Haken - Affinity

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15468

Registriert seit 08.01.2012

26.04.2016 - 23:24 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1202

Registriert seit 04.12.2015

29.04.2016 - 09:35 Uhr
Der Vorgänger war ein echtes Highlight am Himmel des modernen Prog. Dementsprechend habe ich "Affinity" mit großer Vorfreude entgegen sehen. Das es sich einerseits mehr in Richtung Retro-Prog und andererseits in Prog-Metal Gefilde á la Leprous bewegegen würde, hatte sich ja schon bei den Singles angedeutet.
Da Leprous' "The Congregation" sehr weit oben in meinen Jahrescharts letztes Jahr war, stört mich das überhaupt, ganz im Gegenteil. Ich finde Ihnen steht dieses vertrackte Stakkato-Riffing ziemlich gut, zumal sie ihren eigenen Stil nicht verlieren, sondern nur erweitern.

Auf's erste Hören stechen für mich vor allem "1985" und "The Architect" hervor. Vor allem zuletzt genannter Song überzeugt auf ganz Linie - Einar Solbergs Screams (!). Ein 15minütiger Ritt in dem Haken zeigen was sie alles drauf haben, fantastisch.
Das Album ist außerdem durchzogen von bärenstarken Basslinien, und Ross Jennings liefert mal eben die beste Gesangsleistung seiner bisherigen Karriere ab.

Ich bin soweit ich das jetzt schon sagen kann begeistert. Prog Highlight des Jahres, bisher.
Prog-Nose
15.10.2016 - 14:55 Uhr
Gerade zum ersten Mal gehört. Jefällt ma.
Knallige Ohrwürmer, moderates Gefrickel, dieses 80ies-mäßige im Sound kommt gut.
Durch den Sänger hat das Ganze so was leicht Europe-mäßiges, aber in Verbindung mit dem Dream-Theater-Gefrickel und den ganzen Krummtakten durchaus reizvoll. Genau die richtige Balance zwischen Technik und Melodie.
Macht Spass.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5363

Registriert seit 13.06.2013

13.08.2019 - 16:53 Uhr
The Architect!! :D

Besser geht es nicht.
Youth
13.08.2019 - 18:26 Uhr
Auweia. Diese zittrige Stimme mit Fantasiefilm-Instrumentierungen und wirklich schlimm klebrigen Keyboards und Synthies. Da freut man sich fast auf Styx und REO Speedwagon.

Dieser prosaisch aufgepumpte Kastraten Gesang. Schlimm.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5363

Registriert seit 13.06.2013

13.08.2019 - 18:28 Uhr
Nenn mir mal die Fantasiefilme, in denen Djentriffs zu hören sind. :D

Neuer

Postings: 125

Registriert seit 10.05.2019

13.08.2019 - 22:35 Uhr
Tolles Album, wieder viel zu lange nicht mehr ejr gehört

Vennart

Postings: 382

Registriert seit 24.03.2014

13.08.2019 - 23:30 Uhr
@Youth
LOL :D

Wäre wirklich schön, wenn Fanatsyfilme solche Musik hätten! Für mich auf jeden Fall ein riesiges Meisterwerk und wahrscheinlich mein Lieblingsalbum der Band, die in diesem Jahrzehnt im Prog-Metal ALLES überragt hat. Sollte das nicht eh schon längst der Fall sein, werden Haken mal in einem Atemzug mit Genesis, Yes und King Crimson genannt werden.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5363

Registriert seit 13.06.2013

14.08.2019 - 00:08 Uhr
The Mountain
Affinity
Vector

Das ist schon ein Lauf sondergleichen. Die Alben davor kann ich noch nicht beurteilen.

Poly Golightly
14.08.2019 - 19:56 Uhr
Kastraten Prog Rock für Musikexperten, die selbst keine Instrumente spielen können.

Vennart

Postings: 382

Registriert seit 24.03.2014

14.08.2019 - 23:50 Uhr
nörtz, "Visions" ist meiner Meinung nach auf "The Mountain" und "Affinity" Level, unbedingt anhören!
Und das Debüt "Aquarius" ist auch empfehlenswert, ist noch etwas rauer produziert und hat mehr Jazz- aber auch Musicalanleihen (oder sowas in der Art, ist teilweise schon ziemlich theatralisch). Besonders mag ich die Passagen, die wie Rummelplatzmusik klingen und inmitten der Progachterbahnfahrten großen Spaß machen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: