Banner, 120 x 600, mit Claim

Teenage Fanclub - Here

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19953

Registriert seit 08.01.2012

21.06.2016 - 22:13 Uhr
Teenage Fanclub
'Here'
VÖ: 09. September | PeMa

Beinahe sechs Jahre haben sie uns warten lassen. Nun kündigen Teenage Fanclub mit 'Here' ihr zehntes Studioalbum an. Es erscheint am 9. September auf dem bandeigenen Label PeMa. Die erste Single des Albums, 'I'm In Love', feierte letzte Woche bei 6Music Premiere und kann hier gestreamt werden:

https://soundcloud.com/theepema/iminlove

'Here' ist ein mühelos grandioses Album einer Band, die von dem überzeugt ist, was sie macht und dabei auch noch Spaß zu haben scheint. Mittlerweile kann sie auf fast drei Jahrzehnte beispielloses Songwriting und ein beinahe telepathisches musikalisches Verständnis untereinander zurückblicken. Die drei Gründungsmitglieder Norman Blake, Raymond McGinley und Gerard Love haben sich für 'Here' wieder mit dem Schlagzeuger Francis Macdonald und auch Keyboarder Dave McGowan zusammengetan. Zusammen mit ihrem Soundtechniker David Henderson haben sie 'Here' an verschiedenen Orten aufgenommen: zuerst in der Provence, dann in Raymonds Haus in Glasgow - bevor sie es bei Clouds Hill in Hamburg mischten. 'Here' ist ein Album, dass Reife und Erfahrung annimmt und sich bewahrt.

Wie man es von ihm gewohnt ist, zeigt der Fanclub bei der Auswahl der Songs, wie Demokratie funktioniert: von den zwölf Titeln auf 'Here' sind je drei von Blake, Love und McGingley zu finden. Vor allem ist 'Here' aber eine Sammlung von zwölf Songs, die von den einzig wichtigen Dingen handeln: Leben und Liebe.

'I'm In Love' wird ab sofort bemustert und ist für Airplay freigegeben. Meldet euch gerne bei Fragen oder falls ihr mit den Herrschaften reden möchtet.
Ox 72
22.06.2016 - 18:03 Uhr
Schöner Song.
Freu mich auf's Album.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19953

Registriert seit 08.01.2012

31.08.2016 - 21:08 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Also
31.08.2016 - 21:29 Uhr
Viel zu niedrig, die Wertung. Wie immer. Tolle Band!
@Also
31.08.2016 - 21:54 Uhr
Tolle Band. Wahrscheinlich auch wieder gutes Album.
Bewertet wurde es wie das neue Britney Album!!!!
LOL.

Sohiel

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 160

Registriert seit 01.06.2016

31.08.2016 - 21:59 Uhr
Also bitte, für Teenage Fanclub gelten doch völlig andere Maßstäbe als für Britney Spears! Wenn die eine 5/10 erreicht, ist das wohlwollend gemeint. Teenage Fanclub dürfen es sich hingegen nicht so leicht machen.

Telecaster

Postings: 1082

Registriert seit 14.06.2013

01.09.2016 - 04:14 Uhr
Super Album, keine Frage! Hoffe, die kommen auch bald mal wieder hier auf Tour.
Also
01.09.2016 - 22:04 Uhr
Rezension geht ja ansonsten in Ordnung (etwas zu viel Lebensromantiktext am Anfang - aber wenn es zum Album passt, bitte). Aber dass die 5/10 in der gleichen Woche, in der Britney Spears die erreicht, gezückt wird, ist schon bitter. Da sieht man wieder, dass das Bewertungssystem kein ganz sinnvolles ist.
Schwarz
01.09.2016 - 22:15 Uhr
Weil nämlich Britney Spears quasi per Naturgesetz schlechter bewertet werden muss als irgendwelche Indie-Opas. No Offense, ich mag Teenage Fanclub wirklich gerne, die haben aber in den letzten 15 Jahren nie mehr als gepflegte Langeweile abgeliefert.
Also
01.09.2016 - 22:18 Uhr
Was also etwas wäre, was man über Britney Spears auf gar keinen Fall sagen könnte? Eben doch. Langweilte mich vom ersten Ton an. Also sogar schon 17-18 Jahre.
Also
01.09.2016 - 22:46 Uhr
Davon abgesehen fand ich "Shadows" echt klasse.
Schwarz
01.09.2016 - 22:55 Uhr
Langweilte mich vom ersten Ton an. Also sogar schon 17-18 Jahre.

Mich nicht, zumindest nicht immer. Sachen gibt's!
Also
01.09.2016 - 23:21 Uhr
Ja. Und nun? Ist für mich trotzdem so, dass sie nicht die "gleiche" 5/10 wie Teenage Fanclub verdient. Wird auch immer so sein. Für dich eben nicht. Ist doch wunderbar, oder?
Schwarz
01.09.2016 - 23:35 Uhr
Du hast weder das eine, noch das andere Album gehört. Könnte ja sein, dass das Britney-Album einfach genauso gut ist oder besser. Du stellst das dar, als hätten Teenage Fanclub ein irgendwie begründetes (ja wie eigentlich?) Vorrecht auf eine höhere Wertung.
Also
02.09.2016 - 01:41 Uhr
Hmm? Ich schreibe generell lediglich meine Meinung. Und die ist nun mal, dass die beiden Alben bei mir nicht die gleiche Wertung erhalten hätten.

Du hingegen interpretierst in die Aussagen ein wie auch immer geartetes Vorrecht hinein und erklärst, dass ich keins der beiden Alben gehört hätte. Sachen gibt's!
Schwarz
02.09.2016 - 08:14 Uhr
Nicht ausweichen, hast du sie denn beide gehört, um behaupten zu können, das eine wäre besser als das andere?

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

02.09.2016 - 09:00 Uhr
Ich weiß nicht. Die letzten Alben konnten mich schon nicht mehr wirklich begeistern. Die beiden Songs, die ich bisher gehört habe, hauen mich auch nicht um. Aber ich geb dem Album mal eine Chance.
Also
02.09.2016 - 14:37 Uhr
Auf jeden Fall. Lohnt sich.

@Schwarz:
Ich bin nicht ausgewichen. Natürlich hab' ich das, daher auch mein Kommentar oben.

Gordon Fraser

Postings: 1903

Registriert seit 14.06.2013

04.09.2016 - 17:14 Uhr
5/10 erscheint mir arg hart.

Ein paar ganz interessante Einsichten beim "Guardian": https://www.theguardian.com/music/2016/sep/04/teenage-fanclub-here-never-famous-getting-old?CMP=Share_iOSApp_Other

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

04.09.2016 - 20:11 Uhr
eure jenni darf beim rezensenten gerne mal ein praktikum machen. liest sich sehr gut.
Also
04.09.2016 - 20:52 Uhr
Gut lesen ist manchmal nicht alles ;). Aber wie gesagt: Wenn es für den Rezensenten passt, ist das doch prima.
hmmmmmmm
05.09.2016 - 12:35 Uhr
tolle Logik! Bring ein scheiss Album raus und verbessere Dich 2-3 mal etwas und Du erreichst mit einem gerade mal mittelprächtigen Album hier vielleicht 6 Punkte!

Enttäusche die Fans nach einem Hammeralbum etwas und Du hast eventuell die gleiche Wertung.

Eine Wertung sollte für sich stehen und nicht in Relation gesetzt werden zu vorherigen musikalischen Verbrechen/Glanztaten.

Sohiel

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 160

Registriert seit 01.06.2016

05.09.2016 - 19:57 Uhr
@Gordon Fraser:

Ich kann das gut nachvollziehen. Ursprünglich hatte ich eine 6/10 (von 5,5 aufgerundet) vorgesehen, allerdings gab es in der Redaktion Stimmen, die meinen Text für diese Wertung zu hart fanden. Daher haben wir uns auf eine Verlegenheitslösung geeinigt: 5,49. Abgerundet eben 5/10. Ich lege eh mehr Wert auf eine differenzierte Einschätzung in Schriftform als auf Zahlen.

@hmmmmmmm:

Das greift zu kurz. Hätte ich auch die vorherigen Alben rezensiert, müsste ich mir deine Kritik tatsächlich gefallen lassen. Jedoch muss ich frühere Rezensionen nicht im Sinne der Kontinuität berücksichtigen. Ich habe das Album für sich stehend beleuchtet und bin auch so zu der Einschätzung gekommen, dass deutlich herauszuhören ist, dass die Band unter ihren Fähigkeiten spielt.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4775

Registriert seit 02.07.2013

05.09.2016 - 21:27 Uhr
Die 5/10 passt aus meiner Sicht.
Das ist alles wie gewohnt nett und gepflegt, doch mittlerweile überwiegt die latente Schnarchigkeit. Da können auch noch so schöne Melodien nicht darüber hinwegtäuschen, dass
ein Oberkracher wie "Baby Lee" (vom letzten Album "Shadows") diesmal fehlt.
Also
05.09.2016 - 21:37 Uhr
"Baby Lee" ist für mich einer der schwächeren Songs auf "Shadows". Erklärt dann vielleicht auch, warum die neue für mich eher ne 7/10 ist.

Mag ich eben Schnarchigkeit (auch wenn ich's nicht höre).

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4775

Registriert seit 02.07.2013

05.09.2016 - 22:02 Uhr
So sind halt die Geschmäcker verschieden. Ist ja auch gut so. :)

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4775

Registriert seit 02.07.2013

06.09.2016 - 07:50 Uhr
7.8 bei Pitchfork.
Ox 72
06.09.2016 - 09:26 Uhr
Und Sie sagte, als ich Sie fragte nach der besten Gruppe aller Zeiten auf der ganzen Welt: das ihr Teenage Fanclub gut gefällt !!!

https://www.youtube.com/watch?v=1LOog0bdBT4

Sohiel

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 160

Registriert seit 01.06.2016

06.09.2016 - 11:56 Uhr
Schon komisch, der Pitchfork-Autor (der interessanterweise oft dieselben Alben rezensiert wie ich) erkennt dieselben Probleme, ist in der Wertung jedoch viel wohlwollender. Sehr viel wohlwollender.

Was mich nach allem am meisten überrascht, ist, wie sehr Teenage Fanclub polarisieren. Das hätte ich bei widerspenstigeren Bands erwartet, aber doch nicht bei Teenage Fanclub.
Also
06.09.2016 - 14:55 Uhr
Das ist ja das, was ich meinte. Ich kann die Rezension hier komplett nachvollziehen, höre das Album dann aber doch anders.

Polarisieren ist vielleicht etwas übertrieben ausgedrückt (bei ner Spanne von 5-7/10). Aber ja, etwas einstimmiger hätte ich mir die Bewertungen auch vorgestellt.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4775

Registriert seit 02.07.2013

06.09.2016 - 15:06 Uhr
Ist halt ähnlich wie z.B. bei The National. Manche pennen bei ein. Anderen öffnet sich das Herz.
Schwarz
06.09.2016 - 15:10 Uhr
Naja, polarisierend würd ich das nicht nennen. Die einen finden's gut, die anderen eher langweilig, richtig scheiße wohl die wenigsten.

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

06.09.2016 - 15:26 Uhr
Ich muss es mir wohl wirklich mal anhören, um zu überprüfen, welche Bewertung ich eher teile.

Aber immerhin ist dies von allen Threads zur Band derjenige mit den meisten Beiträgen. Das ist doch auch schon mal was.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4775

Registriert seit 02.07.2013

06.09.2016 - 15:42 Uhr
Naja, polarisierend würd ich das nicht nennen. Die einen finden's gut, die anderen eher langweilig, richtig scheiße wohl die wenigsten.

Jepp, sehe ich genauso. Es wird wohl keiner sagen: "Bäh, mach das weg."

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4775

Registriert seit 02.07.2013

06.09.2016 - 15:44 Uhr
Ich muss es mir wohl wirklich mal anhören, um zu überprüfen, welche Bewertung ich eher teile.

Höre dir lieber das neue The Wedding Present-Album an. Für mich eine fette 9/10. :3
Also
06.09.2016 - 16:43 Uhr
Nee, nee - zuerst mal Teenage Fanclub. Dann ruhig was anderes ;).

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4775

Registriert seit 02.07.2013

06.09.2016 - 16:55 Uhr
Na guuut...

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

06.09.2016 - 21:16 Uhr
Ich habe gerade festgestellt, dass "I'm In Love" doch ein wirklich schöner Song ist.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4775

Registriert seit 02.07.2013

06.09.2016 - 23:13 Uhr
Schön, hübsch und nett sind ja nun auch nicht die Eigenschaften, die bei TF-Songs in Frage gestellt werden. ;-)

musie

Postings: 3047

Registriert seit 14.06.2013

07.09.2016 - 07:40 Uhr
beim ersten Album von Coldplay oder beim zweiten Album von Travis sagt auch keiner, das sei zwar hübsch und nett, aber zu ruhig und langweilig und unter ihren Fähigkeiten. aufs erste Hören gefiel mir die neue Teenage Fanclub erfreulich gut.

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

07.09.2016 - 07:54 Uhr
@Lichtgestalt

Dann ist er eben doch nicht so schwach, wie ich anfangs dachte.

musie

Postings: 3047

Registriert seit 14.06.2013

08.09.2016 - 13:14 Uhr
das Album ist ausserordentlich gelungen. sehr entspannt das Ganze und trotzdem alles andere als belanglos. aktuell mein Lieblingsalbum von Teenage Fanclub, ich sehe das im Moment bei 8/10.

dogs on tape

Postings: 187

Registriert seit 14.06.2013

09.02.2017 - 09:01 Uhr
Zauberhaftes Album. Schöner Altern mit Teenage Fanclub. Freu mich auf das Konzert heute :)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: