Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Korn - The serenity of suffering

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

03.11.2016 - 18:08 Uhr
Vielleicht auch "steckt die Pubertät noch Tief im inneren" desjenigen, der dieser Musik auch nach 15 Jahren noch etwas abgewinnen kann. :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 18:51 Uhr
Bei rym tatsälich die zweitbeste nach dem Debut. Und auch sonst wird sie ja zumindest als beste seit "Issues" oder "Untouchables" gehandelt. Nun ist die an der Reihe. Danach ist die Korn-Disko erstmal durchgehört. Passiert auch nciht so schnell wieder. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 18:56 Uhr
Erste vier Songs: schönes Geballer, okaye Riffs und schön viel Geschrei in den Strophen, alle vier Refrains mittelmäßig. Im Prinzip ist das acuh die Zusammenfassung des bestmöglichen Korn-Songs. Von daher ist das Album bis jetzt ziemlich gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:29 Uhr
Wären die ewiggleichen Refrains nicht, das Albumwäre echt richtig gut. Ich wünsche einen Zusammenschnitt der Nicht-Refrains des Albums.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

12.12.2018 - 17:49 Uhr
Jeder Refrain 5/10
Alles andere 7,5/10

Für mich das interessanteste Album der Band nach der "Untouchables". Wohl gemerkt: nicht "seit". Wie das ballert teilweise. Geil.

Hätten die Deftones mal ihr schwachbrüstiges "Gore" so produziert. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

07.04.2021 - 11:53 Uhr
Update:

Jeder Refrain 2/10
Alles andere 8/10

Jeder Refrain weggeschnitten und das würde echt Spaß machen. Und käme auch so auf eine Spielzeit, die ich Korn maximal am Stück schaffe (30 Minunten). Aber diese Refrains... um Gottes Willen. Das ist immer wieder der gleiche Aufbau, die gleichen Texte sowieso... sollen wohl Hymnen sein, klingt aber halt nur albern. Generell ist es unfassbar, wie gleich diese Band immer wieder klingt. Bei Bands wie Hirsch Effekt oder Dillinger frag ich mich, wie die sich das alles merken. Bei Korn, wie man die ewiggleichen Songs auseinanderhalten kann. Dass da live nicht ab und zu ein Bandmitglied in einen anderen Song einbiegt, wundert mich echt. Die absolute melodische, harmonische, textliche, rhtyhtmische, sound-technische Gleichheit ist schon bemerkenswert. Spaß macht es trotzdem ab und zu... ca. 30 Minunten lang.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

06.05.2021 - 11:29 Uhr
Ja, hier hab ich ja scchon genug zu geschrieben. Ist tatsächlich mein meistgehörtestes laut Last.FM. Und ich steh dazu. :D

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9606

Registriert seit 23.07.2014

06.05.2021 - 11:30 Uhr
Ich hoffe jetzt mal sehr dein meistgehörtestes Album von Korn und nicht generell. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

06.05.2021 - 12:22 Uhr
Haha, ja. Sonst wäre ich ein Härtefall.

Eye_Llama

Postings: 200

Registriert seit 09.05.2016

06.05.2021 - 18:41 Uhr
Die Songs sind so la la, die Produktion ist geil und übertrifft vielleicht die der Untouchables.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

06.05.2021 - 18:55 Uhr
Ja genau. Die Produktion ist echt grandios.

James Bondage

Postings: 58

Registriert seit 09.10.2021

27.12.2021 - 14:42 Uhr
Die ersten Sekunden des Openers klingen 1:1 nach "Turbostaat". Spöttich könnte man sagen, dass das die besten Sekunden der ganzen Platte sind ;-)

Ansonsten ist es halt ein weiteres unbedeutendes Korn-Album, wo man bei Rock am Ring geschärft die Matte schwingen kann, an das sich aber in 20 Jahren (bis dahin gibts dann eh 6 weitere Alben) keiner mehr erinnern kann.

Und das Cover der Platte ist leider Fremdschämen deluxe.

James Bondage

Postings: 58

Registriert seit 09.10.2021

27.12.2021 - 14:47 Uhr
Fairerweise muss man aber sagen, dass Davis & Co. auf der Platte das machen, was sie schon seit 25 Jahren machen. Entweder man mags oder man mags nicht.

ich frag mich aber tatsächlich, wer die Zielgruppe dieser Platte sein soll ?

Die "Children of the Korn", die 2000 mit 18 vor den Bühnen auf und ab gehüpft sind, hören (hoffentlich) inzwischen was anderes oder lieber den alten Kram.

Und die heutigen 20jährigen, die die band entdecken, werden wohl auch eher die Klassiker bevorzugen.

Bei aller Stumpfheit dann doch irgendwie sympathisch, dass die Band so konsequent ihr Ding durchzieht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

27.12.2021 - 15:03 Uhr
Ich find die Platte schon deutlich spannender als die 4 davor oder die danach. Die Refrains sind schlimm, aber das metzgert schon ordentlich.

ich frag mich aber tatsächlich, wer die Zielgruppe dieser Platte sein soll ?

Ich. Typ der Korn eigentlich nie mochte, aber ab und an gern mal Hirn ausschaltet und sich durchballern lassen will. :D

James Bondage

Postings: 58

Registriert seit 09.10.2021

27.12.2021 - 15:30 Uhr
Immerhin einer ;-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27257

Registriert seit 07.06.2013

27.12.2021 - 16:16 Uhr
Wobei euch bei rym kommt die gut an. Mit 3.05 für Korn-Verhältnisse recht stark und damit (zusammen mit "The nothing") Platz 3 nach Debut und "Issues".

Klaus

Postings: 4191

Registriert seit 22.08.2019

27.12.2021 - 16:28 Uhr
"Die "Children of the Korn", die 2000 mit 18 vor den Bühnen auf und ab gehüpft sind, hören (hoffentlich) inzwischen was anderes oder lieber den alten Kram."

Achwas, bisschen Nostalgie schadet nicht. Es muss sich ja nicht ausschließen, sich stumpfes Korn-Geballer zu geben und dennoch...ähm... Black Country New Road zu mögen oder sowas.

"Bei aller Stumpfheit dann doch irgendwie sympathisch, dass die Band so konsequent ihr Ding durchzieht."

Jo, das ist es ja. Die haben halt ihre Nische und dort ist es recht gemütlich. Kennst ein Album, kennst alle (bis auf das, was niemand mag, außer mir). Daher erwarte ich auch für das bald kommende neue nichts, außer das es zum joggen gut die Ohren wegbläst.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21765

Registriert seit 08.01.2012

13.01.2022 - 18:36 Uhr - Newsbeitrag
KORN veröffentlichen einen neuen Song "Forgotten"

Neues Album REQUIEM erscheint am 4. Februar 2022 über Loma Vista Recordings / Virgin Music

Am heutigen Tag teilen Korn den Song "Forgotten“ als ihre erste Veröffentlichung des Jahres 2022 und als zweite Auskopplung des bevorstehenden, am 4. Februar über Loma Vista erscheinenden Studioalbums, Requiem, mit der Öffentlichkeit. "Forgotten“ kommt mit einem Visualizer daher, welcher von EFFIXX kreiert wurde, die bereits für die Arbeit an den visuellen Effekten im von Regisseur Tim Saccenti (Flying Lotus, Run The Jewels, Depeche Mode) inszenierten Video zu Korns erster Requiem-Single, "Start The Healing", verantwortlich zeichneten. Aktuell befindet sich "Start The Healing" in den Top 5 der Mainstream Rock Charts.

Über die letzten Wochen hinweg gab es als Vorgeschmack und Teaser für "Forgotten“ diverse, im Internet verteilte Easter Eggs in Form verschiedener Ausschnitte des Songs, die auf Korns Webseite, in ihrem Newsletter sowie auf den jeweiligen YouTube-, Instagram-, TikTok- und Makersplace-Auftritten der Band versteckt waren und damit die Single-Veröffentlichung vorbereiteten.



"Forgotten“ erscheint im Zuge von Korns angekündigter 2022er Tour, welche am 4. März startet und von Live Nation veranstaltet wird. Korn werden auf dieser, 19 Termine umfassenden, Arena-Tour von den besonderen Gästen Chevelle und Code Orange begleitet. Tickets sind hier erhältlich.

Mr Oh so

Postings: 2004

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2022 - 18:48 Uhr
... und der klingt gar nichtmal schlecht.

Schwarznick

Postings: 1101

Registriert seit 08.07.2016

13.01.2022 - 19:35 Uhr
Bitte hierhin verschieben

https://www.plattentests.de/forum.php?topic=99850&seite=1

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: