Car Seat Headrest - Teens of denial

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16608

Registriert seit 08.01.2012

23.02.2016 - 18:06 Uhr
Kommendes Album bei Matador.

https://www.tape.tv/car-seat-headrest/videos/vincent

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1328

Registriert seit 04.12.2015

23.02.2016 - 18:45 Uhr
Hmm, ich freue mich sehr für seine verdiente, wachsende Popularität, aber ob mir der neue Song gefällt weiß ich noch nicht. Die Veränderung ist schon sehr groß, nicht nur im Sound.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19740

Registriert seit 07.06.2013

23.02.2016 - 19:25 Uhr
Hmm. Strokes irgendwie.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

23.02.2016 - 19:29 Uhr
*nach links nick*

Hm, irgendwie zugig und kühl hier in diesem Thread. Ich weiß ja nicht, ob ich den "alten" verlassen soll...

Was den neuen Song anbelangt: ich denke das bewegt sich noch innerhalb der üblichen CSH-Streuung. Wir warten einfach mal gespannt ab.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

23.02.2016 - 19:31 Uhr
Nach Casablancas Stimme klang Toledo ja auch immer mal wieder... wenn er nicht nach Beck oder Lou Reed klang...

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1328

Registriert seit 04.12.2015

23.02.2016 - 20:10 Uhr
Ich weiß auch nicht, ob ich schon bereit bin, das flauschige Nest zu verlassen...

Die Lou Reed Assoziation habe ich bis jetzt noch gar nicht gehabt. Aber jetzt wo du es sagst.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

23.02.2016 - 20:29 Uhr
Bei "Is this Dust really from the Titanic?" von der "How to leave Town" finde ich die Nähe zu Reed besonders deutlich.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1990

Registriert seit 14.05.2013

23.02.2016 - 21:47 Uhr
*nach links nick*

Komisches Gefühl hier drüben. Aber der Song geht klar.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2192

Registriert seit 14.06.2013

24.02.2016 - 09:52 Uhr
Finde "Vincent" super. Für mich darf es ruhig so weitergehen. :)

humbert humbert

Postings: 1908

Registriert seit 13.06.2013

28.02.2016 - 17:10 Uhr
Der neue Song? Ich weiß nicht. Klingt schon sehr strokesig. Aber so richtig toll finde ich den nicht.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

29.02.2016 - 20:23 Uhr
Naja, hin und weg bin ich auch nicht unbedingt von dem neuen Song. Ist halt ein wenig so, wie man das erwarten (oder befürchten) konnte: Das erste Mal mit richtigem Produzenten in 'nem Studio, der den Sound und die Ideen erstmal glatt zieht.
Warten wir das Album ab, das übernächste steht ja anscheinend auch schon in den Startlöchern: "Wave Goodbye to the Jets".

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1990

Registriert seit 14.05.2013

11.03.2016 - 19:36 Uhr
SXSW 2016: 9 Things Poised to Break Out

Car Seat Headrest is the rock 'n' roll project of 23-year-old Will Toledo, who encapsulates the millennial identity through hazy rock numbers and a discography that already totals 13 albums. (Who says millenials aren't productive?) Car Seat's upcoming album "Teens of Denial" is his second release in the last year for indie heavyweight Matador Records. For those lamenting that rock is dead – sitting down with Car Seat could easily change one's mind.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

15.03.2016 - 21:55 Uhr
Ich habe es inzwischen von verschiedener Seite zwitschern gehört, dass das Album ziemlich gut sein soll.
Ich bin sehr gespannt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19740

Registriert seit 07.06.2013

16.03.2016 - 11:10 Uhr
Kommt das Album denn schon so bald?

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1328

Registriert seit 04.12.2015

16.03.2016 - 11:40 Uhr
Kommt das Album denn schon so bald?

Würd mich auch interessieren. Herder scheint mehr zu wissen als wir, vielleicht kann er uns ja helfen.
schandor
17.03.2016 - 07:20 Uhr

warum wird immer alles mit anderen künstlern verglichen. tallest man on earth klingt auch wie bob dylan, und jeder kupfert irgendwie von anderen ab

die strokes klingen auch wie die 60s bands mit verzerrter stimme, die black keys gabs in den 60s und 70s zu hauf,

was soll das?


ich find den typ klasse, das erste album war ein highlight 2015

und mal ehrlich: heutzutage gibts kaum eine neue band, die heraussticht und sich länger als 3 jahre hält; dafür wird der markt täglich mit 100ten alben überchmwemmt und total unübersichtlich

father john misty , ich meine dieses laue sanfte popgenösel gabs schon 1000 mal vorher und das wurde 2015 voll gehypt, genauso wie kendrick lamar mit butterfly,(mittlemässiges hiphop album), und nach dem tod von bowie ist blackstar das nonplus ultra; was soll das?

ich sehne mich zurück in die zeit ohne handys, wo einem noch bei gesprächen in die augen geschaut wurde und nicht auf das display um zu sehen ob kim kararschian wieder ein babyfoto gepostet hat. jungs ab mit euch in den wald und spielt verstecken oder rauf auf die fußballplätze, pc spielen macht spaß aber vereinsamt nur.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19740

Registriert seit 07.06.2013

17.03.2016 - 10:48 Uhr
Warum denn so aufgebracht. Das mit den Strokes war ein reiner Stilvergleich, keine Wertung.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

17.03.2016 - 10:56 Uhr
Es ist eben auch einfach schwierig, Musik einfach aus sich selbst heraus zu beschreiben. Ein Vergleich bzw. eine Abgrenzung zu anderer Musik ist da zumeist leichter.

Auch Worte gewinnen ihre Bedeutung ja in Abgrenzung zu anderen Worten, wenn ich mich an meine Saussure-Lektüre recht erinnere. Allein für sich haben sie keine Bedeutung.

Sorry, ich wollte jetzt auch nicht schwafeln... Wir sind uns doch alle einig, das Car Seat Headrest ziemlich toll sind!

Ein VÖ-Datum kenne ich übrigens nicht, allerdings ein paar Leute, die schon in das neue Material reingehört haben.

humbert humbert

Postings: 1908

Registriert seit 13.06.2013

17.03.2016 - 11:06 Uhr
@Herder
Deine Leute aus New York? :)

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

17.03.2016 - 11:11 Uhr
Fast...
schandor
17.03.2016 - 12:59 Uhr
klasse dieser typ, sehr melodisch mit crunchy gitarren,

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

24.03.2016 - 17:11 Uhr
Das Album erscheint am 20.5.2015:

Teens of Denial is the thirteenth album in Car Seat Headrest’s (aka 23-year-old Will Toledo) oeuvre, second on Matador, and first to be recorded in a proper studio with a full band and producer (Steve Fisk).
On Denial, Toledo moves from bedroom pop to something approaching classic-rock grandeur and huge (if detailed and personal) narrative ambitions, with nods to the Cars, Pavement, Jonathan Richman, Wire, and William Onyeabor. After teasing Teens of Denial in February with the release of single “Vincent,” Car Seat Headrest drops its second single off Denial, the hugely hooky “Drunk Drivers/Killer Whales.” Says Toledo, the song is about “post-party melancholia. Wishing to either be a better person or care less about the whole deal. Going home alone, in poor condition. The ‘killer whales’ bit is inspired by Blackfish, which is a depressing film.”

http://carseatheadrest.tumblr.com

Track-listing:
1. Fill in the Blank
2. Vincent
3. Destroyed By Hippie Powers
4. (Joe Gets Kicked Out of School for Using) Drugs With Friends (But Says This Isn’t a Problem)
5. Just What I Wanted / Not Just What I Needed
6. Drunk Drivers/Killer Whales
7. 1937 Skate Park
8. Unforgiving Girl (She’s Not An)
9. Cosmic Hero
10. The Ballad of the Costa Concordia
11. Connect the Dots (The Saga of Frank Sinatra)
12. Joe Goes To School

http://shopeu.matadorrecords.com/products/car-seat-headrest-teens-of-denial-1

Coole Songtitel, der Waschzetteltext ist... interessant...

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1328

Registriert seit 04.12.2015

24.03.2016 - 17:41 Uhr
Huch, irgendwie ist der Text verloren gegangen. Ich bin (leicht skeptisch) gespannt. Die Songtitel machen auf jeden Fall schon mal neugierig, was da wohl hintersteckt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19740

Registriert seit 07.06.2013

24.03.2016 - 21:45 Uhr
Neues Video:
http://www.dooloop.tv/video/4301643/car-seat-headrest-drunk-drivers

Song jetzt auch bei Spotify.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1990

Registriert seit 14.05.2013

13.05.2016 - 00:51 Uhr
Car Seat Headrest Albums Recalled Over Unauthorized Ric Ocasek Sample

Car Seat Headrest’s new album Teens Of Denial was supposed to come out next Friday, 5/20. It’ll still be available digitally by then, but the physical release is now being pushed back to later this summer thanks to a legal issue regarding the track “Just What I Wanted/Not Just What I Needed,” which contains elements of the Cars’ song “Just What I Needed.” “Matador had negotiated for a license in good faith months ago,” the label writes in a press release, “only to be told last week that the publisher involved was not authorized to complete the license in the United States, and that Ric Ocasek preferred that his work not be included in the song. Matador regrets that it was not informed of this much earlier, and has made changes to respect Mr. Ocasek’s wishes.” All copies of the album already in circulation are being recalled and destroyed, and the song in question is being altered to remove all elements of “Just What I Needed.” Read Will Toledo’s statement on the matter below.

Life happens and sometimes not in ideal ways. If you’ve heard anything about the new album, then you’re probably aware that one of its songs made use of the Cars song “Just What I Needed.” Now, obviously, when we called the record ‘done’ and sent it off to be printed, we were working in full confidence that we had the legal side of it all worked out. We found out last week that this was not the case. I’m not going to get into the nitty-gritty of email chains and invested parties; suffice it to say that Matador (and I) were neither pulling a Banksy nor operating in ignorance of the law, but that we truly believed we had the issue resolved months ago, until last week.

As you may have heard, vinyl is being pulled from stores right now. There’s a total recall out, and all copies with the original version of the song will be destroyed. Nevertheless, Teens Of Denial WILL COME OUT ON MAY 20TH, at least digitally. I spent the last 48 hours working on an alternate cut of the track, which is now called “Not What I Needed.” It’s not merely an edit — it is its own thing, about half a minute longer than the original track, and goes in a much different direction. Honestly, despite the apparent clusterfuck, I had fun doing it, and I think it’s a stronger song now. In any case I’ve grown up accustomed to working on an album right up to its drop date, so this is not a freak-out scenario for me. The album is going to come out on time and it’s going to be good.

The physical release will not come out on time, obviously. We’ll likely see a street date of sometime in July. I’m very sorry to everyone who was anticipating a preorder (it does sound GREAT on vinyl). It will be in your hands eventually. But it was very important to me that we keep the digital release for May. We’ve all been waiting long enough. Most of my music only exists online anyways, so it makes sense that this album should start the same way.

Thanks for your continued support, and I am very excited for this fucking record to come out already.

-Will Toledo aka Car Seat Headrest


Quelle

humbert humbert

Postings: 1908

Registriert seit 13.06.2013

13.05.2016 - 11:16 Uhr
Ich dachte Mitglieder von Bands mit Car in Namen halten zusammen. Dann hat ja jetzt Herders MP3 von 'Just What I Wanted/Not Just What I Needed' einen gewissen wert.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2192

Registriert seit 14.06.2013

13.05.2016 - 11:34 Uhr
Harte Nummer... die armen Platten, die nun eingestampft werden. :/

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

13.05.2016 - 18:38 Uhr
Hm, so ein richtig exklusives Gefühl stellt sich bei mir dennoch nicht ein.

Vielleicht sind ja demnächst einige der eigentlich einzustampfenden Platten unter der Hand im Umlauf?

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1328

Registriert seit 04.12.2015

14.05.2016 - 10:34 Uhr
Vielleicht sind ja demnächst einige der eigentlich einzustampfenden Platten unter der Hand im Umlauf?

Laut den Kommentaren bei Facebook gibt es wohl den ein oder anderen, der sein vorbestelltes Vinyl bereits bekommen hat, bevor sich das ganze Debakel mit dem Rückruf abgewickelt hat. Andere schreiben, dass sie schon vor einer Woche die Meldung erhalten haben, dass ihre Platte verschickt wurde. Es wird also ein paar geben, die die Platte ihr eigen nennen dürfen. Wahrscheinlich dann auch ziemlich schnell für horrende Preise bei Discogs und E-Bay verfügbar; wie das halt so ist.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

14.05.2016 - 12:26 Uhr
Tja,`ne Versandbestätigung habe ich auch im Posteingang. Mal sehen ;-)

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1328

Registriert seit 04.12.2015

14.05.2016 - 13:11 Uhr
Dann könntest du Glück haben.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1990

Registriert seit 14.05.2013

14.05.2016 - 13:43 Uhr
Laut den Kommentaren bei Facebook gibt es wohl den ein oder anderen, der sein vorbestelltes Vinyl bereits bekommen hat, bevor sich das ganze Debakel mit dem Rückruf abgewickelt hat.

Ohne sagen zu wollen, dass das nicht stimmt, aber: vorstellen kann ich es mir nicht. Gerade bei Matador nicht. Und erst recht nicht über eine Woche vor VÖ. Die Bilder, die ich bisher gefunden habe von Leuten, die CD/LP angeblich schon erhalten haben, waren auch allesamt ursprünglich von irgendwelchen Plattenläden, und die dürfen den Kram ja jetzt wieder zurückschicken.

Tja,`ne Versandbestätigung habe ich auch im Posteingang. Mal sehen ;-)

Hab ich auch, aber tracken lässt sich die Nummer nicht, bzw. tut sich da seit Tagen nichts mehr. Auch hier glaube ich, dass es unwahrscheinlich (aber nicht unmöglich!) ist. Will meinte wohl auch auf Facebook, dass die Ware "ziemlich sicher" nicht das Lager verlassen hätte. Die Pakete werden ja immer bei dem jeweiligen Versand-Dienstleister angemeldet, was aber nicht heißt, dass sie auch wirklich schon unterwegs ist. Ich befürchte, das dürfte hier eher der Fall sein.

Needless to say, ich drücke uns natürlich dennoch die Daumen! (Und hoffe, dass der "neue" Track alsbald da ist, damit ich die Rezension anpassen kann).

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

14.05.2016 - 16:21 Uhr
Ich bin da auch einerseits sehr gelassen und andererseits sehr gespannt auf Deine Rezension, Jenny.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1328

Registriert seit 04.12.2015

14.05.2016 - 16:27 Uhr
Freue mich auch sehr auf die Rezi!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1990

Registriert seit 14.05.2013

17.05.2016 - 14:09 Uhr
Gibt auch eine kleine Überraschung für Euch in der Rezi. :)

Die neue Version des Songs kam heute. Ist etwas länger als vorher und heißt laut Promo "Just what I needed / Not just what I needed".

musie

Postings: 2627

Registriert seit 14.06.2013

17.05.2016 - 15:28 Uhr
fand das letzte Album leider viel besser...

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

17.05.2016 - 18:21 Uhr
Oh, eine Überraschung, na da bin ich gespannt.

Im Moment gefällt mir "Teens of Style" auch besser, dennoch warte ich noch ab, bis ich das neue Album über die großen Boxen gehört habe. Zudem haben sich bei mir einige der Vorgängeralben auch erst im Laufe der Zeit zur vollen Größe entfaltet ("How to Leave Town" bspw.).

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

17.05.2016 - 21:34 Uhr
...und die Überraschung?

Ich tippe mal, dass Jenny mit ihrer charmanten Art Toledo per Skype-Schalte ein "Hey Plattentests-User hummbärt hummbärt, undergehär uhnd Härdär, ick bin Will Toledo von Car Seat Headrest. Viel Spaß mit meine neuem Album!" entlocken konnte, dass sie ihm vorher per Mail in Lautschrift zugesandt hatte.

<3

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19740

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2016 - 23:06 Uhr
Erster Durchgang. Schon mal vier Übersongs: "Vincent", "Destroyed", "The ballad of the..." (der Pearl Jam-Mittelteil!!) und "Connec the dots". Könnte was werden.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1990

Registriert seit 14.05.2013

17.05.2016 - 23:21 Uhr
Ich tippe mal, dass Jenny mit ihrer charmanten Art Toledo per Skype-Schalte ein "Hey Plattentests-User hummbärt hummbärt, undergehär uhnd Härdär, ick bin Will Toledo von Car Seat Headrest. Viel Spaß mit meine neuem Album!" entlocken konnte, dass sie ihm vorher per Mail in Lautschrift zugesandt hatte.

:D Mist, jetzt hats schon einer erraten!

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

18.05.2016 - 21:44 Uhr
*nick nach links*

Aha, Album der Woche, das war natürlich überfällig und ist höchst berechtigt. Sehr schön, Jenny!
Und das Album ist ja auch sehr gut geworden.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1990

Registriert seit 14.05.2013

18.05.2016 - 21:45 Uhr
Das war aber nicht die Überraschung.

edegeiler

Postings: 1735

Registriert seit 02.04.2014

18.05.2016 - 21:46 Uhr
"die nur eine von vielen Metaphern auf dem Album ist."

Ich liebe Alben mit vielen deepen Metaphern.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

18.05.2016 - 21:48 Uhr
Oha, dann stehe ich auf dem Schlauch?!

Die Erwähnung unseres hübschen "Erstlingsthreads"? Oder hast Du Fanclubshirts fertigen lassen?

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1990

Registriert seit 14.05.2013

18.05.2016 - 21:49 Uhr
Schau mal in die Referenzen. :)

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

18.05.2016 - 21:50 Uhr
Ach, so weit war ich noch gar nicht... Cool, bin ich jetzt offzieller Bestandteil des PT-Referenzen-Kosmos'?!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1990

Registriert seit 14.05.2013

18.05.2016 - 21:51 Uhr
Ehrenhalber!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16608

Registriert seit 08.01.2012

18.05.2016 - 21:51 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

18.05.2016 - 21:53 Uhr
Das muss ich natürlich unbedingt in meinen Lebenslauf einfügen! Oder bei Twitter ;-)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1990

Registriert seit 14.05.2013

18.05.2016 - 21:53 Uhr
Beides! :)

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: