Felix Meyer & Project Île - Fasst Euch ein Herz

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12594

Registriert seit 08.01.2012

13.11.2015 - 19:22 Uhr
Felix Meyer 2016 mit neuem Album auf Tour

Mit Charme und Ehrlichkeit schafft Felix Meyer beflügelnde Musik und lebendige Texte, die dem Publikum ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Für April 2016 kündigt der Chansonnier eine umfangreiche Tour mit seiner Band ,project île’ an, auf der er dem Publikum sein mittlerweile viertes Studioalbum „fasst euch ein Herz“ in größeren Konzerthäusern präsentieren wird.

Auf dem neuen Album gehen Felix Meyer und seine Bande musikalisch und textlich den eingeschlagenen Weg wieder ein Stück weiter voran. So wurde diesmal nichts im Studio konstruiert, sondern alles einfach gemeinsam in einem Raum eingespielt. Dabei haben sich die Musiker ganz auf ihre Bühnenerfahrungen und die Schönheit des Augenblicks verlassen.

In den letzten Jahren hat Felix Meyer nicht nur mit der Französin ZAZ und Keimzeit die Bühne geteilt, sondern auch gemeinsame Konzerte mit Dota Kehr, Wenzel, Cynthia Nickschas und Prinz Chaos gespielt. Der Fernsehsender arte drehte eine Dokumentation über den ungewöhnlichen Werdegang des Sängers und seiner musikalisch erstklassigen Band.

Mit seiner Mischung aus Chanson, Folk und Pop plus umfangreicher Bühnenerfahrung wird Felix Meyer gemeinsam mit seiner Bande im Frühjahr 2016 wieder für außergewöhnlich warme, nahbare und auch tanzbare Konzertmomente sorgen.

Tickets sind ab sofort unter fourartists.com erhältlich.



Felix Meyer - „fasst euch ein Herz“ Tour 2016
Präsentiert von Kulturnews | SCHALL Magazin | FOLKER

14.04.2016 Berlin | Heimathafen
15.04.2016 Leipzig | Täubchenthal
16.04.2016 Jena | Volksbad
17.04.2016 Dresden | Alter Schlachthof
19.04.2016 Frankfurt | Brotfabrik
20.04.2016 Stuttgart | Im Wizemann
21.04.2016 München | Milla
23.04.2016 Zwickau | Alter Gasometer
24.04.2016 Hannover | Kulturzentrum Faust
26.04.2016 Köln | Stadtgarten
27.04.2016 Hamburg | Knust
28.04.2016 Rostock | Circus Fantasia
29.04.2016 Stralsund | Alte Brauerei
30.04.2016 Magdeburg | Moritzhof

Ituri

Postings: 107

Registriert seit 13.06.2013

01.02.2016 - 16:43 Uhr
Ich bräuchte mal mehr Infos. Und zwar stand Felix Meyer schon lange auf meiner Wunschliste, bzw. seine Alben. "Erste Liebe/Letzter Tanz" war zwar schon länger auf meinem Radar, aber ich habe es mir nie zugelegt. Irgendwann sah ich es dann auf 'nem Wühltisch für 1€. Ich langte zu und hörte es mir an. Dann der Schock nach drei Liedern. Irgendwie war die Stimme sehr ungewohnt (Habe mir vorher kein Song online angehört).

Vor kurzem kramte ich dann die CD wieder heraus. Gerade als ich in "Element of Crime"-Stimmung war. Dann passte irgendwie Vieles. Vor allem "Bilder wie Gefühle" und "Seele" stachen für mich heraus und finde ich nun großartig.

Wie sind die anderen Alben, also das Debüt und der Nachfolger? Gehen die in die ähnliche Richtung?
Danke im Voraus!

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 74

Registriert seit 25.09.2014

01.02.2016 - 17:08 Uhr
Der Stil bleibt gleich, Von Engeln und Schweinen finde ich noch eine Spur besser. Schöne Versionen auch von "Die Corrida" und "Der Wind trägt uns davon" (Le vent nous portera, Noir Desir im Original) dabei. Erste Liebe/Letzter Tanz ist ja eigentlich das zweite Album. Das dritte Album, Menschen des 21. Jahrhunderts, finde ich nicht mehr ganz so gut, live ist das aber immer noch eine schöne Sache. Wenn dir die Musik aber prinzipiell gefällt, machst du mit einem Album von ihm nichts falsch.

Ansonsten unbedingt mal live angucken, ist wirklich immer sehr schön!

gawain

Postings: 80

Registriert seit 13.06.2013

01.02.2016 - 17:56 Uhr
Das erste Album "Von Engeln und Schweinen" klingt deutlicher nach "Straßenmusik", ist aber wie mein Vorredner schon angemerkt hat auf Augenhöhe zu "Erste Liebe/Letzter Tanz", das angesprochene "La Corrida" in deutscher Übersetzung vielleicht neben "Kaffee ans Bett" eins der besten Stücke überhaupt von Felix Meyer. Auf dem Nachfolger "Menschen des 21. Jahrhunderts" sind die Songs ausformulierter, durchkomponierter, vielleicht nicht ganz so eingängig wie die vorangegangenen Gassenhauser.

Live ist das alles aber noch mal ganz anders, vor allem die intime "Landstraßenmusik"-Tour mit Eric Manouz war hervorragend und hat den Songs noch mal ganz andere Facetten abgewonnen.

BadaBing

Postings: 49

Registriert seit 27.06.2013

22.04.2016 - 10:43 Uhr
Ist seit gestern draußen.

Hab's mir gerade mal angehört, im ersten Durchgang wirkt es bereits sehr gefällig. Natürlich ist es keine bahnbrechende Komposition, aber der Stil der Vorgänger wird recht konsequent fortgesetzt, so dass das Album sicherlich das ein oder andere Mal laufen wird in den nächsten Wochen. Ich überlege sogar, noch kurzfristig zum Konzert in Köln am Dienstag zu gehen.
zu faul zum einloggen
22.04.2016 - 13:10 Uhr
Wie oben angemerkt, die Konzerte lohnen sich durchaus. Lange Spieldauer, sympathischer Typ, ein oder zwei Coverversionen (Kid Kopphausen oder Keimzeit, z.B.), entspannte Leute.

Boston

Postings: 365

Registriert seit 14.06.2013

22.04.2016 - 20:42 Uhr
Ist er noch auf Lüneburgs Straßen unterwegs? Ich habe ihn mal in der Parfümabteilung bei Karstadt angerempelt.
@Bosten
22.04.2016 - 21:59 Uhr
Was hast du mit diesem Verhalten bezweckt?

Boston

Postings: 365

Registriert seit 14.06.2013

23.04.2016 - 19:51 Uhr
Es war rein fahrlässiges Verhalten in einer Menschenmenge.

Boston

Postings: 365

Registriert seit 14.06.2013

23.04.2016 - 19:54 Uhr
Ich bin generell so ein Richard-Ashcroft-Typ wie im Bitterweet Symphony Video und dann war's halt der Felix, der mir da in die Quere kam.

Obrac

Postings: 964

Registriert seit 13.06.2013

29.04.2016 - 15:31 Uhr
Schönes Album wieder.
@Boston
02.05.2016 - 15:49 Uhr
Der Gitarrist der Band war mein Gitarrenlehrer. Lüneburg ist deutlich zu klein...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12594

Registriert seit 08.01.2012

03.05.2016 - 18:28 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Obrac

Postings: 964

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 18:32 Uhr
Finde die Platte deutlich stärker als 6/10.
@Obrac
04.05.2016 - 09:15 Uhr
Überall gegen schlechte Musik wettern, aber dann so was hören...

Obrac

Postings: 964

Registriert seit 13.06.2013

04.05.2016 - 12:35 Uhr
Schlechte Musik schlecht finden ist der erste Schritt in ein redliches Leben.
Zu faul zum einloggen
05.05.2016 - 10:06 Uhr
Die Rezi liest sich eher wie eine 7 von 10. und die wäre auch durchaus angemessen gewesen.

Johannes

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 25

Registriert seit 01.02.2016

05.05.2016 - 10:30 Uhr
Eine 7/10 ist ein Album ohne Kritikpunkte, das ist es in diesem Fall halt leider nicht.
Ääh
05.05.2016 - 10:54 Uhr
An einer 7/10 gibt es keine Kritikpunkte? An 70% der hier besprochenen Alben also??

Johannes

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 25

Registriert seit 01.02.2016

05.05.2016 - 11:08 Uhr
Daran hat sich seit 2010 nichts geändert, seitdem Armin das hier geäußert hat:

"6/10 heißt tatsächlich "gutes Album", 7/10 "sehr gutes Album ohne oder fast ohne Schwächen", 8/10 "Meisterwerk". So sehen wir unsere Skala, auch wenn andere die Zehner-Skala anders handhaben.

Ein 6/10-Text kann also durchaus auch mal ohne Kritikpunkte auskommen, wenn die Platte durchweg "gut" ist."

http://www.plattentests.de/forum.php?topic=54229&seite=1

Zum Thema der Verteilung noch ein Zitat von Arnim, das weiterhin Bestand haben dürfte:

"Momentan erscheinen pro Woche bis zu 50 Platten. Wir rezensieren aber immer nur 20, die dafür ausführlich.

Wie auswählen? Zunächst mal sind natürlich einige bekannte Platten gesetzt, um die neue Muse kommen wir nicht herum. Ansonsten kommen nur die besten rein. In Wochen wie dieser werden reihenweise Alben mit 5/10 oder weniger gar nicht rezensiert. Es trifft sogar leider einige 6/10er.

Daraus entsteht halt der Eindruck, wir würden alles gut finden. Die Wahrheit ist: Was wir nicht gut finden, bekommt Ihr oft gar nicht präsentiert."

http://www.plattentests.de/forum.php?topic=76705&seite=1

Obrac

Postings: 964

Registriert seit 13.06.2013

05.05.2016 - 12:03 Uhr
Für mich ist auch ne 7/10, wenn z.B. von 10 Songs 3 verzichtbar, 7 aber richtig gut sind. Das wäre für euch ja schon keine 7/10. Solche Platten sind mir 1000mal lieber als solche, auf denen 10 "ganz gute" Songs sind.

Daraus entsteht halt der Eindruck, wir würden alles gut finden. Die Wahrheit ist: Was wir nicht gut finden, bekommt Ihr oft gar nicht präsentiert.

Das mag für Newcomer gelten. Etablierte Bands werden hier aber eigentlich immer rezensiert, auch wenn die Platten nicht gut sind.
@Johannes
07.05.2016 - 01:57 Uhr
Diese Skaleneinstufung ist wirklich völliger Schwachsinn, das haben auch bereits andere Redaktionsmitglieder mehrfach geäußert. Eine 7/10 ist definitiv kein "sehr gutes Album ohne Schwächen", weder in der Wahrnehmung der Leser, noch in der der meisten Redakteure. Da kann Armin behaupten, was er will.
@Johannes
07.05.2016 - 02:01 Uhr
Und mit einer 8/10 werden auf dieser Seite sicherlich nicht Meisterwerke versehen, sondern allenfalls hervorragend gelungene Alben.
Apropos...
07.05.2016 - 02:05 Uhr
"So sehen wir unsere Skala, auch wenn andere die Zehner-Skala anders handhaben."

Armin spricht häufiger in der "Wir"-Perspektive, wenn er eigentlich nur sich selber meint. Kann man auch auf Facebook oder im Newsletter regelmäßig beobachten.

Johannes

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 25

Registriert seit 01.02.2016

07.05.2016 - 07:59 Uhr
Natürlich gibt es redaktionsintern unterschiedliche Meinungen, die intern geäußert werden. Aber klar ist, der Chefredakteur und Herausgeber gibt die Linie vor.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12594

Registriert seit 08.01.2012

07.12.2016 - 18:04 Uhr
Felix Meyer im Sommer 2017 wieder auf Tour

Nach zwei erfolgreichen Tourneen und vielen Einzelkonzerten zum vierten Studioalbum "Fasst euch ein Herz" steht für Felix Meyer das nächste Jahr vorwiegend im Zeichen der Open Air Konzerte von Mai bis September. Wenn Felix Meyer und seine musikalisch großartige Band „project île" gemeinsam unterwegs sind, kann man sich der Energie, der musikalischen Qualität und der Spielfreude dieser Musiker kaum entziehen. Felix Meyer als Kopf (Texte) und die Band als Herz bilden eine grandiose Einheit, das ist Musizieren auf höchstem Niveau.

Für die Konzerte im Sommer hat sich Felix mit seiner Band für die Zuhörer etwas sehr Besonderes ausgedacht. Die Besucher werden im Vorfeld aufgerufen, aus zehn Liedern der ersten drei Studioalben ihre fünf Wunschtitel für das jeweilige Konzert auszusuchen. Damit werden sie via Facebook und Instagram selbst zum Programmplaner.

Wer diese Konzerte an einem der Sommerabende nicht verpassen möchte, für den sind Tickets ab sofort unter fourartists.com erhältlich.

Felix Meyer - Fasst euch ein Herz Sommer Konzerte 2017

20.05.2017 Kranichfeld | Freilichtbühne Niederburg Kranichfeld
30.06.2017 Sylt | Kursaal 3
01.07.2017 Hamburg | Schanzenzelt
08.09.2017 Dresden | Open Air Gelände Weisser Hirsch
09.09.2017 Leipzig | Parkbühne Geyserhaus
15.09.2017 Berlin | Freilichtbühne Spandau
17.09.2017 Hoyerswerda | Kulturfabrik

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12594

Registriert seit 08.01.2012

16.05.2017 - 19:53 Uhr - Newsbeitrag

Felix Meyer & Erik Manouz auf Landstraßenmusik Tour 2017

Trotz seiner Erfolge in den letzten Jahren verspürt Felix Meyer stets einen Drang nach Boden unter den Füßen, nach Besinnung auf das Wesentliche: „Ich habe selber einen großen Teil meines Lebens zwischen Wäldern, Bauernhöfen, rauschenden Bäumen, Bächen und Feldern verbracht und so zieht es mich immer wieder aus der großen Stadt raus.“

Im Rahmen seiner Landstraßenmusik Tour 2017 gastiert der Sänger zusammen mit seinem Percussionisten und Weggefährten Erik Manouz ab Oktober 2017 in charmanten und intimen Spielorten. Im Frühjahr 2016 erschien das vierte Studioalbum mit dem Titel „Fasst euch ein Herz“. Die darauf folgende Tour mit seiner Band war die bis jetzt erfolgreichste Konzerttournee seiner musikalischen Laufbahn.

Die Landstraßenmusik Tour 2017 wird pur und direkt. Mit dichten Klängen, Melodien und Rhythmen des Gitarristen und Percussionisten Erik Manouz kreiert der Chansonnier Felix Meyer Musik, die einen aus dem Alltag holt und immer wieder neu entdeckt werden kann.

Tickets sind ab sofort unter fourartists.com erhältlich.

Felix Meyer & Erik Manouz - Landstraßenmusik Tour 2017
präsentiert von Kulturnews | Schall Magazin

14.10.2017 Trier | Exhaus
18.10.2017 Rostock | Peter Weiss Haus
19.10.2017 Stralsund | Eisengießerei
20.10.2017 Weimar | Mon Ami
21.10.2017 Annaberg-Buchholz | Alte Brauerei
25.10.2017 Halle | Objekt5
26.10.2017 Saarbrücken | Theaterschiff
27.10.2017 Freiburg | Jazzhaus
28.10.2017 Konstanz | Kulturladen
08.11.2017 Hannover | Faust / Warenannahme
09.11.2017 Lüneburg | Glockenhaus
10.11.2017 Düsseldorf | FFT Foyer
11.11.2017 Zittau | Kronenkino

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12594

Registriert seit 08.01.2012

07.02.2018 - 17:36 Uhr - Newsbeitrag
Felix Meyer & Erik Manouz auf Landstraßenmusik Tour 2018

Es ist schon zur lieb gewonnenen Tradition für den Künstler und seine Fans geworden. Auch 2018 wird Felix Meyer gemeinsam mit seinem Gitarristen und Percussionisten Erik Manouz in kleinen, charmanten Spielorten auftreten und seine Zuhörer mit dichten Klängen, Melodien und Rhythmen aus dem Alltag entführen.

Felix Meyer hat seit seinem Debüt im Jahr 2010 sehr erfolgreich vier Alben veröffentlicht und zahlreiche Konzerte mit seiner Band Project Île gespielt. Trotz seiner Erfolge besinnt er sich immer wieder auf das Wesentliche: „Ich habe selber einen großen Teil meines Lebens zwischen Wäldern, Bauernhöfen, rauschenden Bäumen, Bächen und Feldern verbracht und so zieht es mich immer wieder aus der großen Stadt raus.“

Ab Anfang Mai ist der charismatische Chansonnier wieder auf Landstraßenmusik Tour. Tickets sind ab sofort unter fourartists.com erhältlich.

Felix Meyer & Erik Manouz
Landstraßenmusik Tour 2018

08.05.2018 Heidelberg | Kulturfenster
09.05.2018 Plauen | Malzhaus
11.05.2018 Essen | Grend
13.05.2018 Leipzig | Pool Garden
15.05.2018 Potsdam | Waschhaus
16.05.2018 Flensburg | Kühlhaus
17.05.2018 Kiel | Lutterbecker
18.05.2018 Gera | Alte Brauerei

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: