Voodoo Jürgens - Ansa Woar

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16166

Registriert seit 08.01.2012

27.06.2016 - 23:55 Uhr
Wird vielleicht doch noch groß?
https://www.youtube.com/watch?v=PvJ9L9gmJSs

Bin zumindest schon mehrfach drauf angesprochen worden.
ooooh
28.06.2016 - 12:00 Uhr
haha, wie witzig..."voodoo jürgens"...ihr versteht!? :D

MM13

Postings: 1761

Registriert seit 13.06.2013

28.06.2016 - 19:14 Uhr
heite grob ma tote aus,ist schon mal genial.
klpemu
12.07.2016 - 11:39 Uhr
super auch

https://www.youtube.com/watch?v=XksAiqFyuuE
G.en.ervter Auge.nro.llen.der
12.07.2016 - 12:21 Uhr
Demnächst ganz bestimmt bei der Sendung "Willkommen Österreich" zu Gast...
jawoi
12.07.2016 - 12:32 Uhr
hoffentlich!
jawoi
04.08.2016 - 16:10 Uhr
sein anderes projekt "die eternias"

https://www.youtube.com/watch?v=62Ak7KIsc-c

MM13

Postings: 1761

Registriert seit 13.06.2013

03.10.2016 - 10:03 Uhr
album,"ansa woar" ist draussen und ist einfach klasse! 7,5/10

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16166

Registriert seit 08.01.2012

05.10.2016 - 21:02 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

MM13

Postings: 1761

Registriert seit 13.06.2013

06.10.2016 - 19:17 Uhr
für so manchen piefke wahrscheinlich schwer zu verstehen,aber als schwabe mit öschiwurzeln eigentlich kein problem.an manchen stellen erinnert mich die grandlerei irgendwie an hans moser.wie gesagt,sehr geil.
...
06.10.2016 - 21:53 Uhr
Piefke sagen nur Rentner du Lauch.

Superhelge

Postings: 649

Registriert seit 15.06.2013

08.10.2016 - 10:40 Uhr
Selten dämlicher Name auch...

Euroboy

Postings: 111

Registriert seit 14.06.2013

18.10.2016 - 18:28 Uhr
Leiwande Platte. Nicht von den etwas zu schlageresken Songs wie "Gitti" abschrecken lassen, die ruhigen Singer /Songwriter Sachen wie Tulln oder 3 Geschichten ausm Cafe Fesch sind viel besser.

Die Texte sind zum Glück im CD Booklet abgedruckt (auf Wienerisch).

MM13

Postings: 1761

Registriert seit 13.06.2013

27.11.2016 - 09:36 Uhr
gestern live gesehen,mit band(kontrabass,akordeon,schlagzeug,keyboard er mit gitarre)war richtig gut,vielleicht ein bisschen zu kurz was aber klar ist mit nur einem album.symphatischer typ.relative volle manufaktur in schorndorf,hätte ich nicht gedacht,schöner abend,hat spass gemacht.

Mister X

Postings: 2684

Registriert seit 30.10.2013

29.12.2016 - 18:45 Uhr
Heite grob ma Tote aus ist auf jeden Fall ein Song des Jahres. Leider erst nach Listen-Abgabe gehoert. Die Oesis machen den deutschen langsam das Feld streitig.
LLG
20.01.2017 - 08:04 Uhr
Auch 2017 noch ein hervorragendes Album. Die letzten paar Songs schwächeln ein wenig, dafür brillieren alle Songs davor.
Highlights:
Heite grob ma Tote aus
Gitti
Tulln
Hansi da Boxer

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: