The Cure - Neues Album

User Beitrag
Gemeinheit
05.04.2019 - 15:11 Uhr
Ich glaube hier wurde sich schon zu Genüge über Roberts Gewicht lustig gemacht, da musst du jetzt auch nicht aufspringen!

MopedTobias

Postings: 15653

Registriert seit 10.09.2013

05.04.2019 - 16:30 Uhr
In so qualitativ gleiche Drittel könnte ich die Diskographie gar nicht einteilen, dafür sind mir die einzelnen Phasen zu durchwachsen. Beispielsweise finde ich Pornography klar besser als alle seine Vorgänger.

Autotomate

Postings: 2378

Registriert seit 25.10.2014

05.04.2019 - 17:14 Uhr
Finde die "Pornography" auch etwas besser als die Vorgänger. Die Drittel müssen qualitativ gar nicht mal so homogen sein, ich würde die zugehörigen Alben sicher nicht alle gleich bewerten (z.B. wird das zweite Drittel durch die "Kiss Me" und die "Wish" auf 8 "runtergezogen"). Aber die Tendenz passt für mich so.

VelvetCell

Postings: 2595

Registriert seit 14.06.2013

06.08.2019 - 12:22 Uhr
Weiß man schon was Neues bezüglich des Release-Datums? Definitiv mein meist erwartetes Album ...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18433

Registriert seit 08.01.2012

08.10.2019 - 21:24 Uhr - Newsbeitrag
Es sind gleich drei neue Alben in der Mache:
https://www.nme.com/news/music/cures-robert-smith-reveals-three-new-albums-2555094?fbclid=IwAR3_9m3naoa6TiCmaodvwiW97--L3Lp8Hk5DkFT7djlkU5lD2lpRup8EJlY

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22413

Registriert seit 07.06.2013

08.10.2019 - 21:29 Uhr
What the hell? Geil!

Autotomate

Postings: 2378

Registriert seit 25.10.2014

09.10.2019 - 00:21 Uhr
"I feel intent on it being a 2019 release and would be extremely bitter if it isn’t."

Klar, weil er unbedingt noch beim epochalen 2010er-Poll von PT dabeisein möchte :D Aber so sehr es mich freuen würde, wenn das erste Album "vor Weihnachten" erschiene, ich glaub nicht so recht, dass das noch klappt...

Cayit

Postings: 112

Registriert seit 05.05.2014

09.10.2019 - 12:18 Uhr
Dieses jahr kommt bestimmt nur das eien Album raus...Der rest wird NIE veröffentlicht !

dronevil

Postings: 141

Registriert seit 14.08.2019

09.10.2019 - 19:23 Uhr
Würde mir auch reichen :)

VelvetCell

Postings: 2595

Registriert seit 14.06.2013

10.10.2019 - 12:55 Uhr
Na – das wäre natürlich ein Knaller mit drei Alben. Da bin ich aber gleichzeitig auch schon wieder skeptisch. Mir würde ein herausragendes Album reichen. Gerne noch dieses Jahr.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22413

Registriert seit 07.06.2013

11.09.2020 - 00:30 Uhr
For all intents and purposes, the pandemic and ensuing lockdown has sucked. But there are a few positives to come out of our multi-month in-home sequester: our sanitary skills are much improved, carbon emissions are down by as much as 17%, and lots of people learned how to play guitar. Oh, and The Cure finished their new album.

The Cure’s Robert Smith has been teasing new music for a while now, but the time in lockdown apparently gave him the opportunity to finish a number of projects without distraction. Along with a new album from The Cure, Smith said he’s been working on a solo record.

“Our whole idea for this year was really finishing off the album we started last year, me finishing off the solo album and also, finishing digitising decades of stuff in order to make this film with Tim Pope about the history of the band,” Smith explained in a recent interview with BBC Radio 6 Music. “So, it’s actually benefited me because there have been no other distractions, so I’ve actually got a lot of what I wanted to do, done.”

In previous interviews, Smith described The Cure’s new album as “so dark” and “incredibly intense”. He’s also has spoken a bit about his solo record, calling it “an album of noise.”

The Cure’s last album, 4:13 Dream, was released in 2008.

In the meantime, Smith recently linked up with Gorillaz for a new collaborative track called “Strange Timez”.


https://consequenceofsound.net/2020/09/the-cure-new-album-lockdown/

Fiep

Postings: 417

Registriert seit 29.04.2014

11.09.2020 - 06:36 Uhr
haha, gestern noch nachgedacht ob ich hier was poste und frage obs was neues gibt.

"...the album we started last year,..." meint er damit das Album, das seit 2008 fertig ist (4:13 -> hatten 30 songs, recht könnte 09 rauskommen hieß es), oder das das letztes jahr hätte bereits veröffentlicht werden sollen,. oder...

Tja, mit Ankündigungen geizen sie ja nicht, ich würde nur langsam mal etwas davon sehen.

Marküs

Postings: 657

Registriert seit 08.02.2018

11.09.2020 - 07:38 Uhr
Besser kein neues Album. Nach dem 4:13 Dream Desaster (5/10) glaube ich nicht mehr, dass da noch etwas Hörbares bei rauskommt.

VelvetCell

Postings: 2595

Registriert seit 14.06.2013

11.09.2020 - 08:33 Uhr
4:13 Dream war nur ein Produktionsdesaster und sonst ganz ordentlich. Und das The Cure wiederkommen könnnen, nachdem man sie abgeschrieben hat, haben sie mit Bloodflowers nach Wild Mood Swings bewiesen.

Aber in der Tat glaube ich an ein neues Album erst, wenn ich es in der Hand halte.

Immerhin hole ich heute meine Bloodflowers-LP beim Dealer meines Vertrauens raus.

Marküs

Postings: 657

Registriert seit 08.02.2018

11.09.2020 - 08:41 Uhr
Bzgl. Bloodflowers gebe ich dir absolut recht, nach dem belanglosen Wild mood swings. 4:13 dream fand ich aber auch vom Songwriting wirklich schwach.

Autotomate

Postings: 2378

Registriert seit 25.10.2014

11.09.2020 - 08:50 Uhr
Finde "4:13 Dream" ganz gut, die Produktion stört mich nicht. "So dark and incredibly intense" hat für mich bei "Bloodfowers" schon nicht besonders gut geklappt, aber ich warte natürlich nägelknabbernd auf den ersten Vorabsong und erhoffe ein mächtiges Kunstwerk...

Klaus

Postings: 1775

Registriert seit 22.08.2019

11.09.2020 - 08:53 Uhr
Ach das ist doch wie bei tool. Letztes Jahr hatte man angeblich schon drei Alben fertig :)

Fiep

Postings: 417

Registriert seit 29.04.2014

11.09.2020 - 10:29 Uhr
Wohl war. ich hoffe halt auf mehr als bei tool. Ich gehöre zu denen die stark enttäuscht waren, einen kalten aufguss von tool zu bekommen.

Wenn, dann muss das Album schon nochmal ne schippe drauf legen, was neues bieten. Und ist okay, wen sie es nochmal zeigen wollen (vor ...~8 jahren live gesehen, live sind sie immer noch top gewesen)

Und singen kann er ja noch, siehe letzte gorillaz single...

Und potential hätte es ja, wen sie mit ambient und drone rumgespielt haben wie er anklingen lässt.

Talibunny

Postings: 263

Registriert seit 14.01.2020

11.09.2020 - 11:53 Uhr
Der gute, alte Robbie kündigt ja gerne mal was an, was nie das Licht der Welt erblicken wird. Über die Jahre hat man als Fan lernen müssen, damit umzugehen.
Deshalb...solange kein offizieller VÖ-Termin steht, zweifel ich alles an.

Ein neues Album wäre natürlich wunderbar und ist auch längst überfällig. Im seit 92 etablierten Album-Rythmus wäre man 2020 eigentlich schon drei Alben weiter.
Komme damit auch klar, wenn mit einem neuen Album dann zum (vermeintlichen) Ende nochmal so richtig einer rausgehauen werden würde. Statt (im Verhältnis zum sonstigen Output) Durchschnittsware wie s/t und 4:13.
Dass sowas in der Spätphase einer Band gelingen kann, haben zB Nick Cave und New Model Army bewiesen.

Talibunny

Postings: 263

Registriert seit 14.01.2020

11.09.2020 - 11:59 Uhr
Ups, da fehlt was...

Aber vielleicht ist es tatsächlich so, wie Robert 2000 mit "39" schon besungen hat "I've run right out of thoughts and I've run right out of words".

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: