Okkervil River - Away

User Beitrag

Gordon Fraser

Postings: 1329

Registriert seit 14.06.2013

18.05.2016 - 19:40 Uhr
VÖ: 09.09.

01 Okkervil River R.I.P.
02 Call Yourself Renee
03 The Industry
04 Comes Indiana Through The Smoke
05 Judey On A Street
06 She Would Look For Me
07 Mary On A Wave
08 Frontman In Heaven
09 Days Spent Floating (In The Halfbetween)

http://www.atorecords.com/away/

Nach dem fantastischen, berührenden, introvertiert-fröhlichen "Silver Gymnasium" versprechen die Songtitel wieder einiges. "Okkervil River RIP" ist schon einmal wunderschön. Und das Cover ist auch wieder toll. Riesenvorfreude meinerseits.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 922

Registriert seit 11.06.2013

18.05.2016 - 20:26 Uhr
Wunderbar. Band, Ankündigung und der Song.
ruinierer
18.05.2016 - 20:47 Uhr
wer musste noch an "I'm a big big girl in a big big world" denken?

you're friggin' welcome!

MopedTobias

Postings: 13010

Registriert seit 10.09.2013

18.05.2016 - 22:00 Uhr
Fantastische News, OR haben sich in den letzten Jahren zu einer meiner absoluten Lieblingsbands entwickelt. Ich freu mich!
vorbesteller
18.05.2016 - 22:05 Uhr
15$ versand für die doppel lp? och nööööö.

captain kidd

Postings: 1750

Registriert seit 13.06.2013

18.05.2016 - 22:09 Uhr
diese musik sagt mir leider gar nichts mehr. war früher ein riesenfan, die beiden konzerte waren auch äußerst dicht und emotional - aber diese leidende genöle kann ich nicht mehr ertragen. popmusik geht derzeit einfach anders für mich.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

19.05.2016 - 19:45 Uhr
Yeah sehr geil! Das letzte Album war richtig gut, nachdem I Am Very Far eher enttäuschend war. Hoffentlich geht der Trend weiter nach oben. Erste Tour-Daten für Europa im November sind raus. Leider noch keine Deutschland-Termine.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16210

Registriert seit 08.01.2012

19.05.2016 - 21:28 Uhr

Okkervil River, das ist Folk-Punk-Rock, ursprünglich aus Austin, Texas. Nach “The Silver Gymnasium“ aus dem Jahr 2013, dem ersten Album via ATO Records, erscheint nun der Nachfolger “Away“ am 9. September 2016. “Away” war kein geplantes Album. In den letzten Jahren musste Mastermind Will Sheff immer wieder Abschied nehmen, sei es von vertrauten Strukturen und Verbindungen in der Musikindustrie, von Weggefährten aus seiner Backing-Band oder auch von Familienangehörigen wie seinem Großvater. So wurde “Away” in einer turbulenten Umbruchphase geschrieben: „I wasn’t thinking about any kind of end product; the idea was just to write through what I was feeling, quickly and directly. Eventually, I realized I was writing a death story for a part of my life that had, buried inside of it, a path I could follow that might let me go somewhere new.” Mithilfe von Musikern, die eher der New Yorker Avantgarde- und Jazz-Szene entsprangen, wurde “Away” in einem Studio auf Long Island, New York auf der selben Neve 8068 Konsole aufgenommen, auf der auch Steely Dans “Aja” und John Lennons “Double Fantasy“ entstanden. Marissa Nadler ist als Gastsängerin dabei, und der Komponist Nathan Thatcher schrieb orchestrale Arrangements, welche vom klassischen Ensemble yMusic aufgenommen wurden. Abgemischt wurde “Away” anschließend mit Jonathan Wilson in Los Angeles.
Einen ersten Eindruck gibt der Song “Okkervil River R.I.P.”
https://soundcloud.com/ato_records/okkervill-river-okkervil-river-rip/s-gMEEG

Live ist Okkervil River am 4. November beim Rolling Stone Weekender am Weissenhäuser Strand zu sehen.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

19.05.2016 - 21:32 Uhr
Schade. Gutes Line-Up, aber schon ausverkauft :(

Gordon Fraser

Postings: 1329

Registriert seit 14.06.2013

26.07.2016 - 19:54 Uhr
"The Industry" ist auch gut. Vorfreude auf das komplette Album wird immer größer.

Gordon Fraser

Postings: 1329

Registriert seit 14.06.2013

23.08.2016 - 19:47 Uhr
“Sheff & Co’s best yet (9/10)” - UNCUT

Das ist mal 'ne Ansage bei dem Backkatalog.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

23.08.2016 - 20:16 Uhr
Puh das glaub ich erst, wenn ich es höre :D

Allerdings war "The Silver Gymnasium" großartig. Wäre schön, wenn er daran anknüpfen kann.
finally! Whooohooo!
23.08.2016 - 20:27 Uhr
hey mispel! welcome back!

freut mich, dass du wieder unter diesem nick postest!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16210

Registriert seit 08.01.2012

31.08.2016 - 21:06 Uhr
Frisch rezensiert.

"Album der Woche"!

Meinungen?

Rote Arme Fraktion

Postings: 2791

Registriert seit 13.06.2013

31.08.2016 - 21:19 Uhr
Da höre ich mal rein.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

31.08.2016 - 21:25 Uhr
AdW? Cool. Vorfreude steigt.

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

31.08.2016 - 22:25 Uhr
die rezension ist leider mal wieder zum vergessen.

manukaefer

Postings: 208

Registriert seit 16.06.2013

31.08.2016 - 22:35 Uhr
^^
Hipster aus Bochum
01.09.2016 - 00:40 Uhr
Ich bin bei "I am very far" von Sheff und OR abgefallen. Dadurch ist mir das echt okayne Silver Gymnasium lange entgangen. Aber die Vorboten von Away (Okkervil River R.I.P., mit Abstrichen The Industry) macht auf jeden Fall Appetit und plötzlich freue ich mich richtig.

Gordon Fraser

Postings: 1329

Registriert seit 14.06.2013

01.09.2016 - 07:27 Uhr
"Okkervil River R.I.P." nicht mal bei den Highlights - das Album muss fantastisch sein.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

01.09.2016 - 18:02 Uhr
Hier gibts das Album als Stream.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

01.09.2016 - 18:07 Uhr
Krass wie lang die Songs sind. Der kürzeste schon 4:30, ansonsten 6-7 Minuten. Da bin ich gespannt.
letzter funken anstand
01.09.2016 - 18:13 Uhr
würde das so gern anhörn. aber auf links von mispel klicke ich aus prinzip schon nicht.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 922

Registriert seit 11.06.2013

02.09.2016 - 09:17 Uhr
Gibt es hier im Stream:

http://www.npr.org/2016/09/01/491942048/first-listen-okkervil-river-away

Habe noch keinen Durchgang geschafft, aber "Okkervil River R.I.P." gehört zu meinen Lieblingssongs in diesem Jahr. Bin sehr gespannt

Coaxaca

Postings: 596

Registriert seit 14.06.2013

02.09.2016 - 20:41 Uhr
Ich bin bei "I am very far" von Sheff und OR abgefallen.

Ging mir genauso. Und dann bekam das hier auch noch eine 8/10.

MopedTobias

Postings: 13010

Registriert seit 10.09.2013

02.09.2016 - 20:50 Uhr
Fand die I am Very Far jetzt nicht soo schlimm, schon klar das schlechteste Album der Band, aber immer noch gut. Sowas wie Wake and Be Fine ist schon ganz geil.

Coaxaca

Postings: 596

Registriert seit 14.06.2013

02.09.2016 - 22:36 Uhr
Als ich zum ersten Mal "Wake and be fine" als Vorabsingle gehört hatte, dachte ich gleich: "Wow, das ist der schlechteste Okkervil-River-Song seit Jahren". Und dann sollte es sich später als einsames Highlight des Albums herausstellen. Ich finde vor allem die Produktion und den Schlagzeugsound richtig schlimm.

Gordon Fraser

Postings: 1329

Registriert seit 14.06.2013

03.09.2016 - 09:08 Uhr
Ich finde "I Am Very Far" ja auch vergleichsweise schwach, aber das einsame Highlight ist eindeutig "Your Past Life As A Blast" - einer der ganz großen OR-Songs.

Montag sollte der Download-Code für "Away" kommen. Wat freu ick mir.

Hollowman

Postings: 154

Registriert seit 14.06.2013

03.09.2016 - 15:50 Uhr
Glaube meine Erwartungen waren zu groß nachdem das tolle "Okkervil River R.I.P." nicht in den Highlights auftauchte. Finds ingesamt nach dem ersten kompletten Durchgang gut, aber nicht so stark wie erhofft. Neben R.I.P. ragt für mich ansonsten erstmal nur "Frontman In Heaven" hervor. Der Rest kann sicher noch wachsen, wäre bei Okkervil River ja nicht unüblich.

Darth Floersche

Postings: 90

Registriert seit 14.08.2015

05.09.2016 - 13:41 Uhr
ja, plätschert so dahin.......

hier und da klingt es ein wenig wie sufjan stevens zu michigan-zeiten.

ich befürchte, ihren zenit hatten sie hier erreicht:

https://www.youtube.com/watch?v=ROlCPlnCIfo

Gordon Fraser

Postings: 1329

Registriert seit 14.06.2013

10.09.2016 - 08:16 Uhr
p4k zückt eine 7.0, wobei die Besprechung noch einen Tick positiver klingt.

Ich bin erstaunt wie lang das Album geworden ist - zehn Minuten länger als das gefühlt epische "Black Sheep Boy". Das heißt aber nicht dass ich Längen sehe. Gerade bei "Judey..." oder dem letzten Song liegt der Reiz in der Ausführlichkeit der Entwicklung des Songs. Momentan gehe ich mit der 8/10 hier mit, aber das Album wird mich noch länger beschäftigen.

MopedTobias

Postings: 13010

Registriert seit 10.09.2013

10.09.2016 - 12:20 Uhr
Bin ziemlich begeistert. Das ist irgendwie das subtilste Okkervil River-Album bisher, sehr detaillreiche und feinfühlige Arrangements. Sehe das auch so wie Gordon, dass Songs wie Judey oder Renee ihre Zeit zum Entfalten brauchen und keine Sekunde zu lang sind. In Sachen Intensität steht das Album dem grandiosen Vorgänger auf jeden Fall in nichts nach.

8,5/10. Highlights: Okkervil River R.I.P., Call Yourself Renee, Frontman in Heaven
Pivo
12.09.2016 - 09:17 Uhr
Die Scheibe ist leider überhaupt nicht mein Fall. Es passiert einfach zu wenig. Meistens wird das musikalische Thema über 6-7 Minuten runtergeleiert und nur durch den Gesang getragen.
Mit ist das Teil in jedem Fall unterm Strich zu langweilig und maximal im Bereich von einer 6/10 und niemals ein Album der Woche. Klar die Geschmäcker sind verschieden, aber bei mir hat sich bei dem Album leider nichts von dem gehalten, was ich mir davon versprochen hatte. Schade ums Geld, aber dafür freut sich "Momox".... :-))

MopedTobias

Postings: 13010

Registriert seit 10.09.2013

12.09.2016 - 11:03 Uhr
Finde eigentlich, dass hier so viel "passiert" wie auf keinem OR-Album zuvor. Es läuft halt eher im Hintergrund ab, aber so detailliert und ausgetüftelt arrangiert wie in Call Yourself Renee z.B. hat die Band noch nie. Wird sich bei mir weit vorne in ihrer Diskographie einordnen.

Herder

Postings: 1809

Registriert seit 13.06.2013

16.09.2016 - 17:16 Uhr
Tolles Album, oft sehr ergreifend!

Insbesondere das getragene, sehr schön instrumentierte und arrangierte "Comes Indiana through the Smoke" und der Doppelabschluss "Frontman in Heaven" und "Days spent floating (in the Halfbetween)" haben es mir sehr angetan.
Abhärthold Knawülzke
16.09.2016 - 18:34 Uhr
Hat jemand die CD und kann mir sagen, ob ein Booklet mit den Liedtexten enthalten ist bzw. die Liedtexte auf der Verpackung aufgedruckt sind?
Abhärthold Knawülzke
16.09.2016 - 19:16 Uhr
Übrigens: Wer mal eine richtig schlecht geschriebene Rezension lesen will, bitte: http://www.cdstarts.de/musikreview/121500-Okkervil-River-Away.html

Gordon Fraser

Postings: 1329

Registriert seit 14.06.2013

16.09.2016 - 20:29 Uhr
Ich warte noch auf mein Vinyl, aber bei OR waren eigentlich immer die Lyrics dabei, selbst bei der "Sleep And Wake-Up Songs"-EP-CD.

http://www.cdstarts.de/musikreview/121500-Okkervil-River-Away.html

Wow, die ist wirklich mies. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass der Rezensent zwanghaft The Cure (???) als Vergleich heranziehen will...
Jello
16.09.2016 - 20:34 Uhr
Wer bei CDstarts ne gute Rezi erwartet, liegt sowieso grundfalsch. Noch schlechter als laut.de.

Herder

Postings: 1809

Registriert seit 13.06.2013

16.09.2016 - 20:50 Uhr
@Abhärthold Knawülzke: Ja, die Texte liegen der CD-Version bei.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2791

Registriert seit 13.06.2013

16.09.2016 - 21:39 Uhr
Call Yourself Renee ist riesig.

Das Album packt mich richtig.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18288

Registriert seit 07.06.2013

17.09.2016 - 02:20 Uhr
Cdstarts gibts noch?
_dreamseller_
28.09.2016 - 07:45 Uhr
Ein unglaubliches Album. Ich hatte Okkervil River seit Jahren auf dem Radar, jedoch hat mich nie ein Album wirklich zum Kauf gedrungen. Aber "Away" packt mich richtig. Ausnahmslos tolle, detailverliebte Songs.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

18.10.2016 - 21:01 Uhr
Hier gibt es einen Live-Mitschnitt von einem der letzten Konzerte:

http://www.wfuv.org/content/okkervil-river-rockwood-music-hall-2016

Leider haben sie einige alte Songs neu eingespielt und dabei unter anderem "Our Life Is Not a Movie Or Maybe" und "Unless It's Kicks" total verhunzt. Furchtbar, was sollte das? Da sinkt die Vorfreude auf das Konzert doch erheblich :(

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

07.02.2017 - 14:47 Uhr
Wow, das Album ist spitze!

Ich hatte es seit erscheinen auf dem Schirm, aber bis jetzt nicht ausfindig gemacht.

So wie auf 'Away' haben Okkervil River mich wirklich shcon lange nicht mehr gepackt

MopedTobias

Postings: 13010

Registriert seit 10.09.2013

07.02.2017 - 15:41 Uhr
Jetzt mit gut einem halben Jahr Abstand kann ich auch mit Sicherheit sagen, dass das hier mein drittliebstes Album von ihnen ist nach dem Black Sheep Boy-/The Stage Names-Doppel. Wirklich ein ganz ganz wundervolles Stück Musik.

Gordon Fraser

Postings: 1329

Registriert seit 14.06.2013

07.02.2017 - 18:36 Uhr
Mmh, für mich mit nun etwas Abstand eher so in der Mitte der Diskographie einzuordnen. "Black Sheep Boy", "The Stage Names", das Debüt und "The Silver Gymnasium" sehe ich alle teils deutlich besser. Irgendetwas fehlt mir hier, was die ganz großen OR-Alben alle hatten. Zu wenig wirklich schmissige Songs vielleicht, dadurch wirkt es hintenraus etwas länglich. Würde heute eine 7/10 geben.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18288

Registriert seit 07.06.2013

07.02.2017 - 18:45 Uhr
"Down the river of golden dreams" vielleicht mal????

MopedTobias

Postings: 13010

Registriert seit 10.09.2013

07.02.2017 - 19:30 Uhr
@Gordon: "Schmissig" ist hier tatsächlich nichts, dem Album fehlt auch diese aufbrausende Emotionalität, die die Band sonst auszeichnet, aber dafür haben sie hier so detailverliebt und komplex arrangiert und komponiert wie noch nie. Finde die Songs auch nicht zu lang, sie nehmen sich genau die Zeit, die sie brauchen, und der Spannungsaufbau zündet auch noch nach mehrmaligem Hören.

@MACHINA: Ganz ruhig, wäre meine Nummer vier nur knapp hinter Away.

Pepe

Postings: 249

Registriert seit 14.06.2013

07.02.2017 - 19:36 Uhr
Irgendetwas fehlt mir hier, was die ganz großen OR-Alben alle hatten. Zu wenig wirklich schmissige Songs vielleicht, dadurch wirkt es hintenraus etwas länglich. Würde heute eine 7/10 geben.

Kann ich so unterschreiben.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: