Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jan Böhmermann

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21517

Registriert seit 08.01.2012

27.11.2015 - 18:08 Uhr
Wirklich noch kein Thread?

Nicht mal jetzt, wo er Gangsta-Rapper ist?

https://www.youtube.com/watch?v=PNjG22Gbo6U

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2628

Registriert seit 12.12.2013

27.11.2015 - 19:12 Uhr
Der Beat ist super. Der Rest ne halbgare Hafti-Verarsche. Muss man jetzt nicht viel reininterpretieren. 5/10.

Wookie

Postings: 7

Registriert seit 12.11.2015

27.11.2015 - 19:48 Uhr
Sehr gut gemachtes Video. Richtig gute Verarsche, aber sein Varoufake toppt es nicht.
Trotzdem ist Jan Böhmermann momentan das beste im Late Night Unterhaltungsbereich.
Hafti Mufti
27.11.2015 - 19:51 Uhr
Großartig und ich feier wie die ganzen Gangsterrapper jetzt steil gehen und sich beleidigt fühlen. Herrlich. Go Böhmi.
"das beste aktuell"
27.11.2015 - 19:51 Uhr
mag sein, habe da nicht so den überblick, wäre aber, falls zutreffend, ziemlich traurig.
WaSSweiSSdennich
27.11.2015 - 19:57 Uhr
Jahn Bömermann ist ja auch sooo cooool. Und alle Fan_giuyrls so woooohu. Nur weil der jetzt so voll einen auf Haschti macht.Der kriegt nie das interlektuale format von Buschahido oder kaizett. Da fült man sich doch als gebürenzahler verascht!!!! Da bin ich doch froh, dass ich keine GEZ zahle! Armes Deutschland!So weit kommts noch!

Tim.

Postings: 1970

Registriert seit 14.08.2015

27.11.2015 - 19:58 Uhr
wer auch immer das ist - spätestens seit diesen grenzdebilen "100 fragen", die leider jeder depp auf facebook geteilt hat, offensichtlich disqualifiziert für jeden ernsthaften diskurs.
DennisWeißAlles
27.11.2015 - 20:01 Uhr
Du, Tim heissen, eine Meinung haben und User sein kann auch, leider!, jeder Depp...
GEZ-Zahler
27.11.2015 - 20:56 Uhr
Oweia. Diese "100 Fragen" zeugen ja leider wirklich nicht gerade von (einer wieauchimmer gearteten) Haltung. Wirklich schwach. Und dieser Unsinn wurde also massenhaft 'geliked' und 'geteilt'?

Generation Y - quo vadis?
P I Staker
27.11.2015 - 21:08 Uhr
Technisch auf ganz hohem Niveau, sehr gute Reime, fetter Beat, sehr lustiges Video. Bester Rap-Track, den ich seit langem gehört habe.
öähhh...
27.11.2015 - 21:38 Uhr
Was sind den "Maschtis"???
na
27.11.2015 - 21:46 Uhr
bestimmt das jugendwort 2016 (im plural). Wers heute schon kennt ist klar im Vorteil

edegeiler

Postings: 2464

Registriert seit 02.04.2014

27.11.2015 - 21:47 Uhr
2015. Führende Medien machen sich nach 10 Jahren Gangstarap immer noch über den Akzent und die Attitüde lustig. Ganz ganz bitter.
geilertyp77
27.11.2015 - 22:01 Uhr
Gangstarap nimmt sich nach 10 Jahren ja auch immer noch Bierernst. Ganz ganz noch viel bitterer. Danke Herr Böhmermann, abgerechnet. Eh alles Unterbelichtete die sowas wie Gangstarap feiern.

edegeiler

Postings: 2464

Registriert seit 02.04.2014

27.11.2015 - 22:03 Uhr
Gangstarap nimmt sich nach 10 Jahren ja auch immer noch Bierernst
Wer das sagt, hat seit 10 Jahren kein Gangstarap mehr gehört. Oder nur Fler.
@edegeiler
27.11.2015 - 22:18 Uhr
Wer das sagt, hat seit 10 Jahren kein Gangstarap mehr gehört.

Bitte sag jetzt nicht KIZ.

edegeiler

Postings: 2464

Registriert seit 02.04.2014

27.11.2015 - 22:26 Uhr
Xatar, Celo & Abdi, Hafti, 187, SSIO, Schwesta Ewa usw... grundsätzlich alles was aus dem Azzlack oder Alles oder Nix Camp kommt.
geilertyp77
27.11.2015 - 22:36 Uhr
Aha. Kenn ich alles nicht. Aber kannst ja mal ein Video der genannten posten, damit ich verstehe warum das alles nicht mehr so Bierernst sein soll.

@geilertyp77
27.11.2015 - 22:53 Uhr
Wieso stellst du Behauptungen über Gangstarap an, wenn du anscheinend nicht mal die bekanntesten modernen Vertreter davon kennst? So ein Schwachsinn.
geilertyp77
27.11.2015 - 23:02 Uhr
Weil ich das mal eben gegoogelt hab und Schwesta Ewa immernoch den selben furchtbaren Klischee-Gangstarap macht wie vor 10 Jahren. Da fliegt mir glatt die Fliege weg so witzig und doppelbödig ist das alles. Gähn.

Und diese ganzen Haftis und Maftis kommen jetzt natürlich angeheult, weil ein Böhmermann mal ein paar Lines spitet und den Spiegel vorhält. Finds nicht verwunderlich. Einfaches Opfer, dieser Gangstarap.
@geilertyp77
27.11.2015 - 23:04 Uhr
Da hättest du dir jetzt auch aus der Liste nicht unbedingt Schwesta Ewa rauspicken sollen. Die macht, egal ob jetzt humorvoll gemeint oder nicht, riesigen peinlichen Mist. Dann lieber das hier von Celo & Abdi:
https://www.youtube.com/watch?v=nip0uIRsasU
Ok aber
27.11.2015 - 23:12 Uhr
@geilertyp77

vielleicht sind die umstände in denen schwesta ewa gelebt hat, nicht so witzig und doppelbödig wie dein abimotto.
Böhmi, echt jetzt?
27.11.2015 - 23:29 Uhr
Hm, ein weißer Lauch, der in nem Video mit Pseudo-Migranto-Sprech die Polizei "ironisch" abfeiert?
Nee, nee. Da bin isch ja tsu korreckt für. Der Song wird in Zukunft in der Polizeischule bei den Saufabenden der Rekruten ganz "ironisch" rauf und runter laufen.
auweiha
27.11.2015 - 23:31 Uhr
Jo, auch Polizisten sind Menschen. Say whaat?!

Otti

Postings: 15

Registriert seit 23.12.2013

28.11.2015 - 00:24 Uhr
Da hat er wohl ziemlich gut abgeliefert
Peinlicher Typ
28.11.2015 - 00:36 Uhr
Peinlicher Typ

Bonzo

Postings: 1983

Registriert seit 13.06.2013

28.11.2015 - 01:58 Uhr
Coole Hafti-Hommage. Wirklich gute Gags drin und ziemlich nah am Original dran.
Ein offener Brief an Jan Böhmermann von Marcus Staiger
28.11.2015 - 11:24 Uhr
Lieber Jan Böhmermann,

so sieht es also aus, wenn sich Deutschlands „intelligentester Satiriker“ (stern) über die Unterschicht und Gangstarap lustig macht. Weißt du, ich habe es schon immer gehasst, wenn mich irgendwelche Leute mit einem lauten „Yo!“ und so komischen Handzeichen begrüßten, nur weil sie wussten, dass ich irgendwas mit HipHop zu tun habe. Anscheinend wollten sie mir so zu verstehen geben, dass sie voll Bescheid wissen: „Hey du bist doch Rapper und Rap ist doch diese Musikrichtung, wo die Schwarzen um die Mülltonnen tanzen und Gang-Zeichen in die Luft werfen. Hey, finde ich voll cool. Yo!“ Und ganz genau so kommt deine neueste Parodie daher. „Rap, das ist doch diese Musik, wo die Kanacken nicht richtig Deutsch können, die Präpositionen weglassen und die ganze Zeit „isch“ statt „ich“ sagen. Voll lustig, wenn man das nachäfft. Isch mach disch Krankenhaus. Muhahahahahaha.“ Ehrlich gesagt habe ich gedacht, dass diese Art des Humors nach dem Tod von Stefan und Erkan ein für allemal ausgestorben ist. Dank dir kommen jetzt die lebenden Toten zurück.

Ach so klar. Sorry. Wir haben das natürlich ganz falsch verstanden. In Wirklichkeit sollte der Song natürlich ganz subtil auf die rassistische Polizeigewalt in Deutschland hinweisen. In Wahrheit ist der Song selbstverständlich eine Kritik an der hiesigen Polizeipraxis. Na klar. Weißt du, das ist dir eigentlich ziemlich gut gelungen—bis auf die Tatsache, dass das keiner verstanden hat. Der Song dürfte, wie mein Kollege Juri Sternburg ganz treffend formuliert hat, schon jetzt ganz oben auf den Playlisten für die Weihnachtsfeiern in den Bullenwachen der Republik stehen.

Und deine Freunde aus den bürgerlichen Redaktionsstuben klatschen Beifall, weil du ihrer Meinung nach mit dem Song den deutschen Gangstarap beerdigt hast. Das ist der Sarrazin-Effekt. Endlich traut sich mal einer, die Wahrheit zu sagen. Endlich stellt sich mal einer hin und führt vor, dass das, was diese Typen aus der Unterschicht da machen, sowieso keine Kunst ist. Deutscher Gangstarap?—Ach Gott, wie lächerlich! Abfall!

Weißt du, Jan, auch wenn du das nicht wahrhaben willst und dich wahrscheinlich wirklich für relativ schlau und fortschrittlich hältst, das, was du und deine Journalisten-Kolleginnen und -Kollegen da machen, ist einfach nur standesgemäße Überheblichkeit. Das Bildungsbürgertum schlägt zurück: Jeglichen Inhalt in den Texten ignoriert ihr vollkommen und macht euch nur noch über die Form lustig. Ihr verarscht Leute, weil sie weniger Bildung haben, weil sie weniger Geld besitzen und weil sie gesellschaftlich unter euch stehen. Das ist schon ganz cool.

Insofern triffst du, Jan Böhmermann, dann auch den Nagel auf den Kopf, wenn du beschreibst, wie du mit deinem deutschen Namen und deinem deutschen Pass die Polizei anrufst und die Gang an den Start bringst, auf die du dich im Zweifelsfall immer verlassen kannst. Ob sich Aykut oder der sudanesische Geflüchtete, der im Park Drogen verkaufen muss, damit er was zu fressen hat, auch auf sie verlassen kann, ist eher unwahrscheinlich. Du könntest bei Gelegenheit ja mal nachfragen. Oury Jalloh, der an beiden Händen gefesselt im Polizeigewahrsam bei lebendigem Leibe verbrannte, den kannst du nicht mehr fragen. Wahrscheinlich hätte er das mit dem Freund und Helfer ein wenig anders gesehen als du.

Ich weiß, wir sollen uns jetzt alle mal entspannen und runterkommen. Das hast du alles nicht gesagt und im Endeffekt hast du nur einen Witz gemacht und wir Trottel haben ihn einfach nicht verstanden. Das Beste an deinem Song aber ist, dass er gar kein Witz ist, sondern die pure Wahrheit. Wahrscheinlich ist dir das selbst gar nicht aufgefallen, aber es stimmt, dass die reale Macht in diesem Land genau so verteilt ist, wie du es beschreibst. Die da unten können nämlich wirklich machen, was sie wollen, sie können sich schlägern und mit Gewalt drohen, sie können sich aufplustern und die Macheten schwingen, an den realen Verhältnissen wird sich gar nichts ändern. Im Zweifelsfall regeln nämlich eure Anwälte das für euch.

Das ist die wahre Street-Power und das, mein lieber Jan, bringst du in deinem Song perfekt auf den Punkt, genau wie die Arroganz einer Gesellschaft, die das schon ganz in Ordnung findet, dass es Gewinner und Verlierer gibt. Offensichtlich gehörst du zu den Gewinnern, Baby. Was daran aber witzig sein soll, verstehe ich nicht. Vielleicht kannst du mir das ja erklären, wenn ich demnächst bei dir und Olli in der Sendung bin. Ich freue mich schon jetzt auf unsere Begegnung.

Herzlichst
Dein Marcus Staiger


http://noisey.vice.com/de/blog/ein-offener-brief-an-jan-bohmermann-von-marcus-staiger-341
Falk Schacht:
28.11.2015 - 11:31 Uhr
Jan Böhmermann macht nen Video und alle drehen durch. Ich sitze seit 2 Tagen in Zügen und Flugzeugen weil wir Film Premieren mit dem Blacktape Film feiern. Heute Nürnberg, morgen Hamburg. Deshalb komme ich erst jetzt dazu meinen Senf abzulassen.

Ich liebe dich Marcus Staiger, wie einen Bruder, aber genau so wie bei LGoony sind wir dieses mal nicht einer Meinung. Ich verstehe zwar Teile deiner Standpunkte, die ja auch noch mal vom Splash! MAG unterstrichen wurden, aber ich finde die greifen hier nicht.

Erst mal ist das Satire. Das ist also ein Mienenfeld voller Metaebenen. Wie man da wissen will wie es der Verfasser den jetzt wirklich meint kann ich nicht nachvollziehen. Und vor allem bei Satire sollte man diese Frage besser ausklammern.

Worum es bei Satire geht ist also wie wir damit umgehen und es interpretieren. Was sehen ich in dem Video?

Eine umgedrehte Welt von Gangstarap. Zigfache Anspielungen und Referenzen auf Gangsta und Polizei Witze. Die Polizei ist die größte Gang usw.

Und ich finde nicht das die Polizei in diesem Video so gut wegkommt wie ihr tut. Sie wird hier mit den Strassengangs auf eine Stufe gestellt. Diese operieren außerhalb der Gesetze, und genau das tut die Polizei laut Böhmermann auch. Sie macht sich ihre eigenen Gesetze, so wie sie das gerade braucht.

Das findet niemand geil. Außer wenn er vielleicht selber Polizist ist.

Und damit hat Staiger natürlich recht. Ein Großteil der Polizei wird diesen Song sehr wahrscheinlich feiern. Aber selbst das ist ein kritischer Akt. Wenn auch kein offensichtlicher. So wie alle patriotischen Amerikaner die "Born in the USA" feiern weil sie zu dumm sind zu kapieren was der Song bedeutet.

Aber auch hier müssten wir uns als HipHop Fans erst mal selber an die eigene Nase fassen. Den wir feiern Gangsta Rap auch ohne ihn groß zu kritisieren. Eine Musik in der oft Aktivitäten beschrieben und gefeiert werden die Illegal sind. Was eigentlich kein normaler Mensch gut finden kann.

Deshalb hat sich komplett HipHop Deutschland angefangen aufzuregen als Gangsta Rap in Deutschland etabliert wurde, zu beginn der 00er Jahre. Evtl. hast du das ja damals nicht so wahrgenommen Staiger, denn du hast nicht auf der Seite gestanden denen der Royal Bunker Sound zu krass war, und der das Feld bereitet hat in den Aggro Berlin seinen Samen setzen konnte um dann fast 10 Jahre zu ernten.

Ich war einer von denen die damals nichts damit anfangen konnten. Ich habe auch gesagt es gibt keine Ghettos. Wovon reden die? Wenn die Rappen, dass sie einen abstechen meinen die das ernst. Nix mit Rap Battle Mattle. Komm mit vor die Tür du H.u.r.e.n.s.o.h.n. Das war verrückt für mich.

Deswegen hat man Gangstarappern vorgeworfen HipHop zu töten. Den HipHop sollte ja diese ganze Gewaltscheisse in Kunst verwandeln. Die Gangsta haben "Keep it real" noch mal ganz anders verstanden.

Ich habe dann über Jahre erkennen müssen das ich nicht recht hatte. Es gibt die sozialen Umstände von denen dort gerappt wird. Und diese Umstände sorgen eben dafür, dass es solchen Rap gibt. Das hat mich Gangstarap gelehrt. Aber ich brauchte meine Zeit um zu begreifen, dass es Unsinn ist sich an der Glorifizierung und der Form von Gangstarapp aufzuhängen.

Man muss hinter die Kulisse schauen und die Ursachen benennen. HipHop ist der Spiegel der Gesellschaft.

Und jetzt nach über einer Dekade Gangstarap, wo Leute wie ich das gelernt, da soll ich mich über die satirisch umgedrehte Glorifizierung von Polizeigewalt aufregen?

Und auch wenn ich verstehen kann das man Böhmermann seine Mittelschichsherkunft vorwerfen möchte. So hat er über die letzten Monate doch oft genug bewiesen das er niemanden schont, egal welche Position, egal welche soziale Stellung, jeder bekommt sein faires Pfund weg.

Wenn man das Werk von Böhmermann nur ausschnittsweise betrachtet ist leider auch das Urteil nur ein Ausschnitt.

Zum Abschluss ist die spannendste Frage ob die Wahrnehmung des Clips eine andere wäre wenn er von RebellComedy veröffentlicht worden wäre?
Einfalter
28.11.2015 - 11:56 Uhr
Das erste mal hab ich den in ner Talkshow gesehen. Da hat er sich derbe drüber lustig gemacht, dass die SPD in irgend ner Mitgliederbefragung Papierbriefe verschickt hat. hahaha diese spd, wie altmodisch muss man sein, super hohes Ross. Jeder hat kapiert, dass in dieser Partei halt massig Rentner ohne E-Mail Adresse sitzen, nur er kam da auch nach Fingerzeig nicht drauf.
geilertyp77
28.11.2015 - 12:07 Uhr
Nehmt heute alle mal einen GangStaRapA in den Arm. Sind alles ganz arme Schweinchen die unser gesellschaftliches Mitleid verdienen.
geilertyp77
28.11.2015 - 12:08 Uhr
PS: Ich bin sch­wul.
Haftbefehl
28.11.2015 - 12:32 Uhr
Jeder soll seine Meinung haben, aber mal im Ernst: Jan Böhmermann, wie oft hat deine Redaktion schon bei meinem Management angefragt bzgl. eines Interviews, Besuches etc. und wie oft haben wir abgelehnt?!? Ja, 4-5 mal schon und plötzlich redest du schlecht über mich in deinen Interviews. Du bist einfach nur ein ganz schlechter Abklatsch von Markus Lanz und mit deiner neuen Show sollst Du auch aufhören Jimmy Fallon zu kopieren! Dendemann ist nicht Questlove! Ja, genau aus diesem Grunde komme ich nicht bei Dir vorbei, du kleiner Lauch. Das Original bleibt weiterhin Olli Schulz!

P.S.: Nein, Gästeliste gibt es auch nicht für Dich in Berlin!

#zurseitemitdir #stillbabo #kommtaufdietour #ollischulzbleibt1
Haftbefehl
28.11.2015 - 12:34 Uhr
Voll alt.
Sateriodie
30.11.2015 - 05:14 Uhr
Los Angeles Nachts von oben in "jetzt bloß nicht die falsche Ausfahrt" Atmosphäre, Schreckschusspistolen, Teleskopschlagstöcke, Hanswurst, Melanie, Thomas, Torsten, VW-Bus, NRW, LIDL, schwarzer BMW.

Einmal haarscharf nachdenken.
Parodoofheit
30.11.2015 - 06:53 Uhr
Hab ich. Und nu?

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

30.11.2015 - 09:14 Uhr
Leider nicht mehr als ein Oliver Pocher für die nicht ganz so Dummen.

Achim.
@A
30.11.2015 - 09:45 Uhr
Nunja, aber in der Kategorie Jung gibts halt nichts intelligenteres. Aufsteigend nach Intellektualität Pocher>>>Joko&Klaas>>Böhmermann... Und dann?

afromme

Postings: 448

Registriert seit 17.06.2013

30.11.2015 - 10:43 Uhr
Ich find super, wie Böhmermanns Fragen hier als typischer Facebook-Kitsch abgetan werden, obwohl er in der öffentlichen Wahrnehmung so ziemlich der einzige war, der eben mit diesen Fragen erst einmal öffentlich versucht hat, alles zu sortieren. Andernorts - auch hier - gab's ja direkt viel zu viele Antworten bevor die Fragen klar waren. Die Rufe nach mehr Krieg gegen Terror, mehr Überwachung und was nicht noch alles. In der Sendung am Donnerstag nach den Anschlägen hat er das Thema auch besser aufbereitet als so ziemlich alle anderen TV-Sendungen der Woche. Indem er nämlich die Verunsicherungsreflexe in Medien und Politik thematisiert hat.

Das Rapvideo - ach, herrlich, wie die ganzen Reflexe noch funktionieren.
Wenn jemand durch eine einfache Rollenumkehrung von dominierenden Rap-Erzählungen und -Klischees anno 2015 immer noch derart ernsthafte und boshafte Reaktionen der Parodierten bekommt, dann war die Parodie selbst (die ja neben den deutschen Gangstas u.a. auch Kanye hochnimmt) wohl dringend nötig.
Prof. Dr. Nötig
30.11.2015 - 10:55 Uhr
Sicherlich ist es nötig weil es möglich ist.
Es ist auch richtig, das es wichtig ist.
Mehr dazu in meinem neuen Buch.
Polizeivideo
30.11.2015 - 11:08 Uhr
Endlich wurden meine Rundfunkgebühren mal sinnvoll verwendet.
Assi
30.11.2015 - 11:49 Uhr
http://www.stern.de/kultur/tv/jan-boehmermann--hass-rapper-toni-der-assi-erklaert-mannheim-zur-no-go-area-fuer-tv-moderator-6580402.html

afromme

Postings: 448

Registriert seit 17.06.2013

30.11.2015 - 17:08 Uhr
diese Böhmermann-Kritik schlägt schon eine seltsame Volte: Einerseits verurteilt sie den vermuteten Dünkel einer Elite, die sich witzelnd über den Gangsterrap beugt. Andererseits stellt sie eine subkulturelle Hausordnung auf, die vorschreibt, wie man diese Musik zu hören und zu erzeugen habe, wenn man mitspielen möchte.

Dabei ist Gangsterrap inzwischen Mainstream, ähnlich wie Peter Maffay oder Xavier Naidoo es schon lange sind. Das tut vielleicht weh, aber da müssen wir alle eben durch.

[...]natürlich ist diese Musik genauso zum Diskurs freigegeben wie jedes andere massenkulturelle Phänomen auch. Das heißt zur Aneignung, Affirmation, zum Lob, aber auch zum Verriss und zur Parodie, ohne dass dahinter sofort eine soziale Diskriminierung gewittert werden muss. Was für Udo Jürgens und Coldplay gilt, gilt auch für Bushido und Haftbefehl, dessen eigenwilliger Sprachstil ja bis in die FAZ und ZEIT hinein als Literatur gefeiert wurde.

Wenn man also die Sprache und Artikulation, wie Haftbefehl sie pflegt, als Kunst anerkennt, bedeutet das ebenfalls, dass sie genauso parodiert werden kann wie etwa Martin Mosebachs großbürgerliches, museales Sprachgetue, das er in seinen Romanen verbreitet. In beiden Fällen ist die Sprache nicht bloß soziokultureller Herkunftsnachweis: Es ist eine artifizielle Schöpfung.


www.zeit.de

afromme

Postings: 448

Registriert seit 17.06.2013

30.11.2015 - 17:09 Uhr
Herrlich, wie gut diese HTML-Tags hier funktionieren. Also ohne echten Link hier die Quelle:
http://www.zeit.de/kultur/2015-11/boehmermann-ich-hab-polizei-debatte/komplettansicht
Wow
30.11.2015 - 17:24 Uhr
Böhmermann hat den Thread zerstört!

afromme

Postings: 448

Registriert seit 17.06.2013

30.11.2015 - 17:28 Uhr
Neinnein, das war schon noch ich, nicht Böhmermann. :-P
Toni der P.T-U.s.e.r
30.11.2015 - 17:41 Uhr
Wasn das fürn Forum hier

Böhmrrmann ab sofort Forumsverboz.
G. Nervt
30.11.2015 - 17:42 Uhr
Wer hat denn den Thread wieder versaubeutelt.. -.-

paranoidRob

Programmierer Stefan

Postings: 68

Registriert seit 20.10.2013

30.11.2015 - 17:55 Uhr
Ich habe den Thread wieder repariert.

Bonzo

Postings: 1983

Registriert seit 13.06.2013

30.11.2015 - 18:02 Uhr
In dem V for Varoufakis Song verballhornt Böhmermann epischen Hardrock a lá Ronnie James Dio und co. Keinen kümmerts.

Nun das Heiligtum deutscher Gangstarap und alle am hyperventilieren. :D

Der Song ist immer noch fett.

Seite: 1 2 3 ... 10 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: