Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Mark Lanegan Band - Bubblegum

User Beitrag
Demon Cleaner
04.11.2004 - 23:53 Uhr
Das Konzert war klasse. Hat zwar ne halbe Stunde zu spät angefangen und der Herr Lanegan hat während des Gigs kein einziges Wort gesprochen, aber äußerst beeindruckend wars. Die Begleitsängerin war auch gut, auch wenn die Stimme ein bisschen dünn war. Und es wurde hauptsächlich Material von der "Field Songs" und der "Bubblegum" gespielt (habe 2-3 ältere Songs gezählt). Das Konzert hat mit Zugabe knapp 1,5 Stunde gedauert. Highlights waren für mich "When Your Number Isn't Up", "Wedding Dress", "No Easy Action" (sehr kraftvoll), "Can't Come Down" (ebenfalls), "Resurrection Song" (auf psychedelisch getrimmt), "Driving Death Valley Blues" (gerockt wie Sau) und "Methamphetamine Blues" (tempobeschleunigt). Gefehlt haben leider "Bombed" und "Out Of Nowhere".
floro
05.11.2004 - 15:11 Uhr
Düster, sehr düster. Ich als Musikliebhaber werde aber auch für diese Platte den geeigneten Moment finden, jedenfalls verbreitet Herr Lanegan kein Carpe Diem. Trotzdem geile Platte.
Alrikalrik
05.11.2004 - 19:36 Uhr
Wollte auch super gerne nochmal nach Frankfurt fahren, weil das Konzert hier in Köln so super war. Leider fehlen momentan Zeit ung Geld. :-)
morris
05.11.2004 - 20:33 Uhr
danke
Armin
11.11.2004 - 17:40 Uhr
MARK LANEGAN "Hit the City", Single VÖ: 08.11.04 (Beggars Banquet)

Der Ex-Screaming Trees Sänger hat in den letzten Jahren vor allem
als Mitglied der Queens Of The Stone Age auf sich aufmerksam
gemacht, gelegentlich hörte man ihn auch auf Alben von Freunden
wie Melissa Auf Der Maur und natürlich war er bei den Desert
Sessions dabei. Seine Solokarriere lag daher zwischenzeitlich
auf Eis. Im August dieses Jahres erschien dann endlich die LP
"Bubblegum" , aufgenommen im Rancho De La Luna, einem Studio, das
im amerikanischen Joshua Tree Areal liegt.

Fans und Medien reagierten gleichermassen begeistert auf sein
neues Songmaterial und "Bubblegum" ist Lanegans bestverkauftes
Soloalbum so far. Zwei erfolgreiche Deutschland-Tourneen später
(die letzte Tour ist vorgestern zuende gegangen) gibt es ein
besonderes Dankeschön an die deutschen Fans: das Video zu "Hit
The City" wurde auf Mark Lanegans erster Tour bei uns gedreht
und die passende Single ist jetzt auf CDM und 7" Vinyl im Handel
erhältlich. Als Bonus winken mit "Mud Pink Skag" und "Mirrored"
zwei bisher unveröffentliche B-Seiten.

Nun aber viel Spass mit dem Video!


Hier die Videolinks:

"Hit The City" RealVideo-Stream (HighRes)

"Hit The City" RealVideo-Stream (LowRes)



Don't forget to mention:


Demon Cleaner
11.11.2004 - 19:21 Uhr
@Armin:

Das ist aber ziemlich eindeutig das Video zu "Sideways In Reverse"...
julia
12.11.2004 - 02:29 Uhr
der hauser war auch dort!!
...
12.11.2004 - 10:15 Uhr
schönes interview mit lanegan auf laut.de
Armin
12.11.2004 - 14:10 Uhr
Inzwischen kam eine Mail von der Plattenfirma mit den korrigierten Links, die ich oben gleich eingebaut habe.
Robsen
02.01.2006 - 01:16 Uhr
Ist das Knacken bei 0.17 von "Out of nowhere" bei euch auf CD auch vorhanden?

Ich hab nämlich gerade meine Vinyl angehört und das kommt mir irgendwie wie ein Fehler beid er Pressung vor.

Danke im Vorraus.
daniel
04.01.2006 - 10:42 Uhr
Nee, der schnalzt da nur aus Versehen mit der Zunge.
Robsen
30.01.2006 - 16:39 Uhr
Verspätet danke.
Wolffather
07.06.2008 - 13:30 Uhr
Ein weiterer krasser Fehlgriff von Plattentests, diesem Geniestreich eine 6/10 zu geben... also da hat echt jemand eindeutig den Arsch komplett offen gehabt, unerklärlich!
Stimme der Vernunft
08.06.2008 - 01:26 Uhr
Stimmt! Ne 8 hätte es schon sein müssen, persönlich würde ich sogar die 9 zücken. Tolles Album!
stativision
08.06.2008 - 08:51 Uhr
naja. gerade wenn mans im vergleich zu den alten lanegan alben sieht, eher nicht ganz so toll. und die kritik stimmt schon so. ich hätte 7 gegeben.
Wolffather
08.06.2008 - 09:32 Uhr
Also ich würde mich als ziemlichen Lanegan Fanboy bezeichnen und habe alle alten Scheiben, auch viele Screaming Trees Alben... ich finde die Bubblegum gehört eindeutig zu seinen besten, da sind IMO nur Knallersongs drauf
stativision
08.06.2008 - 10:12 Uhr
komisch. aber man muss ja nicht alles verstehen. mir fällt jetzt eigentlich keine schlechtere ein.
Kris
27.12.2009 - 22:53 Uhr
In Anlehnung an den aktuellen PJ Harvey- Thread und der Tatsache, dass er den Song während der Tour mit den Soulsavers gespielt hat: Hit the City allein ist schon Gold wert, vom Rest des Albums gar nicht zu sprechen. Was für ein Song.
Auch, wenn ich die Alben mit Campbell mag: Lanegan und Harvey sind einfach eine großartige Kombination.

Auf der Homepage der Gutter Twins stand vor geraumer Zeit, dass Mr. Lanegan an einem Nachfolgealbum zu Bubblegum arbeiten würde.
Hoffen wir also auf ein gutes Jahr 2010. :)

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: