Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Bloodhound Gang - Hard-off

User Beitrag

qwertz

Postings: 706

Registriert seit 15.05.2013

22.12.2015 - 21:58 Uhr
Neues Album kam letzten Freitag raus und weckt mal wieder schöne Erinnerungen an deren Hochphase irgendwann kurz vor der Jahrtausendwende. Gewohnt tolle Texte und stümperhafte Produktion, so muss das sein. :D

01 – My Dad Says That’s For Pussies
02 – Dimes
03 – American Bitches
04 – Chew Toy
05 – Uncool As Me (feat. Joey Fatone)
06 – Clean Up In Aisle Sexy
07 – Diary Of A Stranger
08 – Socially Awkward Penguin
09 – Think Outside The Box
10 – We’re Gonna Bring The Party To You
11 – Bumblebees


Hier kann man komplett reinhören: https://www.youtube.com/user/BloodhoundGang/videos
Aber
22.12.2015 - 23:35 Uhr
Ich denke jetzt immer bei Threads, die neu sind und bisher nur einen Beitrag haben an Armins "Meinungen?"-Frage...

Zum Thema: Geht mir ähnlich wie qwertz. Hab' auch ab und an grinsen müssen.
Memer
23.12.2015 - 00:05 Uhr
Lustig, dass sie einen Song offensichtlich an das "Socially Awkward Penguin"-Meme angelehnt haben.
Evil Jared
23.12.2015 - 01:47 Uhr
*meinen p€nis aufs cover bring*

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2601

Registriert seit 12.12.2013

23.12.2015 - 04:04 Uhr
Schön, dass sie sich nicht weiterentwickelt haben.

Croefield

Postings: 1623

Registriert seit 13.01.2014

16.01.2016 - 00:25 Uhr
Das Album ist für Bloodhound Gang-Verhältnisse absolut in Ordnung. Kann man gut durchhören und bietet wieder einige verschiedene Musikstile, natürlich gepaart mit den fremdschämigsten Texten der Welt. Aber so war es ja schon immer und so macht es ja auch Spaß. Aus meiner Sicht alles richtig gemacht!
@Croefield
16.01.2016 - 00:36 Uhr
Was würdest du sagen, sind die Texte des Albums über dem Niveau des Posts des Users "Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa"?
Endlich
16.01.2016 - 00:51 Uhr
Geil, endlich mal wieder ein Album das Spaß macht!
Beist
16.01.2016 - 08:27 Uhr
Warum keine Rezi???
Eurodance Commando
16.01.2016 - 13:22 Uhr
gar nix davon mitbekommen... hat die plattenfirma nicht mal 2 euro, um ein wenig werbung zu machen ....
socko
19.01.2016 - 15:48 Uhr
das ist tatsächlich erschreckend. das album scheint vollständig untergegangen zu sein. 1 monat nach release ertst die rezension auf laut.de...auch auf plattentests scheinen sie davon nichts mitbekommen zu haben.. nicht, dass die band noch erwähnenswertes machen würde. aber dass es DERART untergeht, ist schon katastrophal für die band
socko
19.01.2016 - 15:52 Uhr
...immerhin hat das letzte noch recht ordentliche achtungserfolge verbuchen können. in österreich und deutschland goldstatus. eigenartig!!
ralphie
19.01.2016 - 16:11 Uhr
Ist aber auch schon 10 Jahre her inzwischen. Das war noch eine ganz andere Zeit, und MTV hatte noch nicht seine komplette Relevanz verloren. Die Videos zu "Foxtrot..." und "Uhn Tiss..." liefen z.B. rauf und runter, was ordentlich Promo mit sich brachte.
Inzwischen ist auch einfach diese Art von Rockmusik nicht mehr allzu populär würde ich behaupten. Dazu noch die lange Verzögerung bei der Fertigstellung/Veröffentlichung, scheint mir als wäre die Band selbst nicht allzu motiviert gewesen.
Peter Lustig
19.01.2016 - 16:17 Uhr
Musik, so dumm wie der User Tim..
Commercial
19.01.2016 - 16:17 Uhr
Ich hab Evil Jared vor Kurzem mal im Nachtprogramm in soner Art Dauerwerbesendung gesehen... weiß nicht mehr genau für was. Für irgendein Party-Equipment... Im Internet finde ich dazu aber komischerweise nix.
Lepragnom
19.01.2016 - 18:19 Uhr
Ich persönlich finde die Platte zurecht unbeachtet. Gut, es ist weitestgehend derselbe Stil wie früher. Aber qualitativ sehe ich es nicht mal in der Nähe von "Hooray for Boobies" oder "One fierce Beer Coaster". "Hefty fine" hatte auch noch den einen oder anderen Ausreißer nach oben. Das hier ringt mir bis auf den Opener nicht mal ein müdes Lächeln ab.
socko
20.01.2016 - 16:41 Uhr
es wurde aber auch nullkommanichts werbung betrieben. nicht mal ein video, ne promosingle kam raus, geschweige denn plakate, anzeigen. publikum, sprich 14-20jährige, die das lustig finden, wirds immer geben. mal abgesehen davon, dass sie wenigstens den ein oder anderen guten pophit hinlegen konnten/(können?, dass das nur am fehlen von mtv liegt, glaub ich nicht. heutzutage gibts youtube, und gute videos werden auch heutzutage produziert. irgendwas muss da mächtig schiefgelaufen sein.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: