Banner, 120 x 600, mit Claim

Primal Scream - Chaosmosis

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20643

Registriert seit 08.01.2012

08.12.2015 - 12:53 Uhr
Liebe Freunde, liebe Medienpartner,

es geht weiter mit den großartigen Nachrichten aus UK! Die legendären Primal Scream um Mastermind Bobby Gillespie kündigen für den 18.03. ihr neues Album "Chaosmosis" an.

Das Album ist der Nachfolger des von der Kritik sehr gelobten 2013er Werk "More Light" und präsentiert die Band erneut überaus vital und so gut in Form wie schon viele Jahre nicht mehr.

Ein erster Teaser ist hier bereits online zu sehen.
https://vimeo.com/148121858

Die Tracklist liest sich wie folgt:

1. Trippin’ On Your Love
2. (Feeling Like A) Demon Again
3. I Can Change
4. 100% Or Nothing
5. Private Wars
6. Where The Light Gets In
7. When The Blackout Meets The Fallout
8. Carnival Of Fools
9. Golden Rope
10. Autumn In Paradise

Im Moment sind nur vier intime UK Shows plus diverse Festival Gigs auf der Insel angekündigt, aber wir hoffen auf baldige Konzerte in unseren Breiten.

Söze

Postings: 149

Registriert seit 14.06.2013

08.12.2015 - 13:41 Uhr
Gewinnt Preise für das hässlichste Plattencover sowie den nichtsagendsten Teaser seit Langem.

rollator

Postings: 665

Registriert seit 14.06.2013

08.12.2015 - 13:45 Uhr
Wieso zeigt mir die Ebayanzeige hier unten nur Tassen und Untertassen? Oh, und einen "Dachbodenfund Konvolut von antiken seltenen Sechseck Gewichten"!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25807

Registriert seit 07.06.2013

09.12.2015 - 10:49 Uhr
@Söze:
Da hast du wohl recht. Freu mich trotzdem aufs Album.

Söze

Postings: 149

Registriert seit 14.06.2013

10.12.2015 - 00:00 Uhr
Wird auf jeden Fall gehört, aber bei Primal Scream kann man das Risiko einer lahmen Platte leider nie ausschliessen. Schwache und gute Alben wechseln sich bei denen mit einer gewissen Regelmässigkeit ab: Screamadelica war gross, Give Out... dann aber ziemlich doof. Vanishing Point war wieder gross und XTRMNTR ein Meisterwerk, aber Evil Heat dann bestenfalls okay und im direkten Vergleich vor allem etwas langweilig. Riot City Blues war dann wieder ein saudoofes Album und Beautiful Future todlangweilig, More Light dann dafür wieder richtig gross.

Schaunmermal...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25807

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2015 - 09:44 Uhr
SO ziemlich genauso seh ich die Platten auch. :) "Beautiful future" hab ich mir glaub ich zweimal angehört. Puh.
Sky Ferreira
04.02.2016 - 09:26 Uhr
Where The Light Gets In passt schon mal:

http://vevo.ly/epsOzH

Die Tussi hört sich halt wie ein Spice Girl an aber passt zum poppigen Sound.

Söze

Postings: 149

Registriert seit 14.06.2013

04.02.2016 - 10:20 Uhr
Das klingt, ähm, leider eher furchtbar... :-/

Was soll dieser Tussipop-Gesang auf einem Primal Scream-Album? Naja, wird wohl wieder eines der doofen Primal Scream-Alben, was ja auch dem bisherigen Zyklus entsprechen würde.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25807

Registriert seit 07.06.2013

04.02.2016 - 11:05 Uhr
Schade, "More light" war das beste Album seit "Evil heat" oder gar "XTRMNTR".

XTRMNTR

Postings: 1182

Registriert seit 08.02.2015

04.02.2016 - 19:10 Uhr
Danke für die Blumen...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25807

Registriert seit 07.06.2013

04.02.2016 - 21:18 Uhr
Du bist eh mit Abstand das beste, Schatz.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20643

Registriert seit 08.01.2012

08.03.2016 - 21:31 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25807

Registriert seit 07.06.2013

18.03.2016 - 11:49 Uhr
So, ab heute verfügar.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25807

Registriert seit 07.06.2013

04.04.2016 - 19:36 Uhr
Schade, gibt mir mal wieder nichts. Bleibt "More light" das einzig wirklich gute Album seit "Evil heat".

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4777

Registriert seit 02.07.2013

13.04.2016 - 09:48 Uhr
Mir gefällt es nach einem Durchgang sehr gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25807

Registriert seit 07.06.2013

14.07.2021 - 11:41 Uhr
Läuft irgendwie nett durch, ist aber weit weg von der Großartigkeit des Vorgängers entfernt. Bleibt hoffentlich nicht das letzte Album der Band... ein letztes Aufbäumen wäre schön.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: