Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Swans - The glowing man

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21191

Registriert seit 08.01.2012

19.01.2016 - 19:18 Uhr
MICHAEL GIRA (SWANS)
KÜNDIGT SOLO TOURNEE AN.
NEUES SWANS ALBUM IM SOMMER.

Michael Gira, Kopf, Sänger und Gitarrist der Swans hat eine weitere Solo-Tournee angekündigt. Die Tour beginnt in Australien, führt über London – dort im Barbican mit Thurston Moore und Laura Cannell im Vorprogramm – Russland, Skandinavien und Benelux nach Paris. In Deutschland ist eine Performance in der Volksbühne in Berlin bestätigt.

Zudem arbeiten Swans, wie es Michael Gira zuletzt formuliert hat, derzeit an dem letzten Album der gegenwärtigen Inkarnation („current incarnation“) der Swans.
Die Basisspuren wurden bereits im im texanischen Sonic Ranch Studio mit John Congleton aufgenommen – weitere Aufnahmen und der Mix wurden in Seattle und Berlin besorgt. Das Album wird diesen Sommer auf Young Gods/Mute veröffentlicht werden.

MICHAEL GIRA SOLO TOUR DATES
05.03. AU-Brisbane, Queensland Gallery of Modern Art
08.03. AU-Melbourne, Melbourne Recital Centre
09.03. AU-Sydney, Carriageworks
30.03. UK-London, Barbican Centre
01.04. RU-Moscow, ZIL Culture Center
02.04. RU-St. Petersburg, The Place SPB Venue
04.04. PL-Warschau, Pardon, To Tu
05.04. PL-Warschau, Pardon, To Tu
07.04. Berlin, Volksbühne
08.04. DK-Kopenhagen, Jazzhouse
09.04. NO-Oslo, John Dee Club

10.04. NO-Bergen, Bergen Kunsthall - Landmark Bar
11.04. NL-Amsterdam, Paradiso Upstairs
13.04 BE-Brüssel, BE AB Small Club
1.04. FR-Paris, Le Point Ephémère

“Creator of some of the most intense, darkly poetic music ever to emerge from the States, he inspires a devotional following from the musicians and fans he has influenced over the decades.” – Clash solo live review

“Starting with Swans’ track “Jim”, Gira successfully traversed the years as he seamlessly intermingled previous incarnations of himself with newer solo material.”
– The Line Of Best Fit solo live review

http://younggodrecords.com
www.facebook.com/SwansOfficial
www.mute.com / www.facebook.com/muterecords

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

19.01.2016 - 19:39 Uhr
Gira noch mal solo? :-O

Ich erwarte eigentlichg nicht weniger als das Album des Jahres zum krönenden Abschluss.

Eliminator Jr.

Postings: 1043

Registriert seit 14.06.2013

19.01.2016 - 19:42 Uhr
To Be Kind hat mich nicht abgeholt. Da fehlte das unterschwellig Böse und Endzeitliche von The Seer. Hoffe sie können das Ruder hiermit nochmal rumreißen.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1652

Registriert seit 04.12.2015

19.01.2016 - 22:22 Uhr
"The Seer" und "To Be Kind" sind für mich beides Meisterwerke. Mir geht's da wie Demon Cleaner; ich erwarte einen krönenden Abschluss.
Das einzige Album dieses Jahr, an das ich unerfüllbare hohe Ansprüche habe und dem ich mit jeder Faser meines Körpers entgegen fiebere.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

19.01.2016 - 22:27 Uhr
"Frankie M" und "Black Hole Man" waren schon so großartig live. Die beiden "Cloud"-Songs auch.
Anhand von "The Gate" zeichnet sich ja sowieso schon Großartiges ab.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1652

Registriert seit 04.12.2015

19.01.2016 - 22:34 Uhr
Exakt, es kann eigentlich keine wirkliche Enttäuschung werden. Vielleicht nicht so großartig wie ich es mir erhoffe, aber doch auf jeden fall sehr stark. Wenn sie es irgendwie schaffen, die Live Energie von "Frankie M" und "Black Hole Man" auf Platte zu bändigen, bin ich schon hochzufrieden. Und Gira kann das erfahrungsgemäß sehr gut.
Fiep()
20.01.2016 - 09:20 Uhr
Der Wahnsinn von "Lunacy"?
Der allumfassende Grove von "mother of the earth"?
Die Zerstörtheit von "the wolf" die übergeht in die Explosion am Anfang von "Seer"?
Die zerstörtheit in "The Seer returns"?
Der geistes zerreibende Drone von "93 Ave. B Blues"?

Auf der 2. Seite ist von der Bosheit weniger zu hören, was sie nicht schlechter macht. wenn würde ich eher noch sagen ist sie die Antithese, der Kampf gegen die dunkle erste CD.

Nicht das "to be kind" ein schlechtes album ist. Aber es dreht sich gefühlt mehr um den menschen und nicht um etwas größeres, und die stücke haben weniger fluss, und sind eher in sich geschlossen im vergleich zu "The Seer".

humbert humbert

Postings: 2276

Registriert seit 13.06.2013

20.01.2016 - 10:35 Uhr
Bin ich eigentlich der einzige, der 'My Father Will Guide Me up a Rope to the Sky' am besten fand? Beim 2010er-Album haben die Songs so eine angenehme Popsonglänge & es wird nicht so ewig rumgedrohnt.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

20.01.2016 - 11:03 Uhr
Hm, das ist für mich irgendwie nur ein (trotzdem noch sehr gutes) Zwischenstück zwischen der Phase "Soundtracks" & "Swans Are Dead" und "The Seer". (Ja, schon klar, dass über 10 Jahre Pause waren, aber ich finde, die Platten passen sehr gut hintereinander.)

VELVET UNDERGROUND

Postings: 40

Registriert seit 13.06.2013

20.01.2016 - 12:08 Uhr
Hallo, ich bin VELVET UNDERGROUND und kann bestätigen, dass "My Father..." das gefälligste SWANS-Album der Neuzeit ist.
Kirsten Supine
20.01.2016 - 12:34 Uhr
Ich weiß nicht, könnte sein, dass "The Seer" das noch größere und ausgefeiltere Meisterwerk ist, aber "To Be Kind" fand ich noch rauer und böser.
gutte
20.01.2016 - 19:20 Uhr
der 32 minüter THE SEER ist hochlangweilig
perfume garden
31.01.2016 - 20:31 Uhr
THE SEER - 10/10
TO BE KIND - 10/10
The Swans
31.01.2016 - 20:38 Uhr
Die Swans sind einfach nur der Hammer!
Wie findet ihr eigentlich meinen neuen Nick?
PTler
31.01.2016 - 21:36 Uhr
dads geht doch NICHT !!!!!! die heißen swans ohner 2the2111111
Fiep()
15.02.2016 - 16:49 Uhr
Nachdem er am 29. Schrieb " back in Berlin for final mixes of new Swans album..." sollte doch langsam mal eine Ankündigung folgen? Hätte letztes Jahr noch gehofft das es bis Anfang März draußen ist, was jetzt recht Deutlich nicht sein wird.

Und: "black hole man has a new title"


Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

15.02.2016 - 16:55 Uhr
Ich warte auch schon. :-)
retro
15.02.2016 - 17:18 Uhr
geduld und vorfreude scheint heute kein thema mehr zu sein. das album wird früh genug kommen.
Fiep()
23.02.2016 - 18:17 Uhr
retro: Genau WEGEN der vorfreude ist das warten so schwer ;)

Mai wird angepeilt.

"It is epic. One piece has 240 separate tracks. But there are also a lot of delicate moments. There’s a lot of orchestration — strings, horns, female singers. But no bagpipes this time. The longest pieces is 28 minutes, and there are a couple that are 22, 23."

Song titles include "The World Looks Red," "The World Looks Black," "Cloud of Forgetting," "The Glowing Man," and "Finally Peace."
Das riecht nach
23.02.2016 - 19:56 Uhr
Doppel- oder Triple-Album?
Fiep()
24.02.2016 - 08:08 Uhr
War doch klar das wieder ein Doppelalbum wird, nachdem Seer, Kind und das hier irgendwie zusammen gehören.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21191

Registriert seit 08.01.2012

05.04.2016 - 17:57 Uhr
SWANS KÜNDIGEN NEUES ALBUM AN.
THE GLOWING MAN ERSCHEINT AM 17.06.2016
SWANS TOURDATEN

MICHAEL GIRA SOLO TOURDATEN
MUSIK VORAB: https://vimeo.com/161451210



Swans neustes Studioalbum, The Glowing Man, erscheint am 17.06.2016 via Mute/GoodToGo. Ein kurzer Vorgeschmack ist hier zu haben: https://vimeo.com/161451210

The Glowing Man wird als Doppel-CD, Deluxe-Dreifach-Vinyl (im Triple-Gatefold-Cover inklusive Poster und Download) veröffentlicht. Zudem gibt es eine limitierte Doppel-CD/DVD, die eine Live-Performance der Swans von letztem Jahr zeigt.

Der Veröffentlichung von The Glowing Man, die Sänger und Swans-Kopf Michael Gira als letztes Album der Swans in ihrer „gegenwärtigen Inkarnation” verstanden wissen will, wird eine extensive Welt-Tournee folgen, die die Band auch in unsere Breiten führt. Tourdaten siehe unten.

Swans formierten sich 1982, lösten sich 1997 auf und fanden ab 2010 erneut zusammen. In ihrer letzten Phase veröffentlichten sie die Alben My Father Will Guide Me Up A Rope To The Sky (2010), The Seer (2012) und To Be Kind (2014).

EIN GRUSS VON MICHAEL GIRA

“In 2009 when I made the decision to restart my musical group, Swans, I had no idea where it would lead. I knew that if I took the road of mining the past or revisiting the catalog, that it would be fruitless and stultifying. After much thought about how to make this an adventure that would instead lead the music forward into unexpected terrain, I chose the five people with whom to work that I believed would most ably provide a sense of surprise, and even uncertainty, while simultaneously embodying the strength and confidence to ride the river of intention that flows from the heart of the sound wherever it would lead us - and what’s the intention? LOVE!

And so finally this LOVE has now led us, with the release of the new and final recording from this configuration of Swans, The Glowing Man, through four albums (three of which contain more complexity, nuance and scope than I would have ever dreamed possible), several live releases, various fundraiser projects, countless and seemingly endless tours and rehearsals, and a generally exhausting regimen that has left us stunned but still invigorated and thrilled to see this thing through to its conclusion. I hereby thank my brothers and collaborators for their commitment to whatever truth lies at the center of the sound. I’m decidedly not a Deist, but on a few occasions – particularly in live performance – it’s been my privilege, through our collective efforts, to just barely grasp something of the infinite in the sound and experience generated by a force that is definitely greater than all of us combined. When talking with audience members after the shows or through later correspondence, it’s also been a true privilege to discover they’ve experienced something like this too. Whatever the force is that has led us through this extended excursion, it’s been worthwhile for many of us, and I’m grateful for what has been the most consistently challenging and fulfilling period of my musical life.

Going forward, post the touring associated with The Glowing Man, I’ll continue to make music under the name Swans, with a revolving cast of collaborators. I have little idea what shape the sound will take, which is a good thing. Touring will definitely be less extensive, I’m certain of that! Whatever the future holds, I’ll miss this particular locus of human and musical potential immensely: Norman Westberg, Kristof Hahn, Phil Puleo, Christopher Pravdica, Thor Harris, and myself mixed in there somewhere, too.”

Swans_Foto_1

THE GLOWING MAN TRACKLISTING

1. Cloud of Forgetting
2. Cloud of Unknowing
3. The World Looks Red / The World Looks Black
4. People Like Us
5. Frankie M.
6. When Will I Return?
7. The Glowing Man
8. Finally, Peace.

TRACK BY TRACK (AUSWAHL) MIT MICHAEL GIRA

“I wrote the song ‘When Will I Return?’ specifically for Jennifer Gira to sing. It’s a tribute to her strength, courage, and resilience in the face of a deeply scarring experience she once endured, and that she continues to overcome daily.

The song ‘The World Looks Red / The World Looks Black’ uses some words I wrote in 1982 or so that Sonic Youth used for their song ‘The World Looks Red’, back in the day. The music and melody used here in the current version are completely different. While working up material for this new album, I had a basic acoustic guitar version of the song and was stumped for words. For reasons unknown to me, the lyric I’d so long ago left in my typewriter in plain view at my living and rehearsal space (the latter of which Sonic Youth shared at the time) and which Thurston plucked for use with my happy permission, popped into my head and I thought “Why not?” The person that wrote those words well over three decades ago bears little resemblance to who I am now, but I believe it remains a useful text, so “Why not?”. Maybe, in a way, it closes the circle.

The song ‘The Glowing Man’ contains a section of the song ‘Bring The Sun’ from our previous album, To Be Kind. The section is, of course, newly performed and orchestrated to work within its current setting. ‘The Glowing Man’ itself grew organically forward and out of improvisations that took place live during the performance of ‘Bring The Sun’, so it seemed essential to include that relevant section here. Since over the long and tortured course of the current song’s genesis, it had always been such an integral cornerstone I believe we’d have been paralyzed and unable to perform the entire piece at all without it.

‘Cloud of Forgetting’ and ‘Cloud of Unknowing’ are prayers. ‘Frankie M’ is another tribute and a best wish for a wounded soul. ‘The Glowing Man’ contains my favorite Zen Koan. ‘People Like Us’ and ‘Finally, Peace’ are farewell songs.”

Michael Gira 2016

The Glowing Man was recorded at Sonic Ranch, near El Paso, Texas, with John Congleton as recording engineer. Further recording was made at John’s Elmwood Studio, in Dallas, Texas, and at Studio Litho (Seattle, WA) with Don Gunn, engineer, and at CandyBomber (Berlin) with Ingo Krauss, engineer. The record was mixed by Ingo at CandyBomber and by Doug Henderson at Micro-Moose, Berlin. Doug Henderson mastered it at Micro-Moose.

Swans sind:

Michael Gira – vocals, electric and acoustic guitar
Norman Westberg – electric guitar, vocals
Kristof Hahn – lap steel guitar, electric guitar, acoustic guitar, vocals
Phil Puleo – drums, dulcimer, knocks, vocals
Christopher Pravdica – bass guitar, vocals
Thor Harris – percussion, vibes, bells, dulcimer
Hit Man and 7th Swan: Bill Rieflin – drums, piano, synth, Mellotron, bass guitar, electric guitar, vocals.

GastmusikerInnen:

Jennifer Gira singt lead vocals bei ‘When Will I Return?’
Das Cello-Solo bei ‘Cloud of Unknowing’ spielt der grimmige Improvisateur Okkyung Lee.

Michael Gira ist derzeit auf Solo-Tournee, Details hier: http://younggodrecords.com/pages/tour-dates

SWANS TOUR 2016
DEUTSCHLAND/ÖSTERREICH
17.10. Hamburg, Kampnagel
18.10. Berlin, Huxleys Neue Welt
22.10. AT-Vienna, Arena Big Hall
23.10. AT-Graz, Orpheum Extra
10.11. Köln, Gebäude 9
11.11. München, Feierwerk
12.11. Wiesbaden Schlachthof

https://www.facebook.com/SwansOfficial/
younggodrecords.com

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1652

Registriert seit 04.12.2015

05.04.2016 - 20:27 Uhr
Die Tracklist sieht gut aus, ich bin weiterhin enorm gespannt. Das es schon im Juni kommt sind das umso großartigere Neuigkeiten. Einbettung von einem Zen Koan im titelgebenden Stück und Jennifer Gira als Lead-Vocals auf "When Will I Return" klingt auch interessant.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.04.2016 - 10:14 Uhr
Drehe druch. :-O

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.04.2016 - 12:13 Uhr
Dauer wieder knapp 2 Stunden.

1. "Cloud of Forgetting" 12:43
2. "Cloud of Unknowing" 25:12
3. "The World Looks Red/The World Looks Black" 14:27
4. "People Like Us" 4:32
5. "Frankie M." 20:58
6. "When Will I Return?" 5:26
7. "The Glowing Man" 28:50
8. "Finally, Peace." 6:15

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

07.04.2016 - 00:25 Uhr
Freue mich auch auf das neue Album. Erwarte ebenfalls einen Anwärter auf das "Album des Jahres". Leider fallen die Live Termine und Orte für mich ungünstig.
Könnte mich dafür für die Doppel CD inkl. Live-DVD erwärmen.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

07.04.2016 - 00:36 Uhr
Kölle ist so gut wie gebucht :)

Achim.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1652

Registriert seit 04.12.2015

07.04.2016 - 07:53 Uhr
Ich hab mir schon Karten für Hamburg besorgt. Es kann ja durchaus sein, dass Gira nie wieder in dieser Formation spielen wird und das kann und will ich mir nicht entgehen lassen. Wenn das nur ansatzweise so gut wird wie vor zwei Jahren, dann wird das ein einmaliges Konzert.
Larkin Grimm
07.04.2016 - 09:30 Uhr
Ich übernehme Background-Vocals und klimpere etwas im Hintergrund mit.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

07.04.2016 - 09:45 Uhr
Ich hab mir schon Karten für Hamburg besorgt.

Doofe Frage, aber: wo denn? Ich hab auf schnelles googlen noch nichts gefunden.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1652

Registriert seit 04.12.2015

07.04.2016 - 12:03 Uhr
Sie werden wieder auf Kampnagel spielen. Steht am ende des Promotextes, ungefähr neun Posts über mir, den Armin hier gepostet hatte. Auf der Kampnagel Website noch nicht einsehbar, vorort konnte ich aber schon Karten vorreservieren.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

07.04.2016 - 12:11 Uhr
Okay, gut, dann ist der Online-Verkauf wohl noch nicht gestartet. War aber die letzten Male auch kein Problem über Netz Karten zu bekommen.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1652

Registriert seit 04.12.2015

07.04.2016 - 12:38 Uhr
Ja, das sollte überhaupt kein Problem sein. Habe mir nur schon mal vorab welche gesichert, weil ich sowieso vorort war. Man kann auch sicherlich bis September warten und sich dann erat welche kaufen. So schnell ist das nicht ausverkauft. Man würde wahrscheinlich sogar an der Abendkasse welche bekommen, wen man rechtzeitig da ist.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8798

Registriert seit 13.06.2013

07.04.2016 - 13:41 Uhr
Was musstest Du denn für eine Karte zahlen?

ummagumma

User und News-Scout

Postings: 693

Registriert seit 15.05.2013

07.04.2016 - 14:19 Uhr
Als ich letztes Mal nach Köln wollte war vorher schon ausverkauft.Dieses Mal wird das wohl noch schneller gehen weil es halt das letzte Mal ist.Ich werd mich definitiv beeilen
retro
07.04.2016 - 14:20 Uhr
seit wann muss man bei einer vorreservierung bereits bezahlen?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

07.04.2016 - 14:20 Uhr
Was musstest Du denn für eine Karte zahlen?

Die letzten Male waren es so um die 30€.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1652

Registriert seit 04.12.2015

07.04.2016 - 17:26 Uhr
@nörtz: DC liegt schon richtig. Ich glaube ich habe 32 vielleicht auch 34 bezahlt.

retro: Ja, war nicht ganz glücklich formuliert. Ich war Vorort und habe gefragt, ob man schon Karten kaufen kann. Das konnte ich. Da der Vorverkauf offiziell aber noch nicht gestartet hat, gibt es auch noch keine gedruckten Karten, die sie mir hätten geben können. Die schicken sie mir dann zu, wenn der Vorverkauf gestartet hat. Daher reserviert. Ich habe sie mir schon gesichert, aber tatsächlich besitzen tu ich sie noch nicht.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8798

Registriert seit 13.06.2013

12.04.2016 - 14:41 Uhr
In Köln und Wien ist ja Anna von Hausswolff Support. Wäre schön, wenn sie das in Hamburg auch wäre. Gibts da schon Infos?
Fiep()
25.04.2016 - 14:45 Uhr
https://www.amazon.com/gp/product/B01E0ZPC7Q

Das hier noch nicht gepostet wurde. 30 Sekunden Samples.

Was mich gerade wundert: Wo bleibt die erste single?
LLG
25.04.2016 - 22:33 Uhr
22.10. AT-Vienna, Arena Big Hall

Juchuuuuuuuuu

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1652

Registriert seit 04.12.2015

27.04.2016 - 15:53 Uhr
Schöner Appetithappen:
https://www.youtube.com/watch?v=iaEhwvk44JQ&pxtry=1

Aber Fiep() hat recht, eine erste Single könnte man schon langsam mal veröffentlichen.

Walenta

Postings: 283

Registriert seit 14.06.2013

29.04.2016 - 11:46 Uhr
Um mal ein bisschen zu spoilern: Obwohl die Platte imo leichter Zugänglich ist als die beiden Vorgänger wage ich mich nach drei Durchgängen natürlich noch nicht festzulegen, ob 'The Glowing Man' für mich persönlich an 'To Be Kind' rankommen wird - aber wunschlos glücklich bin auch so schon jetzt mit der Platte. Dafür sorgen alleine Szenen wie das Anlauf-Nehmen für den zweiten Part von 'The World Looks Red/The World Looks Black', die hinten raus sakral aufmachende Schönheit von 'When Will I Return' oder die Wucht des Titelsongs....nur von 'Frankie M' bin ich nicht so geplättet, wie ichs erwartet hätte....die Vorfreude auf die Tour ist jedenfalls gleich nochmal ne Kante gewachsen.
Fiep()
29.04.2016 - 12:37 Uhr
Um den Spoiler mal zu hinterfragen:
in welchen kreisen bist du unterwegs, das du das Album schon gehört hast?

Bis auf die 2 Teaser ist ja noch nichts draußen, und auch ein Leak wurde nicht gemeldet.

Aber für den fall, dass du es gehört hast:
Näher an The Seer oder To be Kind?

bin eher The Seer fan.

Eliminator Jr.

Postings: 1043

Registriert seit 14.06.2013

29.04.2016 - 12:42 Uhr
Man darf gespannt sein, inwieweit sich die kommende Tour von den letzten unterscheiden wird. Die Improvisation als Mittel zum Zweck ist ja ohne ein weiteres Album nicht mehr notwendig.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

29.04.2016 - 13:24 Uhr
Ich hoffe in der Tat auf Neuinterpretationen älterer Stücke. Aber die Sorge, dass das anders als überwältigend wird, ist sowieso sehr gering.
Fiep()
29.04.2016 - 13:54 Uhr
Jup. Die letzten 2 verpasst, beim 3. muss ich es aber ausnutzen. Bin schon gespannt was da zu erwarten ist.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8798

Registriert seit 13.06.2013

02.05.2016 - 22:37 Uhr
So, jetzt gibts auch online Karten für Hamburg.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

03.05.2016 - 13:40 Uhr
Werde ich mir noch holen

Walenta

Postings: 283

Registriert seit 14.06.2013

08.05.2016 - 17:36 Uhr
@Fiep():
Promos zur Platte wurden bereits verschickt, deswegen konnte ich sie bereits hören.

Hm...würd sie eigentlich weder zur einen, noch zur anderen näher platzieren (müsste ich, wäre wohl The Seer die erste Wahl) - sie ist einfach viel direkter und rockt stellenweise wirklich extrem angenehm nach vorne.
So überwältigend wie The Seer find ich sie nach wie vor nicht, aber von den Alben "dieser Swans Inkarnation" wird sie auf dauer wohl am öftesten laufen...alleine wie kurzweilig der Titelsong überknapp die zweite Hälfte seiner Spielzeit abgeht....das Album macht tatsächlich ziemlich viel Spaß!

Und dass When Will I Return in der Demo auf der neuen Gira Tour-CD vertreten ist, macht jetzt noch mehr Sinn: die Nummer ist mit J.G Gesang erst Recht in diese abgründig-anmutige Ecke der Angels of Light getragen worden.

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: