LCD Soundsystem - American Dream

User Beitrag

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

05.01.2016 - 21:27 Uhr
Nicht nur Tour, auch ein neues Album!

Saugeil! "Christmas Will Break Your Heart" war also nur der Anfang.
sugar ray robinson (unangemeldet)
05.01.2016 - 21:34 Uhr
Genial! Höre gerade die alten Sachen! Nachricht des Jahres ;-)

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

05.01.2016 - 21:38 Uhr
Ja, das ist jetzt auch ganz mühelos der Top-Platz meiner meisterwarteten Alben dieses Jahr. :-)
sugar ray robinson (unangemeldet)
05.01.2016 - 21:40 Uhr
Jep! Zweifelsfrei!! Und live wäre ich auch aber sowas von dabei...

Mister X

Postings: 1854

Registriert seit 30.10.2013

06.01.2016 - 04:43 Uhr
kanns kaum glauben. vor allem weil ich vor kurzem noch schrieb dass er seinen arsch endlich ins studio bewegen soll. wenns so wird wie christmas will... bin ich jetzt schon feuer und flamme. fuer der einzige der electro wirklich kann

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

06.01.2016 - 09:53 Uhr
James Murphy:

let’s just start this thing finally with some clarity.

i write songs all the time. sometimes they’re just weird songs i sing while changing a baby, or songs about annoying things that i sing to myself, or to friends while sitting at a bar, or about christmas, or new york. sometimes these songs live in my head for years and have verses upon verses added to them, almost infinitely. sometimes they’re just ghosts of ideas, and sometimes they’re fully-formed things which float in front of me, seeming like they’d be easy to make flesh, only to fight furiously as soon as i try to pin them down in any way. some of them i make with friends in a room with instrument things. only a tiny fraction of these ever become songs; get recorded, feel like something that should be shared. those ones, i write the title or some lyrics of down on a page in a little book i carry around. or i sing a bit of them into a tape recorder (or now a phone, i guess). i’ve been doing this since i was a kid.

early in 2015, i realized i had more of those than i’d ever had in my life. more of them than when i went in to make any lcd record, or when i recorded tapes upon tapes of terrible things in high school. just loads of them, and i found myself a little perplexed. if i record them, what do i do with them? maybe i shouldn’t record them at all? i considered that, which was in a way the easiest option, but it also seemed like a weird and arbitrary (and sort of cowardly) cop-out. but to record them—well then, suddenly i have, what—a record?

so i asked pat and nancy to come over to my apartment for coffee and told them: “i’m going to record some music. should i make up a band name, or make a “james murphy” record, or should it be lcd?” we all thought a good amount about it. we have had lives for the past 5 years, which has been nice, and those guys have made amazing music with museum of love, the juan maclean, and all sorts of other things. i’d managed to do a bunch of fun, dumb stuff which mostly annoyed people who were into the band because, well, subway turnstiles and a coffee aren’t lcd, basically.

at any rate, they both said “let’s make an lcd record”. you see, if they didn’t want to, which i’d half assumed, then there’s no such thing as lcd. imagine this: me making a record, calling it lcd, and then you go to the show and there’s just some guy playing drums over there, or some other person playing keyboards. horrifying. then imagine this: i make a “james murphy” record, or, i don’t know, an “everteen” record, or whatever made-up name i come up with, and there’s pat playing drums, and nancy. maybe al isn’t too busy with hot chip so he comes to play. what the fuck is that? here were our choices: 1. make music with your friends and call it something else, which seems hilarious (everteen) or egomaniacal to the point of sociopathic (james murphy solo record). 2. make music, but willfully exclude your friends because of the horrors in option 1. 3. make an lcd record with your friends, who want to make said record, and deal with whatever fall-out together. 4. don’t make music, to avoid the horrors of all of the above. 5. make music and, like, hide it somewhere.
we decided, clearly, on option 3, and i was fully prepared for a certain amount of “oh fuck that guy” over-it stuff—in fact welcomed it. it’s strangely energizing to have people who don’t make music themselves take potshots at you from the internet. and there’s always been a current of o.f.t.g. with me (i’m saying me and not us because, let’s be honest… no one hates anyone else in lcd, partially because they’re unhateable, and also because they have the wisdom to not shoot their mouths off nearly as much), and that’s just fine. i’m pretty used to it, and find it relatively funny.

but in my naiveté i hadn’t seen one thing coming:
there are people who don’t hate us at all, in fact who feel very attached to the band, and have put a lot of themselves into their care of us, who feel betrayed by us coming back and playing. who had traveled for or tried to go to the msg show, and who found it to be an important moment for them, which now to them feels cheapened. i just hadn’t considered that. i know—ridiculous on my part. i saw some comments online a few days ago from people who felt that way, and it blindsided me, and made me incredibly sad. i saw some other people replying with stuff like “if that’s what you cared about, and you don’t want them to play anymore, maybe you liked the band for pretty weird reasons”, and it made me think. the truth is, while i get what the replier is saying, i kind of side with the original complaint: if you cared a lot about our band, and you put a lot of yourself into that moment (or anything about us you chose), and you feel betrayed now, then i completely understand that. it’s your right to define what you love about a band, and it’s your right to decry their actions and words as you see fit, because it’s you, frankly, who have done much of the work to sustain that relationship, not the band. i was so clearly expecting the cynical cries of foul, that i hadn’t seen the heartfelt complaint coming. we’ve always talked about how we’d never betray anyone who cares about us, but here we are now. given the chance again to make new music with the people i care about, and who have given a big part of their lives to doing this weird thing together, and who wanted to do it again, i took it. and in doing so, i betrayed whoever feels betrayed by that action. i by no means think that everyone who liked our band feels bad right now. a lot of people who liked our band are very happy, and we’ve been pretty blown away by the almost overwhelmingly positive response. last night i sat with al and nancy in a weird italian bar and we talked about how fucking awesome it was that so many people were happy to have us back. but that doesn’t take away from those who feel hurt. to you i have to say: i’m seriously sorry. the only thing we can do now is get back into the studio and finish this record, and make it as fucking good as we can possibly make it. it needs to be better than anything we’ve done before, in my mind, because it won’t have the help of being the first time. and we have to play better than we’ve ever played, frankly. every show has to be better than the best show we’ve played before for anyone to even say “well, that was good. i mean, not as good as they used to be. but, you know. it was good.” we know all that. which is healthy for us, because it means we go back to war, like in the beginning. for us it was always war, but now it’s really with ourselves. maybe we have a chance to make it right.

in other, more pedantic news: we’re not just playing coachella. we’re playing all over. we’re not just having some reunion tour. we’re releasing a record (sometime this year—still working on it, actually), so this isn’t a victory lap or anything, which wouldn’t be of much interest to us. this is just the bus full of substitute teachers back from their coffee break with new music and the same weird gear—or as much of it as we still have (it’s very interesting to re-buy the same gear, and in some cases buy gear back from people you sold it to), and rambling around trying to be louder than everyone else. thank fuck we were never skinny and young. or at least i wasn’t. that always happens with bands… they aren’t fat when they come back, typically, just, i don’t know, thicker. i was lucky to start this band kind of fat and old, so there’s no, like “look how young they were!” shit to even find on the internet. i mean, we were younger and everything, but we weren’t young, if you know what i mean.

one last note: thank you to everyone who has been absurdly kind to us over the past 14 (!) years. if you have moved on and don’t like us anymore, that’s obviously ok, too. but please, if we ever gave you any joy, just find something new and good that blows you away, and post it on our facebook page or something with, like, “hey fuck you guys! this is the real shit!” so we can hear new good stuff. that would be the best for all of us.

Achim

Postings: 5370

Registriert seit 13.06.2013

06.01.2016 - 10:11 Uhr
Ich freue mich zwar auch riesig, nur ist es ja jetzt nicht die ganz große Sensation, dass er irgendwann zurückkommen würde, oder?

Achim.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1582

Registriert seit 14.06.2013

06.01.2016 - 12:03 Uhr
Oh! :)
Fiep()
06.01.2016 - 15:39 Uhr
Hab mir damals schon gedacht, haben viel zu früh aufgehört. Nicht weil ich damals so der Fan war, aber sie wirkten noch zu vital und motiviert, als das es aus wäre. Und Ideen die man nicht los wird können verdammt lästig sein. Beschreibt ja selbst recht gut, in welche Situation sie sich manövriert haben.
You wanted an album...
06.08.2016 - 03:38 Uhr
but maybe wo don't do albums.

Ja wo bleibt es denn endlich :(?

Mister X

Postings: 1854

Registriert seit 30.10.2013

06.08.2016 - 05:12 Uhr
ich mach mir mal keine neuen hoffnungen. die enttaeuschung wegen der james blake und das nicht erscheinen des ocean albums hat mich schon genug runter gezogen
Fiep()
07.04.2017 - 09:20 Uhr
So, kleine neue infos:
https://twitter.com/jakepose/status/850127455071481856

3 neue Songs wurden gespielt:
tonight / call police / american dream

Und auf dem Schild am Eingang steht konkret was von "release". Wann steht zwar in den Sternen, aber hier ist der erste Beweis seit der Ankündigung vor einem Jahr, das es das Album gibt und es auf dem weg ist.

Mister X

Postings: 1854

Registriert seit 30.10.2013

07.04.2017 - 11:19 Uhr
*straaaaaaaaaaaahl*
*tanz*
hoffe p4k gibt bnm damit ich dazu dann tanzen darf
AOTY
07.04.2017 - 15:15 Uhr
http://pitchfork.com/news/72715-lcd-soundsystem-debut-new-songs-tonight-call-police-and-american-dream/

Fiep()
04.05.2017 - 08:53 Uhr
Spielen auf SNL (Saturday night live).
Und... es wir was neues gespielt.
(Offizieller LCD Soundsystem Acount auf ein Kommentar auf Facebook geantwortet)

Ich nehme an, morgen fängt die Promo fürs Album inklusive single Offiziell an.
Fiep()
04.05.2017 - 16:16 Uhr
https://www.facebook.com/lcdsoundsystem/posts/10158668129970444:0

Album on its way. Noch 1x vox, 2 songs mixen, und das ganze zum mastering/Pressling fürs Vinyl Release.
Bis dahin: 2 digital released Songs ab Mitternacht.

Ich vermute mal, das das Album dann irgendwann im sommer folgt. Anscheinend mehr Musik als sonst von ihnen, was gut klingt.

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1916

Registriert seit 26.02.2016

05.05.2017 - 10:46 Uhr - Newsbeitrag
"American Dream" und "Call The Police" sind draußen.

Für die Spotify Nutzer...



Till

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 98

Registriert seit 19.08.2016

05.05.2017 - 10:47 Uhr
Freue mich, dass sie wieder da sind. Songs machen beide Laune! Letztes Jahren waren sie für mich der beste "große Act" auf einem Festival. Verdammt geile Show, auch von weit weg!
Steff
05.05.2017 - 12:04 Uhr
Schönes Ding, beide Lieder machen Laune .... bin gespannt auf das Album und hoffentlich ein Tourstopp in Luxembourg!

Croefield

Postings: 209

Registriert seit 13.01.2014

05.05.2017 - 14:08 Uhr
Ach, ich freu' mich richtig Murphys Stimme mal wieder zu hören. Gut, dass er wieder da ist. Die Songs sind ziemlich, ziemlich gut.
Bob
05.05.2017 - 18:38 Uhr
Neues von Kendrick Lamar, Grizzly Bear, Arcade Fire und LCD in einem Jahr! Sehr geil!
Fiep()
05.05.2017 - 20:13 Uhr
Sind gut, wenn auch keine highlights für sie. (Christmas will break your heart war eins)
Bleib gespannt. Mit dem niveau wärs n gutes album.

Mister X

Postings: 1854

Registriert seit 30.10.2013

08.05.2017 - 21:12 Uhr
Na super. Die beiden Songs sind meiner Ungeduld aufs neue Album nicht sonderlich foerderlich.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 10028

Registriert seit 08.01.2012

12.05.2017 - 18:01 Uhr

Mit "Call The Police" und "American Dream" veröffentlichen LCD Soundsystem zwei neue Songs bei Columbia Records. Ein neues Album ist in Planung.

Berlin, 12.05.2017
Vor sechs Jahren hatte DFA Labelchef James Murphy seine Band LCD Soundsystem mit viel Tamtam nebst Abschiedskonzertfilm-Doku zu Grabe getragen. Nun im Mai 2017 ein erneutes Lebenszeichen der New Yorker Band beim Sony Music-Label Columbia Records. Zum offiziellen Comeback erschienen am 5. Mai mit den beiden Songs „call the police“ und „american dream“ die ersten Vorboten des vierten LCD Soundsystem-Studioalbums, das im September erscheinen wird. Neben Murphy selbst waren an der Entstehung der neuen Songs u.a. Dave Sardy (Soulwax, Slayer u.a.) und Bob Weston (Mission of Burma, Shellac) beteiligt. Die Aufnahmen für das weltweit fieberhaft herbeigesehnte Album sind derweil bereits auf der Zielgeraden. „Nur noch eine Gesangsaufnahme und zwei Songs mischen“, schrieb Murphy jüngst auf der LCD Soundsystem Facebook-Seite. „Noch nie hat mir die Produktion eines Albums so viel Spaß gemacht und noch nie war ich glücklicher dabei.“

LCD Soundsystem wurde 2001 in New York gegründet und veröffentlichte bislang die drei Alben „LCD Soundsystem“ (2005), „Sound Of Silver“ (2007) und „This Is Happening“ (2010) sowie mehrere EPs. Das letzte Studioalbum, das in den USA und Großbritannien die Top Ten erreichte, bescherte der Band mit „I Can Change“ einen veritablen Hit (u.a. in den USA und Frankreich). 2011 verabschiedeten LCD Soundsystem mit einem ausverkauften Konzert im New Yorker Madison Square Garden, der in dem Film „Shut Up And Play the Hits“ verewigt wurde, in der vorläufigen Ruhestand.

Nachdem James Murphy und Co. beim letztjährigen Coachella-Festival offiziell den Neustart eingeläutet hatten (und im Dezember den Song „Christmas Will Break Your Heart“ veröffentlichten), folgten 2016 einige weitere Festivalauftritte.

Gordon Fraser

Postings: 874

Registriert seit 14.06.2013

29.05.2017 - 13:56 Uhr
"Call The Police" ist wirklich super.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1400

Registriert seit 14.05.2013

30.05.2017 - 18:50 Uhr - Newsbeitrag
Fiep()
31.05.2017 - 10:22 Uhr
ok, also Mitte bis ende juli. klingt gut =D

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1400

Registriert seit 14.05.2013

19.06.2017 - 11:51 Uhr - Newsbeitrag
Album kommt am 01. September.

Tracklist:
01. Oh baby
02. Other voices
03. I used to
04. Change yr mind
05. How do you sleep?
06. Tonite
07. Call the police
08. American dream
09. Emotional haircut
10. Black screen

Quelle

Gordon Fraser

Postings: 874

Registriert seit 14.06.2013

19.06.2017 - 11:56 Uhr
Wenn der Rest das Niveau der beiden Vorabsongs hält, dann wird das groß.

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1916

Registriert seit 26.02.2016

19.06.2017 - 12:01 Uhr
Absolute Vorfreude!

Mister X

Postings: 1854

Registriert seit 30.10.2013

19.06.2017 - 12:58 Uhr
nur 8 weitere songs ? egal lcd soundsystem sind die besten in ihrem genre. 3 klassiker geschaffen. wenn p4k bnm gibt, darf ich es hoeren.
Fiep()
19.06.2017 - 16:18 Uhr
Hatte nach "Mehr Musik als üblicherweise" auch an mehr als "einen Song mehr als die reguläre Edition sonst" gedacht. was solls, bleib gespannt =D

Mister X

Postings: 1854

Registriert seit 30.10.2013

19.06.2017 - 19:19 Uhr
ok sound of silver und this is happening hatten beide sogar einen song weniger :D

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 10028

Registriert seit 08.01.2012

27.06.2017 - 10:36 Uhr
Nach der Veröffentlichung der Doppel-A-Seiten-Single "Call The Police" und "American Dream" Anfang Mai, geben LCD Soundsystem nun das Veröffentlichungsdatum ihres neuen Albums bekannt: Das Album "American Dream" erscheint am 01. September 2017 bei Columbia.

Berlin, 19.06.2017
Groß war die Aufregung, als James Murphy und seine Band LCD Soundsystem im Frühjahr 2017 mit "Call The Police" und "American Dream" zwei neue Songs veröffentlichten. Fast genau sechs Jahre, nachdem die Band im April 2011 im Madison Square Garden in spektakulärer Art und Weise ihr letztes Konzert spielte. Das letzte Album der New Yorker erschien im Mai 2010. Nun, über sieben Jahre später, kündigen LCD Soundsystem ihr neues Album "American Dream" für den 01. September 2017 an. Neben Murphy selbst waren an der Entstehung der neuen Songs u.a. Dave Sardy (Soulwax, Slayer u.a.) und Bob Weston (Mission of Burma, Shellac) beteiligt.

LCD Soundsystem - Call The Police (Audio)

Neben dem Veröffentlichungsdatum des neuen Albums haben LCD Soundsystem außerdem eine Welttournee angekündigt. Die Tour führt die New Yorker nicht nur durch Nordamerika, Japan, Australien und Mexiko, sondern auch durch zahlreiche europäische Städte. Daten in Deutschland sind vorerst nicht angekündigt.

LCD Soundsystem - American Dream (Audio)

"American Dream" von LCD Soundsystem erscheint am 01. September 2017. Die Tracklist:

01 Oh Baby
02 Other Voices
03 I Used To
04 Change Yr Mind
05 How Do You Sleep?
06 Tonite
07 Call The Police
08 American Dream
09 Emotional Haircut
10 Black Screen

Die Europa-Live-Daten von LCD Soundsystem:
08.09.2017 DK-Kopenhagen, Vega
09.09.2017 DK-Kopenhagen, Vega
11.09.2017 NL-Amsterdam, Paradiso
12.09.2017 NL-Amsterdam, Paradiso
13.09.2017 FR-Paris, L’Olympia
14.09.2017 FR-Paris, L'Olympia
16.09.2017 UK-Manchester, The Warehouse Project
17.09.2017 UK-Manchester, The Warehouse Project
19.09.2017 UK-Glasgow, The Barrowland Ballroom
22.09.2017 UK-London, Alexandra Palace
arnold apfelstrudel
27.06.2017 - 11:46 Uhr
Weiß jemand, weshalb er weiterhin Deutschland meidet? Oder liegt das an den verstaubten Agenturen hier? Paradiso wäre natürlich schön. Leider unter der Woche.

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1916

Registriert seit 26.02.2016

07.08.2017 - 09:06 Uhr
Tracklängen sind auch raus.

1 oh baby 05:49
2 other voices 06:43
3 i used to 05:32
4 change yr mind 04:57
5 how do you sleep? 09:12
6 tonite 05:47
7 call the police 06:58
8 american dream 06:06
9 emotional haircut 05:29
10 black screen 12:05

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1916

Registriert seit 26.02.2016

07.08.2017 - 09:07 Uhr
Das Cover finde ich übrigens eher schlimm. Sieht unglaublich billig aus. Schade.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 10028

Registriert seit 08.01.2012

16.08.2017 - 20:47 Uhr - Newsbeitrag
Liebe Blogger, Medienpartner und Musikfreunde,

this just in: LCD Soundsystem veröffentlichten eben ihr erstes Musikvideo aus ihrem kommenden Album "American Dream". Hier geht es zum Clip der neuen Single "Tonite":

LCD SOUNDSYSTEM - TONITE (Musikvideo)


"yeah all the hits are saying the same thing
there’s only: tonite (tonite, tonite, tonite, tonite)
man, life is finite
but, shit it feels like forever"

Das neue Album "American Dream" von LCD Soundsystem erscheint am 01. September 2017 bei Columbia.

Gordon Fraser

Postings: 874

Registriert seit 14.06.2013

17.08.2017 - 07:17 Uhr
Auch wieder toll. 3/3 Vorabsongs echte Knaller.

Achim

Postings: 5370

Registriert seit 13.06.2013

17.08.2017 - 12:20 Uhr
Ja, musikalisch ist das top. Textlich/ gestisch allerdings genau der gleiche fehlgeschlagene Ironie-Ansatz wie bei Arcade Fire. Irgendwie frappierend!

A.

Plattenbeau

Postings: 318

Registriert seit 10.02.2014

18.08.2017 - 17:31 Uhr
Wenn sie nicht gerade die 3 einzigen guten Songs vorab veröffentlicht haben, könnte es ein starkes Album werden.
Fiep()
18.08.2017 - 19:02 Uhr
Erstes review mit 9/10.

Wird schon gut. Obs die alten erreicht/übertrift iat die fragen.

Und text...nach manchen dj acts am frequency war das recht passend. Murphy ist purphy und jammert übers erwachsen werden auf ne faselnde art mit nem augentwinkern.

Mister X

Postings: 1854

Registriert seit 30.10.2013

29.08.2017 - 08:45 Uhr
Freeeeeeeeitag *tanz*
kanns ned mehr erwarten. hat schon nen 92er score
Fiep()
29.08.2017 - 08:53 Uhr
Glaub nicht das dies hält. eher das es sich bei 80 einpendelt. Ich glaube es wird "pilarisierend" (Wertungen zwischen 6 und 10), von "Ihr düsterstes und bestes bisher" hin zu "ein warmer Aufguss mit ein paar mehr Querverweisen in die Musikgeschichte".

Bin selbst sehr gehyped und gespannt (he, noch nicht mal ein Leak =O), aber mir hat "Christmas will break your heart" mehr gefallen als jeder der Singles bisher.

Mister X

Postings: 1854

Registriert seit 30.10.2013

29.08.2017 - 09:06 Uhr
http://pitchfork.com/news/father-john-misty-calls-lcd-soundsystems-new-songs-miraculous/?mbid=homepage-more-latest-and-video

oh oh

lcd soundsytem ist fuer mich einfach so eine herzentruppe. und wenn dann 7 jahre lang kein album kommt, die vorabsongs gigantisch waren, platze ich einfach vor vorfreude. hoffe echt auf die dritte 10/10 von mir fuer die.
Fiep()
29.08.2017 - 13:20 Uhr
Ich gratuliere ihm. Vinyls / CDs in freier Wildbahn und noch kein Leak, und Release ist in 3,5 tagen. Sieht man bei bekannteren Acts selten, wenn es nicht ein rein digitales Release ist.
Fiep()
30.08.2017 - 07:40 Uhr
Hm. Frühe 80er vibe.
Und dunkel für lcd soundsystem.

oh baby erinnert mich ein bischen an "who are you" von the who nur in langsamer, gemischt mit the smiths und lcd soundsystem.

other voices und i used to kann ich noch nicht zuordnen.

change yr mind ist talking heads.

how do you sleep ist vom sound her wohl der dunkelste lcd soundsystem song bisher.

Fiep()
30.08.2017 - 07:56 Uhr
How do you sleep:
Lcd meets the knife

Mister X

Postings: 1854

Registriert seit 30.10.2013

30.08.2017 - 13:24 Uhr
also scheiss album ? :D
Fiep()
30.08.2017 - 13:53 Uhr
Ich würde es nach ein mal hören nicht weit von den anderen stellen. Aber es wirkt noch mehr in er Vergangenheit verankert als die alten. Und es wirkt...solo artiger.
Muss ihm noch etwas zeit geben.
Schlecht sicher nicht.

7-8, wobei näher an der 8 wen ich nach einem Durchgang bewerten müsste.
Unter 7 wird e nicht fallen, über 8 auch eher unwahrscheinlich.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: