Die Höchste Eisenbahn - Wer bringt mich jetzt zu den Anderen?

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15449

Registriert seit 08.01.2012

30.05.2016 - 20:26 Uhr





DIE HÖCHSTE EISENBAHN - "WER BRINGT MICH JETZT ZU DEN ANDEREN"


Liebe Leute,

Es gibt wundervolle News: Die Höchste Eisenbahn kommt endlich wieder auf Tour! Ab Oktober 2016 geht es auf "Wer bringt mich jetzt zu den Anderen"-Konzertreise. Im Gepäck haben sie neue Songs vom kommenden Album, das im Spätsommer bei Tapete Records erscheinen wird.

Im November 2013 erschien das unverschämt poppige Die-Höchste-Eisenbahn-Debüt „Schau in den Lauf Hase“, das sich in den Folgemonaten zu einem echten Überraschungserfolg mauserte: „Geht zu Herzen wie sonst fast nichts in dieser Sprache“ befand Die Zeit, für die Süddeutsche Zeitung „... dürfte es eine Weile her sein, dass im deutschsprachigen Pop eine Band auf den Plan trat, die mit einem solchen Händchen für Melodien, für kluge universelle Geschichten, vor allem aber für große Refrains gesegnet ist“.

Die Bandmitglieder Moritz Krämer, Francesco Wilking, Felix Weigt und Max Schröder haben sich in den letzten Monaten tief im Studio eingegraben und weiter an ihrem Eisenbahn-Sound gebastelt. Man munkelt, dass da ein neues Album um die Ecke lugt!
Und ab Oktober sind die vier Berliner dann endlich wieder auf der Straße und besuchen im Rahmen ihrer „Wer bringt mich jetzt zu den anderen“-Tour Lieblingsclubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der offizielle Vorverkauf zur "Wer bringt mit jetzt zu den Anderen" Tour hat heute um 12 Uhr begonnen.
Tickets sind an allen VVK-Stellen erhältlich, im Tapete-Records-Onlineshop sowie unter www.tickets.gastspielreisen.com.


DIE HÖCHSTE EISENBAHN
Wer bringt mich jetzt zu den Anderen
präsentiert von Musikexpress, laut.de & Ampya

29.10.16 Rostock, Peter Weiss Haus
30.10.16 Bremen, Tower
31.10.16 Münster, Gleis 22
01.11.16 Frankfurt, Zoom
02.11.16 Köln, CBE
04.11.16 Hannover, Musikzentrum
05.11.16 Dresden, Beatpol
06.11.16 Leipzig, Täubchenthal
08.11.16 Osnabrück, Kleine Freiheit
09.11.16 Essen, Zeche Carl
10.11.16 Würzburg, Cairo
11.11.16 Magdeburg, Moritzhof
13.11.16 Berlin, Astra
15.11.16 Erlangen, E-Werk
16.11.16 Freiburg, Schmitz Katze
17.11.16 Stuttgart, Wagenhallen
18.11.16 CH - Schaffhausen, TapTab
19.11.16 CH - Zürich, Bogen F
21.11.16 München, Strom
22.11.16 A - Wien, Chelsea
24.11.16 Heidelberg, halle02
25.11.16 Erfurt, Museumskeller
26.11.16 Hamburg, Uebel & Gefährlich

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15449

Registriert seit 08.01.2012

14.06.2016 - 18:05 Uhr
Die Höchste Eisenbahn
"Wer bringt mich jetzt zu den Anderen" (CD/LP)
VÖ 26. August 2016


Liebe Leute,

Es ist soweit: am 26. August erscheint das neue, zweite Album von Die Höchste Eisenbahn!



Irgendwann 2015: Die Höchste Eisenbahn macht wieder Musik. Im eigenen Studio, ohne Produzenten, ohne Zeitplan, ohne Rücksicht auf Jahreszeit und Biorhythmus. Trommeln werden bespannt, Saiten aufgezogen, Drum Machines entstaubt und Hüpfburgen aufgeblasen. La Boum, die Fete geht weiter! Erst wird ins Blaue musiziert, Felix Weigt, Max Schröder, Moritz Krämer und Francesco Wilking denken an nichts, nur dass der eine Akkord eine Schaukel und der andere eine Gewitterwolke ist. Wie großen Spaß es macht, dabei zu sein, wenn der Beat reinkommt. Dass man diesen oder jenen Teil gar nicht lange genug spielen kann ...
Aber dann kommen die Fragen.
„Wer legt die Leitungen durchs Meer?“
„Wer bringt mich jetzt zu den Anderen?“
„Wo endet das?“
Und die Fragen enden alle in den Liedern, zusammen mit den Menschen, die sie aussprechen. Da ist Louie, der nicht versteht, warum seine Freundin so rastlos ist. Kette, der alles gegen die Wand fahren will. Timmy, der sich grundlos wehtut und Lisbeth, die verbotenerweise rot wird, wenn sie „Ich liebe dich“ hört.
Die Welt, in der diese Kurzgeschichten spielen, also die Musik, lässt sich mit Pistole auf der Brust durch drei Adjektive beschreiben: warm, leicht, weit.
Natürlich fährt hier Popmusik-Geschichte mit. Die Zurückgelehntheit von Fleetwood Mac, die kindliche Crazyness der Talking Heads und der Schluffie-Folk-Funk der Allmann Brothers zum Beispiel.
Wir hören auf dem Album die langgeliebten Dx7-Brass-Synths und Juno-Pads, aber zum ersten Mal auch Bongos und Motown-Streicher, sogar eine chinesische Viola. Ist das Weltmusik? Und wenn ja – warum nicht? Die Höchste Eisenbahn erfindet durch Kombinieren, durch Schichten Calypso mit Nintendo, Yachtrock mit Dream Pop. Und die vier Musiker schauen dabei nicht auf ihre Schuhe, sondern in den Himmel, der immer noch jeden Tag blauer wird.



Die Höchste Eisenbahn live
präsentiert von Musikexpress, laut.de, Ampya, ByteFM
15.07.16 Hamburg, Stadtpark (Support von Element of Crime)
16.07.16 Berlin, Zitadelle Spandau (Support von Element of Crime)
26.08.16 Storkow, alínæ lumr Festival
29.10.16 Rostock, Peter Weiss Haus
30.10.16 Bremen, Tower
31.10.16 Münster, Gleis 22
01.11.16 Frankfurt, Zoom
02.11.16 Köln, CBE
04.11.16 Hannover, Musikzentrum
05.11.16 Dresden, Beatpol
06.11.16 Leipzig, Täubchenthal
08.11.16 Osnabrück, Kleine Freiheit
09.11.16 Essen, Zeche Carl
10.11.16 Würzburg, Cairo
11.11.16 Magdeburg, Moritzhof
13.11.16 Berlin, Astra
15.11.16 Erlangen, E-Werk
16.11.16 Freiburg, Schmitz Katze
17.11.16 Stuttgart, Wagenhallen
18.11.16 CH-Schaffhausen, TapTab
19.11.16 CH-Zürich, Bogen F
21.11.16 München, Strom
22.11.16 A-Wien, Chelsea
24.11.16 Heidelberg, halle02
25.11.16 Erfurt, Museumskeller
26.11.16 Hamburg, Uebel & Gefährlich




Ituri

Postings: 123

Registriert seit 13.06.2013

24.06.2016 - 22:09 Uhr
Kann es kaum erwarten. Großartig!

Ituri

Postings: 123

Registriert seit 13.06.2013

29.06.2016 - 14:23 Uhr
Erste Single "Lisbeth"

https://www.youtube.com/watch?v=SLJWybpo4PI

Knüpft nahtlos an den herausragenden Vorgänger an!

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 396

Registriert seit 15.05.2013

30.06.2016 - 10:17 Uhr
Ja, ganz toll und die Vorfreude steigt!

Ituri

Postings: 123

Registriert seit 13.06.2013

31.07.2016 - 11:50 Uhr
Noch einen Monat...*hach*

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1782

Registriert seit 14.05.2013

10.08.2016 - 21:21 Uhr
Frisch rezensiert.
Meinungen?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15449

Registriert seit 08.01.2012

15.08.2016 - 17:39 Uhr





HalliHallo!

Sehr bald, nämlich am 26.8., erscheint das neue Album "Wer bringt mich jetzt zu den Anderen" von Die Höchste Eisenbahn bei uns!
Und erstaunlicherweise, man glaubt es kaum, ist das Video zur Single "Blume" sogar rechtzeitig zur Veröffentlichung fertig geworden! Wir sind überwältigt.
Schaut selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=3JfD4wGXw9Q

Im Herbst gibt's dann die große Tour zur neuen Platte:



Die Höchste Eisenbahn live
präsentiert von Musikexpress, Ampya, laut.de und ByteFM
29.10.16 Rostock, Peter Weiss Haus
30.10.16 Bremen, Tower
31.10.16 Münster, Gleis 22
01.11.16 Frankfurt, Zoom
02.11.16 Köln, CBE
04.11.16 Hannover, Musikzentrum
05.11.16 Dresden, Beatpol
06.11.16 Leipzig, Täubchenthal
08.11.16 Osnabrück, Kleine Freiheit
09.11.16 Essen, Zeche Carl
10.11.16 Würzburg, Cairo
11.11.16 Magdeburg, Moritzhof
13.11.16 Berlin, Astra
15.11.16 Erlangen, E-Werk
16.11.16 Freiburg, Jazzhaus
17.11.16 Stuttgart, Wagenhallen
18.11.16 CH - Schaffhausen,TapTab
19.11.16 CH - Zürich, Bogen F
21.11.16 München, Strom
22.11.16 A - Wien, Chelsea
23.11.16 A-Innsbruck, Die Bäckerei
24.11.16 Heidelberg, halle02
25.11.16 Erfurt, Museumskeller
26.11.16 Hamburg, Uebel & Gefährlich

Ituri

Postings: 123

Registriert seit 13.06.2013

26.08.2016 - 21:48 Uhr
Nach den ersten drei Durchläufen...Großartig. Nur mit "Timmy" wurde ich nicht warm.

derp

Postings: 202

Registriert seit 18.04.2014

28.08.2016 - 20:53 Uhr
Das Album hat mich überrascht. Ich höre "sowas" eigentlich sehr selten. Diese ganze deutschsprachige Melancholieszene ist schon immer an mir vorübergegangen. Allerdings mit Ausnahmen und Die Höchste Eisenbahn sind eine davon. Mag daran liegen, dass ich auf die selbe Schule wie eines der Bandmitglieder gegangen bin und daher ein wenig persönliche Verbundenheit zu seiner Musik verspüre.

Sehr schön arrangiert, produziert und die Texte geben mir auch etwas. Wie man allerdings "Timmy" als Highlight nennen kann, ist mir schleierhaft. Das ist der einzige Ausfall unter ansonsten großartigen Songs. Ich würde einen Punkt mehr geben.

Ituri

Postings: 123

Registriert seit 13.06.2013

29.08.2016 - 06:25 Uhr
Danke! Timmy vergleiche ich momentan mit "Bibo" von Olli Schulz oder Blumfelds "Der Apfelmann". Ein Ausfall...
Flow40
05.09.2016 - 21:10 Uhr
Beim ersten Durchlauf sympathisch, beim zweiten Durchlauf interessant, beim dritten Durchlauf aufkeimende Begeisterung, ab dem vierten Durchlauf... 13 Ohrwürmer; bin begeistert von dieser Mädchenmucke, von der ich eigentlich nicht begeistert sein dürfte. Aber zu dieser einen Schwäche stehe ich!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: