Mikroboy - Leicht

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17900

Registriert seit 08.01.2012

26.04.2016 - 23:25 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17900

Registriert seit 08.01.2012

29.04.2016 - 18:14 Uhr
Mikroboy geben heute mit dem Erscheinen von "Leicht" ihre Trennung bekannt!

Liebe Freunde, liebe Medienpartner,

unter die Freude über die heutige Veröffentlichung des langerwarteten neuen Albums "Leicht" von Mikroboy mischt sich ein Stückchen Wehmut. Denn das Indie-Pop-Quartett gab heute bekannt, dass "Leicht" das letzte Album und somit Abschiedsgeschenk an die Fans sein wird.

Der Facebook-Post im Wortlaut:

"Heute kommt „Leicht“ raus und ich (so als Michi ganz persönlich) wollte erst mal loswerden, wie überwältigt und dankbar wir sind. Wir haben einfach mal 5 Jahre lang keinen Mucks von uns gegeben und trotzdem seid ihr alle noch da. Das ist die tollste Basis, die eine Band sich nur wünschen kann!

Aber ey, ich muss euch was sagen:

Mit dieser Platte und der anstehenden Tour verabschieden wir uns in ewiger Dankbarkeit von euch und davon, eine aktive Band zu sein. Das Leben schreit nach dieser Entscheidung. Wir haben uns mit „Leicht“ den Traum verwirklicht, die EINE Platte zu veröffentlichen, die wir schon immer machen wollten. Ohne Filter, ohne Einflüsse von Aussen und ohne Druck. Ein Anachronismus vielleicht, aber dennoch die Verwirklichung dessen, was wir schon immer machen wollten. Wir sind erwachsen geworden und haben unsere Geschichte erzählt.

Wir werden sicher alle für immer Musik machen, in welcher Konstellation auch immer und die Musik die wir schon gemacht haben, die wird auch für immer da sein!

Mikroboy ist die Identität unseres künstlerischen Schaffens und Ausgangspunkt für vieles, was in unseren Leben seitdem passiert ist. Das bedeutet, ohne euch wären wir nicht was wir sind und ich persönlich wahrscheinlich tot oder in einer geschlossenen Klinik. Danke für alles. Wir sehen uns auf der Tour!"

Die kommenden Live-Daten werden somit auch die letzte Möglichkeit sein, Mikroboy noch einmal live zu erleben, vor der Bühne zu tanzen und die Songs mitzusingen:
16.05.2016 Berlin - Badehaus Szimpla
17.05.2016 Hamburg - Kleiner Donner
18.05.2016 Hannover - Lux
19.05.2016 Bremen - Tower
21.05.2016 Osnabrück - Kleine Freiheit
22.05.2016 Köln - Blue Shell
24.05.2016 München - Kranhalle
26.05.2016 Leipzig - Moritzbastei
27.05.2016 Stuttgart - Kellerklub
29.05.2016 Neunkirchen - Stummsche Reithalle
30.05.2016 Wiesbaden - Schlachthof
31.05.2016 Heidelberg - Halle 02(Club)
antibazi
30.04.2016 - 10:20 Uhr
Schade, mag und mochte alle Alben. Das aktuelle scheint leider unterzugehen.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2297

Registriert seit 14.06.2013

03.05.2016 - 12:15 Uhr
Wieso? Die Platte ist prima. Klingen jetzt fast ein bisschen wie die deutschen Get Up Kids. Man hört der Platte tatsächlich eine Art Erleichterung an. Haben ja nun auch ihre Auflösung bekannt gegeben - ohne Groll, das war geplant. Die Tour wird natürlich gespielt.

Obrac

Postings: 1133

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 12:23 Uhr
Gibts leider nicht auf Spotify. Fand das letzte Album nicht schlecht, aber so gehts natürlich nicht.

Tobson

Postings: 1062

Registriert seit 11.06.2013

03.05.2016 - 12:31 Uhr
Oh nein, schon wieder eine Band, die Obrac's Unmut auf sich zieht! Wann werden es diese Musiker bloß endlich lernen? :-D

Mag die Band, habe die Vorgänger auch zuhause. Das neue Album muss ich noch erwerben, "Leicht" gefällt mir aber schon mal ziemlich gut.
antibazi
03.05.2016 - 15:20 Uhr
Das "Schade" bezog sich auf die Auflösung :-).
Spotify
03.05.2016 - 16:11 Uhr
Mittlerweile auch auf Spotify

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 16:48 Uhr
"leicht" ist absolut großartig. der rest kann leider nicht mithalten.

Obrac

Postings: 1133

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 17:35 Uhr
Mittlerweile auch auf Spotify

Tatsächlich. Jetzt tut es mir schon wieder leid, dass ich die Auflösung erwirkt habe.

Tobson

Postings: 1062

Registriert seit 11.06.2013

04.05.2016 - 08:33 Uhr
Zu spät, Obrac, zu spät.
Flimmern
04.06.2016 - 13:05 Uhr
Ist ein tolles Album! Ich finde nicht, dass der Rest gegenüber der Single abfällt.

Obrac

Postings: 1133

Registriert seit 13.06.2013

04.06.2016 - 13:07 Uhr
Finde das Album auch nicht schlecht. Kein Meisterwerk, macht aber Spaß´.

revilo

Postings: 78

Registriert seit 18.06.2013

14.06.2016 - 17:59 Uhr
Möchte hier mal eine Lanze für das album brechen. ich habe auch einige Zeit gebraucht um mit dem Album warm zu werden. Und mit Herbst und Alles verstanden tue ich immer noch fremdeln. Aber der Rest ist so unsagbar gut. Entweder Schnee oder Unsichtbar werden mein Lied des Jahres werden. Ich finde es so dermassen schade dass eine so gute deutsche Band sich auflöst (wohl doch aus Erfolgsslosigkeit) und der ganze Schrott macht weiter. Ich werde sie sehr vermissen

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2297

Registriert seit 14.06.2013

26.07.2016 - 11:44 Uhr
"Schnee" wird auch unter meinen Songs des Jahres sein. Hier live beim allerletzten Konzert.
antibazi
01.09.2016 - 19:00 Uhr
Auf Bandcamp könnt ihr jetzt eine Platte downloaden. 18 Demos, 4 Akustiktracks und ein PDF-File mit einem Vorwort und Kommentaren von Michi zu allen Songs. Bitte dringend lesen, damit ihr auch einordnen könnt, was ihr da von uns bekommen habt.
Das ist unser letztes Geschenk. Ihr zahlt dafür, was immer es euch wert ist. Einfach bei Price einen Betrag von 0 bis, was ihr auch immer dafür zahlen wollt, eintragen und schon habt ihr die das Ding.
Wir machen keine großen Worte mehr. Wir sagen einfach ein letztes Mal: DANKE, dass ihr uns zugehört habt und für all die Liebe! Teilt, so fleissig ihr nur könnt!


https://mikroboy.bandcamp.com/album/die-fehlenden-teile

Tobson

Postings: 1062

Registriert seit 11.06.2013

29.09.2016 - 18:39 Uhr
Schöne Aktion mit der Demo-Platte.

Habe das Album jetzt auch das erste Mal durchgeholt. Auf das erste Hören wieder ein gutes Album, sehe es allerdings genauso wie weiter oben schon geschrieben wurde, dass der Rest der Songs gegen "Leicht" nicht ankommt.

Telecaster

Postings: 922

Registriert seit 14.06.2013

30.09.2016 - 12:09 Uhr
Ist wohl der erwünschte Erfolg ausgeblieben. Mit viel Tam-tam auflösen, damit man am Schluss wenigstens noch ein bißchen Kleingeld mitnimmt.

Tobson

Postings: 1062

Registriert seit 11.06.2013

30.09.2016 - 12:15 Uhr
Nur, weil man es in diesem Fall halt ausnahmsweise mal frühzeitig bekannt gegeben hat und die Sache noch in aller Ruhe mit einem Album und einer Tour zu Ende bringt? Verstehe nicht, wo das "viel Tam-tam" sein soll...

Telecaster

Postings: 922

Registriert seit 14.06.2013

30.09.2016 - 12:19 Uhr
Völlig durchschaubares Marketing aus meiner Sicht. Klar, wer will auch auf der letzten Tour in maximal halbvollen Clubs spielen.

Tobson

Postings: 1062

Registriert seit 11.06.2013

30.09.2016 - 12:27 Uhr
Na gut, ich habe von diesem "Business" keine Ahnung, daher nehme ich das mal so hin. ;-) Kann da auch nichts schlimmes dran finden, wenn man so wenigstens auf die letzten Meter noch ein bisschen Kohle machen will.

Petr

Postings: 74

Registriert seit 14.06.2013

01.11.2016 - 14:47 Uhr
wirklich durchs Band sehr schöne Scheibe, und ein treuer Begleiter durch das Jahr, je nach Stimmung reagiert man jeweils auf andere Songs, verleidet einem deswegen auch nicht so schnell.

auch der Vergleich mit den Deutschen Get Up Kids hat absolut was...haben das Gespür für Songzeilen, in denen sich fast jeder irgendwo wiederfindet.

schade, dass sie sich aufgelöst haben, aber immerhin mit diesem Kleinod im Nachlass, und nicht mit dem eher durchschnittlichen zweiten Album...

Tobson

Postings: 1062

Registriert seit 11.06.2013

01.11.2016 - 15:02 Uhr
Nach mehreren Durchläufen gefällt es mir auch immer noch besser. Allerdings empfinde ich die Stimme des Sängers diesmal irgendwie etwas "quäkiger" als auf den Vorgängern, falls ihr wisst, was ich damit meine.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2297

Registriert seit 14.06.2013

01.11.2016 - 19:18 Uhr
Mein "Kitsch"-Album des Jahres. "Niemals bereit", "Herbst", "Schnee" und natürlich der Titelsong sind schon sehr gut.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: