Kendrick Lamar - Untitled unmastered.

User Beitrag

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1782

Registriert seit 14.05.2013

04.03.2016 - 02:25 Uhr
A couple of days ago, Top Dawg Entertainment label boss Anthony Tiffith announced that he would be releasing an album this week. That was already exciting news! But now it looks like that album might be a surprise Kendrick Lamar album, which makes it really exciting news! As Reddit has discovered, Spotify apparently pulled a Tidal tonight and accidentally uploaded the album early. It’s not streaming yet — maybe later tonight? — but you can check it out here. It looks to be called untitled unmastered, and all eight tracks are untitled. Here’s the tracklist:

01 untitled 01 08.19.2014
02 untitled 02 06.23.2014
03 untitled 03 05.28.2013
04 untitled 04 08.14.2014
05 untitled 05 09.21.2014
06 untitled 06 06.30.2014
07 untitled 07 2014 – 2016
08 untitled 08 09.06.2014

It seems likely that the album is a collection of all the untitled, unreleased songs he’s been debuting live on TV shows like The Colbert Report, The Late Show, The Tonight Show, and the Grammys, which would be great because all of those songs were absolutely incredible. And it looks like LeBron James might’ve inspired TDE to release them


Quelle + Artwork

Ab morgen gibt es die Songs hier auf Spotify zu hören.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

04.03.2016 - 08:33 Uhr
Immer diese Surprise Leaks/Releases... :-)
Ich höre mal rein, aber scheint ja kein "richtiges" Album zu sein, mehr so eine Outtake-Collection.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1782

Registriert seit 14.05.2013

04.03.2016 - 08:36 Uhr
Würde ich so nicht sagen. Es handelt sich wohl um die diversen Songs, die er beispielsweise in verschiedenen Talkshows präsentiert hat. Also tatsächlich neue, eigenständige Stücke.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

04.03.2016 - 08:42 Uhr
Aufs erste Hören tut der geringere Überbau im Vergleich zu "Butterfly" auf jeden Fall mal ganz gut.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5115

Registriert seit 23.07.2014

04.03.2016 - 11:34 Uhr
Da wacht man auf und ein neues Release von Kendrick steht vor der Tür, schön. :D

captain kidd

Postings: 1682

Registriert seit 13.06.2013

04.03.2016 - 12:48 Uhr
der fehlende überbau ist in der tat sehr erfrischend (oder hat noch jemand butterfly irgendwann gehört). aufs erste ohr müsste der titel jedoch lauten: untitled unmastered uninteressant

MopedTobias

Postings: 12059

Registriert seit 10.09.2013

04.03.2016 - 13:11 Uhr
?? Ich hör Butterfly immer noch mehr oder weniger regelmäßig, ist doch ein klasse Album.

captain kidd

Postings: 1682

Registriert seit 13.06.2013

04.03.2016 - 13:21 Uhr
ich fand es schrecklich.

rollator

Postings: 665

Registriert seit 14.06.2013

04.03.2016 - 13:57 Uhr
Ich hör Butterfly auch noch sehr gern. DDie "Work-in-progress-Haftigkeit von Untitled klingt (nach jetzt einmal hören)eigtl ganz cool.

Ob die wohl mal betitelt und gemastert wird?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

04.03.2016 - 13:59 Uhr
@captain kidd:

Kendrick war doch in deiner Jahresliste drin? Oder erinnere ich mich falsch?

MopedTobias

Postings: 12059

Registriert seit 10.09.2013

04.03.2016 - 14:05 Uhr
Ja, aber es war trotzdem nur ne 4/10 für ihn, was ich recht amüsant fand^^

Blablablubb

Postings: 298

Registriert seit 20.04.2014

04.03.2016 - 15:32 Uhr
Fand die Butterfly auch gut bis sehr gut. Spätestens live muss man das doch mögen:
https://www.youtube.com/watch?v=oS0geQsfcHk

Insgesamt ist Kendrick Lamar einer der wenigen Rapper, der live eigentlich fast noch besser ist als auf Platte.

Die neuen Tracks weichen teilweise ein wenig von den "Talkshow-Live-Versionen" ab, insgesamt aber schöne Sache. Hier find ich die "Live-Version" aber besser:

https://www.youtube.com/watch?v=b6IAQUsmbfM
Fiep()
08.03.2016 - 16:50 Uhr
Fand die TPAB nicht schlecht, sogar viele recht starke Momente, aber doch irgendwie zu durchwachsen. Hab sie seit Release eher selten gehört... aber die hier fühlt sich besser an. lofi, das definitiv...aber nicht schlecht klingend, und ein paar wirklich starke Tracks. Beispielsweise ist Untitled 7 für mich stärker als das meiste auf TPAB.

Braucht noch etwas um sie richtig einzuschätzen, aber ein unerwartet starkes album (ep?) aus dem nichts.
don corleone
08.03.2016 - 17:24 Uhr
Fühle das neue Zeug ebenso wie die TPAB, spricht mich alles sehr an und finds außergewöhnlich gut - wird seine Zeit überleben. Bossa Nova, Lofi, Jazz, Funk usf. zu schönen Grooves gemixt und Lamars grandiose Rap- und Deliveryskills als Krönung.. schön, genau das in dieser Zeit miterleben zu dürfen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15450

Registriert seit 08.01.2012

08.03.2016 - 21:28 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5115

Registriert seit 23.07.2014

08.03.2016 - 21:30 Uhr
Sehr unerwartetes Album der Woche, aber gut. Müsste das noch intensiver hören, um mir ein richtiges Bild dazu zu machen.

Biene Maja Angelou

Postings: 18

Registriert seit 22.03.2016

22.03.2016 - 21:41 Uhr
warum interessiert das hier keinen? Deutliche Steigerung zum schwachen TPAB, was irgendwie ironisch ist, wenn man bedenkt, dass das ne reine Resteverwertung ist.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5115

Registriert seit 23.07.2014

22.03.2016 - 21:44 Uhr
TPAB war doch nicht schwach.

Biene Maja Angelou

Postings: 18

Registriert seit 22.03.2016

22.03.2016 - 21:58 Uhr
Doch doch. Kendricks Performance war gut, aber musikalisch war das zu unfokusiert und chaotisch. Das Konzept ist nicht aufgegangen. Untitled unmastered ist dagegen angenehm reduziert und flutscht besser.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16435

Registriert seit 07.06.2013

02.07.2018 - 14:58 Uhr
Track 3 ist so gut.

Ansonsten mag ich TPAB sehr. Knapp für mich hinter "Good kid".

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5115

Registriert seit 23.07.2014

02.07.2018 - 16:18 Uhr
Gerade eine Kendrick-Phase bei dir? :) Wusste gar nicht, dass du überhaupt Hip-Hop hörst.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16435

Registriert seit 07.06.2013

02.07.2018 - 17:37 Uhr
Nicht viel, nur den guten. :)
Ja, grad mega Kendrick-Phase. Is aber auch ein guter.

Plattenbeau

Postings: 612

Registriert seit 10.02.2014

02.07.2018 - 18:07 Uhr
Diese Motto gilt bei mir für jede beinahe Musikrichtung: Nicht viel, nur das Gute.
Frägende Ente
02.07.2018 - 18:40 Uhr
Ernstgemeinte Frage: woher wisst ihr, was das "Gute" in euch sonst nicht so bekannten Musikrichtungen ist?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16435

Registriert seit 07.06.2013

03.07.2018 - 15:50 Uhr
Das war ja nun nicht toternst gemeint. Ich höre natürlich aus jeder Musikrichtung nur "das Gute". Was nichts anderes bedeutet als: dass, was ich perönlich gut finde. Nicht alles überbewerten.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16435

Registriert seit 07.06.2013

05.11.2018 - 14:24 Uhr
Tolles Ding. 8/10

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: