The Avett Brothers - True sadness

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17900

Registriert seit 08.01.2012

20.04.2016 - 19:10 Uhr
Erscheint am 24. Juni.

Vorletztes Album war meine Lieblingsplatte des Jahres. Das letzte eine ganz herbe Enttäuschung.

"The Grammy-nominated folk group return with a record inspired by the likes of Nine Inch Nails, Queen, and Tom Petty "
(http://consequenceofsound.net/2016/03/the-avett-brothers-preview-new-album-true-sadness-due-out-in-june/)

Nine Inch Nails?!

Erster Song: http://www.vevo.com/watch/USUV71600766
Abacus
20.04.2016 - 19:45 Uhr
Da hast du wohl die "Magpie & The Dandelion" verpasst? Kann ja kaum sein, dass die doch eher schwache "The Carpenter" dein Jahres-Lieblingsalbum war, oder? ;-)

Es bleibt dabei: Nach dem grossartigen "I And Love And You" wurden sie nur noch schlechter... Grund zur Hoffnung gibt leider auch der neue Song nicht.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17900

Registriert seit 08.01.2012

20.04.2016 - 19:50 Uhr
Äh ja. Gehört haben dürfte ich beide, aber erinnern kann ich mich an nicht mehr viel. Außer an "I and love and you", das rauf und runter lief.

Und nein, der neue Song ist auch nicht so vielversprechend.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17900

Registriert seit 08.01.2012

21.04.2016 - 18:33 Uhr
Liebe Kolleginnen und Kollegen,



The Avett Brothers sind zurück!

Am 24. Juni 2016 wird „True Sadness“, das neunte Album der Folkrock-Band aus Concord, North Carolina erscheinen.



Beim McDowell Mountain Music Festival performte die Band kürzlich bereits die erste Single „Ain’t No Man“ live:

The Avett Brothers – „Ain’t No Man“ live: https://www.youtube.com/watch?v=9J4fhXimpW0.



In einem offenen Brief, den Seth Avett verfasste und auf der Website der Band veröffentlichte, kündigten The Avett Brothers das Album vor einigen Wochen bereits selbst mit folgenden Worten an:

“’True Sadness’ is a patchwork quilt, both thematically and stylistically. Wherein a myriad of contrasting fabrics make perfect sense on the same plane, this album draws upon countless resources from its writers and performers.”

Wichtige Einfklüsse für die Platte seien “Queen, Sister Rosetta Tharpe, Jimmie Rodgers, Tom Petty, Nine Inch Nails, Gillian Welch, Aretha Franklin, Walt Disney, Pink Floyd, Kings of Convenience, calypso of the 1950’s and country of the 1930’s” gewesen, so Seth. Den kompletten Brief könnt Ihr hier im Original lesen: http://www.theavettbrothers.com/new-album-true-sadness-available-june-24th/.

THE AVETT BROTHERS

-Die Brüder Scott und Seth Avett formten im Jahr 2000 gemeinsam mit Bassist Bob Crawford The Avett Brothers.

-Ihren Durchbruch erlangte die Band 2007 mit dem Album „Emotionalism“, mit dem sie erstmals in die US-Charts einstiegen.

-Es folgte ein Plattenvertrag beim Major-Label Sony BMG/Columbia, bei dem im Herbst 2009 „I and Love and You“ erschien. Produziert wurde die Platte von Rick Rubin, mit dem die Band mittlerweile eine Freundschaft verbindet und der auch bei den folgenden Platten wieder als Produzent auftrat.

-„I and Love and You“ wurde zum Erfolg: Es konnte sich drei Wochen auf Platz eins der Folk-Charts halten und auch in den Top 20 der Billboard 200-Charts platzieren.

-Die beiden folgenden Platten „The Carpenter“ (2012) und „Magpie and the Dandelion“ (2013) schlossen an diesen Erfolg an und erreichten Platz vier bzw. Platz fünf der US-amerikanischen Charts.

-In der mittlerweile 16-jährigen Bandgeschichte haben The Avett Brothers über 1.000.000 Platten verkauft.

-Am 24. Juni 2016 erscheint ihr neuntes Studioalbum "True Sadness".

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17900

Registriert seit 08.01.2012

22.06.2016 - 20:21 Uhr
Liebe Kolleginnen und Kollegen,



kein Grund zur Traurigkeit:

Am kommenden Freitag, den 24. Juni erscheint das neue Studioalbum der Avett Brothers, „True Sadness“.

Die erste Single „Ain’t No Man“ veröffentlicht die US-amerikanische Folkrock-Band aus Concord, North Carolina bereits vor einigen Wochen.

Hier könnt Ihr Euch das offizielle Video anschauen:



The Avett Brothers – „Ain’t No Man“

http://go.universal-music.de/the-avett-brothers/light/video/401677/



Außerdem gibt es seit kurzem ein Albumtrailer, in dem die Avett Brothers Eindrücke aus dem Studio zeigen. Die Atmosphäre ist locker, die Leidenschaft spürbar.

Produzent Rick Rubin lauscht den Klängen aufmerksam. Klar wird, dass der Spaß bei der Entstehung des 2016er-Albums keineswegs auf der Strecke blieb. The Avett Brothers bleiben ein eingespieltes Team.



Hier könnt ihr euch den Album-Trailer ansehen:



The Avett Brothers – Album-Trailer

http://go.universal-music.de/the-avett-brothers/light/video/403905/

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17900

Registriert seit 08.01.2012

29.06.2016 - 20:25 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: