Banner, 120 x 600, mit Claim

Mogwai - Rock action

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25279

Registriert seit 07.06.2013

15.10.2015 - 16:50 Uhr
Noch gar kein Thread? Dann eröffne ich mal im Reigen meiner Diskographie-Tour einen.
Das Album zeigt schon Ansätze des grandiosen Nachfolgers (die Wärme, die Vocoder), ist aber insgesamt recht eigenartig. So kurz dass es fast EP-Charakter hat. Eigentlich gar keinen Ausbruch, wenig Zusammenhalt. Schon schön und so, aber insgesamt wohl für mich ihr schwächstes.

Highlights:
You don't knwo Jesus

6,5/10

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

16.10.2015 - 10:00 Uhr
Hast ja schon fast alles gesagt. :-)
Das Album ist leider weniger als die Summe seiner Teile. Nur 6 "richtige" Songs, dazu irgendwie inkonsistente Stimmung. "Sine Wave" und "You Don't Know Jesus" sind aber schon toll.

Ein Killer wäre natürlich gewesen, hätten sie "My Father My King" als Closer verwendet. Wobei - der kann auch alleine für sich als EP stehen.

7/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25279

Registriert seit 07.06.2013

16.10.2015 - 10:28 Uhr
Ja, das hätte das Album sicher massiv aufgewertet.
Hab gestern auch den Nachfolger gehört (mein Liebling als Album von ihnen) und "Rock action" deutet die Stimmung schon stark an, aber "Happy songs" ist einfach viel besser und geschlossener.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

16.10.2015 - 10:32 Uhr
Auf jeden Fall. "Rock Action" wirkt auch dadurch schon schwächer, dass seine Diskographie-Nachbarn einfach deutlich stärker sind.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6946

Registriert seit 26.02.2016

27.08.2017 - 20:38 Uhr - Newsbeitrag
Mogwai haben gerade bei Facebook geschrieben, dass es für "Rock Action" ein ähnlches Reissue geben wird wie für die ersten beiden Alben.
Kann das leider nicht verlinken oder einbetten, glaubt mir einfach. ;-)

"There are so many extra songs from that session."

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25279

Registriert seit 07.06.2013

28.08.2017 - 14:24 Uhr
Oh geil. Da lässt sich bestimmt ein tolles Alternative-Album draus bauen. :D

Mr Oh so

Postings: 1715

Registriert seit 13.06.2013

28.08.2017 - 18:26 Uhr
Enthält mit "Secret Pint" eine oft übersehene Perle. War lange mein Lieblingssong der Band.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25279

Registriert seit 07.06.2013

28.08.2017 - 22:59 Uhr
Wann wann wann?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6946

Registriert seit 26.02.2016

28.08.2017 - 23:06 Uhr
Schrieben sie leider nicht...aber da "Come On Die Young" schon ne Weile her, dürfte es nicht mehr lang dauern.

boneless

Postings: 3479

Registriert seit 13.05.2014

01.09.2017 - 22:41 Uhr
Mogwai haben gerade bei Facebook geschrieben, dass es für "Rock Action" ein ähnlches Reissue geben wird wie für die ersten beiden Alben.
Kann das leider nicht verlinken oder einbetten, glaubt mir einfach. ;-)

"There are so many extra songs from that session."


Das wird wohl definitiv besser als die neue Mogwai (ungehört).

Warum Rock Action hier so schlecht wegkommt, entzieht sich jedenfalls meinem Verständnis. Für mich die perfekte Verbindung zwischen Cody und Happy Songs, wahlweise als Outro oder Intro zur jeweiligen Platte. Die unterschwellige, schon recht depressive Stimmung find ich immer wieder großartig, bis im monumentalen 2 Rights make 1 wrong dann endgültig für Erlösung gesorgt wird und die Sonne doch noch aufgeht. Für mich weiterhin die mit Abstand beste Mogwaiphase. Auf die Reissue bin ich demnach mächtig gespannt.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6946

Registriert seit 26.02.2016

01.09.2017 - 23:22 Uhr
Das wird wohl definitiv besser als die neue Mogwai (ungehört).

Naja, vielleicht solltest du sie erst mal hören vor so nem Statement...sie ist durchaus anders als die letzte.

Mein Problem mit "Rock Action" ist immer noch, dass kein Fluss und keine Album-Stimmung aufkommt. Sei es wegen der Kürze oder wegen der merkwürdigen Stilwechsel und Interludes. Es sind aber definitiv gute Songs drauf.

Thanksalot

Postings: 428

Registriert seit 28.06.2013

02.09.2017 - 12:23 Uhr
Das, was Felix sagt. Ich mag es auch, trotz alledem.
Nun, wo sie wieder mit Dave Fridmann gearbeitet haben, lag es wahrscheinlich nahe, sich mit dem übrig gebliebenen Material zu beschäftigen. Bin wirklich gespannt darauf. Es war sicherliche ihre experimentelle Phase.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25279

Registriert seit 07.06.2013

02.09.2017 - 13:57 Uhr
Ich geb der heute nochmal ne Chance. Für mich ja ihr schwächstes reguläres Album. Bisher 6,5/10. Aber vielleicht hör ich es echt mal als Sandwich zwischen "CODY" und "Happy songs".

boneless

Postings: 3479

Registriert seit 13.05.2014

02.09.2017 - 18:48 Uhr
Naja, vielleicht solltest du sie erst mal hören vor so nem Statement...sie ist durchaus anders als die letzte.

War natürlich Polemik. Die Neue läuft gerade und nach der ersten Hälfte bin ich geneigt zu sagen: die beste Mogwai seit The Hawk Is Howling.

Mein Problem mit "Rock Action" ist immer noch, dass kein Fluss und keine Album-Stimmung aufkommt.

Für mich ist der Fluss und die Stimmung ähnlich wie auf Cody. Keine Ahnung, was du hast. :P

Mr Oh so

Postings: 1715

Registriert seit 13.06.2013

12.09.2017 - 21:18 Uhr
Für mich ist es vor allem CODY, die keinen Fluss hat. Trotzdem ne gute Scheibe, is ja klar.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25279

Registriert seit 07.06.2013

24.08.2018 - 20:25 Uhr
Wann kommt das Reissue?

derdiedas

Postings: 627

Registriert seit 07.01.2016

26.03.2021 - 11:46 Uhr
In der Kategorie Mogwai-Songs mit Gesang eigentlich sehr stark, "Take me Somewhere Nice" und "Dial:Revenge" sind beide großartig. Aber danach kommt nicht mehr so viel, schon ein seltsames Album.

Wobei Cody imho auch so einige Längen hat, da sind deutlich zu viele Zehnminüter, die keine Zehnminüter sein müssten. Also war der Versuch der Band, sich kürzer zu fassen und mehr auf den Punkt zu kommen, eigentlich genau richtig.

Nur haben sie das erst auf der Happy Songs wirklich geschafft. Rock Action macht als Übergangsalbum Sinn, aber wirkt da doch etwas unfertig.

Leech85

Postings: 116

Registriert seit 15.03.2021

26.03.2021 - 13:04 Uhr
Ich mag Rock Action eigentlich sehr. Einzig 2 Rights makes one Wrong ist etwas zu lange sprich der Endpart wird zu wenig intensiv rübergebracht, das funktioniert live besser.
Auf Happy Songs for Happy People fehlen mir jedoch die etwas längeren Stücke, ausser Ratts of Capital. Allgemein ich bin von den knackigen Mogwai Alben wie Mr. Beast und Happy weniger ein Freund. Die neuen Platten gefallen mir am besten weil diese eine optimale Mischung aus den alten Mogwai und der Happy/Beast Phase darstellen.

Cody war eines meiner ersten Mogwai Alben und wird deshalb immer was besonderes bleiben. Auch wenn mir Chocky bis heute nicht gefällt;)

velvet cacoon

Postings: 237

Registriert seit 31.08.2019

26.03.2021 - 13:33 Uhr
so kanns gehen...

Choky einer der 3 besten Mogwai Songs und das soll was heissen

Leech85

Postings: 116

Registriert seit 15.03.2021

26.03.2021 - 14:02 Uhr
Komisch ich hab immer den Eindruck dass in diesem Song so gut wie nichts passiert Vielleicht höre ich später nochmals rein;)

velvet cacoon

Postings: 237

Registriert seit 31.08.2019

26.03.2021 - 18:48 Uhr
Ich finde gerade der Song hat so einen enormen meditativen Drive!

Thanksalot

Postings: 428

Registriert seit 28.06.2013

26.03.2021 - 20:23 Uhr
Genau aus den Gründen, die derdiedas genannt hat, ist Cody das einzige Mogwai-Album, dass mir nicht gefällt. Ist mir irgendwie zu gleichförmig, die Songs plätschern so daher und dann noch die Länge von 67 Minuten. "Helps Both Ways" und "May Nothing But Happiness Come Through Your Door" gefallen mir, für den Rest habe ich einfach keine Geduld.

Rock Action ist zweifelsohne zerrissener, aber eben auch knackiger und "2 Rights Make 1 Wrong" ist imho einer ihrer besten Songs. Da ziehe ich auch jederzeit die Studioversion der Liveversion vor, den Krach hat das Stück gar nicht nötig und gerade der ruhige Abgang mit dem Chor am Ende (!) macht es so großartig.
Vielleicht keine 8/10, aber eine starke 7 ist es allemal. Mit Happy Songs hat das Ganze dann auch Form angenommen.

derdiedas

Postings: 627

Registriert seit 07.01.2016

26.03.2021 - 21:02 Uhr
Das Ende von "May Nothing But Happiness Come Through Your Door" mit dem "Please Hold The Line"-Sample ist toll

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: