Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Paul Simon - Stranger to stranger

User Beitrag

humbert humbert

Postings: 2276

Registriert seit 13.06.2013

09.04.2016 - 13:48 Uhr
Damit er hier euch mal einen Albumthread bekommt. Neues Album Ende April.

Stranger to Stranger ist laut Paul Simon ein "experimental album heavy on echo and rhythm that fuses electronic beats with African woodwind instruments, Peruvian drums, a gospel music quartet, horns and synthesizers."

Paul Simon. Immer noch verrückt nach all den Jahren.

Noch die Tracklist:

1. "The Werewolf"
2. "Wristband"
3. "The Clock"
4. "Street Angel"
5. "Stranger To Stranger"
6. "In A Parade"
7. "Proof Of Love"
8. "In the Garden Of Edie"
9. "The Riverbank"
10. "Cool Papa Bell"
11. "Insomniac’s Lullaby"

& die erste Single Wristband.

visionsofjohanna

Postings: 39

Registriert seit 13.06.2013

13.04.2016 - 23:53 Uhr
Ich habe Wristband das erste Mal auf HR1 gehört und fand es am Anfang richtig nervig und dann war es vorbei und ich habe seit dem diesen Ohrwurm der nicht mehr weg geht und mir das Album vorbestellt. Möge der Rest genauso geil sein.
Papst Benedikt
14.04.2016 - 00:03 Uhr
Ein Macca taugt mir mehr als fünf Simons.

musie

Postings: 3131

Registriert seit 14.06.2013

14.04.2016 - 07:34 Uhr
Graceland ist einfach nach wie vor eines der besten Alben überhaupt. Und das neue klingt von der Beschreibung her ein bisschen danach und auch in der Single weht ein Hauch davon mit...

humbert humbert

Postings: 2276

Registriert seit 13.06.2013

28.04.2016 - 18:46 Uhr
Neuer Vorabsong.

Ich finds ja beeindruckend, dass sich seine Stimme in all den Jahren kaum verändert & immer noch diesen jugendlichen Klang hat. Der Mann ist ja nun auch schon 74.
el duce
29.04.2016 - 11:30 Uhr
klingt seit 30 jahren iwie alles gleich bei ihm #selbstplagiat
nach graceland gingen ihm die ideen aus
Mic
05.06.2016 - 22:34 Uhr
Höre nun das Album ein zweites Mal. Es kriecht schon ins Ohr. Der alte Schlawiner kann es halt. Und irgendwie ist das Album wirklich spannend und irgendwie ist auch lässig. 74 ist der Mann? Wahnsinn. Ich glaube ich mag das ALbum irgendwann richtig gern. DIe ersten drei sind im Ohr. Nun Nummer vier. Das macht es mir nicht leicht

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

15.06.2016 - 21:51 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Rezi
16.06.2016 - 01:08 Uhr
Schwacher Text mit zig Wortdopplungen und diesem furchtbaren Vokabluar. Dereinst - wer schreibt denn so? Wo sind die guten Rezensenten hin?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2600

Registriert seit 12.12.2013

16.06.2016 - 06:58 Uhr
Wortdopplungen? Mich dünkt, du sprichst im Fieber!
Nörgler
16.06.2016 - 08:48 Uhr
Ich erinnere mich, "das" und "und" mehrfach gelesen zu haben.

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

16.06.2016 - 17:33 Uhr
Der arme Paul wird eben immer auf seine beiden Meisterwerke Graceland und Rhythm of the saints reduziert werden. Sicher ist Stranger to stranger ein ganz nettes Album. Hat man jedoch die beiden erstgenannten, braucht man eigentlich keine Paul- Simon Alben mehr

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

16.06.2016 - 18:04 Uhr
Ich erinnere mich, "das" und "und" mehrfach gelesen zu haben.

:-D
el duce
16.06.2016 - 18:45 Uhr
ganz falsch!
seine besten sachen machte er alle VOR graceland.
ROTS war schon ein abstieg und danach wiederholte er sich nur noch...

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

16.06.2016 - 19:02 Uhr
Nein, nein... ganz falsch. Das war sein Höhepunkt...so...jetzt du wieder

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: