso schlimm wie 'Ausländer raus'
Beobachter HX.
27.07.2016 - 14:25 Uhr
ist ja der Hammer, mehrer Beiträge die Mixtapes Post auseinandergenommen haben sind auf einmal weg ohne das diese irgendwie beleidigend waren.

Aber, so kennen wir Ihn

Tim.

Postings: 1970

Registriert seit 14.08.2015

27.07.2016 - 14:28 Uhr
warum neigen eigentlich diese ganzen schwarznick-wirrköpfe zu so seltsamen interpunktionen und leerzeichen? ist da irgendwo ein nest?
Struppi.
27.07.2016 - 14:34 Uhr
warum beruft sich mixtape immer nur dann auf das grundgesetz, wenn es ihm gerade in den kram passt? merkels grundgesetz-verstöße haben ihn doch nie gestört.
IMT
27.07.2016 - 14:37 Uhr
Laut Grundgesetz haben Ausländer gar kein Demonstrationsrecht. Art. 8.I GG besagt, alle Deutschen hätten "das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln."

Für Ausländer gilt es nur insoweit, als wir es zulassen bzw. vertraglich (z.B. EU) zusichern. M.E. sollten Nichtstaatsbürger gar nicht demonstrieren dürfen (Ausnahmen bestätigen die Regel).
Struppi.
27.07.2016 - 14:40 Uhr
MERKEL HAT GEGAN DEN GRUNDEGESETZESS VERSt0ßßen!!!! HAT MIR MAIN NPDE ORtsclubb gesaggt. ICH glaube ALLES.
NWO
27.07.2016 - 14:46 Uhr
Für manche Leute auf diesem Planeten gelten keine Gesetze. Wenn du zum elitären Club gehörst dann kannst du machen was du willst (Irak, Afghanistan bombadieren ohne UN-Beschluss z.B.) Das Gleiche gilt auch für IM Erika aus der Uckermarck, wenngleich sie in der Hierarchie ganz unten steht und nur ein kleiner Fisch ist.


Tom.
27.07.2016 - 14:51 Uhr
Rufen die dann auch "Allahu Akbar"?
NWO
27.07.2016 - 14:52 Uhr
Muss man wissen.
IMT
27.07.2016 - 16:12 Uhr
Ich bin ein bisschen dumm.
Ettzziopü
27.07.2016 - 17:57 Uhr
Der rechtsradikale Attentäter von München war natürlich AfD-Anhänger:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/muenchen-david-sonboly-handelte-womoeglich-aus-fremdenhass-a-1105007.html
LOLski
27.07.2016 - 17:58 Uhr
Ali, ein aufrechter Teutscher!!!
Relativierer
27.07.2016 - 18:00 Uhr
Das ist natürlich nur ein Einzelfall.
Die Mehrzahl der AFD-Anhänger sind keine Amokläufer. Mit den 10% Mördern müssen wir leben.
Relativierer
27.07.2016 - 18:01 Uhr
Immer diese AfD-Iraner!!!
NWO
27.07.2016 - 18:03 Uhr
Wie absurd

kann aber nur vom Speichel kommen

der Ali Daoud S.

zum David mit Nahhzyhbeflaggung stempelt

aber das wußten alle schon vorher, nur was hat das in diesem Strang zu suchen ?
gelo
27.07.2016 - 19:35 Uhr
Das, was Sebastian Kurz sagt.
45 Zeitungen und 16 Fernsehsender werden geschlossen
27.07.2016 - 22:56 Uhr
Die türkische Regierung ordnete die Schließung von 45 Zeitungen und 16 Fernsehsendern an. Das teilte ein Behördenvertreter am Mittwochabend mit, der damit ein Regierungsdekret bestätigte.

http://m.welt.de/politik/ausland/article157347925/45-Zeitungen-und-16-Fernsehsender-werden-geschlossen.html
Dönerteller Versace
28.07.2016 - 02:24 Uhr
Experte: "Erdogan betrachtet Deutschland vermutlich bereits als Kolonie"

http://www.focus.de/politik/videos/kritik-am-kurs-der-kanzlerin-experte-erdogan-betrachtet-deutschland-vermutlich-bereits-als-kolonie_id_5768313.html
Ant Wörder
28.07.2016 - 10:20 Uhr
Kolonie? Nein, aber er hat hier eine Fünfte Kolonne, nämlich die Hunderttausenden von nationalifaschistischen Türken in Deutschland, welche die AKP gewählt haben, von denen sicherlich ein paar 10.000 den großen Führer bis zum Tod unterstützen würden.

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

28.07.2016 - 12:48 Uhr
Guter Kommentar, ich nehme mal den Schluss vorweg: "Man muss nicht so weit gehen wie der österreichische Außenminister, der nach besorgniserregenden Vorfällen den türkischen Botschafter einbestellen ließ und in einem Interview erklärte: „Wer sich in der türkischen Innenpolitik engagieren will, dem steht es frei, unser Land zu verlassen.“ Diese Position findet sicher auch hier große Sympathien, eine solche Verengung entspräche jedoch dem sehr großzügigen deutschen Verständnis des Demonstrationsrechtes nicht. Der Staat darf, so wird es hier gesehen, nicht entscheiden, welche Demonstration genehm ist und welche nicht.


Für Erdogan-Anhänger und Gegner gilt in Köln und anderswo, dass zulässig ist, was gewaltfrei verläuft und wo nicht zu Gewalt aufgerufen oder Gewalt verherrlicht wird. Vieles, was in der Türkei im Moment geschieht – Massenverhaftungen, Massenentlassungen, Sippenhaft, Folter und Gewalt – hat mit Recht nichts zu tun. Nur das Recht aber bestimmt den Rahmen dessen, was in Deutschland akzeptiert ist. Auch am Sonntag in Köln."

http://www.tagesspiegel.de/politik/demonstration-in-koeln-die-tuerkei-in-deutschland/13936146.html

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: