Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Descendents - Hypercaffium spazzinate

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

07.06.2016 - 20:55 Uhr
Liebe Musikfreunde,

die legendäre Punkrock-Band DESCENDENTS (im Jahr 1978 gegründet!) kündigt für den 29.07. ihr neues Studioalbum "Hypercaffium Spazzinate" auf Epitaph an !

Mit "Victim Of Me" streamt bereits ein erster neuer Song hier: https://soundcloud.com/epitaph-records/descendents-victim-of-me/s-iSPaX

Im August kündigt die Band um Frontmann Milo Aukerman zwei Shows in Deutschland an:

06.08.16 Hünxe (DE) - Ruhrpott Rodeo - tickets
11.08.16 Eschwege (DE) - Open Flair Festival - tickets

HYPERCAFFIUM SPAZZINATE TRACK LIST

1. Feel This
2. Victim Of Me
3. On Paper
4. Shameless Halo
5. No Fat Burger
6. Testosterone
7. Without Love
8. We Got Defeat
9. Smile
10. Limiter
11. Fighting Myself
12. Spineless and Scarlet Red
13. Human Being
14. Full Circle
15. Comeback Kid
16. Beyond The Music

Euroboy

Postings: 178

Registriert seit 14.06.2013

16.07.2016 - 09:08 Uhr
Zweiter Song "Without Love" ist jetzt drausen. Eher ein etwas ruhiger typischer ALL/Descendents Song, nicht so gut wie Victim of me. Freu mich trotzdem auf die Platte. Colored Vinyl ist vorbestellt. :)

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2536

Registriert seit 14.06.2013

16.07.2016 - 15:49 Uhr
Find den fast besser als "Victim of me". :)

Milo

Postings: 146

Registriert seit 14.06.2013

20.07.2016 - 16:05 Uhr
Ja, wird ganz groß. Äh ... hoffe ich.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

21.07.2016 - 21:35 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Euroboy

Postings: 178

Registriert seit 14.06.2013

21.07.2016 - 22:20 Uhr
Liest sich vielversprechend, nach dem Text hätte das auch ne 8/10 sein können. Kritikpunkte wurden ja keine genannt.

Schade das die Platte erst nächsten Freitag erscheint, und bis Flight 13 liefert dauert es sicher noch ein paar Tage mehr.

Dagon

Postings: 137

Registriert seit 14.06.2013

23.07.2016 - 21:26 Uhr
Platte klingt erstaunlich aggressiv und bissig, das hätte ich ihnen auf ihre alten Tage gar nicht mehr zugetraut! Die "Cool to be you" war deutlich ruhiger.

Euroboy

Postings: 178

Registriert seit 14.06.2013

24.07.2016 - 13:10 Uhr
Höre gerade den Stream und Wow die Platte ist Super. Aggressiv und bissig passt, aber es auch wieder ein paar tolle melodische Pop-Punk Kracher dabei (Smile). Mindestens so gut wie die "Everything Sucks".

Dagon

Postings: 137

Registriert seit 14.06.2013

24.07.2016 - 20:49 Uhr
Bei aller Euphorie und Vorfreude, die ich durchaus teile: Ich kann mir nicht vorstellen, dass die "Everything sucks" übertroffen wird, aber mal abwarten...

Dagon

Postings: 137

Registriert seit 14.06.2013

24.07.2016 - 20:52 Uhr
Das lässt sich erst nach mehrmaligem Hören feststellen.

Euroboy

Postings: 178

Registriert seit 14.06.2013

24.07.2016 - 22:12 Uhr
Ich habe trotzdem ein gutes Gefühl bei der Platte. Schön auch das auffällige Basspiel von Karl Alvarez, das erinnert sogar an die alten 80er Jahre ALL Scheiben.

Bin immer noch der Meinung das die 7/10 hier zu wenig sind.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2536

Registriert seit 14.06.2013

25.07.2016 - 09:17 Uhr
Ich tendiere auch mitunter zur 8/10. Ist eine sehr gute 7/10. Und ja, Alvarez' Bassspiel hört man den Spaß an den Songs an.

Urbsi

Postings: 60

Registriert seit 14.06.2013

29.07.2016 - 09:33 Uhr
Für mich ist es nach zweimaligem Hören auch eher ne 8/10. Knackige und kristallklare Produktion, Bass super, Drums sowieso. Kennt ihr diese Youtubevideos, die nur Stevenson zeigen, wie er trommelt? Da bewegen sich nur die Hände/Arme, naja und der Kopf. Sehr effizient. ;)

Highlights bisher: Without Love, Smile und Thinkin´ von der Bonus. Kommen aber sicher noch paar dazu.

Dagon

Postings: 137

Registriert seit 14.06.2013

29.07.2016 - 21:52 Uhr
Starke Platte! 8/10 bisher, aber da geht bestimmt noch was, ich bin ja erst bei fünf Durchläufen :-)
Micha
30.07.2016 - 00:34 Uhr
Das neue Album ist richtig richtig gut geworden. Der klassische Sound den man von der Band gewohnt ist bekommt man wieder und wieder um die Ohren gehauen. Obwohl die Platte fett produziert ist, hören sich die Songs immernoch rau und kantig an (im positiven Sinne).
Wenn man sich die Platte holt dann sollte man sich, m.M.n., gleich die mit den 5 weiteren Bonussongs holen. Das lohnt sich, alleine schon wegen der Songs "days of desperation" und "Business A. U."
Ansonsten kann ich mich der Kritik von Eric Meyer anschließen... Coole Old School Summer Punk Platte
Micha
30.07.2016 - 00:38 Uhr
Hehe, hab wieder die Deodose "drin".

Obrac

Postings: 1345

Registriert seit 13.06.2013

30.07.2016 - 17:59 Uhr
Kann die was? Everything sux war damals schon nett.

Zeke

Postings: 107

Registriert seit 15.06.2013

31.07.2016 - 10:15 Uhr
Phantastisches Album.
Waren mir hier eigentlich zuviele positive Kommentare. Aber die Scheibe rockt.
Gute Produktion - Drums kommen gut zur Geltung.

Freue mich schon auf die neue Chixdiggit und das hoffentlich bald fertige Richies Album!!!

Euroboy

Postings: 178

Registriert seit 14.06.2013

31.07.2016 - 21:41 Uhr
Kein einziger Ausfall unter den 16 regulären Songs und auch die 5 Bonustracks gefallen. Gefällt mir sogar besser als die Everything Sucks und steht auf einer Stufe mit den Klassikern wie "Milo goes to College" und "ALL".

Freue mich schon auf die neue Chixdiggit und das hoffentlich bald fertige Richies Album!!!

Check mal deinen Kalender wir schreiben 2016 und nicht 1996 ;-)

eckat
01.08.2016 - 13:43 Uhr
Gefällt mir sehr gut.
Reiht sich nahtlos ins Spätwerk ein.
Ein bisschen mehr Wehmütigkeit liegt in den Melodien, als auf Cool to be you und viel mehr als auf everything sucks.
Könnte am Alter liegen (und mglw. auch an meinem).
Einen Ausfall kann ich auch nicht feststellen, bisher habe ich jedoch den Eindruck, die beiden Vorgänger waren hitlastiger ;-). Aber wie sagt man hier seit ca. 200 Jahren: Die Platte wächst noch....
War das nun die letzte?

Euroboy

Postings: 178

Registriert seit 14.06.2013

01.08.2016 - 17:32 Uhr
War das nun die letzte?

Ach die Jungs sind doch erst in ihren 50ern. Da geht schon noch was. Auch mit ALL sollte doch mindestens noch ein Platte kommen.(Hoffe ich halt mal :).

Dagon

Postings: 137

Registriert seit 14.06.2013

01.08.2016 - 19:03 Uhr
Einfach toll, in dem Alter noch eine so frisch klingende Platte aufzunehmen.
Highlights bisher: Eigentlich alles ;-) aber besonders gelungen finde ich Feel This, Victim Of Me, No Fat Burger, Testosterone, Smile, Beyond The Music. Besonders herausragend aktuell: Fighting Myself.
Kaum zu glauben: Wir schreiben das Jahr 2016, und die Descendents bringen mal eben eine der besten Platten ihrer Karriere raus. Ich bin begeistert!
Die Bonus EP habe ich mir noch gar nicht angehört. Wird aber bestimmt keine Enttäuschung.
@euroboy
02.08.2016 - 09:19 Uhr
bezüglich einer weiteren Platte müssten sie definitiv die Schlagzahl wieder erhöhen. 2028/2029 sind die ca. 70 ...
Aber auch die 7-8 Jahre zwischen ALL/Everyhting Sucks bzw. letzterer und Cool to be you sind viel zu lang.
Also entweder kommen sie wieder in den Rhythmus von 85-88 oder das war's leider.
Bei ALL bin ich mir nicht ganz sicher, ob da noch was kommen soll..live treten Sie ja auch noch hier und da mal in Erscheinung.
Ich hoffeauf eine (dann auch )letzte ALL-Platte in den nächsten 3-4 Jahren, aber wahrscheinlich ist das wohl nicht.

Bei den Descendents glaub ich nicht mehr dran, lass mich aber gern positiv überraschen...Hauptsache es gibt sie weiterhin, das würde mir schonreichen

Euroboy

Postings: 178

Registriert seit 14.06.2013

02.08.2016 - 15:26 Uhr
Wobei der lange Abstand zwischen den zwei letzten Platten auch daran lag das Bill Stevenson einen gutartigen Hirntumor hatte. Das und die sonstigen Tätigkeiten wie Produzentjobs und die Arbeit von Milo kostet halt ihre Zeit.

Ich hoffe das da noch was kommt, beschwören kann ich es natürlich auch nicht.
Zuhörer
02.08.2016 - 18:17 Uhr
Yo! Highlights bisher "Smile" und "Spinelss and Scarlet Red". Erinnert sogar teilweise an die besten Momente von Strung Out. Oder andersrum?
mich fragt ja keiner
03.08.2016 - 09:38 Uhr
aber ich bin für eine Abschieds Split-LP
mit jeweils 4-5 neuen Songs von ALL (mit Chad Price) und den Descendents und einem neu eingespielten Cover der jeweils anderen Band.
Vorschlag: Descendents - Million Bucks
ALL - Sour Grapes




Alex
03.08.2016 - 12:58 Uhr
Warum denn Abschied?!
@Zuhörer
03.08.2016 - 22:03 Uhr
Ja genau, wenn überhaupt dann andersrum!
nach knapp 2 Wochen
11.08.2016 - 11:11 Uhr
ist die Platte "gewachsen", die Anzahl von "Hits" ist m.M.n. doch größer als auf "cool to be you", vor einigen Tagen sah ich das noch anders. Nach Punkten : Klare 8/10

Highlights von unten nach oben:
7.Full Circle
6.On Paper
5.Smile
4.Shameless Halo
3.Victim Of Me
2.Without Love
1.Beyond The Music

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2536

Registriert seit 14.06.2013

11.08.2016 - 15:31 Uhr
Ja, es sind quasi fast nur Hits drauf. Würde mit ein bisschen Luft nach Release auch zur 8/10 tendieren. Album ist damit meinen Jahres-Top 5 bisher!

rainy april day

Postings: 556

Registriert seit 16.06.2013

11.08.2016 - 17:07 Uhr
Wenn die hier so gelobt wird, werde ich auch mal reinhören :-)
Armin Bielefeld
11.08.2016 - 18:21 Uhr
Aber Vorsicht.
Wenn dir Milo Goes To College gefällt, muss dir die neue nicht unbedingt gefallen.
und
12.08.2016 - 15:23 Uhr
warum nicht?

Olaf the Polaf
12.08.2016 - 16:38 Uhr
Ich finde ja die "Cool to be you" noch etwas stärker. Ändert aber nichts daran, dass die neue Descendents eine saustarke Platte ist.
Herr K.
12.08.2016 - 16:52 Uhr
Etwas verspätet hab ich mich auch mal rangewagt... Richtig starke Platte.
Klaus
23.08.2016 - 14:40 Uhr
Alter Schwede, dieses "Fighting myself" ist so abgefahren! Kann sich das mal einer mit musikalischer Vorbildung vornehmen? Für mich hört sich das so an, als wenn die ständig in den Tonarten hin- und herspringen.
fakeboy
23.08.2016 - 15:06 Uhr
@Klaus: Karl Alvarez spielt sich halt gerne Tonleitern rauf und runter. Die zugrunde liegende Akkordfolge ist aber eigentlich nicht so kompliziert. Und im Vergleich zu manchem All-Song ist "Fighting Myself" recht normal, eigentlich...
wilson (ausgeloggt)
29.08.2016 - 23:30 Uhr
hahaha...wie geil, die descendents in den deutschen albumcharts auf platz 8 und in den usa auf platz 20!!!

Zeke

Postings: 107

Registriert seit 15.06.2013

13.09.2016 - 23:03 Uhr
@Euroboy

Neues Chixdiggit Album ab heute zu hören:

http://www.vidproxy.com/permalink.php?url=d5D4zsG3n1yrwOe1CfU%2FGgpOMVqlAOKvGJhJyUWKE09C0jsbhugcNkM95RdRPo%2Bgkfyf82FW0cuStPg5nlmidA%3D%3D
Fred Perrier
14.09.2016 - 19:59 Uhr
Eine neue Platte wird wohl nicht so lange auf sich warten lassen, da Milo ja nun jetzt (erst einmal) auf die Karte Profimusiker setzt.

Euroboy

Postings: 178

Registriert seit 14.06.2013

14.09.2016 - 21:59 Uhr
@Zeke

Cool, wobei das ganze ja ein langer 24min Song ist, der aber aus 21 einzelnen Parts besteht und ihre Tourstops in 2012 aufzählt ua. Berlin, Suttgart und Düsseldorf. Hat aber immer noch diesen typischen Lookout Sound.

@ Fred

Hmm, schön wär es ja aber so recht daran glauben tu ich nicht. Evtl. kommt ja von ALL nochmal was.

fakeboy

Postings: 1509

Registriert seit 21.08.2019

03.08.2020 - 18:47 Uhr
Das Album ist kürzlich 4 geworden. Ich find's nachwievor toll. Kein Alterswerk sondern ein Werk einer sehr gut gealterten Band. Ich tät mich über ein neues Album sehr freuen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: