Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Kowloon Walled City - Grievances

User Beitrag

Herder

Postings: 1828

Registriert seit 13.06.2013

22.12.2015 - 20:36 Uhr
Sehr gelungenes Album, wie ich finde. So eine Mischung aus Sludge, Noise-& Post-Rock (gewichtet in dieser Reihenfolge), dabei durchaus abwechslungsreich und packend.

Tracklist:

1. Your Best Years 06:05

2. Grievances 06:38

3. Backlit 04:54

4. The Grift 03:47

5. White Walls 04:46

6. True Believer 06:01

7. Daughters and Sons 05:16

Hier kann man reinhören:
https://kowloonwalledcity.bandcamp.com/album/grievances

Herder

Postings: 1828

Registriert seit 13.06.2013

22.12.2015 - 20:37 Uhr
Referenzen?
Part Chimp, Unwound, Shellac?

Eliminator Jr.

Postings: 1164

Registriert seit 14.06.2013

22.12.2015 - 20:51 Uhr
Stell dir vor, Unwound würden True Widow covern. Traurig und lärmig und traurig.

Herder

Postings: 1828

Registriert seit 13.06.2013

22.12.2015 - 20:53 Uhr
Ja, das passt ;-)

Schon toll, oder?

Eliminator Jr.

Postings: 1164

Registriert seit 14.06.2013

22.12.2015 - 21:09 Uhr
Ich find's fantastisch. Ist knapp an meiner Top 15 vorbei gerutscht.

Herder

Postings: 1828

Registriert seit 13.06.2013

22.12.2015 - 21:12 Uhr
Ich hab das Album erst vor ein paar Wochen entdeckt und höre es seitdem oft und zunehmend begeistert. Top-20 ist/wäre das bei mir bestimmt auch.

Herder

Postings: 1828

Registriert seit 13.06.2013

08.01.2016 - 17:36 Uhr
In meinen Ohren wird das Album immer besser, es ist auch um einiges vielschichtiger, als man zunächst so denkt.

Wäre jetzt in jedem Fall in meinen letztjährigen Top-10.

saihttam

Postings: 2053

Registriert seit 15.06.2013

29.04.2016 - 02:11 Uhr
Ich bin gestern zufällig auf eine Doku über die echte Kowloon Walled City gestoßen und habe mich daher dran erinnert, dass ich hier mal reinhören wollte, was ich dann auch heute gemacht habe. Aber zieht euch das mal rein. Das war ein Stadtviertel in Hongkong, in dem auf einer Fläche von 0,027 km² etwa 33.000 Menschen gelebt haben. Das war die höchste jemals erreichte Bevölkerungsdichte. Sah alles sehr krass aus. Die Musik dieses Albums passt insofern auch sehr gut zum Bandnamen. Dieser schleppende und zähe Stil unterstreicht perfekt die Atmosphäre, die in dieser Stadt geherrscht haben könnte.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: