Boris With Merzbow - Gensho

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18051

Registriert seit 08.01.2012

16.03.2016 - 20:39 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?

RevCo Inc
16.03.2016 - 21:29 Uhr
son quark. soll ich jetzt mir noch n cd player kaufen und den an denselben eingang ransetzen? Oder wie haben die sich das vorgestellt?
Und wie ist das mit den Laufunterschieden? müssen beide cds vollkommen synchron laufen?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5324

Registriert seit 26.02.2016

17.03.2016 - 09:53 Uhr
Ich habe das mit den digitalen Dateien und einem Audiobearbeitungsprogramm (GoldWave) gemacht. Damit ging das ganz bequem, die zusammen zu mischen. D.h. wenn du die CDs hast, dann am besten digitalisieren, falls du nicht tatsächlich zwei Player hast.

Mit Zeitversetzung habe ich nicht experimientiert, nur mit unterschiedlichen Lautstärken, was - wie in der Rezension beschrieben - zum Ergebnis hat, dass Merzbow um einiges leiser reingemischt werden sollte.
RevCo Inc
17.03.2016 - 10:03 Uhr
Diesen Aufwand kann ich ja mit jedem beliebigen Audiomaterial betreiben.. und dann ist das nicht mehr so weit von MashUps entfernt.

Da scheint mir das Konzept der Tödlichen Doris (glaub ich) stimmiger: Die hatten auf dem linken und rechten Kanal jeweils unterschiedliche Musik, die man auch stereo abspielen konnte.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5324

Registriert seit 26.02.2016

17.03.2016 - 13:33 Uhr
Die Doris hat es dem Hörer zumindest einfacher gemacht. :-) Dafür gab es da am Ende nur quasi 2x Mono zusammengemischt, bei Boris jetzt 2x Stereo.

Ein Mash-Up...da würde für mich auch noch dazu gehören, das Ausgangsmaterial zu mixen und zu verändern, anstatt es nur übereinander zu legen. "Gensho" wurde zudem halt direkt mit dem Ziel des parallelen Abspielens erschaffen.

Randwer

Postings: 1386

Registriert seit 14.05.2014

28.03.2016 - 18:55 Uhr
Farewell und Huge mit Planet of the Cows ist zweifellos delikater Ohrenschmaus.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

28.03.2016 - 21:14 Uhr
Werde mir das jetzt nun mal in Audition reinziehen, mit den Lautstärken experimentieren und jeweils die beste Mischung als neuen Track speichern.

Achim.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: