Serie: Stranger Things (Achtung: Spoiler-Alarm!)

User Beitrag

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

14.07.2016 - 22:46 Uhr
Morgen startet die Serie, welche wohl vorab
den größten Hype im Jahre 2016 auf sich
ziehen konnte.
Spieberg meets Goonies meets E.T.

8-Minuten-Trailer:
Stranger Things – Das Verschwinden des Will Byers

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

14.07.2016 - 22:50 Uhr
Treffsicher dazu 80er-Ikone Winona Ryder in einer Hauptrolle:
Was ist mit dem Einen von Hundert?

Leatherface

Postings: 1628

Registriert seit 13.06.2013

14.07.2016 - 22:57 Uhr
Binge Watching Wochenende.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

14.07.2016 - 23:34 Uhr
Binge Watching Wochenende.

Komm vorbei, wir haben das selbe vor. Und bring Popcorn mit. ;)

Leatherface

Postings: 1628

Registriert seit 13.06.2013

15.07.2016 - 04:00 Uhr
Die ersten 8 Minuten
Ist das alles aufregend!
15.07.2016 - 09:10 Uhr
Ist das alles aufregend! *alles voll aufregend find*

Achim

Postings: 6234

Registriert seit 13.06.2013

15.07.2016 - 12:55 Uhr
Da werde ich auch reinschauen.

A.

seno

Postings: 3395

Registriert seit 10.06.2013

15.07.2016 - 12:58 Uhr
Der Trailer sah richtig gut aus. Werde mir das auch mal angucken.
fräger
15.07.2016 - 13:13 Uhr
wie operiert ist winona?

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

15.07.2016 - 21:47 Uhr
Die Pilotfolge ist schon mal ziemlich toll und stimmungsvoll! <3

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

15.07.2016 - 22:02 Uhr
"So ist Strangers Things eine der fulminanten Serien, von denen hiesige Sender häufig reden, die sie aber nicht so häufig haben. Mit einer zweiten Staffel ist nach dem furiosen Finale in Folge acht unbedingt zu rechnen."
FAZ: So sahen die bösen Achtziger aus

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

15.07.2016 - 22:08 Uhr
"Die Songs des Soundtracks, von David Bowie über Echo & The Bunnymen bis hin zu Joy Division, färben die Bilder noch dunkler ein, als sie eh schon sind. Die Natur wirkt bedrohlich, die Ehen sind freudlos, die Eltern abwesend oder ahnungslos, Ian Curtis singt "Don't walk away in silence". Die Außenseitermusik, die für den Soundtrack ausgewählt wurde, fungiert auch als Kommentar zum stillen, alltäglichen Unglück, das einem hier präsentiert wird."
Horror-Serie "Stranger Things"
Der, der einst den Film liebte
15.07.2016 - 22:12 Uhr
Oh, Pein!

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

15.07.2016 - 22:23 Uhr
Oh, Pein!

Was quält und peint dich denn so, mein Freund?

Achim

Postings: 6234

Registriert seit 13.06.2013

16.07.2016 - 12:30 Uhr
Habe nun die ersten beiden Episoden gesehen, erinnert schon sehr an "Heroes". Solange es aber keine Gestaltwandler gibt, bleibe ich dabei.

A.
Aber
16.07.2016 - 12:36 Uhr
Viel relevanter als die Amateure von FAZ und Spiegel:

Review von Serienjunkies

Leatherface

Postings: 1628

Registriert seit 13.06.2013

17.07.2016 - 14:29 Uhr
Ich bin durch. Gut war's.

- Das Potboiler-Zeitkapsel-Format hat auf jeden Fall was für sich: Früher Spielberg, Stephen King-Geschichten, Spät70er/80er-SciFi-Filme wie The Thing oder Alien, John Hughes-Highschool-Filme. Die üblichen Versatzstücke stimmig vermengt: Monster, Parallelwelten, Kinder mit besonderen Fähigkeiten, Regierungsexperimente für den kalten Krieg, jugendliche Fantasie und Abenteuerlust, Freundschaft und Zusammenhalt, Teenagerhormone, etc.. Ein gutes Argument gegen den Remake-Wahn - warum Dinge abkupfern, wenn man sich auch davon inspirieren lassen und was einigermaßen Neues erzählen kann?

- Die Stars sind auf jeden Fall die tolle, stimmungsvolle, nostalgische Inszenierung, der Soundtrack und auch das Casting, wo man sich wirklich Mühe gegeben hat, nicht einfach nur die üblichen hübschen Gesichter zu finden, sondern echte, markante Typen. Die Jungs sind besonders hervorstechend. Sehr authentisch.

- Ich lobe mir auch eine Serie, die sich kontinuierlich steigert und Fahrt auf nimmt, wo jede Folge sich ereignisreicher gestaltet als die vorherige. Gut erzählt, wie sich alle Hauptfiguren dem zentralen Geheimnis aus verschiedenen Richtungen nähern und niemand wird allzu lange in unnötigen Subplots geparkt. Da macht sich die kurze 8-Folgen-Laufzeit positiv bemerkbar.

Kehrseite:

- Nancy und ihr Macker waren zu Beginn doch etwas öde. Zum Glück konnte sich Nancy davon bald lösen und wurde aktiv. Es wäre mein innigster Wunsch gewesen, dass die zwei Flachzangen, die da mit abhingen, vom Monster gefressen werden statt die arme Barb, aber da hatte ich kein Glück.

- Das kann schon etwas frustrierend sein, wenn man von Anfang an eine Figur einführt, die alles sofort aufklären könnte, aber es aus irgendwelchen Gründen nicht tut (in diesem Fall: Artikulations-, Verständnis-, Vertrauensprobleme). Eleven ist eine gute und süße Figur, aber das behebt dieses Problem trotzdem nicht so recht.

- Zwar sind einige Dinge noch etwas vage geblieben (Was genau ist das Monster? Was hat es genau mit dem Upside Down auf sich? Wie genau funktioniert Eleven?) und man hat sich bemüht, ein paar mäßig interessante Cliffhanger einzubauen, aber ich sehe da jetzt nicht wirklich so viel Restgeschichte, um noch eine weitere Staffel damit zu füllen. Es wurde eigentlich alles mehr oder weniger geklärt.
LG, Achim und Leatherface feiern das ab?
17.07.2016 - 14:35 Uhr
Dann kann es ja nur kacke sein!

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

17.07.2016 - 15:00 Uhr
Ich überlege mir ernsthaft wegen dieser Serie ein Netflix Abo zu holen. Hab richtig Lust darauf und House Of Cards steht ja eh schon lange in der Warteschleife bei mir.
Doktor Labalabalaba
17.07.2016 - 15:07 Uhr
Hey Bazi, alter Nuttenpreller! Da biste ja wieder! Schön, das! :)
bazillicious
17.07.2016 - 15:10 Uhr
Ja, als ich wegen unflätigem Benehmens gebannt wurde, musste ich zur Sühne Armins Messi-Büro grundreinigen. Alleine das kleine WC zu putzen dauerte 3 Monate.

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

17.07.2016 - 15:12 Uhr
LOL

humbert humbert

Postings: 1759

Registriert seit 13.06.2013

17.07.2016 - 16:23 Uhr
Leatherfaces Kritik deckt sich mit meiner Sichtung. Für mich ist die Staffel ebenfalls zu Ende erzählt, daher hoffe ich mal, dass die zweite Staffel eine andere Geschichte erzählt. Ich fande es auch gut, dass mit Mut zur Lücke erzählt wurde & sich nicht mit ewigen Erklärungen aufgehalten wurde (siehe Leatherface letzter Punkt). Ist ja auch für die Geschichte wurst was das Upside Down bedeutet oder wie sich dort die Tierwelt zusammensetzt.
Der Film war jedenfalls das, was Abrams' Super 8 sein wollte.

PS: Mir ist nur unklar warum das Monster am Anfang den Bub verfolgt. Der hat doch nicht geblutet? Oder hatte er Pech, dass er den Weg des Monsters kreuzte als dieses gerade mal wieder ein angefahrenes Tier verfolgte?

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

17.07.2016 - 17:35 Uhr
PS: Mir ist nur unklar warum das Monster am Anfang den Bub verfolgt. Der hat doch nicht geblutet? Oder hatte er Pech, dass er den Weg des Monsters kreuzte als dieses gerade mal wieder ein angefahrenes Tier verfolgte?

Falscher Ort zum falschen Zeitpunkt.
Bluten heißt ja nur, dass das Monster aus großer Entfernung die Witterung aufnehmen kann.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

17.07.2016 - 18:03 Uhr
Die Stars sind auf jeden Fall die tolle, stimmungsvolle, nostalgische Inszenierung

Jepp, bis ins kleineste Detail. Beim Vorspann durchlaufen weiße Bildpunktfehler den Schriftzug, quasi VHS-Qualität. :)

humbert humbert

Postings: 1759

Registriert seit 13.06.2013

17.07.2016 - 18:45 Uhr
@Lichtgestalt
Ah stimmt. Blut kann er ja über die Dimensionengrenzen hinweg wittern. Stand da gerade auf dem Schlauch.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

17.07.2016 - 19:24 Uhr
Ich überlege mir ernsthaft wegen dieser Serie ein Netflix Abo zu holen. Hab richtig Lust darauf und House Of Cards steht ja eh schon lange in der Warteschleife bei mir.

Mach doch. Zumindest für diese 2 Serien sollte der kostenlose Probemonat langen. Und wenn du innerhalb dieser 31 Tage den Kündigungsbutton betätigst, entstehen dir keine Kosten.

Achim

Postings: 6234

Registriert seit 13.06.2013

17.07.2016 - 19:28 Uhr
Schöne Serie. Ich sehe es auch so, dass die Geschichte fürs erste praktisch auserzählt ist. Interessant wäre noch gewesen, was mit 11 passiert, aber das kann man sich ja irgendwie zusammenreimen.

Bei imdb schlug jemand vor, die 2. Staffel zehn bis 15 Jahre später im gleichen Ort spielen zu lassen. Gute Idee, wie ich finde.

A.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

17.07.2016 - 19:31 Uhr
+++Spoiler+++

Schöne Serie. Ich sehe es auch so, dass die Geschichte fürs erste praktisch auserzählt ist. [...]
Bei imdb schlug jemand vor, die 2. Staffel zehn bis 15 Jahre später im gleichen Ort spielen zu lassen. Gute Idee, wie ich finde.


Wobei das Ende ja darauf deutet, dass der Will Alien-mäßig das nächste Monster ausbrütet bzw. sich verwandelt.

ummagumma

User und News-Scout

Postings: 693

Registriert seit 15.05.2013

19.07.2016 - 14:51 Uhr
Auch durch, grandioses Erlebnis
Das war wirklich wie oben schon geschrieben wurde ET meets Goonies meets Feuerkind meets Alien mit ein bisschen Stand by me und Breakfast Club Feeling. Geil

Grds ist das ganze eigentlich wirklich zu Ende erzählt.Offen ist aber noch, was mit Elf passiert ist, was aus dem nach wie vor offenen Tor wird und was genau Will ausbrütet. Und dann noch die Frage ob die Verschwundenen wie Barb wirklich tot waren oder ob das nicht wie ein Cocoon war um auch weitere Monster auszubrüten.So hat das bei Will ja auch ausgesehen ganz wie bei Alien. Da war ja auch ein offenes Ei wie bei Alien. Jetzt müsste das Baby-Monster nur noch bei Will aus dem Bauch geplatzt kommen...

Nee,angesichts all dessen würd ich die zweite Staffel schon da ansetzen wo die erste aufgehört hat.Da ist noch genügend Potential auch was weitere Hintergründe von Elf und dem Labor angeht. Es müsste angesichts des Cliffhangers ja um Will gehen also müsste die zweite Staffel schon allein deswegen da ansetzen.

Achim

Postings: 6234

Registriert seit 13.06.2013

19.07.2016 - 15:17 Uhr
Dachte eigentlich noch jemand zwischendurch, dass Eleven Hoppers Tochter ist?

A.

ummagumma

User und News-Scout

Postings: 693

Registriert seit 15.05.2013

19.07.2016 - 15:40 Uhr
Nein, sie hatte doch Brenner mehrfach Papa genannt in einer der ersten Rückblenden. Krass im übrigen wie alt Matthew Modine geworden ist bzw da aussieht. Der ist ja noch keine 60.

Leatherface

Postings: 1628

Registriert seit 13.06.2013

19.07.2016 - 19:55 Uhr
Offen ist aber noch, was mit Elf passiert ist, was aus dem nach wie vor offenen Tor wird und was genau Will ausbrütet. Und dann noch die Frage ob die Verschwundenen wie Barb wirklich tot waren oder ob das nicht wie ein Cocoon war um auch weitere Monster auszubrüten.So hat das bei Will ja auch ausgesehen ganz wie bei Alien. Da war ja auch ein offenes Ei wie bei Alien. Jetzt müsste das Baby-Monster nur noch bei Will aus dem Bauch geplatzt kommen...

Die arme Barb sah schon ziemlich tot aus, zumal das Monster sie ja auch einige Zeit vor Will in die Finger bekommen hat. Ich finde die Schnecken, die Will da jetzt auskotzt, nicht allzu interessant. Wirkte halt ein bisschen wie dran gepappt nach dem Motto "falls wir noch ne Staffel machen, haben wir was zum anknüpfen, auch wenn wir noch nicht so recht wissen wie". Wäre schön gewesen, wenn wir für Eleven noch nen richtigen Abschluss bekommen hätten, aber ansonsten lege ich das mal unter "klassischer Horrorfilm-Schlusstwist, den man nicht unbedingt weiterverfolgen muss" ab. Abgesehen davon überschreiten die Jungs auch bald das Alter, das notwendig ist, um den spezifischen Vibe der Geschichte zu treffen - das noch ein paar Jahre weiter zu verfolgen, könnte also problematisch werden.

Senor
19.07.2016 - 20:08 Uhr
Barb ist nach Will in die Fänge des Monsters gelangt. Während Will sich ja einige Zeit in der Parallelwelt vor dem Monster verstecken konnte, ist Barb bei dem Fluchtversuch ja wieder zurück gezogen worden und kam dann wohl direkt in die "Brutstelle". Ein Abschluss - wenn man ihn denn so sehen will - war für Eleven gegeben, als der Sheriff ihr in den Düsterwald Waffeln in die Truhe legte. So konnte der Zuschauer vllt. einigermaßen abschließen. Die Jungs waren 12-13, 2-3 Staffeln könnten aufgrund des Alters unproblematisch werden, denke ich.

Leatherface

Postings: 1628

Registriert seit 13.06.2013

19.07.2016 - 21:19 Uhr
Ich muss das Schauspiel nochmal loben. Die Jungs und Millie Bobby Brown als Eleven sind herausragend. Winona Ryder ist toll und ringt der relativ einseitigen Rolle immer wieder eine Menge Wärme, Energie und Witz ("And a pack of camels!") ab. Erstklassige Besetzung aller Hauptfiguren.
fräger
19.07.2016 - 22:38 Uhr
wie operiert ist winona denn jetzt?

ummagumma

User und News-Scout

Postings: 693

Registriert seit 15.05.2013

20.07.2016 - 00:42 Uhr
@Leatherface und Senor:
Richtig, Barb war nach Will geschnappt worden,Barb konnte aber nicht fliehen,stimmt.
Welchen Zweck hat aber diese Brutstelle? Es waren insgesamt doch 8 verschwundene Personen glaube ich.Minus Will wären das 7 Brutstellen.Wenn die verschwundenen Menschen inzwischen alle tot sind geben sie als Wirt nichts mehr her.Dann müssten also 7 Monsterbabies geschlüpft sein. Wo sind die? Denn wie gesagt, das Tor ist ja auch immer noch offen.

Dass Hopper die Waffeln in die Truhe legt heisst für mich aber nicht, dass er weiss wo Elf ist.Ich denke er legt die auf gut Glück raus für den Fall, dass sie in der Nähe ist.Aber die Art wie sie verschwunden ist, lässt für mich doch die wichtige Frage offen, was mit ihr passiert ist und wo sie jetzt ist.

Bzgl der klasse Besetzung kann ich nur zustimmen; auch dieser knuffige Zahnlückenjunge,einmalig. Wenn man die nochmal hinbekommt, wär ich stark für ne zweite Staffel

seno

Postings: 3395

Registriert seit 10.06.2013

20.07.2016 - 07:29 Uhr
Schon mal was von Spoilerhinweisen gehört? Wenn eine Serie gerade mal ein paar Tage läuft, haben es leider noch nicht alle hier geschafft, sie komplett durchzugucken. Werde diesen Thread dann erstmal meiden. Schönen Dank auch.

ummagumma

User und News-Scout

Postings: 693

Registriert seit 15.05.2013

20.07.2016 - 09:19 Uhr
@ seno: Jo Sorry hab ich nicht dran gedacht. Ist aber eh so, dass in Serienthreads immer alle aktuellen Folgen besprochen werden.Wenn man die dann nicht gesehen hat muss man den Thread meiden.Ich hab da irgendwann auch meine bittere Erfahrung gemacht.

ummagumma

User und News-Scout

Postings: 693

Registriert seit 15.05.2013

20.07.2016 - 09:25 Uhr
Spoiler:

Theorie zu meiner Frage bzgl Eleven:
Kann es sein, dass sie jetzt in der Schattenwelt lebt? Um die anderen vor ihren Kräften zu schützen?Weil sie sagte ja auch: "Ich bin das Monster"
Dass mit dem Waffeln rausstellen war ja einen Monat später. Dann wird sie wohl schon mal rausgekommen sein und sich das geholt haben. Ich weiß nur nicht woher Hopper wusste, dass sie noch da ist.
Doktor Labalabalaba
20.07.2016 - 10:26 Uhr
Hier wird ja gespoilert, dass einen die Nippel wegfliegen! Holla-holla!

Achim

Postings: 6234

Registriert seit 13.06.2013

20.07.2016 - 10:32 Uhr
Nunja, die Serie ist seit Freitag komplett draußen, da muss man schon damit rechnen, dass hier auch das Ende von S01 fleißig diskutiert wird. Daran sehe ich nichts Verwerfliches.

A.
Doktor Labalabalaba
20.07.2016 - 11:04 Uhr
Einige (Kurz-)Reviews von verschiedenen Usern wären nicht schlecht. Und wo bleibt der obligatorische Kritiker und Mahner, der die "Fanboys" gegen sich aufbringt? Nur gespoilert zu werden, ist mir in einem Film/Serien-Thread einfach zu wenig. Vor allem im Plattentests-Forum.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

20.07.2016 - 11:57 Uhr
Schon mal was von Spoilerhinweisen gehört?

Passiert mir auch immer wieder mal, dass ich in einem Thread lande, wo mir zu viel verraten wird.

So eine Spoilerfunktion, mit der entsprechende Textpassagen default versteckt werden können, wünsche ich mir von Armin zu Weihnachten oder so. ;-)

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

20.07.2016 - 12:28 Uhr
Watching STRANGER THINGS is looking watching Steve King's Greatest Hits. I mean that in a good way. — Stephen King (@StephenKing) 17. Juli 2016

STRANGER THINGS is pure fun. A+. Don't miss it. Winona Ryder shines. — Stephen King (@StephenKing) 18. Juli 2016
Doktor Labalabalaba
22.07.2016 - 19:26 Uhr
Zu meiner Zeit nannten wir das "Serien-Marathon". Was ist an dem Begriff falsch? Er hat auch noch heute einen sehr guten Klang. Und wieso trägt eigentlich niemand mehr Anzug mit Krawatte und Hut?
KuttnerSarah
27.07.2016 - 10:43 Uhr
Vielleicht bin ich auch vorübergehend kaputt. Stranger Things zum Beispiel berührt mich null. Und sowas berührt mich sonst immer!

seno

Postings: 3395

Registriert seit 10.06.2013

30.07.2016 - 22:53 Uhr
Nun bin ich dann auch mal durch. Fantastische Serie! Die vielen positiven Aspekte wurden hier ja schon genannt. Leatherface hat es ganz gut zusammengefasst.

*SPOILER* Eine Frage hätte ich aber noch. Warum genau wird Hopper, nachdem alles vorbei ist und er aus dem Krankenhaus geht, von den Anzugtypen abgeholt? Und später bringt er Eleven Essen ihn den Wald. War das Teil seiner Abmachung mit denen? Oder habe ich irgendwas nicht mitbekommen?

Von mir aus darf es gerne eine zweite Staffel geben. Die hier schon genannte Idee, dass diese dann diverse Jahre später spielt, finde ich gut. Ich hoffe auf jeden Fall, dass es irgendwie weitergeht.

seno

Postings: 3395

Registriert seit 10.06.2013

30.07.2016 - 23:00 Uhr
Gerade gefunden:

Zweite Staffel

Sequel? OK, nehme ich auch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15652

Registriert seit 07.06.2013

05.08.2016 - 13:08 Uhr
Klassische 7/10 für mich. Eigentlich ist alles an dieser Serie ne 7/10für mich irgendwie. Bin vielleicht auch zu wenig Kind der 80er. So wirklich überwältigend wie viele hier finde ich es zumindest nicht. Da haben mich dann gewisse Schauspieler oder auch Handlungen von Charakteren zu sehr gestört. Trotzdem natürlich mehr als ordentlich.

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: