Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The xx - I see you

User Beitrag

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 981

Registriert seit 11.06.2013

23.12.2015 - 10:47 Uhr
http://consequenceofsound.net/2015/12/the-xx-are-in-the-studio-working-on-their-new-album/

Picard2

Postings: 55

Registriert seit 12.05.2016

31.05.2016 - 18:32 Uhr
Nach 6 Monaten immer noch keine Antworten in dem Thread?
angebermusik
31.05.2016 - 18:38 Uhr
hipster-mucke ist out.
Fiep()
31.05.2016 - 18:52 Uhr
Naja, das letzte war eher schwach im vergleich zum ersten, und so oft wie man liest das bands im studio sind muss das noch nichts heißen.
emo
31.05.2016 - 19:37 Uhr
absolute emo musik, kommt hier super an

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21230

Registriert seit 08.01.2012

03.11.2016 - 19:37 Uhr
Neue Musik?!

https://www.pastemagazine.com/articles/2016/11/the-xx-tease-potential-new-song-on-spotify.html

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1059

Registriert seit 31.10.2013

05.11.2016 - 21:32 Uhr
Der Songschnipsel ist ja nicht unbedingt aussagekräftig, aber besser als "Coexist" darf's gerne werden.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4525

Registriert seit 14.05.2013

06.11.2016 - 21:43 Uhr
The xx Reveal Another Mysterious Piece of Music
The sound of silence
06.11.2016 - 21:46 Uhr
*gähn um auf die Seite dreh*
nUR ECHT MIT v-aUSCHNITT
06.11.2016 - 22:20 Uhr
*vorfreudedreieckemal*

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4525

Registriert seit 14.05.2013

07.11.2016 - 23:44 Uhr
New The xx Album I See You Apparently Coming Soon

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1926

Registriert seit 15.05.2013

08.11.2016 - 07:03 Uhr
Ich bin bereit. Zumal ich "Coexist" besser fand als das Debüt.

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

08.11.2016 - 08:28 Uhr
Es geht schon wieder los! Das darf doch wohl nicht wahr sein..

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21230

Registriert seit 08.01.2012

08.11.2016 - 19:39 Uhr
Ein Reddit-User will da was erfahren haben

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21230

Registriert seit 08.01.2012

08.11.2016 - 19:40 Uhr
Ah, ist oben schon verlinkt, sehe ich.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1059

Registriert seit 31.10.2013

10.11.2016 - 12:21 Uhr
"On Hold" ist im Bandkontext schon mal ein richtiger Partytrack.

S0mbrero

Postings: 75

Registriert seit 14.06.2013

10.11.2016 - 12:53 Uhr
Wo gibt's den?
Google
10.11.2016 - 13:03 Uhr
youtube

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4525

Registriert seit 14.05.2013

10.11.2016 - 14:34 Uhr
Hier.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4525

Registriert seit 14.05.2013

10.11.2016 - 14:35 Uhr
Das Album kommt am 13. Januar 2017.

Tracklist:
01 Dangerous
02 Say Something Loving
03 Lips
04 A Violent Noise
05 Performance
06 Replica
07 Brave For You
08 On Hold
09 I Dare You
10 Test Me

Quelle

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

10.11.2016 - 15:41 Uhr
On Hold in dieser Version eine Partynummer, und ohne Jamie xx Kinderbeats dann ein tieftrauriges wunderschönes Lied.

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

10.11.2016 - 15:43 Uhr
und das Albumcover erinnert mich an?...

Den Spiegel auf dem Plattencover von Arcade Fire's letztem Album.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21230

Registriert seit 08.01.2012

10.11.2016 - 18:04 Uhr
Und noch die Pressemitteilung:


THE xx veröffentlichen neues Album!

AM 13.01.17 ERSCHEINT DAS NEUE THE xx ALBUM "I SEE YOU"
AB SOFORT GIBT ES DIE ERSTE SINGLE "ON HOLD"!

Der Entstehungsprozess von „I See You“ könnte kaum in einem größeren Kontrast stehen zu der Produktion des Vorgängeralbums „Coexist“. Das zweite Album kann man als in sich gekehrt beschreiben, was auch daran liegt, dass sich die drei Bandmitglieder ohne Ablenkungen in ein Studio im Norden von London zurückgezogen hatten. Für „I See You“ dagegen öffneten The xx ihren Arbeitsprozess. Das Album entstand an fünf verschiedenen Locations – New York, Marfa, Reykjavik, Los Angeles und in London – Freunde, Familie und Weggefährten waren eingeladen bei der Produktion vorbeizuschauen, Musik wurde geteilt und alle hatten eine gute Zeit. Das Resultat ist mit „I See You“ das wohl beste Album der Band bis jetzt!

Das Album entstand dabei in einer Zeit in der sich The xx sowohl als Band, als auch als Individuen außerhalb ihrer Wohlfühlzone bewegten. Dies spiegelt sich neben der neuen Produktions-Methode auch in der Weiterentwicklung der dreien wider. Während der letzten Jahre war Romy zeitweise nach Los Angeles gezogen, um vor Ort mit einigen der weltbesten Songwritern zu arbeiten. Oliver war Gesicht einer globalen Kampagne von Dior. Jamie wiederum veröffentlichte sein Debüt-Solo-Album, das Grammy-nominierte „In Colour“. Und nebenbei arbeitete Jamie noch als Produzent mit Künstlern wie Frank Ocean, Alicia Keys und Drake zusammen.

Doch The xx sind unbestreitbar am stärksten, wenn die drei zusammenkommen. Belegt durch die harten Fakten: 2,7 Millionen weltweit verkaufte Alben ihrer beiden Alben bisher, Mercury Price Sieg für ihr Debütalbum „xx“ und The xx ist eine der drei britischen Bands, die es schafften Gold-Status in den USA in der letzten Dekade zu erlangen (die anderen beiden sind übrigens Mumford & Sons und One Direction). Dazu kommen übrigens noch an die 400.000 Ticket-Verkäufe für die Coexist-Tour und zweimal Gold für die beiden Alben in Deutschland!

„I See You“, das dritte Album von The xx, wurde im Zeitraum von März 2014 bis August 2016 aufgenommen. Alle Songs des Albums wurden geschrieben von Jamie Smith, Oliver Sim und Romy Madley Croft. Alle Lyrics des Albums wurden von Oliver Sim und Romy Madley Croft geschrieben. Das Album wurde von Jamie Smith und Rodaidh MacDonald (der auch am Debütalbum von The xx mitgearbeitet hat) produziert. Die erste Single daraus ist „On Hold“, die es hier im Stream gibt!

"I See You" erscheint auf Young Turks am 13.01.17

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

10.11.2016 - 18:30 Uhr
was für ein herrliches lied! habs xx mal on repeat gehört, wird immer besser. und ab 1:36 sogar im hintergrund beach house auf speed. xx on standby

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1059

Registriert seit 31.10.2013

10.11.2016 - 18:37 Uhr
Guter Vorbote, Vorfreude ist jedenfalls schon mal geweckt.

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

11.11.2016 - 08:46 Uhr
M:
I don't blame you
We got carried away
I can't hold on
To an empty space


O:
Now you've found a new star to orbit
It could be love
I think you're too soon to call us old
When and where did we go cold?
I thought I had you on hold

O:
And every time I let you leave
I always saw you coming back to me
When and where did we go cold?
I thought I had you on hold

O:
Where does it stop, where does it stop
Where do you dare me to?


M:
My young heart chose to believe
We were destined
Young hearts
All need love
Call it a lesson
The stars and the charts
And the cards make sense
Only when we want them to
When I lie awake staring in to space
I see a different view

O:
Now you've found a new star to orbit
It could be love
I think you're too soon to call us old
When and where did we go cold?
I thought I had you on hold

O:
And every time I let you leave
I always saw you coming back to me
When and where did we go cold?
I thought I had you on hold
I thought I had you on hold
I thought I had you on hold

[

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 595

Registriert seit 15.05.2013

16.11.2016 - 09:34 Uhr
Jetzt auch mit Tourdaten:

08 - FEB - HOVET - STOCKHOLM, SWEDEN
10 - FEB - FORUM - COPENHAGEN, DENMARK
12 - FEB - SPORTHALLE - HAMBURG, GERMANY
13 - FEB - HEINEKEN MUSIC HALL - AMSTERDAM, HOLLAND
14 - FEB - ZÉNITH - PARIS, FRANCE
17 - FEB - ZÉNITH - STRASBOURG, FRANCE
18 - FEB - ST. JAKOB ARENA - BASEL, SWITZERLAND
20 - FEB - MEDIOLANUM FORUM - MILAN, ITALY
21 - FEB - HALLE TONY GARNIER - LYON, FRANCE
23 - FEB - MARX HALL - VIENNA, AUSTRIA
24 - FEB - ZENITH - MUNICH, GERMANY
25 - FEB - ARENA - BERLIN, GERMANY
26 - FEB - JAHRHUNDERTHALLE - FRANKFURT, GERMANY
28 - FEB - MITSUBISHI ELECTRIC HALLE - DÜSSELDORF, GERMANY

01 - MAR - FOREST NATIONAL - BRUSSELS, BELGIUM
04 - MAR - MOTORPOINT ARENA - NOTTINGHAM, UK
05 - MAR - O2 APOLLO - MANCHESTER, UK
06 - MAR - O2 APOLLO - MANCHESTER, UK
08 - MAR - O2 BRIXTON ACADEMY - LONDON, UK
09 - MAR - O2 BRIXTON ACADEMY - LONDON, UK
10 - MAR - O2 BRIXTON ACADEMY - LONDON, UK
17 - MAR - MOTORPOINT ARENA - CARDIFF, UK

Gähn
16.11.2016 - 12:42 Uhr
Erstes Album war teilweise ganz gut, aber das klingt nach versnobter Cocktailbarmusik.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4525

Registriert seit 14.05.2013

20.11.2016 - 13:13 Uhr
The XX Perform New Songs "On Hold" & "I Dare You" On "SNL": Watch

In den beiden YouTube-Videos ist der Sound leider kaputt, sonst hätte ich die verlinkt. Aber dann eben so.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21230

Registriert seit 08.01.2012

28.11.2016 - 16:52 Uhr
THE xx veröffentlichen Video zu "On Hold"!

AM 13.01.17 ERSCHEINT DAS NEUE THE xx ALBUM "I SEE YOU",
AB HEUTE GIBT ES DAS VIDEO ZUR ERSTEN SINGLE "ON HOLD"!

Frager
13.12.2016 - 17:36 Uhr
Findet ihr die Textzeile "I thought you on hold" und das Konzept einen anderen Menschen "on hold" zu haben nicht etwas creepy? Oder wie interpretiert ihr das?
Popper
03.01.2017 - 16:10 Uhr
Neuer Song "Say Something Loving"
https://www.youtube.com/watch?v=wl9tcrIeJ48

Freue mich auf Freitag den 13.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21230

Registriert seit 08.01.2012

11.01.2017 - 21:57 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

dieDorit

Postings: 1921

Registriert seit 30.11.2015

11.01.2017 - 22:25 Uhr
Schöne Rezension.
Single "Hold on"
12.01.2017 - 08:30 Uhr
Ich klinge scheiße, vor allem der Rap(?)-Teil. Der Rest klingt nur fade, wie schon mal (viel besser) gehört.

Pitchie gibt konsequenterweise 8.4

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

12.01.2017 - 09:23 Uhr
Schliesse mich an, ein sehr schöner Text hier. Mein erster Eindruck: sehr positiv 8/10. A Violent Noise gefällt mir extrem gut.
Single "Hold on"
12.01.2017 - 09:27 Uhr
*Musie gegen das Schienbein tret*

Ich bin nicht Luft!

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

12.01.2017 - 09:30 Uhr
Hold on, Wilson Phillips! On Hold natürlich auch ein Highlight..

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2017 - 08:32 Uhr
Nach ein paar Durchgängen bin ich der Überzeugung, dass dieses Album halten wird und zeitlos ist. Es fasst alle Stärken von The xx zusammen.

In einigen Monaten wird man die 7/10 als viel zu tief erachten, möglicherweise sogar die Fehleinschätzung des Jahres, vergleichbar mit Let go von Nada Surf.
Kopfschüttler
13.01.2017 - 08:38 Uhr
Nada Surf? Das ist doch keine ernstzunehmende Musik

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17651

Registriert seit 10.09.2013

13.01.2017 - 10:59 Uhr
@musie: Und wie siehts mit den Lottozahlen aus?

Kevin

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 911

Registriert seit 14.05.2013

13.01.2017 - 13:32 Uhr
Kann sein, dass ich hier am Ende des Jahres eine knappe 8/10 höre ("I see you" steht aktuell bei einer guten 7/10). Dass sich die Platte um zwei Punkte verbessert (oder verschlechtert) halte ich für mich äußerst unwahrscheinlich.
8/10
13.01.2017 - 15:18 Uhr
Lisa Who 8/10

The XX 7/10

lustig

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2017 - 16:43 Uhr
bei den Bewertungen von The xx lief hier ab Beginn was schief, kommt mir vor..

Album 1 7/10
Album 2 8/10
Album 3 7/10

also bitte...

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2017 - 16:54 Uhr
für meine Wenigkeit:

Album 1 9/10
Album 2 8/10
Album 3 8.5/10

Kevin

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 911

Registriert seit 14.05.2013

13.01.2017 - 17:06 Uhr
Also bitte: Wir stimmen bei Album 1 und 2 komplett überein. Nur beim dritten eben nicht, das ich etwas schwächer höre als du. Alles easy in meinen Augen.

Mister X

Postings: 3403

Registriert seit 30.10.2013

13.01.2017 - 17:19 Uhr
die werden ja momentan mehr gehypt als zu debut/intro zeiten

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17651

Registriert seit 10.09.2013

13.01.2017 - 17:31 Uhr
Die 7/10 fürs Debüt gingen voll klar. Gute Band, aber fand die schon immer ziemlich overhyped. Daughter hätten die Aufmerksamkeit mehr verdient :)

MM13

Postings: 2053

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2017 - 19:18 Uhr
habs jetzt 1mal durch,auf jeden fall zwischen 7+8/10.
die leichtigkeit und etwas mehr dance orientierte songs schaden meiner meinung dem gesamtkonzept überhaupt nicht.
dangerous,replica,i dare you und natürlich on hold sind bis jetzt hängen geblieben.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1059

Registriert seit 31.10.2013

13.01.2017 - 20:24 Uhr
Die 7/10 fürs Debüt sind für mich zwei Punkte zu wenig, da stimmte schon fast alles.
"I see you" wirkt auf den ersten Eindruck sehr gelungen, aber auch vielleicht ein Stück gewöhnlicher als das Debüt, mal sehen was die Zeit da sagt. Jedenfalls ist es ganz wohltuend, dass etwas mehr in den Songs passiert.
"Coexist" eignet sich ja bestenfalls als Anästhetikum.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: