Cymbals Eat Guitars - Pretty Years

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21567

Registriert seit 07.06.2013

23.05.2016 - 19:07 Uhr
Neuer Song und Album

Die Abstände werden ja immer kürzer bei denen.

boneless

Postings: 2964

Registriert seit 13.05.2014

23.05.2016 - 19:14 Uhr
Lose = superb, der neue Song ist aber leider ziemlich lahm. Ohne die nervigen Blasinstrumente, die wenigstens ein klein wenig Charakter geben, wärs lediglich ein x-beliebiger Indiepopsong.

saihttam

Postings: 1564

Registriert seit 15.06.2013

18.07.2016 - 00:22 Uhr
Jawoll! Gar nicht mitgekriegt, dass ein neues Album ansteht. Seitdem Pitchfork sein Design umgestellt hat, überlese ich solche Meldungen irgendwie viel leichter.
Ich höre auch gerade mal wieder Lose und es ist immer noch ein gutes Album. Laramie ist ein Wahsinnsbiest. Vorfreude ist dementsprechend vorhanden.

cargo

Postings: 276

Registriert seit 07.06.2016

24.08.2016 - 09:53 Uhr
Das neue Album ist eine komplette Neuerfindung der Band. Sehr pompös und aufwendig produziert. "Wish" gibt schon genau die Richtung vor wie das Album klingt. Musikalisch erinnert es mich tatsächlich am ehesten an Broken Social Scene.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21567

Registriert seit 07.06.2013

24.08.2016 - 13:30 Uhr
KLingt gut.

Hubble

Postings: 120

Registriert seit 14.06.2013

10.09.2016 - 12:54 Uhr
Album im Stream:

http://www.npr.org/2016/09/08/492855631/first-listen-cymbals-eat-guitars-pretty-years

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17686

Registriert seit 08.01.2012

14.09.2016 - 21:14 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Hubble

Postings: 120

Registriert seit 14.06.2013

17.09.2016 - 13:12 Uhr
Das Album ist gut geworden. Eine schräge Mischung aus Emo, Stadionrock und 80er Synthpop.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21567

Registriert seit 07.06.2013

27.09.2016 - 20:56 Uhr
Wusste gar nicht, dass das letzte so erfolgreich war. Find die neue bisher irgendwie lahm. Mir fehlen die Ausbrüche, stimmlich wie instrumental. Schippert irgendwie so durch. Aber deren Album zünden bei mir oft spät.

saihttam

Postings: 1564

Registriert seit 15.06.2013

28.09.2016 - 12:22 Uhr
Das ist definitiv eine Band, bei der man Geduld haben sollte. Ich finds bisher ganz gut, aber wie du sagst, die richtig großen Momente fehlen bisher. Die Songs scheinen von der Struktur her auch simpelsten zu sein, die sie bisher geschrieben haben. Ich hoffe aber trotzdem, dass sich da noch einige verborgene Details herausschälen, so wie es bei den anderen Alben der Band bisher eigentlich immer der Fall war.
Robert G Blume
13.10.2016 - 14:35 Uhr
"Lose" war toll, aber "Pretty Years" ist leider gar nicht so mein Fall. Hier fehlt einfach alles, was "Lose" so toll gemacht hat :-/

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21567

Registriert seit 07.06.2013

13.10.2016 - 18:11 Uhr
Mich bekommt es acuh gar nicht irgendwie. Weder der Wahnsinn des Debuts noch die mitreißenden Hits von der letzten. Hmm.

boneless

Postings: 2964

Registriert seit 13.05.2014

15.10.2016 - 13:23 Uhr
Hm. Ich hingegen finde Pretty Years recht gelungen, so nach dem ersten Hör. Sicher, die Qualität von Lose war eine andere, aber schlecht oder gar mittelmäßig kommt mir das hier gerade nicht vor.
arnold apfelstrudel
08.01.2017 - 13:18 Uhr
Finde Pretty Years auch sehr erfrischend. Die beiden Platten davor waren mir bei den ersten Hördurchgängen zu verkopft. Eventuell werden sich die neuen Songs schneller abnutzen, aber soweit ist es noch nicht. Und zudem stimmt auch die Produktion, die noch krachig genug daherkommt. Ein echtes Highlight des Jahres.

saihttam

Postings: 1564

Registriert seit 15.06.2013

19.05.2020 - 15:08 Uhr

Es gibt ein neues Album vom Cymbals-Eat-Guitars-Frontmann Joe D'Agostino unter dem Namen Empty Country, das über die Auflösung der Band hinwegtrösten sollte. Insgesamt vielleicht nicht ganz so wild wie manche Sachen von Cymbals Eat Guitars, aber doch schon recht nah am alten Bandsound dran. Es sind auch wieder ein paar richtige emotionale Brocken dabei. Gefällt mir bisher sehr.

Hab auch mal einen eigenen Thread aufgemacht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21567

Registriert seit 07.06.2013

19.05.2020 - 18:43 Uhr
Ach die haben sicih aufgelöst? Wusst ich gar nicht. Die Alben 1 und 3 mag ich sehr, 2 und 4 weniger.

saihttam

Postings: 1564

Registriert seit 15.06.2013

20.05.2020 - 12:31 Uhr
Ja, das ging auch an mir recht unbemerkt vorbei, bis ich von Empty Country gelesen habe. Ich glaube Album 1 und 3 sind auch meine Liebsten von ihnen. Finde die anderen aber auch nicht schlecht. Dann hör doch mal ins neue Solo-Album rein und beleb den neuen Thread dazu. ;)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: