Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Christina Stürmer - Seite an Seite

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21459

Registriert seit 08.01.2012

16.03.2016 - 20:07 Uhr
Neues Album am 22.4.

Was ne Freude!

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

16.03.2016 - 23:02 Uhr
Was für eine Stimme!

Superhelge

Postings: 760

Registriert seit 15.06.2013

17.03.2016 - 00:18 Uhr
Um es mit Ralf S. zu sagen:

Christl is forever !!!
jjjjg
20.03.2016 - 19:52 Uhr
lohnt sich von der immer noch ein album für die plattenfirma, genau wie von der heinzelmann?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21459

Registriert seit 08.01.2012

20.04.2016 - 22:32 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1926

Registriert seit 15.05.2013

21.04.2016 - 07:52 Uhr
Man merkt, dass der Rezensent keine Infos zu den Songwritern und Produzenten hatte. Immer wieder wird das schlechte Songwriting bemängelt, aber wer dafür verantwortlich ist, fehlt leider. Das empfinde ich als einen deutlichen Nachteil der heutigen Bemusterungspraxis - es fehlen dadurch wichtige Informationen. Das wird an dem Text wieder deutlich: Den Stuss hat sich ja nicht sie ausgedacht, da sollten schon Ross und Reiter genannt werden.

Man sagt ja auch nicht zu Jonas Kaufmann: "Ist ja ne Scheiß-Arie, die sie da gesungen haben". :-D Stürmer ist ja keine Singer/Songwriterin, sondern Sängerin, sie setzt das Material, das ihr andere geben, um. Gut, selbst schuld, wenn sie da ihren Namen raufpappt, kann man höchstens sagen.

Aber es fehlt hat so mit das Wichtigste Handwerkszeug des Rezensenten.

Autotomate

Postings: 3742

Registriert seit 25.10.2014

21.04.2016 - 10:00 Uhr
Naja, so wirklich essenziell finde ich es nicht, wer das jeweils geschrieben hat. Die "Christina Stürmer GmbH" halt... Ein Geheimnis ist es ja nicht, dass sie selber keine Singer/Songwriterin ist, und den Erkenntnisgewinn, den man mit den Namen irgendwelcher Musikhandwerker in der Rezi erzielen kann, halte ich für überschaubar.

Wobei - ich hab's gerade mal probehalber für den Titelsong nachgeschaut, es kann schon randlich interessant sein: Die Credits gehen nämlich u.a. an Markus Schlichtherle und Christoph Koterzina. Deren Namen sind mir von einer anderen Band her bekannt... Von den Metalcore-Revolverhelden Callejon.
Payan
21.04.2016 - 10:04 Uhr
Callejon ist doch sowas ähnliches, nur mit mehr Gitarren. :D
Von der Überschrift habe ich einen vorher erfolgreich verdrängten Ohrwurm. dafür hasse ich die Rezi jetzt schon.

Obrac

Postings: 1344

Registriert seit 13.06.2013

21.04.2016 - 10:12 Uhr
Da haut Mixtape einfach mal seinen Rezensenten-Buddy in die Pfanne ;)
@obrac
21.04.2016 - 10:24 Uhr
Konstruktive Kritik ist nicht das gleiche wie in die Pfanne hauen.

Obrac

Postings: 1344

Registriert seit 13.06.2013

21.04.2016 - 10:29 Uhr
Macht man das dann nicht eher intern? Egal, konstruktive Kritik an den Rezensionen sollte man hier öfter lesen.
carbO
21.04.2016 - 10:35 Uhr
Mixtape ist nur Laienmoderator, kein Mitarbeiter.
@carbo
21.04.2016 - 10:50 Uhr
Falsch.
@@carbo
21.04.2016 - 11:45 Uhr
Aha. Und welcher Mitarbeiter ist Mixtape? Birgit?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7638

Registriert seit 26.02.2016

21.04.2016 - 11:48 Uhr
Also zunächst mal fühl ich mich nicht "in die Pfanne gehauen", ist nicht schlimm, wenn was an der Rezension kritisiert wird.

Mir lag zum Album in der Tat exakt 0,0 zusätzliche Informationen in Form von Liner Notes o.Ä. vor. Was ärgerlich zum Rezensieren ist, aber leider ziemlich üblich, wenn nur ein Stream geschickt wird.
Zu dem Zeitpunkt war dann auch recht wenig Info über das Internet verfügbar, die man einbinden könnte, was nach VÖ tendenziell noch mal leichter ist, wenn die CDs/Vinyls dann draußen sind.

In diesem Fall schließe ich mich aber Autotomate an. Bei einer Künstlerin wie Christina Stürmer aufzuzählen, welcher unbekannte Schreiber da im Hintergrund werkelt, würde ich selbst, wenn ich es wüsste, nicht machen. Wenn das jemand von Callejon ist (oder andere bekannte Persönlichkeiten), ist das natürlich interessant und ein anderer Fall - die Info war aber wiederum nicht zu bekommen. Ich habe ja auch in der Rezension nicht behauptet/vermutet, dass sie die grottigen Texte zu verantworten hat, beispielsweise.

Die Frau hat allerdings jetzt ihr 7. Album draußen, ich kann mir kaum vorstellen, dass sie mittlerweile keinerlei Mitsprache- oder Vetorecht hat, was auf ihre Platte an Musik und Texten kommt. Dafür steht sie mit ihrem Namen (gerade) und deshalb sehe ich es auch als legitim an, sie da mindestens als "mitschuldig" hinzustellen.

Superhelge

Postings: 760

Registriert seit 15.06.2013

21.04.2016 - 22:49 Uhr

Ich finde die Christl echt dufte!!!

Coole Frau ohne zwangshaften fap-Effekt...

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1926

Registriert seit 15.05.2013

21.04.2016 - 23:04 Uhr
Äh, wenn das so rübergekommen ist, als ob ich Felix in die Pfanne hauen wollte, tut mir das leid. Aber eigentlich sagen der erste wie der letzte Satz meines Postings deutlich etwas anderes. Mir ging es darum, zu thematisieren, unter welchen widrigen Bedingungen die Rezensenten heutzutage arbeiten müssen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7638

Registriert seit 26.02.2016

22.04.2016 - 09:01 Uhr
Hab ich nicht so verstanden. Alles im grünen Bereich. :-)

Obrac

Postings: 1344

Registriert seit 13.06.2013

22.04.2016 - 09:14 Uhr
So ernst gemeint war das "in die Pfanne hauen" jetzt auch nicht.
Freundschaftsdienste
22.04.2016 - 12:17 Uhr
"Und der Refrain, meine Herren (und Damen)! Streicher, Beat, Pathos, "Und wir gehen den Weg von hier / Seite an Seite / Ein Leben lang für immer" – es fehlen nur noch Wind- und Nebelmaschine"

Das Zitat könnte auch ohne weiteres von Thees neuem Album stammen. Aber bei einem alten PT-Buddy verschließt man da natürlich die Augen, bzw die Ohren und zückt eine 8/10, statt eine vollkommen verdiente 3/10 wie bei der Stürmer zu vergeben. :)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7638

Registriert seit 26.02.2016

22.04.2016 - 12:23 Uhr
Wer sagt, dass Thees Uhlmann von mir eine 8/10 bekommen würde?
Freundschaftsdienste
22.04.2016 - 12:57 Uhr
Armin. :D

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: