Megadeth - Dystopia

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14239

Registriert seit 08.01.2012

16.12.2015 - 20:35 Uhr
MEGADETH ENTHÜLLEN DETAILS ZU IHREM NEUEN STUDIOALBUM “DYSTOPIA”

ERHÄLTLICH AB DEM 22. JANUAR, 2016



Der brandneue Track “Fatal Illusion” ist jetzt erhältlich



Die Begründer des Thrash Metals MEGADETH leuten das neue Jahr mit dem Release ihres 15. Studioalbums “Dystopia” ein, welches über T-Boy / Universal Music am 22. Januar 2016 erscheint.

Mit Produzent und Band-Visionär Dave Mustaine am Steuer, wurde Dystopia in Nashville, TN aufgenommen und von Josh Wilbur gemischt (Lamb Of God, Gojira, Avenged Sevenfold).

Komplettiert wird das aktuelle Megadeth Lineup von Bassist David “Junior” Ellefson, sowie den neuen Mitgliedern Kiko Loureiro an der Gitarre (Angra) und Schlagzeuger Chris Adler, der sich neben seinen Verpflichtungen bei Lamb Of God Zeit nahm, Dystopia aufzunehmen.

Das Ergebnis markiert die Rückkehr zu alter Stärke. Gleichzeitig strotzt das Album nur so vor frischen Ideen und einem wahren Schwall an kreativer Energie.



“Da ist gerade eine Begeisterung in mir, die ich seit einer sehr langen Zeit nicht mehr gefühlt habe”, verkündet Dave Mustaine.

Mit 11 brandneuen Tracks im Gepäck, wird Dystopia als CD und LP herauskommen und auch digital weltweit erhältlich sein. “Fatal Illusion” ist der erste Track, der von dem Album erscheint.



Dystopia verknüpft den einzigartigen und vertrackten Style des Songschreibens von Dave Mustaine mit seinem Markenzeichen, den blitzartigen Riffs mit harmonischer Genauigkeit, während sie dem einflussreichen Ursprung von MEGADETH huldigen, aber weiterhin in härtere Gefilde vorstoßen.



MEGADETH sind vor dreißig Jahren auf der Bildfläche erschienen, um mit ihrem Debüt “Killing Is My Business… And Business Is Good!” (Kürzlich von VH1 als das Beste Thrash Metal Debut-Album aller Zeiten gewürdigt) nahezu ein neues Genre zu erfinden. Es wurden weltweit mehr als 38 Millionen Alben verkauft, sie bekamen zahlreiche Auszeichnungen, einschließlich 11 Grammy-Nominierungen, schufen fünf aufeinanderfolgende Platin-Alben – einschließlich des 1992 erschienenden und über 2 Millionenfach verkauften “Countdown To Extinction”.

Riff Raff
16.12.2015 - 21:44 Uhr
Yeah, "Fatal Illusion" bolzt schon mal amtlich:

http://www.vevo.com/watch/megadeth/fatal-illusion-(audio)/USUV71502627

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14239

Registriert seit 08.01.2012

12.01.2016 - 21:48 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?
This is the Endgame
12.01.2016 - 22:16 Uhr
Ja, richtig gelesen: Megadeth leisten sich nach so vielen enttäuschenden Platten der letzten Jahre ...

Also bitte, hab das neue zwar noch nicht gehört, aber was war denn mit den Killeralben "Endgame" und "Th1rt3en?" Megadeth haben schon seit längerem einen zweiten Frühling, nur "Super Collider" fiel möglicherweise etwas ab, habe es jedoch selbst noch nicht gehört.

Neytiri

Postings: 215

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2016 - 08:47 Uhr
Von Megadeth habe ich seit "Countdown to Extinction" nichts mehr gehört, was auch nur in irgendeiner Form meine Aufmerksamkeit geweckt hätte.
rolfimgolf
13.01.2016 - 20:04 Uhr
Hab bei Spotify mal in den Titeltrack "Dystopia" reingehört. Na ja. Okay, geht gut nach vorn ab, aber "tolle Hookline"?? Wo jetzt genau?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14239

Registriert seit 08.01.2012

14.01.2016 - 15:57 Uhr
VÖ kurzfristig auf 29.01. verschoben.

Adeno

Postings: 8

Registriert seit 10.02.2016

10.02.2016 - 19:47 Uhr
Donald Trump fehlt in den Referenzen.
Megadave
19.02.2016 - 15:16 Uhr
Wow, mal zufällig bei Spotify reingehört und ziemlich begeistert. Gitarren-technisch imo eines der absoluten Highlights der letzten 12 Monate. Überhaupt technisch ein einziger Genuss und das Gefühl für die melodischen Momente scheint plötzlich wieder da zu sein.
Das Bass Lick bei Fatal Illusion...WOW!
Dave
25.11.2016 - 19:49 Uhr
eure meinung im gegensatz zur neuen metallica?
also fetzt schon ordentlich
Alex
25.11.2016 - 20:20 Uhr
Dürfte schon besser sein als die neue Metallica. Habe irgendwie wenig Bedarf, letztere anzuhören; fand das Vorabzeug okay und besser als erwartet, aber mag den Stil von Megadeth inzwischen lieber.
Megadave
13.02.2017 - 10:52 Uhr
Hui ein Grammy für Dave! Freut mich irgendwie für den Fatzke!
Grammy
13.02.2017 - 15:48 Uhr
Grammy gewonnen aber mit Master of Puppets auf die Bühne begleitet worden...

Wow, einfach nur wow!

http://www.therock.net.nz/home/music/2017/02/grammys-accidentally-play-metallica-during-megadeth-s-speech.html

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: