Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jan Böhmermann

User Beitrag

Robert G. Blume

Postings: 778

Registriert seit 07.06.2015

16.09.2021 - 11:38 Uhr
Gratulation! Verdient, würde ich sagen. Ein deutscher John Oliver ist das beste, was dem deutschen Fernsehen passieren kann.
Tryptolin: Wenn Fakten recherchieren und darstellen „Hetze“ ist, hast du Journalismus nicht verstanden. Und auch sonst nicht viel.

Tryptolin

Postings: 188

Registriert seit 22.01.2021

16.09.2021 - 12:30 Uhr
Sorry, dass ich deinen geliebten Jan nicht gut finde. :(

Indes ist jemand, der sich dafür ausspricht, Experten mit einer (dezent) anderen Meinung nicht mehr einzuladen und ihnen "Menschenfeindlichkeit" vorwirft, nichts anderes als ein widerlicher Hetzer, der mit Demokratie und Meinungsfreiheit nichts am Hut hat.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2558

Registriert seit 14.06.2013

16.09.2021 - 12:34 Uhr
Ich habe nur drei oder vier seiner Show im ZDF-Hauptprogramm gesehen. Das Aufdecken von vordergründig nicht so easy zu durchschauender Zusammenhänge nach Schwerpunktthema gefällt mir. So ein wenig hat Böhmermann sich das aber von "Die Anstalt" abgeguckt, die politsatirisch auch eine Liga über Böhmi ist.

Satire als Staats- und Regierungstreue...
(...) Hetze


Wer rechtsnationalistisch agierende Personen und altbackene Insitutionen und Parteien darstellt als das, was sie sind - nämlich konservativ-rückschrittig und in Teilen sogar rassistisch & menschenverachtend - der erhält natürlich keinen Applaus von jenen, die für sowas offen sind.

Obrac

Postings: 1375

Registriert seit 13.06.2013

16.09.2021 - 13:31 Uhr
Satire als Staats- und Regierungstreue. Wenn man als Satiriker vor der eigenen Regierung zu Kreuze kriecht, ist das dann doch ziemlich armselig.

@kingsuede: Ich warte immer noch auf deine (vermutlich recht kreative) Erklärung dazu.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27229

Registriert seit 07.06.2013

16.09.2021 - 14:44 Uhr
Ein deutscher John Oliver ist das beste, was dem deutschen Fernsehen passieren kann.

Finde ich auch. Wobei ich "Last week tonight" nochmal ne ganz andere Liga finde, inhaltlich aber besonders humoristisch. Aber gut, ist halt Deutsch(land). :D Und ich mag Böhmermann, aber ein guter Entertainer ist er nicht (im Gegensatz zu JOhn Oliver).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27229

Registriert seit 07.06.2013

16.09.2021 - 15:06 Uhr
Interessant finde ich immer wieder, dass Böhmermann vor allen von denen als "Hetzer" bezeichnet wird, die selbst gern hetzen. Aber gut, das ist halt die typische neurechte Argumentation. Die AfD regt sich ja auch am meisten über "die Spaltung des Landes" auf, für die sie selbst mit am meisten verantwortlich ist.

boneless

Postings: 3822

Registriert seit 13.05.2014

16.09.2021 - 18:05 Uhr
Finde ich auch. Wobei ich "Last week tonight" nochmal ne ganz andere Liga finde, inhaltlich aber besonders humoristisch. Aber gut, ist halt Deutsch(land). :D Und ich mag Böhmermann, aber ein guter Entertainer ist er nicht (im Gegensatz zu JOhn Oliver).

Selbe Meinung hier. Oliver ist eine ganz andere Liga und die Running Gags, die in seiner Sendung immer wieder eingestreut werden (bspw. unbekannte Länder konsequent falsch auf der Weltkarte einzuordnen), werden einfach nicht alt. Böhmi hingegen wird vor allem dann affig, wenn er versucht, mit übertriebener Gestik und Rhetorik einen ironischen oder sarkastischen Standpunkt zu verdeutlichen. Sowas sollte er lassen, denn dann befindet er sich nicht weit vom Niveau einer heute show.

Das Aufdecken von vordergründig nicht so easy zu durchschauender Zusammenhänge nach Schwerpunktthema gefällt mir.

Im Neo Magazin gab und gibt es wirklich gute und interessante Beiträge (genannt seien hier die Folgen über den Sandhandel, die deutsche Filmlandschaft, Online Casinos, die Klatschpresse und mein persönlicher Favorit: die Dubai Influencer). Was ich allerdings zunehmend als ermüdend empfinde, sind die x-ten Folgen über Afd, Verschwörungstheorien, Manipulation im Internet etc. Da gibts selten neue Erkenntnisse und die (meist flachen) Witze wiederholen sich zu oft.

S.v.K.

Postings: 202

Registriert seit 13.06.2013

16.09.2021 - 18:08 Uhr
Ich hab schon lang keine Sendung mehr mit ihm gesehen, aber was er so bei Twitter vom Stapel lässt, kann man durchaus als Hetze bezeichnen. Überspitzt gesagt: Alle, die er nicht mag, sind Nazis. So verharmlost man letztendlich echte Rechtsradikale.

An der verrohten Diskussionskultur sind eben nicht nur AfD und Co schuld. Wer das behauptet, trägt selbst dazu bei, dass es nicht besser wird.

Aber Twitter ist sowieso das Letzte und ich hasse mich selber dafür, dass ich immer mal wieder reinguck und mir den Tag versau.

Pete Dorn

Postings: 328

Registriert seit 20.08.2021

16.09.2021 - 18:40 Uhr
Ein Satiriker, der nichts als ein Ideologe ist, vergisst zu argumentieren, verurteilt sofort seinen Gegner und befiehlt ihm zu schweigen. Nein, ich finde, er hat sich die Auszeichnung redlich verdient.

Pete Dorn

Postings: 328

Registriert seit 20.08.2021

16.09.2021 - 20:49 Uhr
"Alle, die er nicht mag, sind Nazis."

Zugegeben, der Böhmermann hat einen Hang zum Despotischen, sodass diejenigen, die nicht fünfhundertprozentig seiner Meinung sind, automatisch zu seinen Feinden gehören. Andrerseits sind Feinde für ihn ein wichtiger Motor für seine Legendenbildung. Die gefährlichen und zutiefst destruktiven Mächte, die seiner Weltsicht entgegenstehen, gehören zum Kern seines öffentlichen Selbstbildnisses.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27229

Registriert seit 07.06.2013

17.09.2021 - 11:03 Uhr
Ja, der böse Despot Böhmermann... :D

(wieder dasselbe Schema wie beschrieben)

Obrac

Postings: 1375

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2021 - 11:52 Uhr
Zugegeben, der Böhmermann hat einen Hang zum Despotischen, sodass diejenigen, die nicht fünfhundertprozentig seiner Meinung sind, automatisch zu seinen Feinden gehören.

Cool ist auch, einen Satz mit "zugegeben" einzuleiten, um dann schlicht die Meinung anzufügen, die man sowieso schon hat, ohne irgendeinen Einwand einzubringen. Als hätte man mit diesem Satz irgendetwas eingestanden.

Autotomate

Postings: 3879

Registriert seit 25.10.2014

17.09.2021 - 12:28 Uhr
Als staatlich geprüfter Pete-Dorn-Übersetzer würde ich seine Replik auf die Bemerkung von S.v.K. (dass alle, die Böhmermann nicht mag, für ihn Nazis seien) folgendermaßen deuten: "Zugegeben, Böhmi überbetont die Bosheit seiner Feinde, aber er tut das nur, um seinen Kampf gegen sie beim Publikum noch heroischer wirken zu lassen." Das ist sicherlich eine eigentümliche Aussage, aber einen Mangel an interner Logik seh ich darin nicht.^^

Obrac

Postings: 1375

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2021 - 12:37 Uhr
@Autotomate: Das ist aber auch unlogisch. Wenn man mit "Zugegeben" Kritik an Böhmermann einleitet und mit dem "aber" dann weiter Kritik übt (sich heroischer wirken lassen ist ja eine eher negative Unterstellung), dann funktioniert der angedeutete Widerspruch nicht. Das wird auch gerne im Fußball von rhetorisch unbegabten Menschen mit dem Füllwort "ehrlicherweise" so gemacht. "Ehrlicherweise waren wir heute besser." Als wenn man "ehrlich" sein müsste, um sich selbst zu loben.

dreckskerl

Postings: 6804

Registriert seit 09.12.2014

17.09.2021 - 12:42 Uhr
Mister Dorn ist ein Troll.
Seine Posts schwanken zwischen erratischen, pseudosoziologischen Gellschaftsbeschreibungen die kurz und vor allem sinnfrei gehalten sind und provokativen Beurteilungen, die der Werteunion nahestehen, aber auch diese sind meist so formuliert, dass man ein inneres "Hääh?" nicht vermeiden kann.

Obrac

Postings: 1375

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2021 - 12:48 Uhr
@dreckskerl: Isso.

Pete Dorn

Postings: 328

Registriert seit 20.08.2021

17.09.2021 - 12:52 Uhr
" um seinen Kampf gegen sie beim Publikum heroischer wirken zu lassen."

Ortega y Gasset bemerkt dazu in seinen "Meditationen über Don Quijote": "Da das Heroische gekennzeichnet ist durch den Willen, zu sein, was man noch nicht ist, ragt die tragische Person mit halbem Leib über die Grenze des Realen hinaus. Packt man sie bei beiden Beinen und zerrt man sie ganz in die Wirklichkeit zurück, so verwandelt sie sich in eine komische Figur."

Klaus

Postings: 4165

Registriert seit 22.08.2019

17.09.2021 - 12:58 Uhr
Pete Dorn = Hafentrulla.

dreckskerl

Postings: 6804

Registriert seit 09.12.2014

17.09.2021 - 13:07 Uhr
Nein, das glaube ich nicht, ich habe zwar beim Genderstern nicht mitdiskutiert, aber Hafentrulla gings ja wirklich ums unermüdliche Streiten und Diskutieren über ein Thema, an dem er/sie sich festgebissen hatte.

Ihm/ihr wäre nicht eingefallen, mal eben zwischendurch aus "Meditationen über Don Quichote" zu zitieren...:-)

Obrac

Postings: 1375

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2021 - 13:09 Uhr
Pete Dorn wirkt auf mich sogar eher noch wie ein Bot als wie ein Troll, weil da oft die Zusammenhänge zur Diskussion fehlen.

dreckskerl

Postings: 6804

Registriert seit 09.12.2014

17.09.2021 - 13:18 Uhr
Ein tatsächlicher Bot oder doch ein Troll, der einen Bot simuliert? :-)

Obrac

Postings: 1375

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2021 - 13:43 Uhr
Vielleicht am ehesten wirklich noch das.

Autotomate

Postings: 3879

Registriert seit 25.10.2014

17.09.2021 - 15:04 Uhr
Pete Dorn = Jan Böhmermann

Robert G. Blume

Postings: 778

Registriert seit 07.06.2015

20.09.2021 - 10:12 Uhr
Will nur mal kurz festhalten, dass die Folge am Freitag eine der besten überhaupt war. Endlich spricht mal jemand diese Scheiße mit dem Autowahn so richtig klar aus.
Warum hört der Fahrradweg einfach hier auf?

S.v.K.

Postings: 202

Registriert seit 13.06.2013

20.09.2021 - 10:37 Uhr
https://www.spiegel.de/kultur/tv/jan-boehmermann-gewinnt-deutschen-fernsehpreis-ficki-kacki-boehmi-kolumne-a-251fc07e-2491-4d06-acc6-2b22c4a0c6d5

Autotomate

Postings: 3879

Registriert seit 25.10.2014

20.09.2021 - 11:13 Uhr
Nichts gegen Böhmermanngegner, aber diese Kolumne hat so ungefähr die Qualität eines leicht unterdurchschnittlichen Foreneintrags hier auf PT.^^

VelvetCell

Postings: 4145

Registriert seit 14.06.2013

23.09.2021 - 10:13 Uhr
FYI:

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/jan-boehmermann-macht-satire-zu-propaganda-17549484.html

Ich bin dennoch Team Böhmermann.

sizeofanocean

Postings: 860

Registriert seit 27.01.2020

23.09.2021 - 12:01 Uhr
"Ich bin dennoch Team Böhmermann."

same here, die konservativ-liberale bis rechtsextreme Seite der Politik hat weiß Gott genug Kanäle und Medienvertreter, über die ihre ewiggestrigen Ansichten in deutlich propagandistischer Art und Weise in die Welt hinaus geblasen werden. Und wenn sich CDU, FDP und AFD aktuell rund um die wichtigsten Zeitgeistthemen so dämlich, bockig und/oder verweigernd anstellen, darf Satire für mich gern noch grüner und linksversiffter werden :)

VfBFan

Postings: 268

Registriert seit 14.06.2013

23.09.2021 - 12:41 Uhr
+1

Autotomate

Postings: 3879

Registriert seit 25.10.2014

23.09.2021 - 14:14 Uhr
Ich bin auf keinen Fall "Team Böhmermann", dafür ist er mir viel zu "lustig", zu verbissen und zu stramm links. Allerdings würde ich mich auch nicht im "Team Böhmermanngegner" verorten, das wäre dann auch wieder zuviel der Zuwendung. Am meisten auf den Sack geht mir auch nicht Böhmi selber, sondern das teilweise verbissene Gekeif zwischen Hatern und Lovern. Der Typ wird da von beiden Seiten massiv überbewertet. Deswegen wäre ich in diesem Fall wohl eher Team "Teamgegner".

Böhmermann versucht ja immer (wie er selber sagt) den "Spagat zwischen scheiße und geil" hinzubekommen und landet dabei aus meiner Sicht häufig bei scheiße. Manchmal aber auch bei geil, wie etwa in der Sendung zum Auto.

hubschrauberpilot

Postings: 6755

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2021 - 20:46 Uhr
Fand ich früher mal ganz witzig, jetzt nicht mehr. Äußerst seltsamer Typ, wer so viel Langeweile hat und mal eben 14.000 Twitter Accounts blockiert.... naja. Dazu seine Äußerungen letztens, wo er Markus Lanz diktieren wollte, wen er doch bitte in seine Sendungen einzuladen habe. Ist mir leider nur noch egal der Typ, Hass auf ihn wäre verschwendete Lebenszeit.

VfBFan

Postings: 268

Registriert seit 14.06.2013

24.09.2021 - 21:40 Uhr
*gähn*

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2105

Registriert seit 04.02.2015

24.09.2021 - 21:46 Uhr
Ist mir leider nur noch egal der Typ

Da lügen Sie jetzt aber.

hubschrauberpilot

Postings: 6755

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2021 - 21:50 Uhr
Da lügen Sie jetzt aber.

Mein lebensgroßes Poster im Schlafzimmer zählt nicht.

hidden

Postings: 202

Registriert seit 22.07.2020

24.09.2021 - 22:17 Uhr
Aus eigener Erfahrung: Auch Menschen, die sich politisch links sehen, schämen sich mittlerweile sehr für ihn.

Schwarznick

Postings: 1101

Registriert seit 08.07.2016

24.09.2021 - 22:20 Uhr
ich glaub, der findet sich selbst am meisten lustig und wichtig.

fuzzmyass

Postings: 7181

Registriert seit 21.08.2019

24.09.2021 - 23:03 Uhr
"Und wenn sich CDU, FDP und AFD aktuell rund um die wichtigsten Zeitgeistthemen so dämlich, bockig und/oder verweigernd anstellen"


CDU und FDP mit AFD quasi gleichstellen = Plattentests Fremdschämmoment des Jahres. Get real, dude!

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2105

Registriert seit 04.02.2015

24.09.2021 - 23:16 Uhr
Ich habe dieses Jahr das Gefühl, dieses extrem schlichte dichotome Denken (SPD, Grüne, Linke, Die PARTEI = ganz toll und menschenfreundlich vs. Union, FDP und AfD = alle ganz ganz böse) war noch nie so verbreitet wie bei dieser Bundestagswahl. Besonders unter den ach so woken Wohlstandslinken. Fast scheint es so: Je differenzierter die Parteienlandschaft wird, desto einfacher teilen die Menschen die Welt in Gut und Böse ein. Beunruhigend!

fuzzmyass

Postings: 7181

Registriert seit 21.08.2019

24.09.2021 - 23:19 Uhr
Ja, es ist wirklich furchtbar was einige Menschen bringen... dieses eklige ständig radikaler werdende Schwarz-Weiß ohne jegliche Differenzierung...

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9240

Registriert seit 13.06.2013

25.09.2021 - 00:01 Uhr
Die AfD ist doch auch ganz böse:

https://katapult-magazin.de/de/artikel/30-bis-66-prozent-rechtsextrem3

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2105

Registriert seit 04.02.2015

25.09.2021 - 00:11 Uhr
Die AfD ist doch auch ganz böse

Ist natürlich Quatsch.

dreckskerl

Postings: 6804

Registriert seit 09.12.2014

25.09.2021 - 00:35 Uhr
Ich finde diese "Analyse" erstaunlich einseitig, dass das "Schwarz-Weiß-Denken" oder auch "extrem schlicht und dichotome Denken" ausschließlich bei den Anhängern von rot rot grün und/oder "Wohlstandslinken" verbreitet sein soll.
Im Grunde wohnt dieser These, eben dieses Denken inne.

boneless

Postings: 3822

Registriert seit 13.05.2014

25.09.2021 - 00:40 Uhr
Sendung heute war recht lasch. Teilweise hatte man den Eindruck, Böhmermann ist selbst von dem gelangweilt, was er da erzählt.

dreckskerl

Postings: 6804

Registriert seit 09.12.2014

25.09.2021 - 00:49 Uhr
Ja, die Sendung war zeitweilig sogar nervig und hatte Längen. Bin aber auch kein großer Fan.

fuzzmyass

Postings: 7181

Registriert seit 21.08.2019

25.09.2021 - 01:04 Uhr
"dass das "Schwarz-Weiß-Denken" oder auch "extrem schlicht und dichotome Denken" ausschließlich bei den Anhängern von rot rot grün und/oder "Wohlstandslinken" verbreitet sein soll."

Diese These vertrete ich nicht, ich habe mich schon auf einen breiten Teil der Bevölkerung bezogen und nicht nur auf links... hier in dem Beispiel mit dem irrsinnigen Gleichstellen von CDU und FDP mit AFD kam es von links, aber das gibt es bei den anderen genau so...
Ich persönlich mag Extreme nicht, deswegen hege ich auch extreme Abneigung gg AFD und Linke... die anderen sehe ich aber alle recht nüchtern und objektiv, da ich keine Stamm-Partei oder -Ideologie habe, die ich immer wähle... ich mag Pragmatismus und Nüchternheit, keine Ideologie...

dreckskerl

Postings: 6804

Registriert seit 09.12.2014

25.09.2021 - 01:12 Uhr
Das weiß ich doch alles schon...du gehörst ja auch nicht zu der Gruppe, die in der These von Mr.Orange gemeint ist.



fuzzmyass

Postings: 7181

Registriert seit 21.08.2019

25.09.2021 - 02:08 Uhr
Whateva, ich freue mich auf jeden Fall wenn diese Wahl endlich vorbei ist und hoffe auf schnellstmögliche Koalitionsfindung :) langsam habe ich keine Lust mehr auf den Zirkus :D

Ich glaube nachdem ich meinen Wahlzettel am Sonntag abgebe, werde ich erstmal für ein Paar Tage alles abschalten und keine Kommentare oder Diskussionen zur Wahl lesen/schauen... mit meiner Wahl habe ich meine Pflicht erledigt und die können dann wieder 4 Jahre lang machen, was sie wollen :)

Obrac

Postings: 1375

Registriert seit 13.06.2013

25.09.2021 - 09:04 Uhr
Die AfD ist doch auch ganz böse

Ist natürlich Quatsch.


Nein, ist kein Quatsch. Über alle anderen Parteien kann man noch irgendwie diskutieren, selbst über die in großen Teilen unerträgliche CDU. Die AfD ist aber wirklich zu 100% grundscheiße. Wie kann man da bitte anderer Meinung sein?

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2105

Registriert seit 04.02.2015

25.09.2021 - 10:01 Uhr
Wie kann man da bitte anderer Meinung sein?

Ganz einfach: Selbst einzelne Menschen sind in den seltensten Fällen vollkommen gut oder vollkommen böse. Mutter Theresa soll privat total asi gewesen sein und Adolf war immerhin sehr zärtlich zu Blondie. Bei einem komplexen sozialen System wie einer Partei ist das noch schwieriger. In der AfD sind sicherlich jede Menge Faschisten und Rechtsextreme, andere sind einfach nur völlig verblendet oder auf einem sehr schlechten Trip, die Wähler größtenteils einfach komplett von materiellen und intellektuellen Ressourcen abgehängt. Eine Partei wie die AfD ist definitiv unwägbar, vielleicht auch gefährlich, aber sicher nicht „böse“.

fuzzmyass

Postings: 7181

Registriert seit 21.08.2019

25.09.2021 - 10:01 Uhr
Absolut... jedes mal, wenn ich Weidel in irgendeiner Show sehe, bekomme ich Brechreiz...

Seite: « 1 ... 7 8 9 10 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: