Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Pet Shop Boys - Super

User Beitrag

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

21.01.2016 - 15:34 Uhr
Nachfolger zu "Elysium" kommt am 1. April.

Tracklist:

01 Happiness
02 The Pop Kids
03 Twenty-something
04 Groovy
05 The dictator decides
06 Pazzo!
07 Inner sanctum
08 Undertow
09 Sad robot world
10 Say it to me
11 Burn
12 Into thin air

"Inner Sanctum" (mit Proxy nur)

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2079

Registriert seit 04.02.2015

21.01.2016 - 17:03 Uhr
Ist aber der Nachfolger zu "Electric". Frag mich, wieso dieses Album in der allgemeinen Wahrnehmung etwas untergegangen zu sein scheint, war nämlich ziemlich gut.

Söze

Postings: 149

Registriert seit 14.06.2013

21.01.2016 - 17:36 Uhr
Single klingt nach Electric 2.0. Wurde ja auch wieder von Stuart Price produziert. Wird gekauft, Electric war grossartig und hat den etwas durchwachsenen Eindruck, den die Elysium hinterlassen hatte, wieder zügig korrigiert.

Mehr Infos inkl. Interview gibt's übrigens hier: http://whatissuper.co

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

21.01.2016 - 18:04 Uhr
Ist aber der Nachfolger zu "Electric".

Stimmt, das meinte ich auch. Was heißen die auch so ähnlich. ^^

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2079

Registriert seit 04.02.2015

21.01.2016 - 18:57 Uhr
Heißen ähnlich, sind aber doch sehr unterschiedlich. Ich finds echt bewundernswert, auf was für einem stilsicheren Weg sich die Band über die Jahre hält. Das schaffen gar nicht so viele ihrer Weggefährten von damals. Die Pet Shop Boys haben nie länger pausiert und nie eine längere qualitative Durststrecke hingelegt, das ist schon anzuerkennen. Schade nur, dass es irgendwie nicht mehr für die großen Chartserfolge reicht, aber das liegt eher an den Umständen der heutigen Zeit als an der Band selbst. Wenn man sowas wie "Love Is A Bourgeouis Construct" vom letzten Album nimmt, das wär 20 Jahre zuvor höchstwahrscheinlich ein Hit geworden, heute gehen solche Songs leider ziemlich unter. Schade!

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 981

Registriert seit 11.06.2013

21.01.2016 - 19:33 Uhr
Sehr gute Nachrichten. Ansonsten kann ich mich den Worten von Mr. Orange eigentlich in Gänze anschließen. Konstant gutes bis sehr gutes Niveau. Offensichtlich hatten sie Gefallen gefunden an "Electric". Single gefällt, erinnert mich teilweise aber auch stark an den Three 'n' one Remix von Energy 52 "Cafe del mar".

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2079

Registriert seit 04.02.2015

21.01.2016 - 20:15 Uhr
Ich höre bei der neuen Single auch irgendwie Inspirationen aus dem extrem bekannten Trance-Klassiker "Age Of Love". Ob das wirklich ein Einfluss war, würd ich nicht beschwören wollen. Ist aber auf jeden Fall ein Track, den die PSB kennen dürften.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21493

Registriert seit 08.01.2012

22.01.2016 - 13:29 Uhr

PET SHOP BOYS

Neues Album "Super" erscheint am 1. April 2016
Konzerte im Royal Opera House angekündigt

Das Rätsel um "What is super?" ist gelöst. Die Pet Shop Boys veröffentlichen ihr brandneues Studioalbum “Super” bei x2 Records (durch Kobalt Label Services) am 1. April 2016 und kündigen vier Konzerte in Londons Royal Opera House an.

Auf der Website www.whatissuper.co kann man ab sofort das Video zum neuen Track "Inner Sanctum" anschauen und zwar hier: www.whatissuper.co. Außerdem gibt es dort ein ausführliches Interview mit Neil Tennant und Chris Lowe zu lesen.

“Super" kann ab jetzt auf iTunes vorbestellt werden, “Inner Sanctum” ist bereits als Download verfügbar. CDs und Vinyl können ab morgen (22. Januar) vorbestellt werden.

"Super" entstand sowohl in London als auch in Berlin und wurde wie sein Vorgänger "Electric" (2013) von Stuart Price in Los Angeles produziert und gemischt. Das Album erscheint mit unterschiedlich farbigen Covern auf CD, Vinyl und digital.

Ganz die heimatverbundenen Londoner, spielen Neil Tennant und Chris Lowe am 20., 21., 22. und 23. Juli außerdem gleich vier Konzerte im legendären Royal Opera House. Die “Inner Sanctum” genannte Konzertreihe wird die einzige Möglichkeit sein, diese brandneue, extra für diese Location kreierte Pet Shop Boys-Show zu erleben, die vom Langzeit-PSB-Designer Es Devlin und Choreographin Lynne Page auf die Bühne gebracht werden wird.

Die Pet Shop Boys erzählen: “Es war fantastisch, zurück im Studio mit Stuart Price zu sein und da weiterzumachen, wo wir mit “Electric” aufgehört haben. Wir sind begeistert von den Ergebnissen und es wird sehr aufregend, elektronische Musik ins Royal Opera House zu bringen – so eine prachtvolle und schöne Location. Das werden vier besondere Nächte für uns werden - und unsere einzigen UK-Konzerte in diesem Jahr.”


www.whatissuper.co
www.petshopboys.co.uk
Tracklist "SUPER"
1. Happiness
2. The Pop Kids
3. Twenty-something
4. Groovy
5. The dictator decides
6. Pazzo!
7. Inner sanctum
8. Undertow
9. Sad robot world
10. Say it to me
11. Burn
12. Into thin air

Söze

Postings: 149

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2016 - 17:19 Uhr
Erste "richtige" Single nach dem Vorabtrack, "The Pop Kids": https://www.youtube.com/watch?v=7JF3Gj8U0YA

Zündet bei mir aber gerade überhaupt nicht; scheint für PSB-Verhältnisse dann doch etwas sehr seicht und naiv geraten.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21493

Registriert seit 08.01.2012

17.02.2016 - 17:42 Uhr
PET SHOP BOYS

Neue Single online!
"The Pop Kids" erscheint am 18. März 2016
Neues Album "Super" erscheint am 1. April 2016

Als Vorgeschmack auf ihr neues Album "Super" veröffentlichen die Pet Shop Boys ihre erste Single “The Pop Kids”. Die Single erscheint am 18. März sowohl digital als auch auf CD. Bereits jetzt gibt's den Track für alle, die das Album über iTunes vorbestellt haben. Und auch über Spotify, Amazon und Google Play kann der Track gestreamt werden. Gestern veröffentlichten die Briten bereits ein Lyric Video zum Song.

Ihr neues Album "Super" wird weltweit am 1. April veröffentlicht.

Hört hier die neue Pet-Shop-Boys-Single "The Pop Kids":
http://www.vevo.com/watch/GBWWP1601680


Auf der Single werden sowohl weitere Versionen des Tracks (‘PSB deep dub’ und ‘The full story’) zu hören sein, als auch der Track "In bits", der wie "The Pop Kids" von Stuart Prince produziert und gemischt wurde. Und als wäre das nicht genug, gibt's außerdem den Song "One-hit wonder" zum ersten Mal in ganzer Länge. Tennant und Lowe schrieben das Lied bereits 1981 als Instrumentaltrack und überarbeiteten ihn 2014 für die deutsche Online-TV-Show "The One-Hit Parade". Ein weiterer Remix von “The Pop Kids” von MK (Marc Kinchen) wird ebenfalls am 18. März digital, und etwas später auch auf Vinyl veröffentlicht.


Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

17.02.2016 - 21:46 Uhr
@Söze: Jau, geht mir ähnlich. Den ersten Track finde ich aber nach wie vor geil.

Achim.

Söze

Postings: 149

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2016 - 23:18 Uhr
Inner Sanctum ist tatsächlich ziemlich geil. Der neue Song krankt dagegen im Grunde genommen am gleichen Problem wie damals die "Winner"-Single: Aufrichtige, unironische Naivität und Pet Shop Boys gehen gar nicht zusammen. Für diese Pose sind sie einfach zu klug und entsprechend wirkt es dann unglaubwürdig und auch ein wenig peinlich.

Herr

Postings: 1520

Registriert seit 17.08.2013

19.03.2016 - 18:20 Uhr
Der neue Song "Pop Kids" ist aber ein richtiger schöner Hit. Als ich ihn zum ersten Mal unvorbereitet gehört hatte, habe ich mir die Kirschmarmelade vom Croissant gehüpft.

musie

Postings: 3200

Registriert seit 14.06.2013

23.03.2016 - 13:44 Uhr
Zwei sehr respektable Singles bisher. Das könnte was werden...

Mr Oh so

Postings: 1941

Registriert seit 13.06.2013

23.03.2016 - 14:05 Uhr
Super!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21493

Registriert seit 08.01.2012

23.03.2016 - 20:42 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?
PopHitter
23.03.2016 - 22:07 Uhr
Geht schon steil. Alte Herren auf Acid. Gefällt.

Nada Dude

Postings: 47

Registriert seit 08.04.2014

24.03.2016 - 12:22 Uhr
Ich bin wirklich gespannt.
Eigentlich fand ich die "natürlichen" Alben immer besser als die Dance-Alben, aber da ich schon Electric besser fand als Elysium bin ich sehr optimistisch!

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2079

Registriert seit 04.02.2015

29.03.2016 - 22:31 Uhr
Wieder ähnlich stark geworden wie der Vorgänger, vielleicht noch eine Spur besser, jedenfalls vielseitiger und "hitlastiger". 8/10

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4789

Registriert seit 02.07.2013

29.03.2016 - 22:33 Uhr
Bei 8/10 bin ich dabei. :)

musie

Postings: 3200

Registriert seit 14.06.2013

30.03.2016 - 14:13 Uhr
Nun bin ich doch ein bisschen enttäuscht, nach den Super Singles hats auf dem Album doch auch viel Durchschnittsware. Mir geht's wie mit dem neuen New Order Album, wenn Alte auf jung machen, will das irgendwie nicht richtig zünden.

Ich mag Pet Shop Boys sehr, aber dieses Album kommt nicht über eine 6/10 bei mir.

Tully

Postings: 24

Registriert seit 22.10.2015

30.03.2016 - 14:41 Uhr
Da bin ich bei den Vorrednern. Tolles Album, ihr bestes seit...langem.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2079

Registriert seit 04.02.2015

30.03.2016 - 15:21 Uhr
Mir geht's wie mit dem neuen New Order Album, wenn Alte auf jung machen, will das irgendwie nicht richtig zünden.

Den Vorwurf kann ich nicht so ganz verstehen. Dance- und Techno-Sounds sind doch schon seit einiger Zeit nicht mehr ausschließlich mit Jugend assoziiert. Ähnlich wie bei New Order ist das bei den Pet Shop Boys eben der Sound, mit dem sie "großgeworden" sind und den sie eben heute noch in modernisierter Form weiterhin produzieren. Den Stones wirft doch auch kein Schwein vor, dass sie heute noch Bluesrock spielen und keinen vermeintlich "erwachseneren" Sound. Kurz gesagt: Warum sollten Bands wie die PSB die Dancemusik der heutigen Jugend überlassen, wenn sie dieses Genre doch seinerzeit entscheidend mitgeprägt haben und seit 30 Jahren dafür stehen?

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2079

Registriert seit 04.02.2015

30.03.2016 - 15:25 Uhr
Beste Tracks des Albums sind für mich im Moment die beiden sehr dancelastigen "Undertow" und "Burn", letzteres fehlt aus meiner Sicht in der hiesigen Rezension bei den Highlights.

musie

Postings: 3200

Registriert seit 14.06.2013

30.03.2016 - 15:36 Uhr
@Mr. Orange: Da hast du schon recht. Mir gefallen halt die PSB besser, wenn sie ein bisschen melancholisch sind. Being Boring, Way it used to be etc. Auch die letzte war mir zu knallig. Ist natürlich Geschmackssache.
Joe Turtle
04.04.2016 - 13:03 Uhr
CDs ist schlussendlich die Fortsetzung von Electric, diesmal als 3.0. Diesmal ist jeder Track betanzbar und der Klang der CDs klingt so herrlich elektisch Pop. Sowas müsste Depeche Mode mal wieder hinbekommen, dann ist die Welt wieder in Ordnung!

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 981

Registriert seit 11.06.2013

04.04.2016 - 17:20 Uhr
Wächst bei mir auch noch einmal. 7/10.
Derzeit unter den Highlights für mich "The pop kids", "Inner sanctum" (trotz oder wegen o.g. Ähnlichkeiten), "Sad robot world" und "Burn".

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1926

Registriert seit 15.05.2013

07.04.2016 - 05:58 Uhr
Gefällt mir besser als der Vorgänger, weil die Songs wieder poppiger sind und auf Gast-Rapper verzichtet wurde.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: