Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Jan Böhmermann

User Beitrag

Obrac

Postings: 1476

Registriert seit 13.06.2013

06.05.2022 - 09:42 Uhr
Mich würde ja mal interessieren, wer Böhmermann die Chatnachrichten geleakt hat.

Z4

Postings: 1406

Registriert seit 28.10.2021

06.05.2022 - 09:43 Uhr
Gegen genau solche persönlichen Verstrickungen und Freundschaftsdienste in der Politik, Wirtschaft und Medienbranche geht die Sendung doch an. Da darf er keine Rücksicht nehmen, wenn er nicht irgendwann eine Folge über seine eigene Sendung machen will.

captain kidd

Postings: 3418

Registriert seit 13.06.2013

06.05.2022 - 10:24 Uhr
Ich als Boomer kannte den gar nicht. Aber ein Insta-Video reichte dann auch - ist mir absolut unsympathisch. Natürlich geile Recherche von Böhmi.

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

06.05.2022 - 10:29 Uhr
Die Story hier meinte ich übrigens damals:

https://www.thebestsocial.media/de/fynn-kliemann-sucht-kostenlose-handwerkerin-und-wird-gegrillt/

Bonzo

Postings: 2283

Registriert seit 13.06.2013

06.05.2022 - 10:32 Uhr
Da freue ich mich schon drauf. Fand seinen ersten YouTube Channel lustig und hatte davor schon ohne es zu wissen Software von ihm gekauft. Den ganzen Kliemannslandscheiß fand ich unglaublich nervig.

Blanket_Skies

Postings: 167

Registriert seit 21.09.2013

06.05.2022 - 21:55 Uhr
Locker ist Kliemann ein lang angelegter Gag vom Vice Magazin, um all den viel "echteren" Mitzwanzigern erst einen wie ihnen zu geben und dann die ganze Sache abzureißen, wenn sie es am wenigsten erwarten. Schade, das Böhmermann da jetzt schon mitten drin den Koloss ins Wanken bringt.

Hipster aus Bochum

Postings: 128

Registriert seit 04.01.2017

06.05.2022 - 23:20 Uhr
Alte F&F-Episoden über die Qualitäten von Kliemann altern dann wohl etwa so gut wie die über Mockridge.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22687

Registriert seit 08.01.2012

06.05.2022 - 23:31 Uhr
Schau es gerade auch. Schon sehr krass.

Ich habe Fynn Kliemann abseits seiner Musik (die ich mochte/mag) bisher kaum verfolgt.

Obrac

Postings: 1476

Registriert seit 13.06.2013

06.05.2022 - 23:36 Uhr
Kliemann hat sich jetzt auf seiner Instagram-Seite dazu geäußert und seine Geschäftspartner haben dem in den Kommentaren direkt teilweise widersprochen. Entweder es war am Ende alles nur halb so schlimm (einige Verfehlungen hat er eingeräumt) oder er lügt halt einfach.

Z4

Postings: 1406

Registriert seit 28.10.2021

06.05.2022 - 23:54 Uhr
In den Kommentaren dazu nimmt ihm kaum jemand die Entschuldigung ab. Ist auch ein typisches „Ja, Entschuldigung, aber…“,also im Prinzip nur ein Versuch sich rauszureden. Ähnlich wie auf seinen Webseiten immer alles schnell geändert wird.

Kai

Postings: 1487

Registriert seit 25.02.2014

07.05.2022 - 00:08 Uhr
Allein, dass er den Kram da so von dem Zettel ablesen muss und dabei selbst immer wieder stockt zeigt doch, dass er da versucht zu retten was zu retten ist, aber ihm eigentlich klar ist, dass das kind in den brunnen gefallen ist.

foe

Postings: 62

Registriert seit 10.06.2020

07.05.2022 - 11:58 Uhr
Richtig unangenehm …

jo

Postings: 3853

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2022 - 12:23 Uhr
Würde mich auch mal interessieren, ob auch Schulz irgendwie davon wusste.

GerrysMuchte

Postings: 74

Registriert seit 03.11.2020

07.05.2022 - 12:42 Uhr
Props für das NMR für die Erfüllung ihres Auftrags als Machtkontrollinstrument.

Die Vorwürfe selbst kommen mir aber ziemlich unspektakulär vor. Derartige Bigotterie bei aggressiv selbstinszenierten Unternehmern sollte für jeden Menschen mit Realitätsbezug eigentlich „baked into the cake“ sein. Dachte bei dem Aufschrei, es ginge um was krasseres, als den gemeinen Wald und Wiesen Etikettenschwindel.

Frage am Rand: Glaubt ihr der Kliemann spricht bewusst ständig in diesem einfachen Deutsch, damit einfache Menschen ihm folgen können, oder ist er selbst nicht der hellste und nur eine Marionette irgendeiner geldgeilen Gruppe im Hintergrund?

Blanket_Skies

Postings: 167

Registriert seit 21.09.2013

07.05.2022 - 12:54 Uhr
@Gerry: Ich stimm dir völlig zu. Habe da mehr erwartet, aber mittlerweile sieht sich das NMR eben als Medium, das Missstände aufdeckt, und da muss man dann eben regelmäßig liefern, auch wenn es kein so großes Ding ist.

Fynn ist eben Typ "cooler großer Bruder", das würde ich ihm gar nicht als Fake andichten, und ziemlich fleißig/umtriebig ist er auch. Das Problem ist eher die Vermarktung seiner "Authentizität". Ob das jetzt schlimmer ist als bei anderen Influenzern? Wahrscheinlich nicht. Wer heute Follower von ihm oder ähnlichen Personen ist, steht ja auf diese Art Content, die meist nur Werbung für ein Produkt ist (ob nun direkt oder indirekt). Und da ist man dann ja in der klassischen Marktsituation, wo seit jeher billig produziert und teuer beworben wird, und anders wächst weder H&M noch das Kliemannsland. Insofern ist der Skandal eigentlich recht unspektakulär, aber gut zu präsentieren, weil man ein angesagtes Gesicht dazu hat.

Francois

Postings: 437

Registriert seit 26.11.2019

07.05.2022 - 13:21 Uhr
Unspektakuläre Vorwürfe?
Klar, wenn man ihn mit Multimillionär Tönnies vergleicht, erscheint Kliemann wie ein harmloser Unschuldiger Doddel…

Aber die Sendung entlarvt ihn als einer dieser zahlreichen jungen, hippen Turbokapitalisten, für die Arbeitsgesetze ja nur im Weg stehen.

Am Ende des Tages ist er ein Betrüger mit Öko-Sticker - und das macht meiner Meinung nach die Perfidität aus.
Eh ganz cool im Beanie und in einer Sprache, die an den dauerbekifften aber liebevollen Idioten von nebenan erinnert - der aber schlussendlich das Vertrauen seiner Fans missbraucht hat, Betrug begangen hat und zu allem Überfluss noch ziemlich deutlich gezeigt hat, welchen Stellenwert Flüchtlinge haben…

Danke dafür an Böhmermann.
Und Achja: für die Musik allein gehört er schon an den Pranger.

Z4

Postings: 1406

Registriert seit 28.10.2021

07.05.2022 - 13:40 Uhr
Volle Zustimmung für Francois, gut zusammengefasst.

jo

Postings: 3853

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2022 - 14:42 Uhr
Stimme auch zu - bis auf das mit der Musik. Die ist doch ziemlich harmlos.

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

07.05.2022 - 14:46 Uhr
"Insofern ist der Skandal eigentlich recht unspektakulär, aber gut zu präsentieren, weil man ein angesagtes Gesicht dazu hat. "

Ganz so unspektakulär ist das aber nicht.
Allein der Umstand, dass wissentlich nicht funktionierende Masken herausgegeben wurden an Menschen, die eine Schutzwirkung davon erwarteten, ist krass (unabhängig davon, ob kostenfrei oder nicht). Stellt euch das mal bitte in deutschen Altersheimen an einem Punkt der Pandemie vor, als es noch keine, bzw. sehr eingeschränkte Impfmöglichkeiten gab.



Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

07.05.2022 - 14:47 Uhr
& dann wäre noch die (nicht gestellte) Frage der Zertifizierung. Wenn du einen Standard A für deine Maskenproduktion hast, den Standard aber dann nicht erfüllst, weil komplett anders eingekauft...

dreckskerl

Postings: 7889

Registriert seit 09.12.2014

07.05.2022 - 15:17 Uhr
Jedwede Vorteilsnahme im Zusammenhang mit dem Maskennotsand im Frühjahr 2020 ist schon eine verdammt miese Nummer, vor allem wenn man ein Bundestagsmandat nutzt, um die Geschäfte einzufädeln.

Im Grunde ist dies aber noch perfider, da um die Geschäfte in die Wege zu leiten ein Fakeimage aufgebaut wurde, dass vermeintlichen Altruismus, Nachaltigkeitsstreben und vor allem Non Profit symbolisiert und nur dazu dient, dass man vertrauendwürdig wird und sich eine dreiste Lüge wie Masken aus Portugal erlauben kann.

Dazu gehört schon eine riesige Portion Arschlochigkeit.

dreckskerl

Postings: 7889

Registriert seit 09.12.2014

07.05.2022 - 15:20 Uhr
Er hat ja sogar noch diesen Preis angenommen.
Alles im Sinne von "wer sich vearschen lässt, ist selber schuld."

Francois

Postings: 437

Registriert seit 26.11.2019

08.05.2022 - 15:27 Uhr
Laut Spiegel soll about you davon gewusst haben, dass die Masken aus Bangladesch sind… blöd nur, dass sie auf der Website mit „Made in Portugal“ angegeben waren…

Sich so rauszureden und dann gegen den Modekonzern obendrauf zu verleumden… guter Schachzug!

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

08.05.2022 - 15:31 Uhr
" Laut Spiegel soll about you davon gewusst haben, dass die Masken aus Bangladesch sind… blöd nur, dass sie auf der Website mit „Made in Portugal“ angegeben waren…"

Laut Eigenaussage Kliemann im Interview, nicht laut Spiegel-Recherche, oder?.

Jedenfalls hat About.You das bereits dementiert.

Francois

Postings: 437

Registriert seit 26.11.2019

09.05.2022 - 16:24 Uhr
Korrekt, ja

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

07.06.2022 - 14:15 Uhr
Da hier immer wieder Harald Schmidt Thema war, hier mal ein Beitrag zum Thema "Was darf Satire?" von, bzw. mit Harald Schmidt

https://www.youtube.com/watch?v=hWzkem1U24o

sizeofanocean

Postings: 907

Registriert seit 27.01.2020

15.06.2022 - 21:12 Uhr
chill ma diggi, is alles für die community...
https://youtu.be/0SkDO4M-Cp4

Francois

Postings: 437

Registriert seit 26.11.2019

20.06.2022 - 11:29 Uhr
einfach herrlich, wie Böhermann und Co diese verpeilten Witzfiguren auf den Arm nehmen...

Seite: « 1 ... 9 10 11 12
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: